Auftretende CMD Fenster

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    88
    Betriebssystem
    Windows 10 20H2

    Ich habe seit einiger Zeit mit sporadisch aufblitzenden CMD Fenstern zu kämpfen. Die schwarzen Fenster tauchen nur so kurz auf, dass ich keine Chance habe, ein Foto davon zu machen oder einen eventuellen Inhalt zu lesen. Meine erste Vermutung, dass es damit zusammenhängt, dass ich Firefox als Standard-PDF-Programm benutze, hat sich nicht bestätigt.

    Nach subjektiver Beobachtung treten die Fenster auf Seiten auf, von denen ich Zugangsdaten hinterlegt habe, deshalb vermute ich einen Zusammenhang mit dem Passwortmanager (Lockwise). Ich habe zur Überprüfung das Hauptpasswort entfernt, hat aber nichts gebracht, die Fenster treten weiter auf.

    Ich stochere also ziemlich im Dunkeln und weiß nicht mehr weiter. Ich habe mir die Informationen zur Fehlerbehebung angeschaut, kann damit aber nicht viel anfangen. Es wäre deshalb super, wenn sich das jemand mit Sachverstand anschauen kann, ob mit meiner Firefox-Installation etwas nicht stimmt - oder was die Ursache für die CMD Fenster sein kann.

    Ich habe Firefox so eingestellt, dass er den Verlauf (also auch aktive Logins und Cookies) nach Beenden löscht und bin nicht bei Firefox angemeldet (also kein Sync)


    Einmal editiert, zuletzt von Ffluxus () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ffluxus mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • CMD Fenstern

    Was sind CMD-Fenster?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Was sind CMD-Fenster?

    ... die Windows Eingabeaufforderung


    Gruß Micha

    Ich beantworte keine technische Fragen per PN, ICQ, Email, sondern nur in diesem Forum!

    Nach länger Zeit mit einem anderen Browser ist der Firefox (Beta) wieder mein produktiver Standardbrowser geworden :)

  • Ach so, cmd sagt mir etwas, aber mit CMD-Fenster konnte ich nichts anfangen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ich habe jetzt vermutet, dass es CMD Fenster sind. Auf jeden Fall sind es schwarze (Windows)-Fenster. Sie sind aber nur so kurz da, dass ich sie nicht näher lesen kann.

    Okay: cmd

  • Gehen die Fenster nur auf, wenn der FF geöffnet ist? Oder auch sonst? Falls letzteres, dann

    schau auch mal in die Aufgabenplanung, ob es da eine Info gibt. Zusätzlich auch gleich nach so einem Fenster in die Ereignisanzeige schauen, da könnte auch was zu finden sein.

  • Sie tauchen eigentlich nur auf, wenn Firefox geöffnet ist. In der Aufgabenplanung habe ich keine Hinweise zu irgendwelchen absonderlichen Dingen gefunden. :)


    In der Ereignisanzeige habe ich aber unter "Ereignisse der Zusammenfassungsseite" lauter Warnungen gefunden, hier ein Screenshot


    Lässt sich damit für dich etwas anfangen?

    2 Mal editiert, zuletzt von Ffluxus () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ffluxus mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Jetzt bin ich gerade völlig irritiert, ich finde in der Ereignisanzeige unter System lauter Warnungen, die ich nicht verstehe (Ereignis 16, Kernel-General, Distributed COM)...Hilfe wäre toll...

  • Jetzt bin ich gerade völlig irritiert, ich finde in der Ereignisanzeige unter System lauter Warnungen, die ich nicht verstehe

    Hallo :)


    es ist erstens völlig normal, dass da massenweise Warnung und Fehler stehen und zweitens dass Du sie nicht verstehst. Das ist aber solange kein Grund zur Beunruhigung, solange Du nicht größere Probleme hast.

    Interessant wären allerdings Einträge zu dem Zeitpunkt, wenn Du solche Effekte hast. Achte dann bitte mal darauf. Wichtig ist dann die Ereignis-ID und die Quelle.


    Wenn dieser Effekt wirklich nur beim Fx auftritt, könntest Du es auch mal mit dem abgesicherten Modus versuchen.


    Gruß Ingo

  • Hallo Ingo,

    vielen Dank für deinen Hinweis, das beruhigt mich ja wirklich. Der Zuverlässigkeitsverlauf von Windows zeigt auch keinerlei Probleme. Ich werde deinem Tipp folgen.

