Tabs Hintergrundfarbe

  • robotest Starte mal Firefox im Fehlerbehebungsmodus. Im Fehlerbehebungsmodus werden u. a. alle CSS-Codes und Benutzerskripte deaktiviert. Wenn der Fehler behoben ist, liegt die Ursache möglicherweise in einem CSS-Code oder Skript. Wenn er nicht behoben ist, dann ist wahrscheinlich kein Code bzw. Skript schuld. Allerdings werden auch alle Add-ons, und damit auch Themes, deaktiviert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress

  • milupo im Fehlerbehebungsmodus ist alles gut.

    2002Andreas

    Adressleiste_verschiebbar.uc.js

    Und +:

    CSS
    #nav-bar {
        visibility: collapse !important;
    }
    
    #nav-bar > * {
        visibility: visible !important;
    }
    Zitat

    Bei dir hat der aktive Tab einen Rahmen, hier nicht mit dem Code

    Wenn ich diese Datei, lösche dann gibt es keinen Ramen:

    addonStartup.json.lz4

  • Allerdings werden auch alle Add-ons, und damit auch Themes, deaktiviert.

    Nicht alle. Man kann immer noch zwischen dem eingebauten dunklen und hellen Theme bzw. System-Theme wechseln. Das könnte in diesem Fall wichtig sein, da die Artefakte ja nur bei einem Hintergrund erscheinen bzw. sichtbar sind, der nicht weiß ist.

  • Man kann immer noch zwischen dem eingebauten dunklen und hellen Theme bzw. System-Theme wechseln. Das könnte in diesem Fall wichtig sein, da die Artefakte ja nur bei einem Hintergrund erscheinen bzw. sichtbar sind, der nicht weiß ist.

    Könnte da auch sein 32-Bit-Windows-7 eine Rolle spielen?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress

  • Könnte da auch sein 32-Bit-Windows-7 eine Rolle spielen?

    Keine Ahnung. Die wohl sinnvollste Methode, dies zu klären, wäre die Installation von Windows10 auf diesem Rechner, aber ich vermute mal, dass er das nicht will. Er hatte ja vor gar nicht langer Zeit schon Probleme mit der Schriftdarstellung auf Webseiten, da stand auch die Frage nach seinem Betriebssystem als mögliche Ursache im Raum? :/

  • Da hatte er allerdings die Verwendung von eigene Schriften in Seiten deaktiviert. Dass er Scripte nutzt, war auch erst später bekannt. Entweder kann man damit umgehen und merkt sich solche Dinge für Fehlerfälle, oder man lässt es kategorisch weg. Mit 284 Beiträgen (seit heute) sollte die wichtigsten Lösungsmittel ja auch bekannt sein. Kann und darf nicht sein, dass zB die Sache mit den Scripten erst viel zu später Erwähnung seinerseits findet. Was soll man zudem annehmen, wenn die Einstellung zu Schriftarten schon unnötigerweise verstellt waren und auch ersichtlich ist, dass ein Windows 8 ähnliches Theme unter Windows 7 genutzt wird? Wir haben keine Glaskugel ("magic bullet") hier, die uns das sagt. Die Fragensteller machen es sich selbst bei sowas unnötig schwer.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!