Weitere UserChromeskript-Ressource „firefoxChromeScripts“

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    -
    Betriebssystem
    -

    Ich möchte auf eine weitere Ressource hinweisen: firefoxChromeScripts. Speziell das LinkifiesLocationBar-Skript ermöglicht eine Funktion wieder, die ich wirklich vermisst habe: die Einfärbung von Domain, Subdomain und Pfadkomponenten. Zusätzlich sehr nett ist auch das Tabtitle-Url-Skript (tab_title_url), das die URL in die Tabtooltipps einfügt und standardmäßig ebenfalls einfärbt, und zwar in denselben Farben. Man kann sich alles in den Skripten oder in seiner userChrome.css selbst anpassen, auch die Schriftart (die Voreinstellung gefällt mir beispielsweise nicht).

    Im Locationbar-Skript mag ich übrigens auch die vorgegebene Teilung durch ein kleines Dreieck/einen kleinen Pfeil nicht. Ich hab mir das selbst geändert. Dazu musste ich folgende Änderung in meine Userchrome-Stildatei eintragen:

    Code
    .claseLocationBar span.pathname {
        margin: 0;
        padding-left: 7px;
    }
    .claseLocationBar .pathname:after {
        content:"/";
        border: 0 none;
        top: 0;
    }

    Vor allem das Padding mag von der genutzten Schriftart abhängig sein, die ich, wie oben angedeutet, ebenso geändert habe. Die Farbe für den Schrägstrich habe ich auch auf schwarz gesetzt, das aber hier nicht dargestellt.
    (Edit: Ursprünglich hatten die obigen Regeln noch ein !important, aber das ist nicht notwendig.)


    Ein Nachtrag: Wenn man im Locationbar-Skript die Verlinkungsfunktion nutzt, gibt es derzeit einen Bug, wenn man auf die Subdomain klickt,, vgl. entsprechende Meldung.


    PS: Danke 2002Andreas für das Abtrenne als eigenes Thema.

  • sehr cool :thumbup: vielen Dank für den Hinweis

    Ich habe bei mir noch die Subdomain Hervorhebung weg gemacht also diesen Codeschnipsel

    CSS
            .claseLocationBar .subdomain {
               font-weight: bold;
               color: #C68007;
            }

    gelöscht, da ich eigentlich nur die farbliche fette Hervorhebung der Domain möchte. Die Pfeile, die du weg gemacht hast, habe ich bei mir auch weg gemacht und außerdem die rote Farbe noch etwas geändert.

    Bin glücklich damit ^^

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • jetzt muss ich doch noch einmal hier fragen.

    Eigentlich möchte ich NUR dass die Domain fett farbig hervor gehoben wird, alle anderen Funktionen wie das unterstreichen eines Abschittes oder anklicken eines Abschnittes usw. möchte ich gar nicht haben.

    Kann man das Script auf diesen Minimal Teil reduzieren? Wie wäre dann der Code?

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Wie kann ich den Inhalt der Adresszeile etwas in die Mitte, also nach unten, bringen? :)

    Ich verwende das besprochene Script, sowie einen CSS-Code. Eigene Versuche scheitern..

  • ja, ich schätze auch. Ich war gerade als du das geschrieben hast einen Report auf Github zu schreiben. Vielleicht bekomme ich dort Antwort.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • hm. scheint wohl nicht zu gehen. Dann hoffe ich mal auf aborix ob er noch was reissen kann :D ansonsten verzichte ich halt leider ganz darauf.

    Vom Aussehen gefällt es mir ja mit meiner obigen Anpassung gut, aber da ich öfters mal Sachen in der URL ändere, stört mich doch, dass ich da nicht sofort an eine bestimmte Stelle rein klicken kann sondern dass die Maus erst einmal den Abschnitt als Link anbietet.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Ich kann dir höchstens anbieten, dass du die Zeile text-decoration: underline; entfernst, sodass die Unterstreichung wegfällt.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • ja, das hatte ich schon. Nutzt mir aber wenig. Ich möchte die gesamten Funktionen entfernen.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • ...sondern dass die Maus erst einmal den Abschnitt als Link anbietet.

