Nach Update auf FF Version 74.0 Einträge Lesezeichen-Symbolleiste nur untereinander

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Falls Du den in #8 meinst

    Der war ja auch für den TE gedacht, und nicht pauschal für alle.


    Teste bitte:


  • Hallo Andreas,

    Entfern mal deinen kompl. Inhalt, und füg diesen dafür ein:


    ich hatte das Probem auch. Jetzt ist die Leiste wieder waagerecht aber nicht mehr mehrzeilig. Rechts gibt es jetzt ein Symbol das mir die restlichen Einträge untereinander zeigt. Vielleicht hast Du ja noch eine Idee.


    Lutz

  • Hallo elo22 ..


    wenn es dir nur um die mehrzeilige Lesezeichensymbolleiste geht, dann darfst du nur den Code aus Beitrag Nr. 23 verwenden.

    Der funzt bei mir auch - und jetzt verschwinden auch nicht mehr die Tabs. Besten Dank! Super!

  • Hallo allerseits,

    ich habe auch das Problem mit den Lesezeichen, die jetzt plötzlich an der linken Seite senkrecht angeordnet sind, weiß aber nichts mit dem Code anzufangen. Wo finde ich den und wie kann ich ihn ersetzen?

    Sehr hinderlich für mich ist auch die horizontale Teilung des Browsers, denn das, was ich betrachten will/muss, befindet sich in der unteren, etwas knapperen Hälfte - für meine Zwecke unsinnig.

    Wie kann ich das alles nach Möglichkeit wieder so einrichten, wie es in der vorangegangenen Version einmal war? Zumindest die oben angeführten Änderungen könnten mich zwingen, den ansonsten hervorragenden Browser aufzugeben.

    Wenn das für die Experten nicht zu viel Arbeit bedeutet, bitte ich herzlich um Untertützung

  • Zumindest die oben angeführten Änderungen könnten mich zwingen, den ansonsten hervorragenden Browser aufzugeben.

    Was sollen wir dir darauf jetzt antworten:/


    Wenn du meinst ein anderer Browser sei besser...sofort wechseln!


    Dein Problem ist doch hausgemacht, du hast am Fx etwas verändert.


    Ansonsten, lies dir den Thread einfach mal in Ruhe durch, dann findest du auch eine Lösung für dich.

  • Ja, das ist ja das Problem für mich, ich will ihn nicht aufgeben, also brauche ich Veränderungen. Warum stürzen sich gleich alle auf die Randbemerkung, in dem Text waren ja auch andere Dinge zu lesen.


    Heute morgen hat der Firefox beim Start ein automatisches Update ausgeführt. Danach erschien die Oberfläche, die ich als Screenshot anhänge.


    Ich habe den gesamten Thread durchgelesen, in dem aber nicht beschrieben ist, wo ich die Stelle finde, an der Veränderungen durch Einkopieren der mitgeteilten Daten erreicht werden können.

  • Warum stürzen sich gleich alle auf die Randbemerkung, in dem Text waren ja auch andere Dinge zu lesen.


    1. Nicht alle, gerade mal zwei Menschen sind darauf eingegangen. Und Andreas ging auch auf den Rest ein, indem er sagte, dass es in diesem Thema eine Lösung gibt.


    2. Ich bin nicht auf eine mögliche Lösung eingegangen, sondern habe eine Frage gestellt. Meine Frage war aber sehr ernst gemeint. Wer sagen kann, dass er deswegen in Betracht zieht, den Browser zu wechseln, der muss auch die Frage beantworten können, welcher Browser das wäre. Und das interessiert mich ernsthaft. Ich stelle nur selten sinnlose Fragen. Das musst du ja beantworten können - wenn das nicht nur Sprücheklopferei von dir war. In dem Fall fände ich es dann aber auch richtig, dass das enttarnt worden ist. Darüber solltest du dich also dann auch nicht beklagen.


    Möchtest du meine Frage also noch beantworten oder lassen wir das unkommentiert im Raum stehen? Keine Antwort ist ja bekanntlich auch eine Antwort und ich kann damit leben, weil es meine Frage beantwortet.


