Elemente in der Seitenleiste untersuchen?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    91 und neuer
    Betriebssystem
    Windows 10 Professional 64 bit

    Hallo,

    mit dem Inspektor kann ich die einzelnen Elemente in der Seitenleiste z.B. Lesezeichen nicht untersuchen. Das gilt genauso für Thunderbird 91. Ich brauche das gerade für Thunderbird, komme damit aber nicht weiter. Da es das gleiche Problem im Firefox gibt, hoffe ich hier auf Hilfe.

    Gibt es eine Möglichkeit, die Selektoren und Eigenschaften der Elemente herauszufinden?

  • bege

    Hat den Titel des Themas von „Fx 91: Elemente in der Seitenleiste untersuchen?“ zu „Elemente in der Seitenleiste untersuchen?“ geändert.
  • 2002Andreas Andreas, bege geht es eigentlich um Folgendes: Er möchte in TB jedem Konto eine eigene Farbe zuweisen. Das hat er früher mit der Erweiterung Account Colors gemacht, die es aber nicht als Webextension gibt. Ich denke aber, dass es nicht geht, die "Äste" des Baumes einzeln anzusprechen, denn sie befinden sich alle unter treechildren, für das es ja auch nur eine Klasse gibt. Und so ähnlich ist es ja auch in der Seitenleiste von Firefox.


    Ich habe bege an dich verwiesen, da du ja der CSS-Spezialist bist.


    Vielleicht lässt sich das aber mit einem Benutzerskript machen, denn die Erweiterung hat ja letztendlich auch nur mit Skripten gearbeitet. Vielleicht kann da aborix helfen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Er möchte in TB jedem Konto eine eigene Farbe zuweisen. Das hat er früher mit der Erweiterung Account Colors gemacht, die es aber nicht als Webextension gibt.


    bege: Muss denn der ganze Bereich eingefärbt sein, so wie im Screenshot der Erweiterung auf der Erweiterungs-Seite von Thunderbird zu sehen? Denn wenn es reicht, die Icons einzufärben: Das ist ein Standard-Feature von Thunderbird seit Version 78. Nur als Alternative, falls es auch ein bisschen weniger sein darf, weil das auch ohne Anpassung funktioniert.

  • Dankeschön! Das ist tatsächlich ein Schritt weiter, aber weiter als bis treechildren komme ich damit noch nicht. Irgendwie muss Firefox die Elemente doch auch ansprechen. Ich finde HTML und besonders Javascript zwar schwierig, wenn's ans Eingemachte geht, aber Zauberei ist es dann doch nicht. :S

    In der Thunderbird-Erweiterung "Phoenity Icons" gibt es CSS-Dateien, die die Symbole ansprechen, aber nicht per Konto, sondern nur per Ordner-Typ. Es gibt also die Selektoren, aber wie findet man die heraus? Warum ist die Seitenleiste auch beim Firefox nicht per Inspektor untersuchbar? Gibt es dafür einen anderen Weg?


    Er möchte in TB jedem Konto eine eigene Farbe zuweisen. Das hat er früher mit der Erweiterung Account Colors gemacht, die es aber nicht als Webextension gibt.


    bege: Muss denn der ganze Bereich eingefärbt sein, so wie im Screenshot der Erweiterung auf der Erweiterungs-Seite von Thunderbird zu sehen? Denn wenn es reicht, die Icons einzufärben: Das ist ein Standard-Feature von Thunderbird seit Version 78. Nur als Alternative, falls es auch ein bisschen weniger sein darf, weil das auch ohne Anpassung funktioniert.

    Danke euch beiden. Ideal wäre tatsächlich, den ganzen Hintergrund je Konto einzufärben, weil ich per CSS die klassischen Ordnersymbole nutze, die sind für mich immer noch am übersichtlichsten. Es würde auch reichen, die Hintergründe der Kontobezeichnungen einzufärben, dafür gibt es sogar den Code im TB-Forum, aber wie bei den Ordnern nur für alle Konten, nicht per Konto. Dafür brauche ich eine Eigenschaft, die das Konto bezeichnet. Mit dem Inspektor ist das bei allen anderen Elementen ja kein Problem, nur eben in der Seitenleiste.

