eckige Tabs bei Quantum abrunden

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Vom Ausshehen her bin ich mit der photon-australis -Lösung aus dem #107-Post zufrieden - nur wackelt das gesamte aktive Tab, wenn man über ein anderes Tab mit der Maus fährt. Was kann man dagegen machen? Habe jetzt in's blaue versucht die min-height -Werte für die vom hover-Ereignis betroffene Tabs zu verkleinern und habe keinen Erfolg damit gehabt. Irgendwelche Ideen diesbezüglich?

  • Hallo spidermann,
    ich habe WIN10 pro und Firefox 57.
    Vielleicht schießt ein anderes Script dazwischen.
    Teste das doch einmal in einem neuen Profil.

    Gruß
    EDV-Oldi

    WIN10 pro Version & WIN10 Home Version 2004 (Build19041.508)

    Firefox 80.0.1 (64-Bit)
    Thunderbird 78.2.2 (64-Bit)

    Meine Erweiterungen

  • Ich habe jetzt im frischen Profil festgestellt, dass dieses Verhalten mit dem Theme Light, nicht aber beim Default-Theme auftritt.

    Zitat

    Anpassen -> Themes -> Light


    Kann jemand helfen?


    //EDIT 2017-11-21: Rückzieher -> das Problem tritt bei allen Themes auf. Nur seltsamerweise beim Erststart hat ein hover-Ereignis keine Änderungen in der Farbe und sonst nichts ausgelöst.


  • Ich habe jetzt im frischen Profil festgestellt, dass dieses Verhalten mit dem Theme Light, nicht aber beim Default-Theme auftritt.


    Das Thema habe ich nicht, ich habe nur default, dunkel und hell.
    Gruß EDV Oldi

    WIN10 pro Version & WIN10 Home Version 2004 (Build19041.508)

    Firefox 80.0.1 (64-Bit)
    Thunderbird 78.2.2 (64-Bit)

    Meine Erweiterungen

  • Ja was soll ich sagen, bei WIN10 pro mit Firefox 57, 58 und 59 keine Probleme.
    Das selbe gilt für mein Notebook mit WIN 10 Home und Firefox 57 auch hier keine Probleme.

    Gruß
    EDV-Oldi

    WIN10 pro Version & WIN10 Home Version 2004 (Build19041.508)

    Firefox 80.0.1 (64-Bit)
    Thunderbird 78.2.2 (64-Bit)

    Meine Erweiterungen

  • Na dann bin ich ja etwas beruhigt in zweierlei Hinsicht:

    • geteiltes Leiden ist leichter zu ertragen :-)
    • wenn das Problem jetzt erkannt und anerkannt ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass eine Lösung gefunden wird ;-)

    //EDIT 2017-11-22: Also beim default Theme funktioniert dieser Fix

    CSS
    #TabsToolbar[brighttext] > #tabbrowser-tabs > .tabbrowser-tab:hover > .tab-stack > .tab-background:not([selected="true"]),
    .tabs-newtab-button:hover,
    .tabs-newtab-button:hover::before,
    .tabs-newtab-button:hover::after {
    background-color: transparent !important;
    margin-top: 0px !important;
    }

    von hier tatsächlich (wobei das hover-Ereignis im Default-Theme keine farbliche Veränderung auslöst), nicht aber für das Light Theme, das ich favorisiere. In diesem Zusammenhang meine Frage:

    • ist es sehr aufwändig, die blaue Farbe im Default Theme zu ändern?
  • Hallo spidermann,
    da ich immer ein Silvermel Fan war, habe ich mir mein Firefox selber gestaltet.
    Da es im oberen Bereich sehr schwer ist alles nach meinen Wünschen zu gestalten, habe ich das Thema Bamboo Feed Reader - Silver installiert.
    Suche einmal im Themen Bereich nach Bamboo Feed Reader, vielleicht es etwas dabei was dir gefällt und keinen Fehler produziert.

    Gruß
    EDV-Oldi

    WIN10 pro Version & WIN10 Home Version 2004 (Build19041.508)

    Firefox 80.0.1 (64-Bit)
    Thunderbird 78.2.2 (64-Bit)

    Meine Erweiterungen

  • edvoldi Danke! Habe jetzt in einem frischen Profil getestet - funktioniert bestens. Für diejenige, die Tabs abrunden wollen, ich habe nach der Installation des Bamboo Feed Reader Themes dann photon-australis CSS eingebunden. Wie gesagt - gilt alles für ein frisches Profil. In einem existierendem wackelte das Tab nach der Installation Bamboo Feed Reader - warum auch immer - Reste halt von vorherigen CSS-Experimenten.


    //EDIT 2017-11-22: Wichtig! Die Reihenfolge einhalten:

    • erst Bamboo Feed Reader installieren
    • dann ggf. photon-australis

    Ich habe die Reihenfolge mal auf einem frischen Profil geändert mit dem Ergebnis, dass die Tabs beim hover wackelten.

