FF-Fussball Thread

  • Wucher. ;)


    Apropos Geld: Nachdem Hertha ja kürzlich das nächste Investment fix gemacht hat, steht bald schon wieder frisches Geld an: Hertha hat den Vertrag mit dem bisherigen Hauptsponsor Tedi im gegenseitigen Einvernehmen ein Jahr vor eigentlichem Vertragsende vorzeitig beendet. Tedi hatte jährlich 7,5 Millionen Euro bezahlt, im Raum für den zukünftigen Hauptsponsor von Hertha stehen 20 Millionen Euro pro Jahr. Laut Medienberichten sind Tesla und Amazon heiße Kandidaten. Ob da was dran ist, ist wieder eine andere Frage. Bei potentiellen Spielertransfers wird ja auch willkürlich einfach jeder große Name in den Raum geworfen.

  • Nicht ganz so viel aber auch hier wird ein neuer Hauptsponsor benötigt, da SEAT seinen Vertrag nach 6 Jahren nicht mehr verlängert weil sie sich aus dem Sportsponsoring komplett zurückziehen wollen. Mal sehen, wer sich da meldet... ggf. die Volkswagen-Bank oder Siemens oder Salzgitter-Stahl... schaun mer mal.. :)

  • Schade, dass Seat bei euch aussteigt, ich mag die sehr. Aber wenn die sich komplett aus dem Sponsoring zurückziehen, ist das vielleicht Corona-bedingt. Bei Hertha ging ich ja erst davon aus, dass es so ablief, dass Hertha gefragt hat, ob sie den Platz vorzeitig räumen wollen, weil das teilweise durch die Medien so vermittelt worden ist. Tatsächlich hat Tedi aber wohl sogar 3 Millionen Euro dafür an Hertha gezahlt, dass sie vorzeitig aussteigen dürfen, weil sie sich wegen Corona keine 7,5 Millionen Euro für's Sponsoring mehr leisten konnten oder wollten. Insofern muss man mal abwarten, ob die genannte Summe, die sich Hertha für den neuen Sponsor vorstellt - nach Medienberichten, muss ja auch nicht stimmen! - überhaupt realistisch in der momentanen Situation ist.


    Hertha hat heute den Transfer von Schwolow von Freiburg nach Berlin offiziell gemacht. Ich bin darüber sehr froh. Jarstein war letzte Saison so schlecht und ist auch schon 35, der zweite Torhüter hat seine Karriere beendet und der dritte Torhüter hat den Verein gewechselt, ein neuer Torhüter war also wirklich dringend. Schwolow ist nach dem Notenschnitt von kicker.de in der vergangenen Saison zweitbester Bundesliga-Torhüter gewesen und ist mit 28 Jahren in einem super Alter für einen Torhüter. Das Transferfenster ist jetzt ja so ewig lange offen und so viele Vereine suchen dieses Jahr jemanden auf der Torhüter-Position, so dass ich ehrlich gesagt schon davon ausging, dass auf dieser wichtigen Position noch Wochen lang Unklarheit herrschen würde. Und was Schwolow betrifft, soll ja sein Wechsel zu Schalke schon so gut wie sicher gewesen sein. Darum war das echt überraschend für mich. Aber der Wechsel nach Schalke ist letztlich am Geld gescheitert. Schalke war bereits vor Corona hochverschuldet, verhandelt seit Wochen über die Ablösesumme, weil sie nicht bereit waren, acht Millionen Ablöse zu zahlen, und dann kam eben Hertha, die dazu bereit waren und dem Spieler auch ein deutlich besseres Angebot gemacht haben sollen.

  • Schade, dass Seat bei euch aussteigt, ich mag die sehr. Aber wenn die sich komplett aus dem Sponsoring zurückziehen, ist das vielleicht Corona-bedingt.

    Nee, die schwenken um..

    Zitat

    Dass SEAT sein Sponsoring neu ausrichtet und sich künftig außerhalb des Sports engagieren wird, hat sich in den geführten Gesprächen frühzeitig angedeutet. Dementsprechend sind wir darauf vorbereitet“, erläutert Wolfram Benz, Geschäftsführer der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGa

    Quelle


    Nein, es schaut immer noch ein Volkswagen-Töchterchen um die Ecke, es ist zwar noch nicht offiziell aber wer sich das folgende Bild (gelb markiert) vom neuen Co-Trainer Thomas Stickroth genau ansieht, hat eine Ahnung.. ich habe allerdings keine Ahnung, ob da die Marketing-Abteilung gepennt hat oder es Absicht war, denn offiziell ist noch nix verkündet...


