Tableiste Änderungen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    94.0.2
    Betriebssystem
    Win10 Home (64-Bit)

    Hallo allen..

    Nun möchte ich meine TabLeiste.css anpassen..

    Beim verkleinern des FF-Fenster habe ich bemerkt, dass es noch andere Icons gibt zum ändern.

    Siehe Bild:

    Hab selbst schon einiges versucht, aber nicht geschaft.

    Die mit gelbem Pfeil markierten 4 Icons sind das Problem.

    Die ersten 2 Pfeile nach Links und Rechts möchte ich dass sobald sie aktiv werden, die arrow-left.png und arrow-right.png nehmen mit dem Hintergrundfarb rot und es soll so gross sein wie im 2.ten Icon also das Rechte sein. Der Hover von den Beiden sollte auch rot sein.

    Der 3.te Icon (Neuer Tab) ist in der Grösse soweit gut, nur beim Hover möchte ich dass es auch so gross ist wie bei den Pfeilen und Hover-Farbe rot.

    Der 4.te Icon (alle Tabs anzeigen) sollte etwas nach Oben rutschen und Hover auch gleichgross wie die Anderen und rot.


    Ich hoffe habe alles aufgelistet, so dass ihr es verstehen könnt. Falls nicht bitte ich schon jetzt um Entschuldigung.

    Besten Dank. :)

    Und hier noch die 4 Icons (gezippt, da weiss mit durchsichtigem Hintergrund)

    favicons.zip


    Achja.. ich denke, dass die 2 Pfeile (nach Links und Rechts) in die userChromeShadow.css gehören.

    Ist es so?

    "Klug sein hat noch nie einen Menschen an Dummheiten gehindert." Stefan Zweig
    Firefox-Version: 95.0.2
    Edition: Windows 10 Home (64-Bit)
    Version: 21H2

    Freundliche Grüsse
    Ramo

    2 Mal editiert, zuletzt von omar1979 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von omar1979 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • in die userChromeShadow.css gehören.

    Richtig.

    Alles was mit ::part zu tun hat kommt da rein:


    Ansonsten etwas für dich zum basteln ;)



  • #tabbrowser-arrowscrollbox::part(scrollbutton-down)

    Hallo 2002Andreas,


    wie man dieses CSS-Voodoo erstellt, ist mit noch nicht ganz klar, kannst Du mir das mal mit den scrollbutton-down und den scrollbutton-up aus den Menupopups der Bookmark-Ordner der Lesezeichen-Symbolleiste vermitteln?

    Es grüßt,

    Ralf

  • Ansonsten etwas für dich zum basteln ;)

    Danke dir. Fange gleich an mal zu basteln. :)

    "Klug sein hat noch nie einen Menschen an Dummheiten gehindert." Stefan Zweig
    Firefox-Version: 95.0.2
    Edition: Windows 10 Home (64-Bit)
    Version: 21H2

    Freundliche Grüsse
    Ramo

  • 2002Andreas irgendwie funkt es bei mir nicht.

    Inhalt von meiner userChromeShadow.css:


    Inhalt von meiner LesezeichenPopupsFarbAendernNaeherRuecken.css:

    Und so sieht das Ergebnis aus:


    Der Pfeil nach Links und der nach Rechts funkt nicht. :(

    Was mach ich falsch? :(

    "Klug sein hat noch nie einen Menschen an Dummheiten gehindert." Stefan Zweig
    Firefox-Version: 95.0.2
    Edition: Windows 10 Home (64-Bit)
    Version: 21H2

    Freundliche Grüsse
    Ramo

  • Auf jeden Fall mal diesen Eintrag in der userShadow.css entfernen:


    @-moz-document url-prefix(chrome://browser/content/browser.xhtml) {


    und am Ende vom Code auch die 2te }


    Danke dir vielmals.

    Jetzt bin ich aber verwirrt, wann ich das schreiben muss und wann nicht. :)


    list-style-image: url("file:///C:/Users/askas/AppData/Roaming/Mozilla/Firefox/Profiles/use9514s.default-release/chrome/favicons/arrow-left.png") !important;

    und bei diesem Teil der Code sind die Icons bei beiden Pfeilen die gleiche und auch bei den Hover.

    Warum nimmt es keine andere Icons an?

    "Klug sein hat noch nie einen Menschen an Dummheiten gehindert." Stefan Zweig
    Firefox-Version: 95.0.2
    Edition: Windows 10 Home (64-Bit)
    Version: 21H2

    Freundliche Grüsse
    Ramo

    Einmal editiert, zuletzt von omar1979 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von omar1979 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • aus den Menupopups der Bookmark-Ordner der Lesezeichen-Symbolleiste vermitteln?

