Beiträge von clio

    Abendstern2010

    Mein Vorschlag wäre ja auch eine schnelle Alternative, ohne jetzt weitere Styles zu installieren.

    Auch wenn Feuerfuchs meint, das wäre nicht der richtige Tipp...;-)

    Aber letztendlich dient der Browser dazu, Webseiten aufzurufen und anzusehen, da spielt es keine große Rolle, wenn die UI auch mit farblich verändert wird.

    Zumal man das ja auch schnell aus- bzw. einschalten kann.

    Hm, evtl. verstehe ich nicht genau, was Du erreichen willst, aber das ist doch über die Einstellungen machbar, oder auch über about:config Suchbegriff color.

    Ich habe in den Einstellungen - Erscheinungsbild - Farben - immer meine eigenen Farben vorgegeben.

    Boersenfeger

    Danke für den Link, da ist sicher das ein oder andere Interessante dabei, was man gebrauchen kann.


    Dato

    Die Einträge habe ich mindestens seit der 52er Version, evtl. gab es die damals und heute nicht mehr, ich weiß es nicht.

    Habe das aber auch nie nachgeprüft, solange alles ausgeblendet ist, was mich stört.

    Unabhängig von JS habe ich das Kontextmenü für Tabs mit CSS aufgeräumt. Ich habe alles ausgeblendet, bis auf "Tab schließen".

    Vielleicht hilft es ja jemandem, der nicht unbedingt JS-Schnipsel verwenden will, sondern lieber die userChrome.css.

    Man kann sich die gewünschten Werte ja herauspicken:


    /* ::: Kontextmenü Tabs ::: */

    #context_duplicateTab,
    #context_reloadTab,
    #context_reloadEvery,
    #context_toggleMuteTab,
    #context_pinTab,
    #context_unpinTab,
    #context_openTabInWindow,
    #context_moveToWindow,
    #context_reloadAllTabs,
    #context_bookmarkAllTabs,
    #context_closeTabsToTheEnd,
    #context_closeLeftTabs,
    #context_closeOtherTabs,
    #context_undoCloseTab,
    #context_selectAllTabs,
    #context_bookmarkTab,
    #context_moveTabOptions,
    .openintabs-menuitem
    { display: none !important; }


    Edit von 2002Andreas
    Ich habe Deinen Beitrag mal verschoben, weil er nichts mit dem anderen Thread zu tun hatte.

    milupo

    .DeJaVu

    Eure Diskussion hat aber nichts mit meinem Thread bzw. meiner Frage zu tun, wie Sören ganz richtig bemerkte.

    Vielleicht wolltet ihr auf einen anderen Beitrag antworten und seid hier reingerutscht?


    Der Er ist übrigens eine Sie ;-)

    Ich habe die Forenansicht deutlich verändert, u.a. auch die messageSidebar:

    Code
    1. .messageSidebar.member{ min-height: 70px !important;max-height: 70px !important;min-width: auto !important;border-right: 1px solid #445b76 !important;}
    2. Damit sind alle Avatare weg:
    3. .userAvatar,.userAvatarImage{ display: none !important; }


    Das gefällt sicher nicht jedem, aber ich habe es gerne aufgeräumt. Ich mag keine Icons, Avatare und Popups.

    Die Farbe für den kleinen Rand kannst Du ändern oder weglassen.

    Ich habe auch die Breite an einen 27" Monitor angepaßt, und einiges andere.

    Bei Interesse nachfragen.

    Das alles in der userContent.css auf einem Linux Debian Sid.


    PS. Wenn ich das in die CodeTags einfüge, sieht das so seltsam aus, gefällt mir nicht.

    Aber lesbar ist es ja.


    Ich versuche schon einige Zeit, diese unsäglichen Recommends aus der Anzeige des Addon-Managers zu entfernen, leider vergeblich.

    Auch der Inspector mit den Bezeichnungen "recommends extensions" und "recommends themes" hilft mir nicht weiter.

    Hat jemand evtl. noch eine Idee?

    Zur weiteren Info:

    Debian Sid mit FF 68.0b10


    Da ich ausschließlich Startpage als Suchmaschine verwende...

    Noch ein kleiner Tipp:
    Wenn Du in den Einstellungen Startpage als Standardsuchmaschine vorgegeben hast, kannst Du im Einstellungsfenster den Haken vor Startpage entfernen.
    Dann erscheint das Auswahlfenster im Browser nicht mehr. Muß es auch nicht, die Suchmaschine ist ja festgelegt.

    In die userChrome.css und Farben anpassen:

    Code
    1. #downloads-button[progress="true"] > #downloads-indicator-anchor > #downloads-indicator-icon,
    2. #downloads-indicator-progress-inner
    3. { fill: #576d8b !important; }
    4. #downloads-button[attention="success"] > #downloads-indicator-anchor > #downloads-indicator-icon,
    5. #downloads-button[attention="success"] > #downloads-indicator-anchor > #downloads-indicator-progress-outer
    6. { fill: #0a4a4a !important; }

    Hallo zusammen,


    mein System ist ein Linux Debian Sid mit FF 60.3.0esr.


    Ich habe eine Frage zur Funktionsweise des Menüs Schnellzugriff.
    Wenn ich z.B. auf der Startseite das Menü aufrufe, sind dort einige Links zu finden, u.a. "Eigene Beiträge". Ich klicke auf diesen Link,
    und als nächste Seite erscheint die Übersicht meiner Beiträge, in denen ich aktiv war.
    Nun kann ich einen davon wählen, öffnen usw., und dann wieder schließen. Anschließend gehe ich mit dem Zurückbutton wieder auf die Startseite,
    und das Schnellzugriffmenü hat sich wieder geschlossen. So soll es auch sein und soweit ist alles richtig.
    Nun meine Frage:
    Welche CSS-Anweisung schließt das Menü direkt wieder nach Auswahl eines Links?
    Diesen Parameter finde ich nicht trotz ausgiebiger Suche. Ist das überhaupt über CSS geregelt?
    Über einen Hinweis würde ich mich sehr freuen.