Desktop verknüpfung erstellen und im neuen fenster öffnen lassen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    72.0.2
    Betriebssystem
    Win10

    Ich suche schon ewig nach einer möglichkeit wie ich in firefox eine URL via Desktop verknüpfung in einem neuen fenster öffnen kann, am besten ohne oberfläche also nur das was im link ist aber alles was ich dazu finde funktioniert nicht oder ist outdated.


    in chrome ist das ganz einfach aber hier ist es entweder so versteckt das ich es nicht finde oder es geht nicht.

    bitte um hilfe.

  • Um meine sicherheit müssen sich andere keine sorgen machen, ich hab schon lange mit PC und internet zu tun und bisher ist noch nie was passiert.

    Ich erwarte nicht das jemand eine alte version installiert nur um mir zu helfen, habe ich auch nicht verlangt oder habe ich das irgendwo geschrieben?

    Aber wenn er sagt ich soll erstmal updaten aber nicht sagt das die neue version das kann bin ich da nicht unbedingt dazu geneigt dies zu tun durch die bereits zuvor genannten probleme nach updates.

  • Guter einwand, halte ich zwar weiterhin für sehr unwarscheinlich aber nicht ausgeschlossen.

    Dennoch hätte ich weiterhin gerne die frage beantwortet ob dies denn mit der neuen version möglich ist.

  • Um meine sicherheit müssen sich andere keine sorgen machen, ich hab schon lange mit PC und internet zu tun und bisher ist noch nie was passiert.


    Erstens betrifft deine Sicherheit nicht nur dich, sondern auch andere Menschen, sobald dein kompromittiertes System für die Verteilung von Spam und/oder Schadsoftware missbraucht wird. Zum anderen ist eine Aussage wie "Ich bin so erfahren und bisher ist noch nie was passiert" der Anfang des Verderbens. Denn erfahrungsgemäß sind gerade die Nutzer, die so etwas behaupten, diejenigen, welche das definitiv nicht behaupten sollten. Fakt ist: Keine Sicherheits-Software der Welt kann das Schließen von Sicherheitslücken kompensieren. Das kann nur durch Software-Updates erfolgen. Dazu gibt es keine Alternative.


    Ich erwarte nicht das jemand eine alte version installiert nur um mir zu helfen, habe ich auch nicht verlangt oder habe ich das irgendwo geschrieben?


    Jetzt sei bitte nicht albern. Du möchtest Hilfe und das logischerweise zu der von dir genutzten Version, oder etwa nicht?


    Aber wenn er sagt ich soll erstmal updaten aber nicht sagt das die neue version das kann bin ich da nicht unbedingt dazu geneigt dies zu tun durch die bereits zuvor genannten probleme nach updates.


    Es bleibt dir überlassen. Aber ich bin auch nicht unbedingt dazu geneigt, anderen Menschen zu helfen, die mir sprichwörtlich ans Bein pinkeln. Und genau das tust du, wenn du die Sicherheit deiner Mitmenschen - und damit auch meine Sicherheit - wissentlich gefährdest. Nicht jeder kennt sich aus und das mache ich niemandem zum Vorwurf. Spätestens nach dem Hinweis hätte aber ein Einlenken erfolgen müssen.


    Probleme nach Updates sind übrigens nicht die Regel, so muss also niemand tun. Als aktiver Helfer im ehrenamtlichen Firefox-Support sollte ich wissen, wovon ich spreche. Jedes Problem hat eine Ursache und Probleme in der Vergangenheit rechtfertigen nicht, keine Updates mehr zu installieren. Punkt.

  • Leider lasen sich alle beiträge mit einer gewissen menge aggression gegen mich, daraus folgte eine abneigung dagegen dies zu tun was gesagt wurde.

    Das ganze klang so nach "was bist du für ein idiot, update erstmal"

  • Geh mal davon aus, dass deine! Sicherheit uns hier völlig egal ist!

