Verbreitung von FireFox

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Guten Tag liebe Leute :)


    Ich selber nutze den FireFox-Browser bisher noch nicht ... sorry :)
    Nun überlege ich mir aber, meine eigene Webseite auf FireFox-Tauglichkeit zu überpfüfen,
    weil ich denke, dass die Verbreitung von FireFox doch sicher schon recht gut/hoch ist.


    Was denkt Ihr?
    Gibts irgendwo im Net verlässliche Statistiken, wie die Browser
    IE, Firefox, Opera usw. heuzutage verteilt sind, also von der Nutzung her?


    Gruß
    Ingo

  • Wirklich verlässliche Statistiken gibt es nicht. Suche mal im Forum mit den Suchbegriffen Browser und Statistiken.


    Allerdings sollten Websites so geschrieben sein, dass sie mit allen gängigen Browsern korrekt dargestellt werden. Und da gehört Fx zweifellos dazu.


    Alexander

    MS Windows XP Home Edition Version 5.1 (Build 2600.xpsp2_gdr.050301-1519: Service Pack 2
    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.1) Gecko/20061204 Firefox/2.0.0.1
    Erweiterungen, Themes, Plugins

  • Die verbreitesten Browser sind (in dieser Reihenfolge) IE, Firefox und Opera.


    Der Verbreitungsgrad der einzelnen Browser ist nicht 100% festzustellen, ist wohl auch abhängig von den einzelnen Seiten.


    So habe ich auf der Seite http://www.roadrunners.lu so ca. 80% Firefox-Nutzer, wobei auf der Subdomain http://www.at2907.roadrunners.lu der Fuchs-Anteil wohl bei über 95% liegen dürfte.


    Abgesehen davon handhabe ich es so: ich habe IE, Firefox und Oper und teste nach jeder Änderung meine Seiten mit den 3 Browsern (auch wenn ich zum Surfen fast nur den Fuchs nehme).


    Es ist ja kein Problem, mehrere Browser gleichzeitig geöffnet zu haben, und es ist einfacher, die Seiten selbst mit den 3 genannten zu testen als bei jeder Änderung einen neuen Thread zu eröffnen und um Überprüfung zu bitten.

  • Zitat von Road-Runner

    Abgesehen davon handhabe ich es so: ich habe IE, Firefox und Oper und teste nach jeder Änderung meine Seiten mit den 3 Browsern (auch wenn ich zum Surfen fast nur den Fuchs nehme).


    Es ist ja kein Problem, mehrere Browser gleichzeitig geöffnet zu haben, und es ist einfacher, die Seiten selbst mit den 3 genannten zu testen als bei jeder Änderung einen neuen Thread zu eröffnen und um Überprüfung zu bitten.


    Da hast Du natürlich Recht.
    Aber ich bin da immer supervorsichtig und echt pingelig :)
    Ich installiere mir nur sehr ungern immer wieder neue Software auf meinen PC.
    Die Tatsache, dass mein XP-System nun schon seit 4 Jahren absolut
    ohne Probleme läuft ... gibt mir da vielleicht nicht ganz unrecht.


    Darum hier eine Frage:
    Ist es wirklich so sehr unproblematisch, sich neben dem Internet Explorer
    noch den Firefox und den Opera zu installieren?
    Die anderen beiden Browser muss man sich dann doch auch immer schon
    aktuelle halten (wegen Sicherheitslücken usw.).


    Da würde mich Eure ehrliche Meinung wirlich sehr (und zahlreich) interessieren.
    Gruß
    Ingo

  • Zitat von SPACEart

    Die Tatsache, dass mein XP-System nun schon seit 4 Jahren absolut ohne Probleme läuft ...


    Das ist sensationell!


    Zitat von SPACEart

    Ist es wirklich so sehr unproblematisch, sich neben dem Internet Explorer noch den Firefox und den Opera zu installieren?
    Die anderen beiden Browser muss man sich dann doch auch immer schon
    aktuelle halten (wegen Sicherheitslücken usw.).


    Das ist völlig unproblematisch, soweit es Fx betrifft. Opera kenne ich nicht. Auf aktuellem Stand muss man jedes Programm halten, aber auch das ist bei Fx total einfach. Ein sauberes Update dauert keine drei Minuten.

  • Zitat von Sünndogskind


    Das ist sensationell!


    Das kann mein XP auch. Nur mit dem Unterschied das auf meinem XP (das aus einem 2k evolviert ist) rund 70 Programme (davon ein wenig mehr als ein dutzend Browser) und 50 Spiele installiert sind...


    Zudem ist der einzigste Browser, der nicht unproblematisch ist, der IE... wenns den erwicht, bekommt man ihn selten wieder ganz und das system versagt meist gleich mit den dienst.

  • *ungläubigdenkopfschüttel*
    Ich glaube 4 Jahre ohne Probs schafft nicht mal ein gutes Auto. Wenn doch, dann kauf ich das zum Höchstpreis und deinen XP gleich mit.


    bugcatcher
    Nicht viel anders sehe ich das

  • Zitat von Mac

    Feierfox, wenn du Webseiten testen wilslt kannst du alles außer Fx, Opera und IE killen


    Also Du meinst, zum Testen reichen IE, Firefox und Opera aus?


    Gruß
    Ingo

  • Zitat von Mac

    Ja, und vielleicht noch Safari (Mac OS X)/Konqueror(Linux), dann hat man alle wichtigen Rendering Engines abgedeckt


    Naja, aber bei mir auf meinen Windows XP Rechner macht es doch
    sicher eher keinen Sinn, einen Mac- oder Linux-Browser zu installieren,
    nur zum Eigene-Seite-Testen ... oder?


    Falls das überhaupt ginge, einen Safari- oder Konqueror-Browser
    auf einem XP-PC zu installieren.


    Gruß
    Ingo

  • Zitat von Mac

    Stimmt geht gar nicht :P Aber es ist IMHO doch wichtig zu testen wie das Zeug auf allen wichtigen <s>Browsern</s> Rendering Engines aussieht. Es könnten ja theoretisch auch Leute deine Seite besuchen, die mit so einem Browser unterwegs sind.


    Klar, stimmt natürlich. Aber das kann man dann natürlich auch bin ins Nirvana weiterdenken :)
    Wenn ich ALLe auf der Welt existierenden Browser berücksichtige,
    habe ich mit dem Testen warscheinlich einen neuen Vollzeit-Job :)


    Darum halt meine Überlegung, welche Browser die wichtigsten sind.


    Als ich angefangen habe mit meiner Webseite (vor vielen Jahren),
    waren das noch Netscape und der IE (sogar in der Reihenfolge).
    Aber heute, ist es doch sicher eher IE, FireFox, Opera und dann "Weitere" ... oder?


    Gruß
    Ingo