Firefox 5.0 soll am 21. Juni erscheinen - Firefox 6.0 im Aug

  • Zitat

    pcinfarkt schreibt:
    Ich finde, man sollte sich wie bisher an den Turnus halten!


    Finde ich auch.

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Zitat von bugcatcher

    Ich weiß gar nicht was ihr habt. ... Wenn alle 3 Monate eine neue Version rauskommt, dann kann man auch problemlos immer die vorletzte nutzen. ...


    Ihr malt hier wieder Horrorszenarios an die Wand ...


    :D Nur noch im Herbst, vor dem Winterschlaf, und dann im Frühjahr, da man im Sommer für so Späß kei Zeit hat. ("aus dem Buch "Der Aufstand der Knechte") ;)

    Tóg go bog é

  • Zitat

    S.i.T. schreibt:
    :D Nur noch im Herbst, vor dem Winterschlaf, und dann im Frühjahr, da man im Sommer für so Späß kei Zeit hat. ("aus dem Buch "Der Aufstand der Knechte") ;)


    Das ist nur für die Intellektuellen.


    Ich in meinem Einödhof, an der steilen Felsenwand, komme da nicht mehr mit. :wink:

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Zitat von angelheart

    Einödhof

    Darin wird es liegen. Da gab es das Nomen 'Späß', i.a.W. es menschelt.

  • Zitat

    As part of the faster cadence, FF5.0 automatically EOL's when FF6.0 is released with users getting silent updates.


    Okay. Dann geb ich den Horrorszenarios mal nach. Das würde ein Warten zwischen den Releases unmöglich machen. Da bin ich wirklich gespannt, wie die das mit den Erweiterungen regeln wollen.

  • Zitat von bugcatcher

    Da bin ich wirklich gespannt, wie die das mit den Erweiterungen regeln wollen.


    So wie @ Road-Runner es prophezeit: die werden die Flinte Extensions in´s Korn werfen!

  • Dem Norddeutschen Realitätssinn, sollte man schon mal nach gehen.


    Nich war bugcatcher. 8)

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Zitat von pittifox

    So wie @ Road-Runner es prophezeit: die werden die Flinte Extensions in´s Korn werfen!


    Da verwechselst Du zwei Sachen. Die Entwickler werden das wohl wie bisher machen. Geht mehr um das Updaten. Wenn die Leute ihre Erweiterungen nicht mehr behalten könnten, würden viele wieder zurück gehen. Zu einem EoL produkt. Das wird Mozilla nicht wollen. Fragt sich halt, wie sie das Problem lösen werden. Wenn die Unterschiede zwischen 5.0 und 6.0 so gering sind, dass keine Erweiterungsanpassungen notwendig sind (ähnlich wie bei den 4.0.x Versionen), dann wäre das z.B. ein Weg.


    Zitat von angelheart

    Dem Norddeutschen Realitätssinn, sollte man schon mal nach gehen.


    Darüber reden wir nochmal, wenn Mozilla keine passende Lösung dafür liefert.

  • Zitat

    bugcatcher schreibt:
    Darüber reden wir nochmal, wenn Mozilla keine passende Lösung dafür liefert.


    Gerne!
    Sei gewiss, es ist kein persönlicher Streit.


    Denke aber leider, das FF an einer bestimmte Kante angekommen ist.
    Wem ist eigentlich, wichtig, der FF mit seinen vielen Erweiterungen, etwas langsamer ist.


    Leider Kapieren die Amis noch immer nicht die Welt.

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Zitat von bugcatcher

    Wenn die Leute ihre Erweiterungen nicht mehr behalten könnten, würden viele wieder zurück gehen. Zu einem EoL produkt.


    Oder zu einem anderen Browser.


    Zitat

    Wenn die Unterschiede zwischen 5.0 und 6.0 so gering sind, dass keine Erweiterungsanpassungen notwendig sind (ähnlich wie bei den 4.0.x Versionen), dann wäre das z.B. ein Weg.


    Ja, wenn....

  • Abends.


