FORUM+WUNSCH: Eigene Lesezeichenrubrik im Forum-Menü möglich?

  • Hi,

    nachdem ich nun jahres/wettermäßig wieder mehr vor dem Computer (und in Foren) verbringen werde ... :/

    FRAGE: Wird's in absehbarer Zeit möglich sein, für einzelne Beiträge eine forumsseitige Lesezeichenrubrik einzubauen?

    Ich behelfe mir bislang mit dem Umweg über ''Konversationen'' => ''Entwürfe'',

    aber das ist auf Dauer doch recht umständlich. :sleeping:

    Beispiele aus anderen Foren, was mit ''Lesezeichenrubrik'' (Foren-Lesezeichen) gemeint ist ...

     

  • O.K. - Wär recht praktisch gewesen, sowas zu haben. Bin da etwas von Winboard, Computerbase-Forum, EFB-Forum etc. verwöhnt, wo es Lesezeichen ja seit ''ewigen Zeiten'' gibt. ;o]

  • Verdammt, ist die Lesezeichenfunktion von Firefox wieder kaputt, und keiner hat's gemerkt?

    :P

    Aber, nein, mir ist das zu lokal. Und zudem gibt es Email-Benachrichtigungen für Themen.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • XenForo bietet so eine Funktion von Haus aus; ich finde das recht praktisch. So findet man bei Bedarf bestimmte Posts recht zügig wieder., ohne das die große Sucherei los geht...

  • XYF kann vieles, will aber auch dann die Ressourcen dafür haben. Wenn ihr so möchtet, dann kann Sören ja auch die Spendensumme nach oben schieben. :P

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • ^L^ 3. November 2023 um 21:49

    Hat den Titel des Themas von „FORUM+WUNSCH: Eigene Lesezeichenrubik im Menü möglich?“ zu „FORUM+WUNSCH: Eigene Lesezeichenrubrik im Forum-Menü möglich?“ geändert.
  • ANLIEGEN:

    Es geht eben nicht NUR um kettenlange Themen-Abos mit mehreren Seiten, sondern NEBENHER um viele punktuelle, einzelne Beiträge und Antworten, um diese als Lesezeichen anzulegen.

    PRAXIS:

    Ich verwende Forums-Lesezeichen (auch mit Verschlagwortung) in vielen anderen Foren seit Jahren, weil diese dort als Standard angeboten werden. Idealerweise auch für Lösungs-Antworten und Anleitungs-Beiträge. Wie eine Art digitaler Zettelkasten.

    FAZIT:

    Beiträge auf einer eigenen, einzelnen Liste übersichtlich zu versammeln, erspart (mir) viel Such-Zeit, Browser-Lesezeichen und ''seitenlangen Scroll-Ärger''. :thumbup:

    UPDATE+EDIT:

    Es scheint tatsächlich ein Plug-In für die Lesezeichenfunktion (allerdings inzwischen um 15,- EURO) zu geben,

    das scheinbar neuerdings in WoltLab 6.0 enthalten sein wird ! (Was für ein Zufall) :P

    Willkommen in der Ära der WoltLab Suite 6.0! - Darkwood.Design
    Die WoltLab Suite 6.0 ist da! Entdecke den Zeitplan für die Updates und die aufregenden Neuerungen, die dich erwarten! ✨
    darkwood.design
    Lesezeichen - WoltLab®
    Dieses Plugin erlaubt es Benutzern, Lesezeichen für Inhalte zu setzen und mit anderen Benutzern zu teilen.
    www.woltlab.com
    Lesezeichen - WoltLab®
    Dieses Plugin erlaubt es Benutzern, Lesezeichen für Inhalte zu setzen und mit anderen Benutzern zu teilen.
    www.woltlab.com

    PS: Ich wü/erde die 15 EURO bei Bedarf/Realisationsinteresse gerne überweisen. 8)

  • .... erspart (mir) viel Such-Zeit, Browser-Lesezeichen und ''seitenlangen Scroll-Ärger''.

    Gegen Letzteres gibt es einen hochgeheimen Trick, quasi weitgehend unbekanntes Insiderwissen:
    Man lege sogenannte "Ordner" an und kann dort Lesezeichen thematisch sortieren. Sogar Unterordner sind möglich, das ist ganz und gar erstaunlich.

    Aber pssssst, das ist geheeeiiiim ;) :P

    Spaß beiseite: bis zu deiner Anfrage war mir unbekannt, dass es auch dedizierte Lesezeichen auf und für manche Websites gibt (und nicht zuletzt deswegen habe auch ich derlei nie vermisst).

    Ich sehe da durchaus Vorteile, da man solche Lesezeichen fallweise nicht erst irgendwie weitergeben muss, wenn man einen Artikel später auf einem anderen Client weiterlesen will.

    Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass das in Sucherei ausartet, wenn man ein Lesezeichen zu einem Thema sucht und dann alle Websites zu dem Thema abgrasen müsste, um das Lesezeichen und den Artikel zu finden; die im Browser kann ich thematisch sortieren quer über beliebige Webseiten hinweg.

    Schließlich völlig spekulativ: vielleicht helfen solche Seiten"internen" Lesezeichen auch da weiter, wo man "von außen" keine Direktlinks auf Unterseiten setzen und direkt aufrufen kann ....

  • Es scheint tatsächlich ein Plug-In für die Lesezeichenfunktion (allerdings inzwischen um 15,- EURO) zu geben,

    das scheinbar neuerdings in WoltLab 6.0 enthalten sein wird ! (Was für ein Zufall) :P


    Mir ist das Plugin bekannt. Und nein, das ist nicht in der WoltLab Suite 6.0 „enthalten“. Deswegen ist es ja ein Plugin. Dein Link sagt nur, dass der Entwickler des Plugins dieses mit der WoltLab Suite 6.0 kompatibel gemacht hat.

