userChrome.css Sidebar (Abstände und Farben)

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    81.0.2
    Betriebssystem
    Manjaro Linux, XFCE

    Ich habe in der Sidebar (Lesezeichen) den Hintergrund und die Schriftgrösse angepasst. Was ich nicht finde ist, wie die CSS-Elemente heissen, mit denen ich den einzelnen Ordner (bzw. Ordnerebenen) verschiedene Textfarben zuordnen und wie ich die Abstände zum linken Rand ändern kann.


    Kann mir jemand sagen wie diese CSS-Elemente heissen die ich dazu ansprechen muss? :S

  • den einzelnen Ordner

    Du kannst die Ordner in der Sidebar nur pauschal ansprechen, nicht den einzelnen Ordner.

    (zumindest ist mir das nicht bekannt)


    Evtl. hilft dir ja dieser Code zum ausprobieren etc.


    In der letzten Zeile ist der Abstand der Lesezeichen etwas nach links verschoben.

  • 2002Andreas: Danke! Dein Code war sehr hilfreich.


    Hinweis: Ich möchte nicht einzelne Ordner ansprechen, sondern Ordner-Ebenen, damit ich als Beispiel ab Ordner-Ebene 2 den linken Rand verkleinern kann. Zudem habe ich die Ordner-Icons ausgeblendet und würde auch gerne die Pfeile ">" ausblenden - da suche ich ebenso noch nach dem korrekten Element (ich bin also für Hinweise offen). ;-)


    Gibt es eigentlich keine Übersicht zu allen entsprechenden CSS-Elementen?

  • Du solltest Dich mit dem hauseigenen DomInspector anfreunden.

    Unter Extras -> Web-Entwickler -> Inspektor bzw. Browser-Werkzeuge kannst Du jedes Element ansprechen.

    Die Browser-Werkzeuge mußt Du in den Einstellungen des Inspektors extra freigeben.

  • da suche ich ebenso noch nach dem korrekten Element

    Dazu brauchst du die Browser-Werkzeuge.


    Hier mal eine Erklärung dazu:


    Anleitung zur Nutzung des Inspektors und der Stilbearbeitung aus den Entwicklerwerkzeugen


    die Pfeile ">" ausblenden

    Teste bitte wieder:


    CSS
    @-moz-document url("chrome://browser/content/places/bookmarksSidebar.xhtml") {
    
    #bookmarksPanel treechildren::-moz-tree-twisty(closed),
    #bookmarksPanel treechildren::-moz-tree-twisty(open) {
       height: 0px !important;
       width: 0px !important;
       }
    }

    Mit freundlichem Gruß
    Andreas
    Mein System    Meine Add-ons

    Einmal editiert, zuletzt von 2002Andreas () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von 2002Andreas mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Öhm,


    das ist doch treechildren und soweit ich weiß, kann man treechildren doch mit den Entwicklerwerkzeugen nicht inspizieren, oder? Wenn doch, möge mich jemand aufklären.

    Es grüßt,

    Ralf

  • Erneut Danke an 2002Andreas (dein Code funktioniert natürlich einwandfrei) und natürlich auch an alle Anderen. ;-)


    Ich arbeite gerne mit dem Web-Inspektor - toll, dass damit auch die Browser-Eigenen Elemente geprüft werden können (ich meine allerdings das ich das vor langer Zeit schon einmal gemacht habe... hmmm). Die Darstellung auf dem letzten PrintScreen von 2002Andreas kann ich jedoch nicht nachstellen. Dieses Icon auf der rechten Seite, mit dem die xhtml ausgewählt werden kann, wird in meinem 'Inspektor' nicht angezeigt. Was muss ich dazu beachten/einstellen?

  • Danke an Alle! ralf-andre  clio  2002Andreas Super hilfreiche Informationen!

    Jetzt raucht allerdings der Kopf - doch das war eine spannende Reise mit dem Web-Inspektor (Danke für die Anleitung). Bis auf die Abstände zum linken Rand passt jetzt alles.


    Falls jemand weiss wie ich diese Abstände verkleinern kann bin ich dankbar, ansonsten lass ich es erstmals gut sein.


    Abstände verkürzen sich immer bei allen 'rows' zugleich. Ich habe versucht mit '::first-child' zu arbeiten (erste Ebene 0, alle weiteren Ebenen dann entsprechend einem Minus-Wert), doch darauf reagiert er nicht.


    Jetzt wünsche ich euch einen herrlichen, erfüllten und sauerstoffreichen Abend! ;-)