Firefox 55.0.2 (64Bit) löscht nicht alle Cookies

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo allerseits,


    ich habe ein kleines nerviges Problem mit den Cookies. Unter Datenschutz habe ich bei dem Menüpunkt Chronik folgende Einstellungen vorgenommen:


    Cookies akzeptieren - Drittanbieter-Cookies niemlas akzeptieren - Behalten bis Firefox geschlossen wird - und die Chronik löschen, wenn Firefox geschlossen wird (komplett alles löschen)


    Mein Problem besteht darin, das Firefox nicht alle Cookies löscht. In meinem Fall twitter.com und youtube.com um zwei zu nennen. Sie tauchen bei Firefox nicht auf aber ccleaner zeigt mir an das Cookies von diesen beiden Seiten nicht gelöscht wurden. Sie werden im folgenden Ordner abgelegt:


    C:\Users\username\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\blablabla.default\storage\default\


    Habe bereits ein neues Profil angelegt und Firefox mit deaktivierten Addons gestartet. Ergebnis: Diese beiden Cookies werden von Firefox einfach nicht gelöscht (muss sie manuell immer mit ccleaner entfernen). Woran kann das liegen? Habe übrigens keine Whitelist eingerichtet.


    Hat jemand von euch eine ähnliche Erfahrung gemacht oder kann dieses Verhalten bestätigen?


    Besten Dank schon mal für eure Hilfe!

  • Das Video bezieht sich auf SiteSecurityServiceState.txt und nicht auf die gespeicherten Einträge in \storage\default\

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Hallo 2002Andreas, danke für die freundliche Begrüßung im Forum und dem Link zum Video. Hinsichtlich meines Problems: Zitronella hat es bereits geschrieben. Das Video bezieht sich auf SiteSecurityServiceState.txt. Damit habe ich keine Probleme und es werden dort bei mir auch keine Einträge hinterlegt.

  • Ich habe leider keine Lösung dazu, ich würde auch gerne die Teile beim Beenden löschen lassen. Früher machte das mal die Erweiterung BetterPrivacy, aber auch da wurde diese Funktion heraus genommen. Warum weiß ich nicht.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)


  • hier wurde das Thema schon mal benandelt: https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=119747


    Besten Dank für den Link. Hatte mich auch schon mit IndexedDB und DOM Storage auseinander gesetzt. Mich verwundert es nur, dass nur Cookies von ganz bestimmten Webseiten dort landen und nicht gelöscht werden können. Vielleicht kennt hier im Forum jemand ein nützliches Addon für das Problem. In der Zwischenzeit hilft ccleaner aus aber das kann nicht die Lösung sein.

  • Auch keine befriedigende Lösung, aber schneller und besser als immer CCleaner zu starten:
    Ich habe mir eine einfache Datei mit dem Editor erstellt mit folgendem Inhalt:

    Code
    RMDIR "%appdata%\Mozilla\Firefox\Profiles\xxx.default\storage\default\" /S /Q


    xxx.default muss natürlich dann mit dem Ordnernamen deines Profiles ersetzt werden!


    Diese Datei als DOM-loeschen.bat abgespeichert (zb. auf dem Desktop)
    Nach BEENDEN von Firefox Doppelkick auf die Datei und der Ordner "default" ist gelöscht.


    Das funktioniert nur wenn Firefox beendet ist!
    EDIT: siehe bessere Lösung, damit Ordner von Webextensions nicht mit gelöscht werden https://www.camp-firefox.de/fo…121422&p=1045198#p1045198
    ----------------
    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, dass man gleich in die Firefox Verknüpfung was rein schreibt, wie man es zb. auch bei no-remote macht

    Code
    "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" "-no-remote" -P "default"


    Aber dafür kenne ich mich zu wenig aus, vielleicht hat jemand anderes dazu eine Idee?

