Neue Schrift

  • Nur mal so:

    Hat wahrscheinlich nichts mit dem Update zu tun, aber die neue Forum-Schriftart (Quicksand Light) gefällt mir persönlich besser als die alte, sieht irgendwie gefälliger und eleganter aus. :thumbup:

  • Freut mich, dass dir die neue Schrift gefällt. :)


    Du hast recht, das hat mit dem Update nichts direkt zu tun, ich habe die Schrift gestern Abend (nach einigem Rumprobieren mit unterschiedlichsten Schriften in einem lokalen Testforum) hier ausgetauscht. Angekündigt habe ich diese Änderung bisher bewusst noch nicht, einerseits um erstmal zu sehen, ob direkt eine Beschwerde kommt, andererseits weil es in Kürze noch ein paar andere Detailverbesserungen am Design geben wird, worauf ich dann gesammelt eingehen werde.

  • Freut mich, dass dir die neue Schrift gefällt. :)

    Mir gefällt die neue Schriftart auch deshalb so gut, weil ich für "meine Oberflächen" eine sehr ähnliche Schriftart verwende, nämlich meistens "VAG Rounded" ;) . Ich habe auch das Gefühl, dass "Quicksand" sehr stark angelehnt an "VAG Rounded" und "Arial Rounded" ist.

  • geht mir genauso

    Hallo :)


    Du kannst mal in Deinem Benutzerkonto unter Einstellungen → Allgemein den Stil umstellen:



    Das sieht für mich besser aus. Allerdings musste ich dann die Skalierung der Seite von 90% auf 100% erhöhen.


    Edit: ich merke gerade, dass diese Einstellung einen interessanten Seiteneffekt hat:



    Das Logo des Camps oben links wird durch das WoltLabs Logo ersetzt. Sören Hentzschel ich glaube nicht, dass das so Absicht ist ;)


    Gruß Ingo

  • Oh, der Standard-Stil, dazu in einer veralteten Version, sollte hier überhaupt nicht verfügbar sein. Das ist ein Versehen, welches ich zeitnah korrigieren werde.


    Hellgrau ist die Schrift in Beiträgen definitiv nicht, sondern Schwarz. An den Farben wurde nichts geändert. Die Schrift ist dünner, aber klar und durchaus lesbar. Ich möchte behaupten, dass es hier primär um eine Frage der Gewöhnung geht. ;) Es war eine bewusste Entscheidung, eine moderne und mehr dem aktuellen Zeitgeist entsprechende Schrift zu nutzen. Ich habe viele Schriften getestet und verschiedene Bereiche der Oberfläche hinsichtlich Lesbarkeit und Erscheinung geprüft. Diese Schrift hat sich am Ende knapp vor einer weiteren, ebenfalls dünnen, Schrift und deutlich vor den meisten anderen Kandiaten durchgesetzt. Eine Erwägung wäre es, die Schriftgröße im Gegenzug um 1px anzuheben. Andererseits, wenn du mit 90 Prozent Skalierung gearbeitet hast, ist das Problem ja auch ein Stück weit hausgemacht.


    Mir ist natürlich klar, dass man mit Design-Änderungen nie jeden glücklich machen kann. Ich meine, das hier ist ein Mozilla-Forum. Wir sehen genau das ja andauernd. Es gibt immer die einen, die glücklich über bestimmte Änderungen sind, und die anderen, die genau das doof finden. Am Ende muss aber immer jemand auch das große Ganze im Blick haben und danach ausgerichtete Entscheidungen treffen.


    Ansonsten, wenn jemand die alte Schrift sehr viel besser fand, ist das ja auch schnell angepasst:


    CSS
    body {
      font-family: 'Open Sans', sans-serif;
    }


    Die Schrift muss dafür natürlich installiert sein, die liefert unsere Seite nicht mehr aus. Bei Bedarf kann diese hier heruntergeladen werden:


    google webfonts helper

  • Hallo Sören.

