mühsames markieren von Text

  • Firefox-Version
    103.0
    Betriebssystem
    Linux

    Hallo zusammen


    Wenn ich auf folgender Website Text markieren will, dann verschwindet die Markierung wieder, wenn der Mauszeiger zu weit nach rechts (Edit:) nach links geht und ich muss von vorne beginnen.


    Das Gleiche passiert, wenn ich zu schnell und zu weit nach oben gehe mit dem Mauszeiger.


    Site: https://www.investopedia.com/a…ances-vatican-economy.asp


    Hier eine Gif-Animation:



    Um zu schauen, ob dies etwas mit Firefox zu tun hat, habe ich das Selbe mit Vivaldi ausprobiert.

    Resultat: Dort passiert das nicht.


    Frage:

    -Könnt ihr das Verhalten nachvollziehen? Oder habt ihr keine solchen Probleme?

    -Wen ja: Woran liegt es?


    Besten Dank.


    Gruss

    Bafire

    Einmal editiert, zuletzt von Bafire ()

  • Bafire

    Hat den Titel des Themas von „frickeliges markieren“ zu „mühsames markieren von Text“ geändert.
  • Bei mir verschwindet weder in die eine noch in die andere Richtung die Markierung. Wie bei Andreas wird dann auch anderer Text mit markiert.


    Zum Warum: Nun, irgendwas muss die Website sehr unkonventionell gelöst haben. Denn unabhängig davon, ob Firefox sich unter den hier vorliegenden und mir unbekannten Voraussetzungen vielleicht besser verhalten könnte: Andere Websites verhalten sich ja nicht so.


    Der Workaround ist aber recht einfach: Beim Markieren im Textblock bleiben. Man muss die Maus ja nicht nach außen bewegen. Es braucht schon ein ganzes Stück, damit es zu einer ungewollten Markierung kommt. Ein paar Pixel verursachen das noch nicht. ;)

  • Vielen Dank fürs Ausprobieren. :)


    Achtung: Ihr müsst schon GENAU die Textpassage verwenden, die in der Gif-Animation gezeigt wird.

    Und zwar soll dann in dieser Textpassage von unten nach oben markiert werden. (Also von unten mit der Markierung beginnen.)


    2002Andreas
    Sorry. In Post 1 habe ich "rechts" mit "links" verwechselt. Ist aber inzwischen korrigiert/editiert.

  • Habe es mehrmals gemacht wie du es forderst. Es ist so wie @Sören geschrieben hat: bleibt man mit der Maus in der Nähe des Textes, bleibt die Markierung erhalten. Entfernt man sich, so wie du in deinem Video, zu weit, geht die Markierung verloren.

    MfG
    Geldhügel

  • Der Workaround ist aber recht einfach: Beim Markieren im Textblock bleiben.

    Es ist so wie @Sören geschrieben hat: bleibt man mit der Maus in der Nähe des Textes, bleibt die Markierung erhalten. Entfernt man sich, so wie du in deinem Video, zu weit, geht die Markierung verloren.

    Allerdings.
    Der Workaround funktioniert natürlich.

    Einmal editiert, zuletzt von Bafire ()