Grafikfehler bei Bildern in Firefox 90.0

  • Firefox-Version
    90.0
    Betriebssystem
    Win10

    Hallo zusammen !
    Mit ist seid dem letzten Update auf FF90.0 aufgefallen, das ich bei div. Internetseiten ein Grafikproblem habe, bei der Anzeige von Bildern.
    Das Problem betrifft wirklich nur Bilder und keine Videos und taucht auch nur im Firefox auf !
    Gleiche Websites im Browser Google Chrome usw. haben das Problem nicht.

    Die Fehler treten auf, wenn ich mit dem Mauszeiger über die Website/Bild gleite und es ist ein kurzes aufblitzen und manchmal bleiben die Streifen fest im Bild, bis ich mit dem Mauszeiger über eine bestimmte Stelle gehe.

    Ich hab euch einmal von dieses sproradisch auftauchenden Bildfehlern einmal 2 Fotos gemacht, damit ihr die Fehler nachvollziehen könnt.



    Was soll das denn bitte sein und wie kann man diesen nervigen Fehler wegmachen ?

  • Mit den "Bildern" hat es wohl nichts zu tun, da zumindest im 2.Screenshot die Striche auch außerhalb eines Bildes erscheinen.

    Eigentlich kann man nur die übliche Vorgehensweise bei Grafikfehlern empfehlen.


    1) Grafikkartentreiber aktualisieren.

    2) zum Testen die Hardwarebeschleunigung abschalten.


    Auch wenn die Fehler, wie von dir vermutet nur im FireFox erscheinen, würde ich auch einen Speicherfehler(Grafikkarte?) nicht grundsätzlich ausschließen, vor allem wenn die Grafikfehler immer ungefähr an der selben Stelle sind (bezogen auf die linke obere Ecke des Bildschirms)...


    Wenn du einen Rechner mit zwei Grafikkarten(extern und intern im Prozessor) besitzt, dann mal testweise die andere nutzen.

  • Ok !
    Vielen Dank erstmal für die Hinweise.
    Also die "Hardwarbeschleunigung" ist ist mir im FF aus.
    Thema Grafikkarte und sonstige Hardware kann ich ausschließen, da der Grafikfehler NUR im Firefox passiert.
    Weder im Windowsbetrieb, noch beim Videos bearbeiten, noch sonstwo.
    Selbst wenn ich Games zocke passiert das nicht.
    Es taucht wirklich NUR im FF auf. Der Fehler war auch NICHT da als ich FF89 hatte.
    Der Fehler kam erst seid FF90.

    Wenn ich zum Bsp. Youtube-Videos anschaue, dann kommt der Fehler auch nicht.
    Er bezieht sich nur auf Grafiken einer Website, also png, bmp, jpg und so weiter.
    Demnach könnte die komplette Website auch weiß sein und in der Mitte ein JPG so groß wie meine Hand und der Fehler kommt dann nur in diesem Bild vor, egal was ich mit dem Mauszeiger mache ausserhalb.

    Ich wollte auhc nochmal hervorheben, das der Fehler nur dann auftritt, wenn ich den Mauszeiger in dem Bild BEWEGE und nicht wenn ich nur 1x ganz fix in die Mitte ziehe und dann nix mehr mache.

  • Wie sieht es im Fehlerbehebungsmodus aus?

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 104 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Stable Release Channel und ESR 91 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Thema Grafikkarte und sonstige Hardware kann ich ausschließen, da der Grafikfehler NUR im Firefox passiert.


    Nein, das ist leider eine völlig falsche Schlussfolgerung. Sehr wohl kann das Problem die Grafikkarte oder deren Treiber sein, auch wenn das Problem nur in Firefox auftritt. Jede Anwendung arbeitet anders. Du kannst nicht einmal sagen, dass jeder Browser gleich arbeitet. Firefox nutzt die Grafikkarte auf eine völlig andere Weise als beispielsweise Chrome. Und leider ist es auch eine Tatsache, dass sowohl Grafikchips als auch -Treiber voller Bugs stecken, um die Anwendungs-Entwickler herumarbeiten müssen. Bugs in der Anwendung selbst sind natürlich auch immer möglich. Das passiert darum andauernd, dass es Grafikprobleme gibt, die nur in einer bestimmten Anwendung auf einer bestimmten Konfiguration auftreten. Dass das Problem erst seit Firefox 90 auftritt, ist in diesem Zusammenhang auch nicht überraschend. Firefox macht intensiven Gebrauch von der Grafikkarte und das WebRender-Backend erhält bislang in ausnahmslos jedem Major-Release weitere Verbesserungen. Natürlich kann eine Optimierung oder ein Bugfix für eine Sache an anderer Stelle einen Fehler ausgelöst haben, der wiederum nur bestimmte Konfigurationen betrifft. Stichwort Chip- / Treiber-Bugs, weswegen das beim Implementieren möglicherweise unbemerkt bliebt, da es kein Problem auf den Testkonfigurationen gab.