    Ich habe den gesamten Thread durchgelesen, in dem aber nicht beschrieben ist, wo ich die Stelle finde, an der Veränderungen durch Einkopieren der mitgeteilten Daten erreicht werden können.


    Was mir daran unklar ist: Du musst doch wissen, welche Anpassungen du vorgenommen hast. Wir sprechen hier ja nicht davon, dass das Standard-Verhalten von Firefox defekt sei, sondern dass eine Anpassung, die du selbst ganz aktiv vorgenommen hast, nicht mehr funktioniert.


    Vielleicht ist das eine Anregung für die Zukunft, deine vorgenommen Anpassungen in irgendeiner Weise zu dokumentieren.

  • 1. Ich fühlte mich insofern falsch verstanden, weil es mir wirklich und im eigentlichen Sinne um eine Lösung meines Problems geht. Bis gestern (vor der neuen FF-Version sah ich auf dem Bildschirm oben von links nach rechts die Menüleiste, darunter in drei Zeilen Lesezeichen, die ich sehr oft brauche (sind jetzt auf der linken Seite senkrecht angebracht). Meine Nebenbemerkung bezog sich darauf, dass das Erscheinungsbild vom bisherigen so sehr abweicht, dass es sich echt störend auf die Arbeit auswirkt. Als Laie in den technischen Details verstehe ich nicht (ganz offenbar zu den anderen Foristen im Thread), worin die Lösung besteht.

    2. Natürlich gehe ich davon aus, dass ernst gemeinte Fragen gestellt werden. Meine übrigens auch, ich suche dringend nach einer Lösung und halte dabei die Netikette ganz bestimmt ein. Ich drängele auch nicht, weil ich weiß, dass Hilfe mit Arbeit verbunden ist.
    Keine Sprücheklopferei und dabei auch keine Unterstellung, dass du sinnlose Fragen stellst (wieso nimmst du das an?). Als Ausweichmöglichkeit hatte ich Chrome im Sinn, weiß aber, dass mir dabei einiges fehlen würde, was FF bietet. So war das gemeint - nicht als Affront gegen etwas oder jemanden. Was daran enttarnt worden ist, begreife ich nicht. Wenn du meinen allerersten Text in Ruhe liest, solltest du eigentlich sehen, dass für mich die Lösung meines Problems das Anliegen war. Was ist daran so schlimm, dass ich, falls die Lösung nicht gefunden werden kann, an eine Alternative denke (ohne jemanden angreifen zu wollen). "Enttarnen" bedeutet für mich den Vorwurf, etwas Ungebührliches geäußert zu haben. Und ich möchte hinzufügen, dass ich auch selten sinnlose Fragen stelle oder "Sprücheklopferei" betreibe.


    Noch einmal: Mir macht die "Umsortierung" der Links und die waagerechte Teilung des Browserfensters zu schaffen.


    Freundliche Grüße

    Falls erwünscht kann ich auch (per Posting) weitere Daten sehr gern zur Verfügung stellen. Ich bin für alles offen, erhebe keinerlei versteckte Vorwürfe und denke überhaupt nicht daran, jemanden für etwas zu kritisieren, das er in guter Absicht getan hat - auch die Macher des Firefox nicht.

  • Andreas, pardon, aber ich weiß im Gegensatz zu vielen anderen im Forum nicht, wo ich den ursprünglichen CSS Code finde, also wohin ich den CSS Code aus Beitrag Nr. 23 kopieren soll. Tut mir leid, ist aber eine Tatsache (dass ich das noch nicht weiß).

  • Im Profil deines Firefox findest Du normalerweise einen Ordner chrome, darin liegt die besagte Datei. Wie kommst Du in deinen Profilordner? about:support in die Adresszeile vom FF eingeben und hier findest Du den Pfad zum Profilordner. Ordner öffnen hilft direkt dorthin.

  • wenn es dir nur um die mehrzeilige Lesezeichensymbolleiste geht, dann darfst du nur den Code aus Beitrag Nr. 23 verwenden.

    Der andere war für den TE gedacht.

    Hallo 2002Andreas,

    das funktioniert auf anderm PC wo es seit heute nur diesen Eintrag in einer heute neuerstellten UserChrome.css auch nicht. Werde auf weiterm PC testen. Verstehen tu ich es nicht.


    Lutz