    Der abgesicherte Modus bringt mir insofern nichts, da die Fenster nur sporadisch auftreten .

    Grüße von der Ostseeküste :)

  • Mache bitte mal einen Scan mit dem AdwCleaner und poste hier das Ergebnis mittels des Code-Button </> , anstatt den Fundbericht wie in der Anleitung hochzuladen (Schritt 3) : Mit AdwCleaner nach Problemen suchen

  • Oh je. Ich habe vor einiger Zeit Malwarebytes durchlaufen lassen (von wegen "Google nervt"), er hat nichts gefunden. Jetzt habe ich dadurch den Revo Uninstaller, damit ich Malwarebytes wieder loswurde. Ist der AdwCleaner etwas anderes? Und soll ich ihn danach behalten, oder kann ich ihn dann auch wieder entfernen?

  • Kannst du danach wieder entfernen. Auch ohne Revo-Uninstaller, dies geht übrigens auch beim Malwarebytes Hauptprogramm.

  • Habe es so gemacht wie beschrieben und dabei gemerkt, das ja gar keine Software installiert wird. Eine Scan-Logdatei kann ich nicht schicken, da er keine unerwünschten Programme erkannt hat. AdwCleaner hat nur vorinstallierte HP-Software erkannt, die ich natürlich nicht unbedingt in Quarantäne verschieben will. Und WildTangentGamesBundle, wahrscheinlich ein Rest von vorinstallierten Windows-Apps. Interessant ist der HP support assistant. Ich habe ihn mal verloren, als er nicht lief und ich auf "Zurücksetzen" in den App-Einstellungen gedrückt habe, kann natürlich sein, das davon noch etwas im Hintergrund "werkelt".

    Jetzt drücke ich bei AdwCleaner erst mal auf abbrechen (nicht in Quarantäne verschieben).


  • Jetzt bin ich völlig verwirrt. Als ich eben noch einmal AdwCleaner öffnete, um das Logprotokoll zu senden, öffnete sich wieder ein cmd-Fenster. Im Ereignisprotokoll steht: 1014,DNS Client Events und zur Erklärung: Zeitüberschreitung bei der Namensauflösung für den Namen hsp.gmx.net, nachdem keiner der konfigurierten DNS-Server geantwortet hat.

    Wo kommt das denn nun her? Ratlosigkeit...


    Zumindest weiß ich jetzt, dass es wohl nichts mit Firefox zu tun hat? Oder kann es der Mail-Check von GMX sein?

    2 Mal editiert, zuletzt von Ffluxus () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ffluxus mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hast du den AdwCleaner genauso eingestellt, wie es in der Anleitung beschrieben steht?

    Welchen Mailcheck für GMX nutzt du denn?

  • Ja, den AdwCleaner habe ich genau nach Anleitung eingestellt. Und als GMX Mailcheck nutze ich die Browsererweiterung (siehe auch in den gesendeten Daten in meinem ersten Beitrag). War aber nur eine Vermutung, kann ja auch etwas anderes in Zusammenhang mit gmx sein...

  • Bitte mal testen:

    In Win10 Nach 'Aufgabenplanung' suchen und dort (falls vorhanden) 'OfficeBackgroundTaskHandlerRegistration' deaktivieren...


    Einmal editiert, zuletzt von BrokenHeart ()

  • Hallo :) , ich habe jetzt erst eure Beiträge gelesen. Danke.

    In meiner Aufgabenplanung ist unter Office leider gar nichts vorhanden, also kann ich auch nichts deaktivieren.

    Der Link zu hsp.gmx.net ist interessant (gmx und web.de gehören 1 &1), weiß aber nicht, ob er mir weiterhilft. Mittlerweile ist meine Vermutung, dass der Warnhinweis im Zusammenhang mit der Mail-App steht. Ich habe sie mal ausprobiert, dies lief schlecht, ich habe deshalb alles versucht zurückzusetzen (Mail-App deinstalliert, wieder installiert, zurückgesetzt). Vielleicht hat das nicht richtig geklappt.

    Kann ich die Mail-App eigentlich löschen und Firefox als Standard-Mailapp in Windows setzen?

    Ob das mit den cmd-Fenstern zusammenhängt, weiß ich nicht. Das Problem ist noch nicht gelöst.