    Das Gute bei Problemen der Art, die bis Version X nicht und ab Version Y auftreten, ist, dass man die Ursache herausfinden kann. Und das ist eine prima Grundlage, um Mozilla das Problem zu melden, die es dann beheben können. Bitte führe mozregression aus:


    https://mozilla.github.io/mozregression/

  • Ok das tool ist ja fix geladen, aber verstehen tue ich davon 0.
    Was muß ich denn damit machen, wenn ich es installiert habe.
    Die EXE hab ich gestartet und dann kommt ein weißes leeres Fenster mit vielen Dingen die ich machen kann, von denen ich nix verstehe.

  • So, ich hab eben zur Sicherheit einen Grafikkarten-Benchmark durchlaufen lassen und siehe da, alles in Ordnung.
    Es liegt also definitiv nicht an meiner Grafikkarte, denn ich hatte weder einen Systemabsturz, noch irgendwelche merkwürdigen Grafikfehler, oder sonstige abartige Ergebnisse.

    Da ich leider nicht weiß, was ich mit dem merkwürdigen Tool anfangen soll komme ich an der Stelle erstmal nicht weiter.
    Ich werde die Tage außerdem mal meinen Laptop etwas mit dem neuen Firefox nerven und schauen, ob das Problem dort auch auftritt.

    Bis jetzt ist Firefox alleine daran schuld und nicht mein PC, denn der läuft ohne Grafikfehler, oder Systemabstürze.

  • Was muß ich denn damit machen, wenn ich es installiert habe.
    Die EXE hab ich gestartet und dann kommt ein weißes leeres Fenster mit vielen Dingen die ich machen kann, von denen ich nix verstehe.


    Hast du dir das Video auf der Seite denn mal angesehen? Das zeigt die Verwendung von mozregression.


    So, ich hab eben zur Sicherheit einen Grafikkarten-Benchmark durchlaufen lassen und siehe da, alles in Ordnung.
    Es liegt also definitiv nicht an meiner Grafikkarte, denn ich hatte weder einen Systemabsturz, noch irgendwelche merkwürdigen Grafikfehler, oder sonstige abartige Ergebnisse.


    Offensichtlich habe ich Beitrag #5 völlig umsonst geschrieben…


    Bis jetzt ist Firefox alleine daran schuld und nicht mein PC


    Ich glaube nicht, dass du, ohne die Ursache zu kennen, eine alleinige Schuld feststellen kannst…

  • Ich hab mir nun mehrfach das Video mit der Anleitung angeschaut und wnen ich das richtig verstehe, dann ist das trial and error und zwar solange, bis der Fehler eingegrenzt werden konnte.

    Nach dem Motto Firefox benutzen - Fehler - neu starten solange rot, oder grün drücken bis der Fehler auf ein Minimum begrenzt werden konnte.

    Na dann Mahlzeit ! Wenn ich das machen soll um den Fehler zu finden, dann sitze ich ja locker 2 Tage vorm PC und drücke grüne und rote Lämpchen an, denn der Fehler kommt nicht sofort und rein zufällig.

    FEHLER:
    bezieht sich nur auf Bilder (Avatare, Wallpaper, große Grafiken)
    kommt nicht sofort (manchmal erst nach 30 Minuten)
    taucht willkürlich auf (selbe Seite aufrufen macht keinen Sinn dadurch!)
    folgt keiner Logik (Uhrzeit, Seite geöffnet Zeit usw.)
    kommt nur beim bewegen des Mauszeigers über Bild
    ist nur solange da, bis ich Mauszeiger nach auftreten wieder bewege
    bei Google Bildersuche kommt er öfter, als bei normalen Websites
    tauch nicht bei Videos auf !


    Ist ja schön das es so ein Tool gibt, aber in meinem Fall hilft das leider nicht weiter.
    Ich könnte den ganzen Tag hier zubringen im Forum und Bilder anklicken und mit dem Mauszeiger drüberhuschen, bis der Fehler kommt.

    Mir entzieht sich auch die Logik, wieso ein Benchmark der die Grafikkarte komplett auslastet in all ihren Fähigkeiten und Funktionen und alle PC-Spiele auf meinem PC diesen Fehler NICHT hervorufen, aber so ein einfacher Internetbrowser solche Zicken macht. Bis Firefox 89.x.x ging alles einwandfrei und ab Firefox 90 kam der Fehler, also muß exakt dort etwas geändert wurden sein, was das verursacht, denn sonst hätte ich den Fehler ja schon immer gehabt.

