Bug in FF85

  • ab Firefox 85 wird zusätzlich eine zweite leere Seite ausgedruckt bei dem Beispiel-pdf

    (Sieht man auch wenn man Druckvorschau wählt)


    oh, du fragtest nach der Antwort. Sorry, die verstehe ich auch nicht.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Zitronella () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Zitronella mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • ab Firefox 85 wird zusätzlich eine zweite leere Seite ausgedruckt bei dem Beispiel-pdf

    (Sieht man auch wenn man Druckvorschau wählt)


    oh, du fragtest nach der Antwort. Sorry, die verstehe ich auch nicht.

    "

    Bugbug thinks this bug should belong to this component, but please revert this change in case of error.

    "


    Wollen die mir sagen "Its not a bug, its a feature"??


    Wie sieht das bei Euch aus?


    Könnt Ihr den Bug bestätigen?

  • Es geht um die Komponente Printing: Output. Bugbug ist offensichtlich ein Tool, mit dem der Autor des betreffenden Kommentars die Komponente Printing: Output ermittelt hat. Im Fuß des Kommentars steht auch Component: Untriaged → Printing: Output. Das ist die Mitteilung über die Zuweisung der Komponente zum Bugreport.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Ich habs jetzt auch noch mal bei GitHub als Issue gemeldet.


    https://github.com/mozilla/bugbug/issues/2121


    Wieso meldest du einen Firefox-Fehler als Fehler in bugbug? Zumal du doch bereits den Bugtracker von Firefox gefunden hattest. :/


    Ergänzend zu dem, was milupo bereits schrieb: bugbug ist ein Tool, welches maschinelles Lernen anwendet, um automatisch eine Zuweisung von Bugs in die passenden Komponenten vornehmen zu können. Die korrekte Zuweisung ist wichtig, damit das Problem auch auf dem Radar der richtigen Entwickler landet. Wie man sieht, funktioniert die automatische Zuweisung: Der Fehler hängt mit der Druckausgabe zusammen und in die entsprechende Komponente wurde das Ticket verschoben.

  • Hat irgendwer Erfahrungen damit., wie schnell Mozilla sowas fixt?


    Ich meine, das betrifft ja schon ziemlich viele Menschen, die nun entweder bei jedem Druckvorgang aktiv die zu druckenden Seiten im Druckdialog auswählen müssen oder immer zusätzliche Seiten drucken werden.


    Ich vermute, dass Mozilla da gerade am Druckdialog arbeitet und den etwas komfortableren Druckdialog (inkl. Seitenthumbs) des Chrome kopieren will?!

  • Sicher nicht nach 5 Stunden!

    BTW: Ggf korrigierst du bis dahin die dortige Überschrift


    FF85 Print Bug: FF adds a emty site to every print at printing integrated PDFs

    in

    FF85 Print Bug: FF adds a empty site to every print at printing integrated PDFs

  • Ich habe nicht danach gefragt, wie schnell Mozilla sowas nicht fixt, sondern wie schnell Mozilla sowas fixt!

    Also wirf doch nicht den Klugscheissmodus an, wenn Du auch keine Antwort weißt!

    Aber irgendwie muss man ja auf 55k Beiträge kommen, nicht wahr? 8o

  • Hat irgendwer Erfahrungen damit., wie schnell Mozilla sowas fixt?


    Logischerweise lässt sich so etwas nicht pauschal beantworten. Es gibt einfache Probleme und es gibt komplexe Probleme und eine seriöse Einschätzung würde erst einmal eine genaue Kenntnis über die Ursache des Problems erfordern.


    Die Verwendung von mozregression in einem Fall wie diesem, wo das Problem erst ab einer bestimmtem Firefox-Version auftritt, würde in jedem Fall helfen, die Behebung zu beschleunigen:


    https://mozilla.github.io/mozregression/


    Ich meine, das betrifft ja schon ziemlich viele Menschen


    Nun, das bezweifle ich. Nicht nur, weil Drucken von PDF-Dateien sicher nichts ist, was für die große Masse der Nutzer Alltag ist, sondern weil das natürlich immer auch von dem abhängt, was man ausdrucken möchte. Nur weil du mit einem Dokument Probleme hast, gibt es noch lange kein Problem mit einem anderen Dokument. Je nachdem, wie die PDF-Datei erzeugt worden ist, sieht die Datei unter der Haube ja anders aus. Bei einer anderen PDF-Datei, die ich gerade getestet habe, tritt das Problem beispielsweise nicht auf.


    Ich vermute, dass Mozilla da gerade am Druckdialog arbeitet und den etwas komfortableren Druckdialog (inkl. Seitenthumbs) des Chrome kopieren will?!


    Ganz sicher geht es nicht darum, irgendetwas von Chrome zu kopieren. Und die Oberfläche des Drucken-Dialogs hat mit dem Ausdruck von Dokumenten auch herzlich wenig zu tun. Es ist schon richtig, dass Mozilla in den letzten Monaten einen Schwerpunkt auf beide Bereiche gelegt hatte, die sind aber unabhängig voneinander zu betrachten.