    Ich habe auch schon diverse js-Dateien im TB-Code durchforstet, dort werden natürlich auch Konto- und Servernamen angesprochen, aber wie die CSS-Eigenschaft heißt, war für mich nicht ersichtlich.

  • Ich habe auch schon diverse js-Dateien im TB-Code durchforstet, dort werden natürlich auch Konto- und Servernamen angesprochen, aber wie die CSS-Eigenschaft heißt, war für mich nicht ersichtlich.

    Nochmal: Es ist nicht möglich die Konten per CSS einzeln anzusprechen. Es gibt keine spezifischen Selektoren, sondern eben nur treechildren und dafür nur eine Klasse, die für alle Konten gilt. Die Konten einzeln anzusprechen ist offensichtlich nur per Skript möglich. Ein solches Skript muss sozusagen eigene Selektoren mitbringen. Warte mal, bis sich aborix meldet.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ich habe auch schon diverse js-Dateien im TB-Code durchforstet, dort werden natürlich auch Konto- und Servernamen angesprochen, aber wie die CSS-Eigenschaft heißt, war für mich nicht ersichtlich.

    Nochmal: Es ist nicht möglich die Konten per CSS einzeln anzusprechen. Es gibt keine spezifischen Selektoren, sondern eben nur treechildren und dafür nur eine Klasse, die für alle Konten gilt. Die Konten einzeln anzusprechen ist offensichtlich nur per Skript möglich. Ein solches Skript muss sozusagen eigene Selektoren mitbringen. Warte mal, bis sich aborix meldet.

    Aber die Kontonamen stehen doch im Ordnerbaum. Dann muss es doch mindestens eine Eigenschaft wie label oder ähnlich geben.

  • Aber die Kontonamen stehen doch im Ordnerbaum. Dann muss es doch mindestens eine Eigenschaft wie label oder ähnlich geben.

    Aber nicht im CSS-Code. Wie das eingefügt wird, weiß ich auch nicht. Auf jeden Fall nicht per CSS-Code, sondern als Programmcode. Warte auf aborix. Du kannst ihm ja auch mal eine PN schicken.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Sören Hentzschel  2002Andreas

    Ich bin dankbar für die Tipps, wie ich mit meiner Fragestellung in Thunderbird weiterkomme, aber da das hier das Firefox-Forum ist, möchte ich nochmal meine Ausgangsfrage stellen, die auch den Firefox betrifft:


    Wie kann man die Selektoren und Eigenschaften der Elemente in der Seitenleiste, also der treechildren, herausfinden?

  • Wie kann man die Selektoren und Eigenschaften der Elemente in der Seitenleiste, also der treechildren, herausfinden?

    Warum verstehst du das nicht? Es gibt nichts außer treechildren. Die einzelnen Selektoren müssten darunter sein. Da gibt es aber nichts. aborix will es mit einem Benutzerskript versuchen, aber auch er sieht Schwierigkeiten.


    Hier ein Bildschirmfoto:



    Im Inspektor ist die betreffende Zeile vorgehoben. Wenn der Inspektor aktiv ist, zeigt sich in der Seitenleiste das Element treechildren und die ganze! Leiste ist markiert. Wenn du mal in die Zeile schaust, siehst du dass zwischen dem Anfangs-Tag <treechildren> und dem End-Tag </treechildren> kein Inhalt ist, die Tags stehen direkt nebeneinander.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • MMn nach hängt das damit zusammen, dass es unter "shadow" hängt. Es wird wie erwähnt auf "treechildren" verwiesen, und das wird per JS (<event>) erzeugt. Andreas hat mal erwähnt, dass er sich an einer entpackten omni.ja teils orientiert, ich denke, es wird hier nicht ohne gehen.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • MMn nach hängt das damit zusammen, dass es unter "shadow" hängt.