    Lustig finde ich in dem Zusammenhang vor allem, dass du beim Hersteller der WoltLab Suite nachgefragt hast, wieso sie in ihrem Unternehmens-Forum das Plugin nicht einsetzen. Selbstverständlich setzen sie keine Drittanbieter-Plugins im offiziellen Forum ein, welches die Software so repräsentiert, wie sie ist. Vor allem: Wieso ausgerechnet dieses Plugin? Es gibt fast 1.000 Plugins. Sollen die alle dort installiert werden? Nur weil du dieses eine Plugin möchtest, wollen das andere nicht. Die wollen dafür andere Plugins. Und schon sind wir bei ganz vielen Plugins, die dort installiert sein müssten.

    PS: Ich wü/erde die 15 EURO bei Bedarf/Realisationsinteresse gerne überweisen. 8)

    Das ist sehr nett, aber der monetäre Aspekt ist ehrlicherweise nicht ausschlaggebend. Jedes zusätzliche Plugin bringt Risiken, die nicht nur theoretischer Natur, sondern real sind: Bei jedem Plugin-Update (wir setzen beispielsweise ein Plugin ein, welches nach einem Update schon mal die Benutzerprofile zerschossen hatte), bei jedem Upgrade der Software (nicht kompatible Plugins blockieren das komplette Upgrade. Und zwei der von uns eingesetzten Plugins haben Bugs, welche ausschließlich die WoltLab Suite 6.0 betreffen, die ich erst einmal im Test finden und dann melden musste; eines nur kosmetischer Natur, das andere so gravierend, dass die komplette Software unbenutzbar ist) sowie wenn ein Entwickler ein Plugin aufgibt (da gab es in den letzten Monaten einige Fälle). Und sollte eine solche Funktion irgendwann nativ integriert werden (der Vorschlag hat immerhin vor drei Jahren das „Geplant“-Label erhalten - vielleicht deutet dieser Zeitraum an, dass es nie passieren wird, vielleicht kommt's aber doch im nächsten großen Update, niemand weiß es), bedeutet das einen Verlust aller gespeicherten Inhalte, was immer noch ärgerlicher ist als wenn es eine Funktion nie gegeben hätte.

    Aus diesen Gründen versuche ich, Drittanbieter-Abhängigkeiten immer auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Je mehr Plugins, desto schwieriger wird es, die Software am Laufen zu halten und Nutzer-Frust zu vermeiden. Wenn ich mich für ein Plugin entscheide, geht es nicht um 15 Euro (plus ggfs. Folge-Kosten für kostenpflichtige Updates bei zukünftigen Software-Upgrades). Da geht es in erster Linie um eine Abwägung. Die Risiken sind hoch. Also muss ein klarer Mehrwert geschaffen werden - und das nicht nur für ein oder zwei Nutzer, sondern für deutlich mehr.

    Der Vorschlag ist legitim. Und ich werde selbstverständlich das Feedback in diesem Thema beobachten. Nur wie gesagt: Stand jetzt ist es nicht geplant.

  • versuche ich, Drittanbieter-Abhängigkeiten immer auf ein absolutes Minimum zu beschränken

    Hallo Sören :)

    :thumbup:

    Der Vorschlag ist legitim. Und ich werde selbstverständlich das Feedback in diesem Thema beobachten.

    Ich persönlich halte gerade dieses Plugin (und diese Funktion) für obsolet. Das geht doch alles mit dem von Drachen genannten Geheimtipp. Aber pssst, nicht weitersagen...

    Gruß Ingo

  • @ Sören

    Danke, bin doch über den Aufwand überrascht - hätte ich nicht gedacht.

    @ Allgemein

    Da ich die praktische Lesezeichen-Funktion seit mehreren Jahren in vielen anderen Foren nütze,

    dachte ich, das würde hier nicht nur mich, sondern vielleicht auch andere User interessieren.

    Ist offenbar mehrheitlich nicht so? Ergo Schwamm drüber! :whistling:

    BTW: WoltLab scheint eines der (raren ?) Forensuiten zu sein, die aktuell weder Suchlabel (Schlagworte)

    noch Lesezeichen für einzelne Beiträge anbieten. Is auch O.K. - ich komme hier ja auch so zurecht.

  • Danke, bin doch über den Aufwand überrascht - hätte ich nicht gedacht.

    Ich würde es nicht Aufwand nennen. Ein Plugin installieren und konfigurieren ist schnell erledigt. Aber es ist eben eine Risiko-Abwägung, weil man nicht weiß, was das in einem Jahr oder in zwei Jahren bedeutet. Als ich die Seite vor einigen Jahren übernommen hatte, war die Technik Jahre veraltet und ein Sicherheits-Risiko. Und in eine solche Situation wollen wir uns nicht wieder selbst bringen. Das heißt nicht, dass Plugins generell Tabu wären. Aber es wird eben nicht alles installiert, nur weil es „nett“ wäre, sondern bei jedem Wunsch genau geprüft, wie groß der Mehrwert insgesamt ist.

    Da ich die praktische Lesezeichen-Funktion seit mehreren Jahren in vielen anderen Foren nütze,

    dachte ich, das würde hier nicht nur mich, sondern vielleicht auch andere User interessieren.

    Ist offenbar mehrheitlich nicht so?

    Dass es einen praktischen Nutzen geben kann, möchte ich im Übrigen gar nicht infrage stellen. Auf Facebook, X sowie Mastodon nutze ich ebenfalls entsprechende Funktionen. Dort bin ich halt selbst nur Nutzer und trage nicht die technische Verantwortung. ;)