    Wenn ich nach logischen Ausschlußprinzip gehe und nur die Dinge ausschließe, die ich auch 100% nachvollziehen kann, dann komme ich zum Ergebnis Firefox hat Schuld.

    Ich habe mehr als 15 PC-Spiele hier auf dem Computer und die lasten teils CPU, oder Grafikkarte UNTERSCHIEDLICH aus und arbeiten alle NICHT gleich. Ein Benchmark der die Grafikkarte auf Herz und Nieren prüft wird 100% bestanden. Ein Tool, welches gezielt die einzelnen Grafikprozesse ansprechen kann ruft keinen solchen Fehler hervor. Google Chrome basierend auf der Chrome Engine (auch Firefox) macht solche Zicken nicht. Quasi nichts, was auch nur ansatzweise mit der Grafikkarte zu tun hat ruft diesen Fehler hervor.

    Ich könnte mit ziemlicher Sicherheit mir auch gerne eine neue Grafikkarte kaufen und diese einbauen um es 200% sicher zu machen, aber das fällt ganz sicher aus !

    Der Fehler ist eindeutig im direkten Vergleich zwischen Firefox 89 und 90 zu suchen.
    Irgendwas haben die da geändert, was bei mir die Fehler verursacht, nach dem Update.

    Ich bin weder Programmierer, noch kenne ich mich so detailliert mit dem Firefox aus, also könnte mir jemand eine Tabelle hinlegen mit alle Änderungen seid dem Update von FF89 auf FF90 und ich würde es nicht erkennen.

    Was ich noch machen könnte ist es im virtuell PC zu testen, ob dort der Fehler ebenfalls auftritt, aber das mache ich ein anderes mal. Ich kann nur hoffen, das noch jemand so einen Fehler hat im Firefox, damit mal was geändert wird.

    Man bedenke außerdem, das nicht jeder PC gleich ist und somit muß das nicht heißen, das wenn ihr den Fehler nicht habt, das er nicht existiert.

    So eine Fehlersuche kann echt mühseelig sein und nervig - ich weiß.

    Ich möchte hier niemanden mit angreifen, oder etwas unterstellen !
    Es sind nur meine Beobachtungen und Feststellungen die ich mache !
    Klar kann das einen verärgern, wenn ich auf seinem geliebten Firefox rumhacke, der bei ihm einwandfrei läuft.
    Es ist aber möglich das es Fehler gibt, die in einem System auftreten und im anderen nicht - Stichwort Windows.
    Ich versuche mein möglichstes um den Fehler einzugrenzen.

  • Ich hab mir nun mehrfach das Video mit der Anleitung angeschaut und wnen ich das richtig verstehe, dann ist das trial and error und zwar solange, bis der Fehler eingegrenzt werden konnte.

    Nach dem Motto Firefox benutzen - Fehler - neu starten solange rot, oder grün drücken bis der Fehler auf ein Minimum begrenzt werden konnte.


    Korrekt.


    Mir entzieht sich auch die Logik, wieso ein Benchmark der die Grafikkarte komplett auslastet in all ihren Fähigkeiten und Funktionen und alle PC-Spiele auf meinem PC diesen Fehler NICHT hervorufen, aber so ein einfacher Internetbrowser solche Zicken macht.


    Mir ist nicht klar, wieso du meinst, die Arbeit eines Browsers sei trivial. Lass dir gesagt sein, dass das ganz und gar nicht der Fall ist und Firefox mit WebRender sogar ziemlich ähnlich wie eine Spiele-Engine arbeitet.


    Bis Firefox 89.x.x gin alles einwandfrei und ab Firefox 90 kam der Fehler, also muß exakt dort etwas geändert wurden sein, was das verursacht, denn sonst hätte ich den Fehler ja schon immer gehabt.


    Das hat ja auch niemand bestritten. Ganz im Gegenteil: Das ist exakt der Grund, wieso ich auf mozregression hingewiesen habe. Ohne Verwendung von mozregression werden wir vermutlich nie erfahren, welche Änderung in Firefox Auslöser für dein Problem ist. Dann musst du ohne diese Information einen Fehler bei Mozilla melden. Das macht es natürlich entsprechend schwieriger für Mozilla, die Ursache zu finden und zu beheben, was fast zwansgläufig bedeutet, dass du länger auf eine Behebung warten musst. Aber am Ende läuft es so oder so darauf hinaus, dass du ein Ticket eröffnen musst. Und wenn du denkst, dass mozregression in deinem Fall nicht zielführend ist, würde ich an deiner Stelle keine weitere Zeit verschenken und noch heute ein Ticket auf Bugzilla eröffnen.


