[LayerBlock] Webseiten mit Layer-Ads gesucht

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,


    Ihr kennt sicherlich diese Werbung, wo Bilder oder Flashfilme vor dem eigentlichen Seiteninhalt auftauchen und dann erst mit einem x oder einem Schließen-Links geschlossen werden müssen. (keine popups!)
    Ich programmiere grade eine Erweiterung, die diese Layer-Ads und ähnliches Blocken soll.
    Für einen alpha-test brauch ich jetzt möglichst viele Seiten mit Layer-Ads, um auch zu gucken ob die Erkennungsrate ausreichend ist, und den Filter entsprechend zu optimieren.


    Also, wer Webseiten mit (Layer-)Werbung kennt, bitte hier nen Link posten.


    Nochwas zu meiner Erweiterung:
    Meine Erweiterung arbeitet mit der Adblock-Erweiterung zusammen und erkennt, wenn Adblock z.B. eine Grafik oder ein Flashfilm blockiert. Dann sieht meine Erweiterung nach, ob dieser Blockierte Inhalt in einem Werbe-Layer ist, und falls ja, killt die Erweiterung den ganzen Layer.


    Wenn ich Zeit habe, werde ich vielleicht auch eine Betaversion und ein paar Screenshots hier posten.

  • OK, die Seiten haben mir sehr geholfen.


    Die Layer-Erkennung ist eigentlich schon fast perfekt, ich baue jetzt nur noch Konfigurationsmöglichkeiten usw. ein. :) Ne Betaversion kommt wahrscheinlich im Laufe der nächsten Woche. :)

  • Hi JonHa,


    was wird den Deine Extension anders machen als Adblock?


    Also ich habe mit zwei von insgesamt nur 16 Filtern keine Werbelayer.


    /sp(onsor|ymagic)/
    /\.(ivwbox|falkag|mediavantage|newtention|code-server|weborama|click-fr)\./

  • Meine Erweiterung baut (auf Wunsch) auf Adblock auf.


    Angenommen du hast eine Seite mit einem Layerad. Und du benutzt Adblock um das Bild auf dem Layer zu blocken. Dann bleibt das Layer aber weiterhin sichtbar und ist nur leer. Layerblock killt nun auch so leere Layer.


    Beispiel:
    geh mal auf http://www.activevb.de


    dort ist unter der Navigationsleiste ein Werbebanner. Wenn man das mit Adblock blockt (den iframe blocken, nicht das Bild!) bleibt immernoch der Rahmen (und evtl. der Text 'Anzeige') zrück. Layerblock entfernt auch den Rahmen.
    2. Beispiel: http://www.dayofdefeat.de
    Wenn man dort den Banner mit Adblock killt bleibt ein hässlicher, nahezu leerer Balken zurück. Layerblock entfernt auch diesen.


    Die obengenannten Dinge sind keine richtigen Layerads. Bei richtigen Layerads funktioniert es aber genauso.


    Im Moment hat Layerblock noch ein kleines Problem mit Frameseiten, das werd ich aber noch hinkriegen.


    EDIT: Hier mal ein paar Screenshots:


    activevb.de wie es normal aussieht:
    [Blockierte Grafik: http://home.arcor.de/jonha/files/standard.png]


    adblock hat das Banner geblock. Sieht aber immernoch nicht toll aus:
    [Blockierte Grafik: http://home.arcor.de/jonha/files/adblock.png]


    Layerblock entfernt noch den nervigen Rahmen:
    [Blockierte Grafik: http://home.arcor.de/jonha/files/layerblock.png]

  • Diese Werbungsgrafik da könnte man auch blocken... dann hat man so ein 5x5 pixel ding mit rahmen. hat mich auch schon gestört, sehr gute idee die extension!
    viele geben bei layerads auch noch eine feste breite und höhe an sodass das blocken nur die grafiken entfernt :/


    aber mal so aus interesse, wie unterscheidet die extension zwischen einer layer ad und einem banner in einem ganz normalen kontext?
    angenommen jemand hat um seinen content bereich einen rahmen und in diesem kontext ist "ohne unterschied" der banner drin, führt das dann nicht zu einem false block?


    *auf extension freut*



    *googelt*
    also zum adlayer suchen sind am besten alle illegalen seiten die's so gibt auch die meisten porno seiten sollten so eine kacke enthalten.
    z.B.
    http://www.bit-torrents.6x.to/
    also man kriegt diesen speziellen adlayer zwar weg, aber bei diesen komischen toplisten da bleibt immer noch ein sinnloser rahmen übrig. würde der denn auch geblockt werden?

