Firefox zeigt keine Webseiten mehr an

  • Firefox-Version
    108.0.1 (64-Bit)
    Betriebssystem
    Windows 11

    Hallo und guten Tag,

    ich habe heute Morgen mein FF geöffnet und alles war vollkommen normal.

    Irgendwann im Laufe des Tages ist er abgestürzt und seitdem kann ich keine einzige Seite mehr öffnen.

    Folgendes ich habe den Firefox immer auf 2 Monitoren mit mehrern Tabs geöffnet, jetzt öffnet der Firefox nur noch eine Instanz mit den dazugehörigen Tabs aber alle Tabs sind leer es wird nichts mehr angezeigt. Selbst die Einstellungen kann ich nicht mehr öffnen.

    Da ich ja die Profile noch habe, habe ich den FF komplett deinstalliert nach der Neuinstallation hat er mir einen Fehler angezeigt siehe Screenshot.

    Er öffnet selbst nach der Neuinstallation immer noch die gleichen Tabs aber die sind immer noch leer.

    Keine Ahnung was hier passiert ist, soetwas habe ich noch nie gehabt.

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • hat er mir einen Fehler angezeigt

    Evtl. hilft dir das weiter:

    .DeJaVu
    2. Mai 2022 um 10:26

  • Diese Datei ist bei mir im FF Ordner vorhanden, allerdings habe ich den 64er da ist sie dann im Ordner Mozilla Firefox drin.

    Datum ist 15.12.2022

    Was kann ich noch machen.?

    EDIT://

    Ok habe jetzt richtig gelesen das ich suchen soll und ja wurde auch mehrmals auf dem PC gefunden

    Die mit der _1 hinten dran habe ich jetzt in den Firefox Ordner kopiert

    Einmal editiert, zuletzt von baramax (2. Januar 2023 um 15:44)

  • OK vielen Dank.
    Ja ich habe sie einfach dorthin kopiert und nun läuft der FF wieder..!

    Aber was war das denn hier heute, ich habe ja nichts verändert... es lief alles ohne Probleme mit dem Windows 11 ich nutze es seit ca. 3-4 Monaten.
    Aber soetwas hatte ich noch nicht gehabt

  • baramax 2. Januar 2023 um 18:50

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • baramax 2. Januar 2023 um 19:15

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • Es muss nicht an Firefox oder Windows liegen. Meistens ist es eine neue oder deinstallierte Software im überschaubaren Zeitraum. Persönlich hatte ich dieses Ereignis noch nie. Und da du eine Deinstallation benennst, doch, genau sowas, gerade sowas. Aber auch Mozilla VPN hatte so ein Ereignis provoziert, nicht weiter verfolgt.

    Was MS Office angeht, das ist sehr tief mit Windows verwoben. Ich nutze MSO 365 auf einem anderen Rechner mit einem speziellen Windows, aber dort gibt es ein Backup. Aber ich deswegen so weit oder kurz zurückgehen möchte, da ist dieses DLL-Hemd näher als die Hose.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Evtl. habe ich sogar das Office danach deinstalliert, damit meine ich das der Fehler mit dem FF vorher schon war.

    Aber genau weiß ich es nicht, dass Office ist auch schon wieder drauf und bisher läuft alles.

    Ich hatte mir für heute vorgenommen ein lauffähiges Office/Excel zu nutzen da Microsoft mir das irgendwie raus geschmissen hat aus meinem Konto.

    Deshalb heute die Deinstallation, da ich ein lauffähiges Excel (mit VBA) brauche. Evtl kann ich noch irgendwie raus bekommen was nun vorher den Fehler verursacht hat, da ich mir fast sicher bin das es nicht die Office Deinstallation war.

    Aber eigentlich egal grad mit Windows erlebt man solche Dinge immer wieder und ich bin zufrieden das es wieder funktioniert.

    Ich kann beides wieder nutzen und gut ist es.

  • Evtl. habe ich sogar das Office danach deinstalliert, damit meine ich das der Fehler mit dem FF vorher schon war.

    Mich wundert das auch. Wenn Firefox diese DLL benötigt und sie durch die Office-Deinstallation gelöscht worden wäre, hätte die Neuinstallation von Firefox die DLL dann nicht wieder zurückbringen müssen? Und so weit ich gelesen habe, wurde der Firefox de- und neu installiert, richtig? :/

    Ich brauche keine Signatur ... :S

  • Wenn Firefox diese DLL benötigt

    Standard braucht der Fx diese Datei mit der Endung _1.dll nicht.

    Sie wird mit einem externen Programm erst installiert.

    Standard ist: vcruntime140.dll

    Und dann wird diese .dll vom Fx auch genutzt.

    Deinst. man dieses Programm, dann wird die Datei auch wieder deinstalliert.

    Da der Fx vorher diese .dll genutzt hat, kommt es zu dem Problem.

    Siehe auf die Schnelle auch hier, bezogen auf Office.

    Kollidieren Firefox und Office wegen vcruntime140.dll?
    [English]Gerade bin ich auf einen kruden Fehler gestoßen, wo sich der 64-Bit-Firefox-Browser wohl mit Microsoft Office beißt - nach der Deinstallation von…
    www.borncity.com
  • da ich ein lauffähiges Excel (mit VBA) brauche

    Entweder konnte dein installiertes Excel kein VBA, oder die Installation war defekt -> Reparaturinstallation.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Hatte das selbe Problem. FF läuft ohne die vcruntime140_1.dll nicht.

    Hab sie mir beim Edge geklaut, schon läuft FF wieder. Edge sollte auf jedem Windowsrechner installiert sein, dann einfach ins FF Verzeichnis kopieren.

    Die installation der aktuellen VC Runtime hat nicht geholfen.

  • Hatte das selbe Problem. FF läuft ohne die vcruntime140_1.dll nicht.

    Hab sie mir beim Edge geklaut, schon läuft FF wieder. Edge sollte auf jedem Windowsrechner installiert sein, dann einfach ins FF Verzeichnis kopieren.

    Die installation der aktuellen VC Runtime hat nicht geholfen.

    Kann man so machen, ist aber Murks!

    Besser wäre gewesen, den Profilordner für alle Fälle zu sichern

    und danach eine Reparaturinstallation des Firefox anzuwerfen.

    Eventuell hättest Du auch den Firefox erst deinstallieren müssen,

    um ihn danach gleich wieder installieren zu können.

    Nur dann hättest Du wieder eine saubere Installation gehabt,

    so hast Du für die Zukunft eine mögliche Fehlerquelle

    und wenn es blöd kommt, wirst Du Dich in Monaten daran einfach nicht erinnern.

    Mit <3lichem Gruß

    Mira

  • Kann man so machen, ist aber Murks!

    Nö, ist es nicht. Genau das wurde von uns für diesen Problemfall schon mehrfach empfohlen.

    Besser wäre gewesen, den Profilordner für alle Fälle zu sichern

    und danach eine Reparaturinstallation des Firefox anzuwerfen.

    Das Problem hat mit dem Firefox-Profil überhaupt nichts zu tun.