    Wenn ich nach logischen Ausschlußprinzip gehe und nur die Dinge ausschließe, die ich auch 100% nachvollziehen kann, dann komme ich zum Ergebnis Firefox hat Schuld.


    Es geht hier doch nicht um eine Schuldfrage. Es geht darum, die Ursache zu finden und darüber auf eine Lösung zu kommen. Und nochmal: Ohne die Ursache zu kennen, kann auch gar keine Schuldfrage beantwortet werden. Ich erklärte bereits die Abhängigkeit von Grafikkarte und Grafikkarten-Treiber. Beides kommt genauso als "Schuldiger" in Frage wie Firefox, selbst wenn eine Änderung in Firefox das Problem ausgelöst hat. Bitte wirf Auslöser und Ursache nicht in einen Topf.


    Ich habe mehr als 15 PC-Spiele hier auf dem Computer und die lasten teils CPU, oder Grafikkarte UNTERSCHIEDLICH aus udn arbeiten alle NICHT gleich. Ein Benchmark der die Grafikkarte auf Herz und Nieren prüft wird 100% bestanden. Ein Tool, welches gezielt die einzelnen Grafikprozesse ansprechen kann ruft keinen solchen Fehler hervor. Google Chrome basierend auf der Chrome Engine (auch Firefox) macht solche Zicken nicht. Quasi nichts, was auch nur ansatzweise mit der Grafikkarte zu tun hat ruft diesen Fehler hervor.


    Alles völlig irrelevant für dein Problem.


    Ich könnte mit ziemlicher Sicherheit mir auch gerne eine neue Grafikkarte kaufen und diese einbauen um es 200% sicher zu machen, aber das fällt ganz sicher aus !


    Könntest du, hat aber kein Mensch gesagt, dass du das tun sollst.


    Der Fehler ist eindeutig im direkten Vergleich zwischen Firefox 89 und 90 zu suchen.
    Irgendwas haben die da geändert, was bei mir die Fehler verursacht, nach dem Update.


    … was wie gesagt niemand hier bestritten hat.


    Ich bin weder Programmierer, noch kenne ich mich so detailliert mit dem Firefox aus, also könnte mir jemand eine Tabelle hinlegen mit alle Änderungen seid dem Update von FF89 auf FF90 und ich würde es nicht erkennen.


    Weder sollst du das noch würde das irgendetwas bringen. Nicht einmal die Entwickler von Firefox würden wohl auf diese Weise zu einer Lösung kommen.


    Was ich noch machen könnte ist es im virtuell PC zu testen, ob dort der Fehler ebenfalls auftritt, aber das mache ich ein anderes mal.


    Das bringt für die Ursachenfindung nichts, weil Firefox dann unter einer ganz anderen Umgebung läuft und nicht den gleichen Hardware-Zugriff hat.


    Ich kann nur hoffen, das noch jemand so einen Fehler hat im Firefox, damit mal was geändert wird.


    So wird das nicht laufen. Du musst selbst aktiv werden und Mozilla den Fehler melden. Das kann dir niemand abnehmen. Vor allem sagst du doch selbst, dass nicht jeder Computer gleich ist, woraus zwangsläufig folgt, dass du nicht warten kannst, bis jemand zufällig mit exakt gleicher Konfiguration auf das gleiche Problem stößt und den Fehler dann auch meldet. So lange, wie du darauf warten kannst (falls das überhaupt jemals passieren wird), kannst du gleich mozregression nutzen. Das Ergebnis hast du dann trotz nicht regelmäßigem Auftreten deutlich früher.


    Man bedenke außerdem, das nicht jeder PC gleich ist und somit muß das nicht heißen, das wenn ihr den Fehler nicht habt, das er nicht existiert.


    Auch was diesen Punkt betrifft, hat kein Mensch hier etwas anderes behauptet. Vor allem ist es überflüssig, das zu sagen. Du hast Screenshots gezeigt, die das Problem ganz klar zeigen. Man müsste dir schon eine Manipulation der Bilder vorwerfen, um zu behaupten, dass das Problem nicht existiert. Macht natürlich niemand, weil's absurd ist. Aber ich wiederhole mich: Es wird sich nichts ändern, ohne dass du aktiv wirst. Sei es durch Verwendung von mozregression oder Meldung eines Fehlers bei Mozilla ohne Verwendung von mozregression. Sonst teste wenigstens Firefox Beta und Firefox Nightly, ob du nicht tatsächlich Glück hast und das Problem schon behoben ist. Nur warten und gar nichts tun wird weder das Problem lösen noch einen weiteren Erkenntnis-Gewinn bringen.