    Hallo :)


    :thumbup:

    Erstens betrifft deine Sicherheit nicht nur dich, sondern auch andere Menschen, sobald dein kompromittiertes System für die Verteilung von Spam und/oder Schadsoftware missbraucht wird. Zum anderen ist eine Aussage wie "Ich bin so erfahren und bisher ist noch nie was passiert" der Anfang des Verderbens.

    :thumbup:

    was willst du damit sagen?

    Hallo Stefan :)


    dass Du den Link lesen, verstehen und endlich Deine Schlüsse daraus ziehen solltest.


    Gruß Ingo

  • Okay das hat schonmal zum teil funktioniert.

    Habe jetzt über das icon ein neues fenster das im kiosk mode läuft allerdings ist dieses immernoch an den bereits vorhandenen prozess gebunden und wenn ich etwas neues öffne kommt das auch im kiosk mode.

    gibts dafür auch eine lösung das sich nur die URL welche in der verknüpfung angegeben ist in einem extra fenster im kiosk modus öffnet und unabhängig vom haupt browser ist?

    Bei chrome geht das ganz leicht über die einstellungen das jedes fenster dieser art ein eigener prozess in der task leiste ist.

  • gibts dafür auch eine lösung das sich nur die URL welche in der verknüpfung angegeben ist in einem extra fenster im kiosk modus öffnet und unabhängig vom haupt browser ist?

    In Windows anscheinend nicht, vergleiche in der Doku der Kommandozeilenparameter, oben von wkn verlinkt:

    Zitat

    -new-instance

    Open new instance, not a new window in running instance, which allows multiple copies of application to be open at a time.

    firefox -new-instance -P "Another Profile"

    Note: Not available for Windows, see bug 855899.

    Nachtrag:

    Ich denke inzwischen, dass diese Anmerkung mittlerweile veraltet ist, denn man kann ja inzwischen sehr wohl mehrere Firefox-Fenster zeitgleich auch ohne -no-remote-Parameter öffnen. Und der verlinkte Bug ist ja auch als gelöst markeirt.

  • zu schade, dann werd ichs wohl doch über Chrome machen müssen

    Ich kenne Chrome zu wenig (eigentlich gar nicht, sondern nur SRWare Iron), aber dort ist es in Windows doch nicht anders als mit dem Firefox: Es wird ein Hauptprozess gestartet und alle weiteren Fenster oder Tabs in eigenen Unter-Prozessen. Du könntest ja mal testweise in Firefox so etwas machen und mit einem Prozessexplorer verfolgen.

  • ALso bei chrome kann man direkt über das chrome menü sagen das er eine verlinkung auf den desktop legen soll und die URL dann in einem extra fenster öffnen soll welches aber in der task leiste als extra prozess behandelt wird und die menüleiste ist auch nicht vorhanden dabei.


    Wenn du es mal selber testen willst es ist im chrome menü (also die 3 punkte rechts oben) und da bei Weitere Toools->Verknüpfung erstellen

  • ALso bei chrome kann man direkt über das chrome menü sagen das er eine verlinkung auf den desktop legen soll und die URL dann in einem extra fenster öffnen soll

    OK, dann ist es bei Chromium deutlich bequemer, aber wenn Du dir das, wie von mir empfohlen, in einem Process Explorer ansiehst, dann wirst Du sehen, dass auch in Chrome dieser Tab ein Unterprozess ist, nicht anders als im Firefox. Der einzige Unterschied ist also, dass Du dir die benötigten Kommandozeilenparameter im Firefox selbst zusammensuchen, das Symbol selbst extrahieren und ablegen sowie die Verknüpfung samt der Parameter alleine anlegen musst. Welche Parameter Du benötigst, hängt vom Einsatzzweck ab.


    Ich denke übrigens inzwischen, dass die von mir oben zitierte Angabe mittlerweile veraltet ist, denn man kann ja inzwischen sehr wohl mehrere Firefox-Fenster zeitgleich auch ohne -no-remote-Parameter öffnen. Der verlinkte Bug ist ja auch als gelöst markiert.