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Zitronella ()

  • Vielleicht kennt hier im Forum jemand ein nützliches Addon für das Problem. In der Zwischenzeit hilft ccleaner aus aber das kann nicht die Lösung sein.


    du kannst dom.indexeddb.enabled über about:config auf false setzen.


    die ein oder andere Seite funktioniert dann aber nicht (sehr selten).


    ich nutze dieses Addon:
    https://addons.mozilla.org/de/…/addon/disable-indexeddb/


    bei Bedarf kann man das mit einem Klick wieder einschalten. andererseits, Seiten die hinterrücks was offline speichern wollen, ohne zu fragem, muss man auch nicht zwingend besuchen. auch schwach von Mozilla, nicht eine Löschfunktion analog normaler Cookies anzubieten.

  • Es ist zwar noch Zukunft, aber schaut euch mal die Erweiterung Cookie AutoDelete an. Noch kann sie keine LocalStorage-Cookies löschen, aber der Autor hat das schon im Fokus. Und es ist eine WebExtension. Ich denke, ihr sollte diese Erweiterung mal im Auge behalten.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ich hab mir DisableIndexedDB angesehen, das gefällt mir gar nicht. Wenn beim Neustart about:home als Startseite eingestellt ist, man vor Beenden von Firefox die gesamte Chronik gelöscht hat und dann neu startet, kommt eine Fehlermeldung, dass der Tab gerade abgestürzt ist. Ein Neuladen von about:home funktioniert allerdings. Bei Bild.de kommt die Meldung dass Javascript deaktiviert sei :-?? Außerdem ist bei Neustart die Erweiterung immer auf en


    Durch milupos Beitrag und weitere Verlinkung bin ich zu github gekommen mit diesem Eintrag https://github.com/mrdokenny/C…44#issuecomment-312300461

    Zitat

    IMO best way to deal with indexedDB is to set to read-only two folders inside your-firefox-profile/storage directory. Those folders are default and temporary. Leave the permanent untouched as it can store extensions data.


    Now you can leave dom.indexedDB.enabled and all sites will think that indexedDB is enabled while they can't write anything inside it.


    Das erschien mir als eine sinnvolle Vorgehensweise und ich habe es gleich ausprobiert mit Seiten, bei denen ich weiß dass sie Probleme bereiten könnten wie:


    youtube.com (hinterlässt Einträge in storage/default)
    twitter.com (hinterlässt Einträge in storage/default)
    mega.nz (hinterlässt Einträge in storage/temporary)
    ryanair.com (benötigt zwingend dom.storage.enabled auf true, ansonsten sieht man auf der Startseite nur ein sich im Kreis drehendes Flugzeug)


    Also bei den beiden Ordnern default und temporary im (Profilordner/storage) habe ich den Schreibzugriff verweigert. Da ich sonst nie irgendwelche Ordnerberechtigungen in Ordnern ändere war das für mich auch etwas neu. Deshalb gleich dafür eine animierte Grafik erstellt: https://mozhelp.dynvpn.de/date…eibzugriff-verweigern.gif


    Die 4 o.g. Seiten funktionieren danach problemlos :klasse: Das ist für mich im Moment die superduper Lösung :D


    EDIT: siehe nachfolgende Posts, da hiermit bestimmte Webextensions ihre Daten nicht speichern können und somit nicht funktionieren werden

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Zitronella ()


  • Also bei den beiden Ordnern default und temporary im (Profilordner/storage) habe ich den Schreibzugriff verweigert. Da ich sonst nie irgendwelche Ordnerberechtigungen in Ordnern ändere war das für mich auch etwas neu. Deshalb gleich dafür eine animierte Grafik erstellt: https://mozhelp.dynvpn.de/date…eibzugriff-verweigern.gif


    Die 4 o.g. Seiten funktionieren danach problemlos :klasse: Das ist für mich im Moment die superduper Lösung :D


    Sehr schöne Lösung für das nervige Problem mit den Cookies und die animierte Grafik ist auch gut gelungen.