  • Super Erweiterung. Wann wird die Erweiterung erscheinen respektive wann wird eine Beta erscheinen? Ich stelle mich auch zum testen zur Verfügung :lol:

    DOFC - <a href="http://www.dofc.de" target="_blank">Deutsche Online-Fußball Community</a>

  • @ Simon: Ja, die Erweiterugn kann man theoretisch auch ohne Adblock betreiben. Dann wird die Erkennung der Layers allerdings ungeneuer, und es können auch schon mal unwichtigere Inhalte wie ein Header o.ä. draufgehen.


    Damit die Erweiterung ein Element als Werbe-Layer erkennt müssen etwa folgende Bedingungen erfüllt sein: (etwa, weil das System jedem Div eine bestimmte Punktzahl vergibt, und wenn diese einen Bestimmten einstellbaren Wert überschreitet, wird das Ding geblockt)
    - es muss ein div, table oder p-Element sein (kann ich später noch Erweitern, falls das nicht ausreicht, geht aber so ganz gut)
    - Falls die Adblock-Fuunktion aktiviert ist, muss mindestens ein Element innerhalb des divs von Adblock geblockt werden (egal ob script, iframe oder bild)
    - Das Element darf nur eine bestimmte Anzahl anderer Elemente, sowie eine bestimmte maximale Anzahl an Text enthalten
    - Es muss mindestens ein Bild, ein object (flash z.B:), ein iframe oder ein script innerhalb des Layers sein.
    Das ist nur eine Vereinfachung. Die richtige Erkennung arbeitet etwas genauer, und registriert auch z.B. wenn bestimmte Wörter wie 'popup', 'schließen', 'close' usw. innerhalb dieses Layers vorkommen.


    @ xeen, wie oben steht wird die ganze Seite nicht geblockt werden, da diese ja vorraussichtlich etwas Text enthält, sodass die Erweiterung dann eben weiß, das sie das ding nicht blocken darf. Aber du hast recht. Unterbestimmten Umständen kann sowas vorkommen. Deshalb werde ich eine funktion einbauen, mit der man bestimmte Seiten von der Erweiterung ausschließen kann.


    @ thefifa wie ich irgendwo oben geschrieben habe, kommt die erste Betaversion vorraussichtlich diese Woche. Ich muss eigentlich nur noch den Code aufräumen, sowie 2 kleine Bugs beheben.
    Ich kann euch aber schonmal vorwarnen: Diese Betaversion wird kein tolles GUI, und schon garkeinen Einstellungsdialog haben. Es ist lediglich ein bischen zum testen, und als Vorschauversion.

  • Die GUI ist mir nicht so wichtig. Ich würde es auch gut finden, wenn dies ohne Adblock funktionieren würde. Denn ich nutze nicht Adblock sondern Ad Muncher.

    DOFC - <a href="http://www.dofc.de" target="_blank">Deutsche Online-Fußball Community</a>

  • baust du ein, dass man es mit dem gleichen (oder nem anderen) shortcut wie adblock ausschalten kann? :D *wunschhab* ^^


    aber gute idee ;) ty


    Gruß Hannes

    Signaturen sind doof.

  • Ja, das hatte ich vor. Ich weiß zwar nicht, wie ich solche shortcuts erstelle, aber das werd ich schon irgendwie hinkriegen. Wird aber in der kommenden Beta wohl noch nicht enthalten sein.


    @ thefifa: Das Ding läuft wie schon gesagt auch ohne Adblock, die Erkennungsrate wird dann aber nicht so gut sein.

  • hehe. Zur not hilft ja eifnach ein blick in die adblock dateien obwohl ich glaube dass die sehr umfangreich sind.
    Also das ist dann wirklich mal eine gute Extension seit langem :)


    Gui würde ich keinem empfehlen direkt am anfang zu schreiben weil man im laufe der beta entwicklung das ganze sowieso noch mindestens 10x ändert und dann hat man mit dem config dialog nur probleme.
    die einstellungen über about:config zu machen wäre zwar ganz nett, ist aber nicht unbedingt zwingend.
    Auf jeden Fall thumbs up für die Extension, dass die auf jeden fall erfolg hat :)

  • Zitat von JonHa

    Meine Erweiterung baut (auf Wunsch) auf Adblock auf.


    .... Dann bleibt das Layer aber weiterhin sichtbar und ist nur leer. Layerblock killt nun auch so leere Layer.....


    Ahh, cool! Gutes Gelingen. Ich freue mich schon darauf. Mit Adblock mach das Serfen schon etwas mehr Spaß, aber dies ist dann eine klasse Ergänzung.