    Das lässt sich auch leicht prüfen: Eine Abschaltung des neuen Druckdialogs über about:config, so dass Firefox, wie bisher, den System-Dialog nutzt, führt zum identischen Ergebnis.

  • Logischerweise lässt sich so etwas nicht pauschal beantworten. Es gibt einfache Probleme und es gibt komplexe Probleme und eine seriöse Einschätzung würde erst einmal eine genaue Kenntnis über die Ursache des Problems erfordern.

    Danke für Deine ausführliche Antwort.

    Ich dachte da eher an eine Tendenz, ob es lohnt, auf ein Update zu warten oder auf einen anderen Browser umzusteigen.

    Nur weil du mit einem Dokument Probleme hast, gibt es noch lange kein Problem mit einem anderen Dokument. Je nachdem, wie die PDF-Datei erzeugt worden ist, sieht die Datei unter der Haube ja anders aus.

    Da hast Du völlig recht. Aber macht das tatsächlich einen Unterscheid beim Druck über FF?

    Bei einer anderen PDF-Datei, die ich gerade getestet habe, tritt das Problem beispielsweise nicht auf.

    Hast du einen link für mich/uns?
    Ich würde das auch gerne testen.

    Eine Abschaltung des neuen Druckdialogs über about:config

    Wie genau schaltet man den ab?

    Gibt es denn eine Möglichkeit, auf den FF84-Druckdialog zurückzugreifen, ohne auf FF84 downzugraden?


    Je nachdem, wie die PDF-Datei erzeugt worden ist, sieht die Datei unter der Haube ja anders aus. Bei einer anderen PDF-Datei, die ich gerade getestet habe, tritt das Problem beispielsweise nicht auf.

    Ich habe gerade mal die ersten 20 PDFs getestet, die mir Google anbot. Bei geschätzt 85% wird eine leere Seite angehängt, aber tatsächlich nicht bei jedem.

    Die große Frage: Worin liegt der Unterschied (mal ganz unabhängig vom FF-Bug)

    Einmal editiert, zuletzt von Ghh55R ()

  • Ich dachte da eher an eine Tendenz, ob es lohnt, auf ein Update zu warten oder auf einen anderen Browser umzusteigen.


    Auf Updates warten lohnt sich immer und ein einzelnes Problem ist nur selten ein Grund, auf einen anderen Browser umzusteigen. Aber selbst wenn es in der kommenden Woche einen Patch geben sollte, wird das Problem mit Sicherheit keine Veröffentlichung eines außerplanmäßigen Updates rechtfertigen. Ein Bugfix könnte höchstens mitgenommen werden, wenn aus anderen Gründen sowieso eine Version 85.0.1 veröffentlicht werden sollte. Ansonsten wäre frühestens mit Firefox 86 damit zu rechnen, was ebenfalls gegenüber dem Release Management begründet werden müsste, weil dafür ein sogenannter Beta-Uplift notwendig wäre. Die Wahrscheinlichkeit ist deutlich höher als bei außerplanmäßigen Updates, aber auch nicht garantiert. Wenn du einen schnellen Fix willst, musst du eine Nightly-Version von Firefox verwenden. Aber so oder so fängt alles damit an, das Problem zu erkennen und in der Nightly-Version zu beheben.


    Und hier wird's knifflig: Ich kann das Problem in Firefox Nightly reproduzieren, war aber gerade nicht dazu in der Lage, das Problem via mozregression zu reproduzieren. Jeder getestete Build hat absolut fehlerfrei funktioniert. In Firefox 85 konnte ich das Problem zunächst reproduzieren, jetzt kann ich es in Firefox 85 aber plötzlich auch nicht mehr reproduzieren.


    Da hast Du völlig recht. Aber macht das tatsächlich einen Unterscheid beim Druck über FF?


    Sicher. Du kannst davon ausgehen, dass es das Problem gar nicht mehr geben würde, wenn die Ursache offensichtlich wäre und jedes Dokument betreffen würde. Denn dann wäre man schon vorher drauf gekommen und hätte das Problem bereits gelöst. Und PDF sowie das Drucken von Dokumenten sind sowieso zwei hochkomplexe Themen, die nicht nur für Firefox schwierig sind.


    Hast du einen link für mich/uns?
    Ich würde das auch gerne testen.


    https://report.mozilla.community/assets/report/Mozilla-Rebel-Alliance-Report-2020.pdf


    Wie genau schaltet man den ab?

    Gibt es denn eine Möglichkeit, auf den FF84-Druckdialog zurückzugreifen, ohne auf FF84 downzugraden?


    print.tab_modal.enabled in about:config auf false stellen. Den Schalter wird es in ein paar Monaten nicht mehr geben.