    Das Addon (Cookie AutoDelete), hatte ich zweitweise seit ein paar Wochen im Einsatz. Ein wirklich gutes Cookie-Tool, das aber leider den LocalStorage nicht löscht. Aber wie milupo bereits erwähnt hat, arbeitet der Entwickler bereits an einer Lösung für das Problem. Wird das umgesetzt, wäre es eine wirklich nützliche WebExtension.


    Ich habe die letzten Tage auch ein wenig mit den Cookies herumgespielt und bemerkt, dass im privaten Modus gar keine Cookies in den entsprechenden Ordner angelegt werden. Zudem bin ich auf ein weiteres Addon gestoßen, um die Cookies im Zaum zu halten. Mit CookieShield kann man unter anderem für jede einzelene Seite ein temporäres Cookie erlauben, ansonsten werden alle Cookies generell geblockt. Leider ist es noch keine WebExtension und deshalb wird wegen dem Addon auch das Multi-Process-Feature (Fenster mit mehreren Prozessen) nicht aktiviert. Der Entwickler hat aber erwähnt daran zu arbeiten und dann wäre das Addon eine weitere nützliche Lösung für die Cookie Problematik.

  • Ich habe die letzten Tage auch ein wenig mit den Cookies herumgespielt und bemerkt, dass im privaten Modus gar keine Cookies in den entsprechenden Ordner angelegt werden.


    Wäre es anders, dann würde dies in meinen Augen den Sinn vom privaten Modus infrage stellen.

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Gerade nicht vorhanden
    Portable: Die aktuelle ESR / Nightly


  • Sehr schöne Lösung für das nervige Problem mit den Cookies und die animierte Grafik ist auch gut gelungen.

    danke


    bemerkt, dass im privaten Modus gar keine Cookies in den entsprechenden Ordner angelegt werden

    ja, das ist allerdings bekannt.;)


    CookieShield.....


    Der Entwickler hat aber erwähnt daran zu arbeiten


    gibts dafür eine Quelle? ich hab nichts gefunden.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)


  • Wäre es anders, dann würde dies in meinen Augen den Sinn vom privaten Modus infrage stellen.


    Du hast natürlich recht. Es würde den Sinn von diesem Modus ab absurdum führen. Was ich meinte war auch, das ich keine Cookies in den entsprechenden Bereichen entdecken konnte, während ich gerade auf den entsprechenden Seiten gesurft bin.



    gibts dafür eine Quelle? ich hab nichts gefunden.


    Hier ist die Quelle: https://github.com/wantora/cookie-shield/issues/2

  • Naja, ein wenig hoffe ich noch, dass sich hier noch was ändert :) Ansonsten ist Cookie AutoDelete in Zukunft eine gute Alternative, wenn das LocalStorage-Feature wirklich hinzugefügt wird.

  • Ich starte meinen FF (unter Linux) immer mit einer Script-Datei. Bei Windows ist eine Batch-Datei (xxx.bat) gut dafür. Nachdem der erste Befehl den FF gestartet hat und dieser beendet wurde, wird dann mit dem nächten Befehl "aufgeräumt" sprich im profilordner/storage/default alles ??? gelöscht.


    Aber Vorsicht:
    Zumindest unter 57er Nightly (damit teste ich gerade) sind dort auch Daten von Addons gespeichert. Bei mir z.B. die Stildaten von Stylus. Die darf man nicht mit löschen. Die Webseitendaten fangen mit "http..." an, die Addon Daten anscheinend mit "moz-extension...". Also lösche ich mit der Maske "http*".


    Gruß Harry

    FF aktuell, 64Bit, Linux, Manjaro mit KDE

  • Danke Andreas für die Bestätigung, dann ist meine Vorgehensweise ja wohl richtig... nicht alles zu löschen.


    Gruß Harry

    FF aktuell, 64Bit, Linux, Manjaro mit KDE