neue Schaltfläche "Einheitliche Erweiterungen"

  • Das wird wohl das erste Firefox Update das ich mir nicht direkt installiere ...


    wenn einem Sicherheit komplett egal ist, dann kann man das so handhaben. Ansonsten ist das keine Option.


    Und neue Funktionen mit in ein einzelnes Menü zu intergrieren - ob neues Gesamt-Menü oder überarbeitetes altes Menü - ist jenseits der Möglichkeiten ? :/


    Du scheinst nicht verstanden zu haben, dass es hier explizit um ein Erweiterungsmenü geht. Das mit Nicht-Erweiterungs-Elementen zu vermischen, ergibt also konzeptionell keinen Sinn. Hätte Mozilla das Überhangmenü verbessern wollen, dann hätten sie das stattdessen gemacht. Das war aber nicht der Plan. Und dass Mozilla nicht alles doppelt sowohl für das Erweiterungsmenü als auch für das alte Überhangmenü implementiert, sollte nachvollziehbar sein. Man darf dabei vor allem nicht außer Acht lassen, dass daran einiges an Komplexität hängt - wo landen Erweiterungen standardmäßig? Wohin dürfen sie verschoben werden? Was passiert, wenn das Browserfenster klein geschoben wird?


    Und diese Komplexität hat zwei Aspekte: Einerseits den Code, den Mozilla pflegen muss. Ein Menü mehr ist nicht einfach nur die einmalige Verdoppelung des Arbeitsaufwandes. Du hast eine Matrix an Situationen und jede zusätzliche Möglichkeit musst du mit jedem relevanten Faktor multiplizieren. Und das ist jedes Mal ein Thema, wenn Änderungen in diesem Bereich anstehen, nicht nur bei der ursprünglichen Implementierung der Funktionen. Andererseits aber auch die Bedienbarkeit, die für den Anwender verständlich bleiben muss. Und das meint ausdrücklich nicht nur den Experten, der sich seinen Firefox mit individuellen Anpassungen so dermaßen umbaut, wie du das machst, und eine absolute Minderheit darstellt, sondern wirklich jeden. Die ganz große Mehrheit der Nutzer erwartet einfach nur einen Browser, der funktioniert und sie nicht überfordert.


    Ich möchte auch darauf hinweisen, dass das Erweiterungsemenü in Firefox 109 noch nicht den finalen Status repräsentieren muss. Es gibt noch einige offene Tickets, worunter auch noch ein paar sehr gute funktionale Verbesserungen fallen. Das in Firefox 109 ist erst einmal die minimale Version, die Mozilla jetzt bereitstellen konnte. Und Firefox 109 war als Ziel vorgegeben. Denn mit Firefox 109 kommt auch die Unterstützung von Manifest v3-Erweiterungen. Und dafür ist dieses neue Erweiterungsmenü wie gesagt sehr relevant.


    aber alles was ich zu dem Thema bisher an Kommentaren lesen konnte, war ausschliesslich negative Kritik bzgl. der Implementierung dieses Buttons . X/


    Wie Andreas schon sagte: Das ist normal. Ganz egal, was Mozilla macht, gemeckert wird immer. Diese Meckerei ist aber nicht repräsentativ, weil das nur einen Bruchteil eines Bruchteils der Firefox-Nutzer abbildet. Vor allem hat man es nur ganz selten mal, dass einer dieser Meckerer tatsächlich eine objektive Grundlage hat, auf die er sich bezieht.


  • Vielen Dank für die ausführliche Antwort ! :)


    Dazu von meinem Laienstandpunkt ; ich kann ja die Komplexität der involvierten Vorgänge nicht beurteilen - aber : ;)


    Punkt A : Die Panikmache um die Sicherheit muss nicht sein , wenn man ein Update für ein paar Tage oder Wochen ignoriert .


    Punkt B : (Laiensicht) Mozilla nutzt viele Elemente schon lange so, dass sie an verschieden Stellen in dem UI incl. Menüs verwendet werden können , mit teils verschiedener Funktionalität ( zB hat der Lesezeichenmenü Button im Overflowmenü ein anderes Popup-Menü Format als wenn er in der Navbar sitzt ) .


    Dass Firefox überhaupt schon in der Browseroberfläche mehrere separat gesteuerte Menüs, mit teils grob verschiedener Funktionalität, und grade mal so ähnlicher Erscheinung benutzt , das gerade sollte sie nicht auch noch ermuntern noch so ein Ding reinzuquetschen .


    Punkt D : Nur weil es bei Änderungen immer 'Gemecker' gibt, heisst das nicht das jede Kritik 'Gemecker' ist, das ist eine leider oft benutzte Verallgemeinerung .


    Nach der Logik kann man sich jede Kritik gleich ganz sparen ; und natürlich kommt die Kritik nur von einer kleinen Gruppe von Usern, weil die meisten Leute einfach benutzen was ihnen vorgelegt wird - das Argument ist so häufig wie hinfällig . ;)


    Im Fall dieser Unified Extensions Geschichte habe ich - wie erwähnt als Laie - beim (oberflächlichen) Recherchieren in den FF Foren - Entwickler, Bugs, Vorschläge/Kommentare etc. innerhalb des Mozilla Dschungels, und ausserhalb davon in den üblichen Foren eine Menge Negatives zum Thema gehört, und nichts Positives .


    Und Vieles, wenn nicht das Meiste - hat mit der mangelhaft flexiblen Positionierung des Buttons ( bes. bzgl. Overflow ) und der einzelnen Elemente im Menü zu tun - Design !


    Aber zuletzt Punkt C : Gut, dann gibt es ja Hoffnung :) . Aber nur wenn genug Leute meckern . ;)

  • Habe meinem Update auf die Version 109 die Einheitlichkeit erstmal ganz schnell abgewöhnt.

    Danke für den Eintrag in der about:config aus Beitrag #5 von Andreas. <3

    Freundliche Grüße
    Barbara


    ____________

  • Na ja, über meinen Fuchs möchte ich doch schon gerne mitbestimmen, denn das macht den Fuchs aus.

    Vor allem, weil es so für mich übersichtlicher ist.

    Freundliche Grüße
    Barbara


    ____________

  • In about:config den Wert:


    extensions.unifiedExtensions.enabled


    auf false setzen.


    Danke nochmal , funktioniert für's erste . :)


    In dem Zusammenhang, das Zahnradsymbol - rechts neben der Erweiterung, s. Bild - hat seinen Namen geändert, und lässt sich jetzt so entfernen ( nur im Overflow Menü getestet ) :


    CSS
    .unified-extensions-item-menu-button {
        display: none !important;
    }


  • Meine userchrome.css, Firefox im dark mode.

    War mir alles zu groß. Letztlich wird da aber kein Weg dran vorbei gehen. Ob nun Überhangmenü oder Button - da sollte man flexibler werden und lernen, sich an sowas anzupassen.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

    2 Mal editiert, zuletzt von .DeJaVu () aus folgendem Grund: Update für hover, Firefox in dark mode.

  • Ich muss jetzt doch einmal nachfragen, wo finde ich diesen Button eigentlich?


    Gruß

    EDV-Oldie

    WIN10 pro Version & WIN10 Home Version 22H2
    (Build 19045.2546)

    Firefox 109.0.1 (64-Bit)
    Thunderbird 102.7.1 (64-Bit)
    Meine Erweiterungen

    Einmal editiert, zuletzt von edvoldi ()