  • Also ich habe mich zu früh gefreut. Nach dem ich vier meiner Profile neu aufgesetzt habe, stelle ich jetzt fest, dass Bamboo Feed Reader Theme das Problem nicht gelöst hat. Schuld für das Wackeln bei mir ist die Menüleiste. Sobald man die Menüleiste deaktiviert, gibt es kein Wackeln beim hover. War meine "Profile neu Aufsetzen Aktion" quasi umsonst gewesen. Beim frischen Profil ist die Menüleiste nämlich standardmäßig deaktiviert und ich kam nicht auf die Idee für den Test für Bamboo Feed die Menüleiste zu aktivieren.


    Man lernt immer was dazu und ich bin immer noch an Anregungen, Lösungsansätzen für die Beseitigung des hover-Wackelns

    • beim aktiven Tab
    • und bei einer aktiven Menüleiste

    interessiert.

  • Hallo Kollegen,


    ich bekomme die geschwungenen/gerundeten Tabs einfach nicht hin. :| (FF57 auf MacBook Pro mit macOS Sierra 10.12.6)


    Ich habe die Oberfläche mittels der Konfigurationsdateien von Aris auf Github schon zu einem guten Teil meinen Bedürfnissen angepasst (wie sie verwendet werden, ist mir bekannt). Zwecks Übersichtlichkeit ist der Code in der userChrome.css um die nicht gebrauchten Funktionen gekürzt und es steht sonst kein weiterer Code in der Datei:



    Das Ergebnis sieht so aus:
    [attachment=1]Bildschirmfoto 2017-11-29 um 19.33.12.jpg[/attachment]



    Jetzt wollte ich die "Curved Tabs" von wilfredwee auf Github aktivieren, was sich allerdings folgendermaßen auswirkt:
    Füge ich den Code oberhalb der Aris-Konfiguration in die userChrome.css ein, dann werden zwar die Tabs geschwungen, doch die Farben, Symbole und die Reihenfolge der Leisten (Tableiste unten) lt. Aris-Konfig werden nicht mehr angepasst:
    [attachment=0]Curved Tabs, keine Farbe mehr und Position.jpg[/attachment]


    Füge ich den Code unterhalb der Aris-Konfiguration in die userChrome.css ein, dann ist er offensichtlich wirkungslos und alles sieht wie im ersten Screenshot aus.
    Es scheint, als würden die Codes einander wirkungslos machen.


    Findet jemand den Fehler? Ich wär echt dankbar dafür :!:

  • Anscheinend weiß niemand etwas dazu. Aris kann vielleicht helfen, hat das aber nicht unbedingt gelesen. Vielleicht eine PN an ihn?

  • Hier werkelt dieser Code:


    ... mit diesem Ergebnis:
    [attachment=0]Unbenannt.PNG[/attachment]

  • Hallo,
    ich beoachte das Thema hier von anfang an, aber mal ehrlich ich ps bin froh die schei.. abgerundeten Tabs nicht mehr zu haben. Die einfachen finde ich besser.


    wäre es eventl nicht einfacher wenn Mozilla direkt diese Tabs einfügen würde ?


  • Aris kann vielleicht helfen, hat das aber nicht unbedingt gelesen. Vielleicht eine PN an ihn?


    Gute Idee, werde ich machen.



    Hier werkelt dieser Code:


    Danke, wenn das an mich gerichtet ist. Die Sache ist, dass ich den von Aris zur Verfügung gestellten Code wegen der Aerofarbe für alle Leisten inkl. Tabs verwenden möchte, plus einiger weiterer Anpassungen. Doch wenn ich irgendeinen anderen Code hinzufüge, wie z. b. den Code für geschwungene Tabs von wilfredwee, tritt dieser Effekt auf:
    Füge ich den Code oberhalb der Aris-Konfiguration in die userChrome.css ein, werden zwar die Tabs geschwungen, doch alle Anpassungen des Aris-Code werden wirkungslos.
    Füge ich den Code unterhalb der Aris-Konfiguration in die userChrome.css ein, ist eben dieser wirkungslos und keine Spur mehr von geschwungenen Tabs.
    Es scheint, als würden die Codes einander wirkungslos machen.

    Gruß
    Manfred


    FF in aktueller Betaversion, auf MacBook Pro 15" Late 2015 unter macOS Mojave 10.14.6


  • Es scheint, als würden die Codes einander wirkungslos machen.


    So wird es wohl auch sein. :wink:
    Das sind, soweit ich das sehe, zwei komplette Anpassungen für Tabs.
    Falls du nun einfach die Codes der beiden aneinanderreihst, wird logischerweise immer Murks dabei herauskommen.
    Vor allem auch, weil vielen der Anweisungen mit !important Priorität eingeräumt wird.
    Du solltest dich erst einmal zwischen beiden "Styles" entscheiden und dann den benutzen, der deinen Vorstellungen am nächsten kommt. Den kannst du dann evtl. weiter deinen Wünschen entsprechend anpassen bzw. abändern.

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)