    Sorry für die verspätete Antwort ;)


    In dem Fall geht das ganz einfach in der userChrome.css


    CSS
    #scrollbutton-down,
    #scrollbutton-up  {
        fill: white !important;
        background-color: red !important;
    }

  • In dem Fall geht das ganz einfach in der userChrome.css

    Sorry, dass ich mich hier einmische, Andreas. So habe ich das bei mir auch stehen, aber wir hatten vor langer Zeit die Thematik schon einmal, und wenn ich mich recht erinnere, dann hatte das auch Auswirkungen auf den All-Tabs-Button. Oder irre ich mich da, denn der Selektor war z.B. toolbarbutton#scrollbutton-up so.

    Grüße vom FuchsFan

  • Wie man jetzt die beiden Symbole in der Tableiste deaktiviert, bin ich zur Zeit zumindest überfragt

    Das muss ja nicht unbedingt sein, denn die Button im All-Tabs-Button bekommt man ja separat angesprochen in der userChromeShadow.css mit z.B. #tabbrowser-arrowscrollbox::part(scrollbutton-up),. Das funktioniert auch, Lesezeichen-Ordner sind davon ausgenommen, kommt dann aber #scrollbutton-up ins Spiel (für Lesezeichen), dann wird das auch wieder auf die All-Tabs-Button mit übergebenn, und der obige Selektor somit wirkungslos.

    Nun habe ich schon alles Mögliche probiert für Lesezeichen, aber da endet mein Latein.

    Wer hat noch Ideen dazu?

    Grüße vom FuchsFan

  • aus den Menupopups der Bookmark-Ordner der Lesezeichen-Symbolleiste vermitteln?

    Sorry für die verspätete Antwort ;)


    In dem Fall geht das ganz einfach in der userChrome.css


    CSS
    #scrollbutton-down,
    #scrollbutton-up  {
        fill: white !important;
        background-color: red !important;
    }

    Hab dank für die Antwort.


    Und so wirkt das nur bei den Scrollbutton in den Bookmarkmenüs der Lesezeichen-Symbolleiste? Wie Du unten siehst, muss ich die Frage leider direkt mit nein beantworten.


    Den ↓ CSS-Code verwende ich derzeit und ist ja grundsätzlich passend zu Deinem Schnipsel und das wirkt bei mir sowohl in der Tabbar, also auch in den Menüs in der Lesezeichen-Symbolleiste.


    Wie man in Deiner ersten #2-Antwort sieht, scheint es ja für die Tabbar alleine ein Möglichkeit zu geben, deshalb meine Frage bezüglich einer Anpassung nur für die Lesezeichen-Symbolleiste und eventuell auch für das Lesezeichen-Menü.

    Es grüßt,

    Ralf

  • Sowohl mit #scrollbutton-up/#scrollbutton-down als auch toolbarbutton#scrollbutton-up/toolbarbutton#scrollbutton-down lassen sich keine einzelnen Vorkommen ansprechen. Denn alle Vorkommen von scrollbutton-up bzw. scrollbutton-down sind IDs und alle gehören zum Element toolbarbutton. Alle befinden sich unter #shadow-root(open) und dieses ist wiederum dem Element arrowscrollbox untergeordnet. Das Problem ist, dass lediglich die arrowscrollbox der Tableiste einzeln ansprechbar ist, denn diese arrowscrollbox hat eine ID, nämlich #tabbrowser-arrowxscrollbox. Alle anderen Vorkommen von scrollbutton-up und scrollbutton-down sind einem Element arrowscrollbox untergeordnet, das lediglich die Klasse .menupopup-arrowscrollbox hat. Mit einer Klasse lassen sich aber keine Elemente einzeln ansprechen, es sei denn man hat dann noch eine Ebene höher etwas, was die Auswahl einschränkt.


    So etwas wie:


    CSS
    #PlacesToolbar .menupopup-arrowscrollbox::part(scrollbox-up)

    sollte eigentlich in der userChromeShadow.css funktionieren.


    Ich habe es aber noch nicht getestet.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Funktioniert so leider nicht

    Ich hatte erst noch einen Schreibfehler drin, probiere es nochmal, falls du es mit Schreibfehler getestet hast.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ich bin auch der Meinung, dass es sich bei dem Popup der Lesezeichensymbolleiste nicht um eine ::part Funktion handelt.


    So sieht das hier aus:



    wenn ich diesen Code in die userChromeShadow.css eingebe:


    CSS
    ::part(scrollbutton-down) {
        background-color: red !important;
    }

    Keine Wirkung bei den anderen Pfeilen.

  • Hm. Probiere es mal mit #PlacesToolbarItems statt #PlacesToolbar.


    nicht um eine ::part Funktion handelt.

    Wenn ich aber nach scrollbutton-up bzw. scrollbutton-down suche, haben alle Einträge für toolbarbutton ein part-Attribut.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

    Einmal editiert, zuletzt von milupo () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von milupo mit diesem Beitrag zusammengefügt.