    Wenn ich den Mauszeiger in Nightly am oberen Ende der Adresszeile positioniere und dann "hineinklicke", wird die Adresszeile markiert und man kann die URL bearbeiten.

    mittig wird der Link gebildet

    oben wird die URL markiert

    Ich habe aber noch einen CSS-Code arbeiten...

    siehe RE: userChrome.js Scripte für den Fuchs (Diskussion)

  • die gesamten Funktionen entfernen.

    Ich bin mir nicht ganz sicher.

    Ich habe diesen Teil vom Script mal auskommentiert:


    Zeile 252 - 256



    Zumindest funktioniert damit der Klick auf einen Eintrag in der Adressleiste nicht mehr.


    Wenn du magst, dann teste es doch mal.


    Das wäre das angepasste Script:


  • Eigentlich möchte ich NUR dass die Domain fett farbig hervor gehoben wird, alle anderen Funktionen wie das unterstreichen eines Abschittes oder anklicken eines Abschnittes usw. möchte ich gar nicht haben.

    Kann man das Script auf diesen Minimal Teil reduzieren? Wie wäre dann der Code?

    Ich hab auch zu wenig Ahnung, vermute aber, dass man alles, was nach Eventlistener aussieht, deaktivieren muss. Andreas hat das an einer Stelle gemacht, da findet man aber noch mehr.

  • Die eine Stelle reicht zumindest aus, dass ein Klick in die Adressleiste auf einen Eintrag, keine Funktion mehr hat.

    Ja, aber der Eventlistener wird trotzdem gestartet und belegt Speicher.

    Ansonsten kenne ich mich mit Scripten leider nicht aus.

    Eben, dito.


    Übrigens gab es ein Update beider Skripte, die ich oben genannt habe, also sowohl LinkifiesLocationBar als auch tab_title_url. Damit ist der CSS-Code für das Verlinkungsskript oben nicht mehr notwendig, wenn man einige Einstellungen zu Beginn des Skriptes setzt, eventuell aber neuer zur Anpassung. Zitronellas Anfrage hat der Skriptautor übrigens als Wontfix geschlossen.

  • ja, ich habe es auch ungefähr so wie ich es haben möchte mit der neuen Script Version 1.1 , in der ich einiges geändert habe.

    Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich das so verwenden möchte. Mich stört glaub grundsätzlich wenn für so eine Kleinigkeit wie Hauptdomain=farbig/fett so viel Code notwendig ist.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Speravir

    Ich bedanke mich ganz Herzlich für dieses Script.

    Gleich mal eingebaut.

    :klasse:

    Mfg.

    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:89.0) Gecko/20100101 Firefox/89.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Mich stört glaub grundsätzlich wenn für so eine Kleinigkeit wie Hauptdomain=farbig/fett so viel Code notwendig ist.

    Ich befürchte, der ist notwendig, weil die Fett-Hervorhebung der Domain eigentlich im Programmcode fest einprogrammiert ist (und nur das, der Mehrwert der Farben wie früher per Addon war ja eigentlich nicht mehr möglich).


    Bei der Gelegenheit: Man kann übrigens das Skript immer noch unangetastet lassen und alles per CSS übersteuern.

    Ich bedanke mich ganz Herzlich für dieses Script.

    :)8)

    Ich hab eben auch noch das dortige Mousewheel_Zoom-Skript installiert und teste es mal. Bisher benutze ich immer Tasten oder die Maus mit Strg-Taste, da benötigt man aber immer beide Hände, was manchmal etwas unbequem ist. Mit dem Skript reicht es, die Maus über die Adressleiste zu bewegen und das Mausrad zu drehen (und die 5%-Abstufung gefällt mit ebenfalls besser).

  • Speravir

    Klingt sehr interessant. Werde ich dann auch mal testen.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:89.0) Gecko/20100101 Firefox/89.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!