    Nein, das steht unter #shadow-root(open), es hängt aber nicht darunter. Du kannst das überprüfen, wenn du #shadow-root(open) aufklappst und wieder zuklappst. Dann bleibt <treecols> sichtbar. Erst unter <treecols> ist dann <treechildren>. Auch wenn es so wäre, hätten wir ja immer noch den Weg über die userChromeShadow.css und das zugehörige Skript. Das ist aber überhaupt nicht das Problem. Es fehlen einfach die Selektoren, um die Elemente von <treechildren> einzeln ansprechen zu können.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Danke, Sören. bege ist das aber wohl ziemlich wichtig und deshalb besteht er immer wieder darauf, ihm die Selektoren zu nennen, die es nicht gibt. Wir wollen ihm ja gerne helfen, aber was nicht geht, geht nicht.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • milupo

    Genau das :thumbup:

    Man kann so einen kleinen Pfeil anklicken, aber am Ziel steht nur das mit <event> amEnde.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • ... Es gibt nichts außer treechildren. Die einzelnen Selektoren müssten darunter sein. Da gibt es aber nichts...

    Danke, milupo und alle anderen, die genauso hartnäckig dran bleiben wie ich.


    Ich bleibe deswegen so hartnäckig, weil, was du schreibst, nicht ganz stimmt. Das hier ist ein Auszug aus der folderpane.css aus der omni.ja von Thunderbird.

    Die treechildren haben also eine ganze Menge Eigenschaften, die sich alle per CSS ansprechen lassen. Sowohl die Erweiterung "Phoenity Icons" als auch edvoldi und ich nutzen eine geänderte folderpane.css um die Ordnersymbole zu ändern:

    Thunderbird 78 - Hässliche Icons - Thunderbird Mail DE
    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer 78.0 Betriebssystem + Version: Windows 7 Pro - 64bit…
    www.thunderbird-mail.de


    Die Eigenschaften IsServer und ServerType finden sich auch in der folderpane.js.

    Mir fehlt noch eine einzige Eigenschaft, nämlich der Kontoname. Der wird natürlich auch in der folderpane.js verarbeitet, aber ich kann keine passende CSS-Eigenschaft erkennen.

    Und an dem Punkt magst du recht haben, dass die tatsächlich nicht existiert, obwohl Thunderbird es schafft, den richtigen Kontonamen dem jeweiligen Konto zuzuordnen, auch wenn die Kontenreihenfolge verändert wird.


    Um das herauszufinden und eine generelle Antwort zum Untersuchen der Seitenleiste zu bekommen, habe ich nachgefragt und wie es aussieht, lautet die Antwort auf beides: Geht nicht.


    Deshalb bleibt wohl nur, wie .DeJaVu  2002Andreas zitiert, im Einzelfall die omni.ja zu durchforsten und zu hoffen, dass diese Konstruktion wieder geändert wird, wie Sören Hentzschel schreibt.


    Also nochmal danke an alle, die sich hier beteiligt haben. <3

  • Die treechildren haben also eine ganze Menge Eigenschaften, die sich alle per CSS ansprechen lassen

    Es geht nicht um die Eigenschaften, sondern um die Selektoren, denen man Eigenschaften zuweisen kann. Selektoren werden angesprochen, Eigenschaften werden zugewiesen. Die Selektoren fehlen. Das sind die Elemente, die in einem CSS-Code vor der öffnenden geschweiften Klammer stehen. Da gibt es nur treechildren oder/und deren Klasse. Und mit .tabmail-tab kann man auch nicht einzeln ansprechen. Denn das ist eine Klasse, die Eigenschaften allen Elementen zuweist, die diese Klasse aufweisen. Wenn, dann wäre ein ID nötig oder auch mehrere Einträge, die man trotz Klasse über einen Umweg ansprechen kann. So etwas wäre bei menupopup und menuitem machbar:


    <menupopup>

    <menuitem>menuitem 1</menuitem>

    <menuitem>menuitem 2</menuitem>

    <menuitem>menuitem 3</menuitem>

    </menupopup>


    Aber genau das ist bei treechildren nicht möglich. Es gibt darunter keine Einträge "treechild" „Baumkind“ - treechildren bedeutet ja wörtlich „Baumkinder“.


    Und ich weiß auch nicht, warum du ignorierst, dass die anderen, die sich hier zu Wort gemeldet haben, das ebenfalls für unmöglich halten.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Und ich weiß auch nicht, warum du ignorierst, dass die anderen, die sich hier zu Wort gemeldet haben, das ebenfalls für unmöglich halten.

    Lies meinen Beitrag noch mal. Das Gegenteil ist der Fall.