  • Ich finde es immer schade, wenn junge Spieler völlig den Bezug zur Realität verlieren. Ich beziehe mich dabei auf den 18-jährigen Lazar Samardzic. Der bei Hertha ausgebildete Spieler gilt als eines der größten Talente, die Fußball-Deutschland hat. 23 Torbeteiligungen in 16 Partien in der U19-Bundesliga in der vergangenen Saison lassen sich natürlich auch mehr als sehen, was wohl auch ein Grund ist, wieso namhafte Vereine wie Atlético Madrid, AC Mailand, Juventus Turin und Manchester City an ihm interessiert sein sollen. Irgendwie scheint ihm das aber den Kopf verdreht zu haben. Auf Profi-Niveau muss er jedenfalls erstmal beweisen, dass er den Erwartungen gerecht werden kann. Unter Labbadia kam er ja Ende der vergangenen Saison auch zu seinen ersten Profi-Einsätzen, der kicker.de-Notendurchschnitt lag bei 5 Komma irgendwas. Aber hauptsache, er trainiert schon seit drei Wochen nicht mehr mit der Mannschaft, weil er lieber mit anderen Vereinen verhandeln und seinen Wechsel erzwingen möchte, während seine Berater sogar versuchen wollten, ihn aus seinem 2017 abgeschlossenen und bis 2022 geltenden Vertrag bei Hertha rauszuklagen. Wenn das mal keine Karrierebremse für ihn ist. Hertha hat nämlich genug von seinem Verhalten und lässt ihn gehen - für eine "anständige einstellige Millionensumme", die aber erst einmal ein Verein bereit sein muss, für ihn zu zahlen. Das in diesen finanziell schwierigen Zeiten, ohne Beweis, dass er auf Profi-Niveau mithalten kann, und nachdem andere Vereine ja auch mitbekommen, was er bei Hertha abgezogen hat. Gleichzeitig soll es bei Hertha keine Chance mehr für ihn auf ein Comeback geben. Schade um diesen hoch veranlagten Spieler, aber vollkommen richtig so. Wie kann man schon mit 18 und ohne auch nur ein brauchbares Profi-Spiel bereits solche Star-Anwandlungen haben? :cursing:

  • ..ich sage immer, die sogenannten Spielerberater sind alles, aber nicht gut für die Spieler.... jawohl, ich pauschaliere!

    Erfreuliches gibts von Eintracht Braunschweig. Am Samstag fand in Wolfsburg ein Testspiel gegen den VfL Wolfsburg statt, das meine Jungs mit 1:0 für sich entscheiden konnten. Nach einer überzeugenden Abwehrleistung gegen den Erstligisten, der in der Woche zuvor sang- und klanglos aus dem UEFA Cup ausgeschieden ist, bin ich frohen Mutes, das man in der 2. Liga bestehen kann. Erfreulich, "Manni" Suleiman Abdullahi wird für 1 Jahr von Union Berlin ausgeliehen. Er spielte bereits bei Eintrachts letztem Gastspiel in der 2. Liga bei den Löwen, musste aber nach dem Abstieg wechseln, da er in der 3. Liga nicht spielberechtigt war. Er ist der Mittelstürmer, der hier noch gesucht wurde. Wir hoffen alle, das er seine Verletzungsanfälligkeit in den Griff kriegt.

  • ..ich sage immer, die sogenannten Spielerberater sind alles, aber nicht gut für die Spieler.... jawohl, ich pauschaliere!


    Und alle Fußballfans sind dauer-alkoholisierte und gewalttätige Hooligans, die sich intellektuell auf dem Niveau eines Toastbrots bewegen. Ja, Vorurteile sind schon was feines… :) Nein, das ist natürlich Quatsch. Bitte nicht pauschalisieren, damit tut man meistens mehr Menschen Unrecht als die Wahrheit zu erzählen. Unbestritten gibt es in dieser Branche schwarze Schafe, aber wegen dieser einen ganzen Berufszweig runterzumachen ist echt nicht in Ordnung. Berater haben definitiv ihre Daseinsberechtigung - natürlich unter der Prämisse, dass sie die Interessen ihres Klienten und nicht nur ihre persönlichen Interessen im Fokus haben. Sowas gibt es leider, trifft aber definitiv bei weitem nicht auf jeden zu. Und ganz ehrlich, Berater können wollen, was sie möchten, am Ende des Tages trifft immer noch der Spieler die Entscheidungen und er alleine ist für seine Entscheidungen verantwortlich, ganz egal wie stark ein Berater versucht hat, Einfluss zu nehmen. Um zurück zu dem von mir genannten Fall zu kommen: Ja, wenn man das hört, kann man nicht ausschließen, dass hier schlechte Berater engagiert worden sind. Aber selbst, wenn es so ist: Lazar ist kein Kind mehr und damit ganz alleine für das verantwortlich, was in seinem Namen passiert.