    Erstaunlich finde ich persönlich den Ablauf der Diskussion hier.
    Vielleicht sollten wir die tatsächliche Entwicklung der Dinge betrachtend abwarten?
    So ganz daneben finde ich eine Art "Peitschenknall" hinsichtlich der Erweiterungen nicht.
    Es gibt zuviele,die einfach im "Angebot" bleistiftsweise feilgeboten worden sind.
    Mir ist ein Augenmerk auf die Funkitonen etwaiger mobilen Greäte fremd.
    Gruß
    P.

  • Zitat von PvW


    So ganz daneben finde ich eine Art "Peitschenknall" hinsichtlich der Erweiterungen nicht.
    Es gibt zuviele,die einfach im "Angebot" bleistiftsweise feilgeboten worden sind.


    Lieber eine große Auswahl als eine zu kleine.

  • Zitat von angelheart

    Leider Kapieren die Amis noch immer nicht die Welt.

    Was Wunder, wenn sie sich doch für dieselbe halten. Ich arbeite bei einem amerikanischen Unternehmen, nicht dem ersten in fast 25 Jahren, aber alle haben sie ein Problem: links eine Küste, rechts eine Küste, und dahinter, da gibts auch noch Welt?

  • Wer seine Erweiterungen nicht anpasst, hat halt Pech gehabt.
    Andere tun es, und dann nimmt man halt deren Erweiterung.
    Natürlich ist das Erweiterung schreiben für viele eine Art Hobby. Das heißt aber nicht das man das schleifen lassen kann.


    Wer nicht in der Lage ist seine Erweiterung rechtzeitig anzupassen, der soll halt die Finger davon lassen. Eine "Nach-Lust-und-Laune" Mentalität ist hier Fehl am Platz, und wer sich da als Autor beschwert, der hätte halt vorher darüber nachdenken sollen.


    Gebraucht werden solche Autoren auf jeden Fall nicht, denn sie sind mit dafür verantwortlich das es jedes mal Ärger gibt mit den Firefox Updates.
    SIE sind es, die also die ganzen Problem mit verursachen, und jetzt soll Mozilla ausgerechnet auf solche Autoren Rücksicht nehmen?


    Nein, ganz im Gegenteil. Wer an einer Erweiterung Arbeitet, der versucht sie auch zu verbessern und anzupassen, dann sind die Paar Updates im Jahr nicht der Rede wert.


    Der schnellere Updatezyklus wird "faule" Erweiterungsautoren wohl sehr schnell aus AMO herausbringen. Stört das? Wer will guten Herzens eine Erweiterung empfehlen, deren Autor nicht mal in der Lage ist vier mal im Jahr eine kurze Funktionsprüfung durchzuführen.


    Die Qualität der Erweiterungen wird dadurch steigen, und die Probleme bei Firefoxupdates der Vergangenheit angehören.


    Punkt.

  • Zitat von Boersenfeger

    Meistens laufen Erweiterungen ja, wenn man sie bumpt.

    Klar. Wenn man weiß, was bumpt heißt, dann kann man sicher auch versuchen, es zu tun. Wenn man aber nur einfach einen funktionierenden Browser haben möchte, dann sieht das anders aus.

  • bumpen=Anpassen der jeweiligen install.rdf. Dort die Max-Version auf die entsprechende Version setzen. ACHTUNG: Das kann die Erweiterung unbrauchbar machen, also immer schön vorher in einem Testprofil ausprobieren.

  • Jetzt wird breits:


    FF 3.5.xx
    FF 3.6.xx
    FF 4.0


    Und wohl kommen, noch:


    FF 5.0
    FF 6.0


    Upgedatet.


    Da fragt sich der interessierte Laie, was soll das?


    Unabhängig der Erweiterungen.
    Es gibt fleißige Entwickler.
    Es gibt faule Entwickler.


    Das geht sich aus, wie im klassischen Kapitalismus.


    Die Frage des "bumpens" stellt sich bei den Usern nicht. (Insiderwissen)

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1