    Vielen Dank für den Css Code.

    Für mich als Brillenträger und stark Kurzsichtigen ist es damit wieder prima.
    Ohne konnte ich den Text fast nicht mehr lesen.

    Vielen Dank.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/109.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/110.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/111.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Für mich als Brillenträger und stark Kurzsichtigen ist es damit wieder prima.


    Das bin ich ebenfalls. ;)


    Ohne konnte ich den Text fast nicht mehr lesen.


    Das ist für mich leider nur schwer nachvollziehbar. Denn die Schrift ist zwar dünner, aber sowohl Größe als auch Farbe sind gleich geblieben. Und die Form der Buchstaben ist auch sehr klar. Ich frage mich, wenn das so extrem geschildert wird, ob die Anzeige denn auch so ist wie bei mir. Magst du vielleicht mal einen Screenshot machen, damit ich das prüfen kann?

  • Hier ein Bild:


    Alles sehr dünn und blass.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/109.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/110.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/111.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Hier ein Bild:


    Danke. Lesbar ist das für mich, aber das Schriftbild ist tatsächlich nicht so scharf wie bei mir. Ich werde das in den nächsten Tagen prüfen und schauen, was ich da machen kann.


    wird wohl so bleiben.


    Nein, wird es nicht. Denn:


    Oh, der Standard-Stil, dazu in einer veralteten Version, sollte hier überhaupt nicht verfügbar sein. Das ist ein Versehen, welches ich zeitnah korrigieren werde.

  • Sören Hentzschel

    So sieht es mit Deinem CSS Code von oben aus:



    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/109.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/110.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/111.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Habe mal den Screenshot von Endor und einen von mir in eine Grafik gepackt:


    Man sieht deutlich die Unterschiede. Vor allem auch bei der roten Schrift. Das sieht alles bei ihm "mau" aus. Ich vermute mal es liegt an unterschiedlichen ClearType-Einstellungen unter Win10 Win7 (oops, sehe gerade er verwendet noch Win7... ;) ).


    2 Mal editiert, zuletzt von BrokenHeart ()

  • Also habe ich gestern am helllichten Abend :) doch nicht geträumt. Dünne Schrift ist nicht so mein Ding. Das „Dünne“ fiel aber im Beitrags-Fließtext bei mir nicht so auf, aber ich habe in meinem CSS-Code einen font-weight-Wert von 500 dafür. Aber man kann ja dann, wenn unbedingt nötig, noch ein bisschen manipulieren. Der Text hier im Editorfenster ist wohl standarddünn, :) aber auch hier fällt das nicht so auf. Schriftartfestlegungen und font-weight habe ich sonst nur in den kleinen Bereichen, hauptsächlich Überschriften. Mal sehen, erst einmal ein Weilchen wirken lassen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

    Einmal editiert, zuletzt von milupo ()

  • der Standard-Stil, dazu in einer veralteten Version

    Hallo Sören :)


    Du meinst schon den Stil WoltLab Suite Core 5.2?



    Den Standard-Stil gibt es da nämlich auch.

    Ich möchte behaupten, dass es hier primär um eine Frage der Gewöhnung geht.

    Ja, auf jeden Fall ;)

    wenn jemand die alte Schrift sehr viel besser fand, ist das ja auch schnell angepasst

    Bitte nicht auslachen. Das soll so in die userContent.css? Die habe ich schon.

    Danke für den Tip....

    Gerne. Allerdings habe ich noch einen unschönen Seiteneffekt:


    Die aktuelle Seitenzahl ist kaum lesbar. Das wird sich aber eh bald erledigt haben, wenn Sören den Stil entfernt.

    das Schriftbild ist tatsächlich nicht so scharf wie bei mir

    Auch ich finde den Unterschied schon deutlich:


    Stil "Standard" (Skalierung 90%)




    Stil "WoltLab Suite Core 5.2" (Skalierung 100%)




    Gruß Ingo