  • https://twitter.com/FCBarcelona/status/1295423959647825920


    Die Niederländischen Fußballfans twittern sich gerade den Mund fusselig, ob ihr Bundestrainer Ronald Koeman seinen Vierjahresvertrag (2018-2022) mit Ausstiegsklausel vorzeitig aufgibt und nach Barcelona geht. Es ist sein Traumclub, und er ist jetzt der heiße Favorit als Trainer in Barcelona. Die Ausstiegsklausel besagt, daß nach der EK in 2020 ein Resümee gezogen wird, und er nach Barcelona gehen darf, wenn er das will. Vermutlich sitzen jetzt ein paar reiche Leute und wichtige Juristen zusammen, wie man diese Vertragsklausel in Coronazeit auslegen soll. Die Fans sind schon weiter und handeln Peter Bosz von Bayer Leverkusen als Nachfolger, der hat aber auch einen Vertrag bis 2022


    https://twitter.com/search?q=%…rc=typeahead_click&f=live

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Zitat

    Koemans Vertrag mit dem niederländischen Verband lief zwar noch bis zum Ende der Europameisterschaft. Er enthielt Medienberichten zufolge aber eine Ausstiegsklausel für den Fall, dass sich Koeman die Möglichkeit biete, Trainer in Barcelona zu werden. Die Spanier würden fünf Millionen Euro an den KNVB überweisen müssen, schrieb „Mundo Deportivo“.

    Quelle: FAZ.NET

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
    (Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004)

  • Danke für die Quelle...:) für 5 Mille sollte man Leverkusens Trainer wohl rauskaufen können, wenn das überhaupt gewünscht wird... wir werden sehen :/

    Ich denke er wird das nicht tun, es sei denn, er möchte es sich als Nationaltrainer im Home-Office bequem machen. Koeman wurde ja schon im Januar zuerst, vor der Einstellung von Setién, vom FC Barcelona gefragt, aber er hatte damals dankend abgelehnt, weil er seine Mannschaft so kurz vor de EM nicht verlassen wollte. Zurückblickend hat er aber das ganze Jahr nicht auf dem Platz gestanden, und dass ist ihm als Vollblut-Fussballer überhaupt nicht bekommen. Z.Zt. weiss keiner ob die EM 2021 in den 12 Städten durchgeht, auch Koeman nicht, und darum hat er sich jetzt für FC Barcelona entschieden. Er braucht den Platz.

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Nicht ganz so viel aber auch hier wird ein neuer Hauptsponsor benötigt, da SEAT seinen Vertrag nach 6 Jahren nicht mehr verlängert weil sie sich aus dem Sportsponsoring komplett zurückziehen wollen.


    Falls ihr noch keinen neuen Hauptsponsor habt, hoffe ich sehr für euch, dass ihr bereits Trikots für die neue Saison verkauft. Hertha macht das und hat jetzt bereits mehr Trikots abgesetzt als nach der abgeschlossenen Hinrunde der letzten Saison und damit jetzt schon so viele Trikot-Einnahmen wie noch nie zu diesem Zeitpunkt. Offensichtlich sind viele Fans sehr angetan von Trikots ohne riesengroßes Sponsoren-Logo. :D

  • Offiziell ist nix, allerdings scheint es die VW-Tochter HeyCar zu sein, wenn man den Training-Shirts glauben kann...


    Ferner läuft die Dauerkartenverlängerung gut.. es wird zwischen Soli-Dauerkarten und Dauerkarten mit Rückzahlung bei Nichtteilnahme wegen Corona unterschieden..

    Derzeit sind

    davon knapp 2/3 Soli-Dauerkarten, verlängert..

    Die anderen Großsponsoren bleiben an Bord... wann der Hauptsponsor verkündet wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

    Ich bin zuversichtlich, das die kommende Saison finanziell durchzustehen ist.

  • ZDF - Schalke 04 am Abgrund – Wie es so weit kommen konnte


    Fand ich ganz interessant und hat eine angenehme Länge zum Ansehen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Morgen findet im Eintrachtstadion ein Freundschaftsspiel zwischen Eintracht und Hansa Rostock mit 250 ausgelosten Zuschauern statt. Wer mag und kann, sieht das Spiel auch bei Magenta...

    Da die Personalplanungen nun so gut wie abgeschlossen sind, kann man davon ausgehen, das der Trainer jetzt die Mannschaft finden will, die zukünftig die Startelf darstellen soll.:)

    Ausgerechnet dieses Wochenende bin ich in Hamburg mit dem Umzug der Tochter beschäftigt...8)

  • Abgeluchst ist gut, Hertha ist froh, dass jemand das Gehalt übernimmt und sogar noch eine Ablöse zahlt. :D Für die Bundesliga hat's bei ihm einfach nicht gereicht. Zwei Jahre war er in Berlin, kam in diesen zwei Jahren auf gerade mal 13 Spiele und hat lediglich ein Tor geschossen - und er ist Stürmer. Das ist eine furchtbare Bilanz. Vielleicht läuft's bei Nürnberg in der 2. Bundesliga wieder ähnlich gut wie in Aue. Mit den Erwartungen hatte ihn Hertha ja eigentlich gekauft. Ich wünsche ihm jedenfalls alles Gute, ist ein netter Spieler, nur eben für ganz oben nicht gut genug.