Firefox entbunten

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Nachdem sich ein Firefox-Update nun wirklich nicht mehr vermeiden ließ (never change a running system!), brauche ich wieder mal Hilfe beim "Entbunten" des FF, zumal das wunderschöne "Old Location Bar"-AddOn ja nicht mehr funktioniert.


    Folgendes möchte ich abstellen:


    1. sämtliche Favicons - ich will weder in der Adressleiste noch in der Chronik noch in den Lesezeichen irgendwelche Favicons haben
    2. Seitentitel in der Adressleiste - ich will in der Adressleiste einfach nur die URL sehen - https://www.xyz.com/dingsdabumsda/reinundsauber.html - und sonst absolut gar nichts.
    3. die unsinnige "Flabberleiste" mit der Suche und den Suchmaschinen, die jedesmal nach unten aufpoppt, wenn ich in die Adressleiste aufziehe, um die URL einer unlängst besuchten Seite auszuwählen

    Etwas vereinfacht gesagt: ich würde es gern so ändern, daß die Adressleiste sich so verhält wie anno dazumal bei einem FF 10.0 oder ähnlich. Maximal schlicht, sauber, unbunt und unaufdringlich.


    Alle Tips in dieser Hinsicht sind äußerst willkommen, schon mal Danke im Voraus, und wer helfen kann, dem ist ewig gutes Karma sicher. 8)

  • never change a running system

    Dann ist dir Sicherheit für deinen PC also völlig egal:/

    Nein, aber mir ist die Funktionsfähigkeit meiner PCs wichtiger - die sind für mich nämlich Arbeitswerkzeuge, und jede willkürliche, von außen kommende Änderung, die in meinen Workflow reinhaut, ist extrem lästig und kostet viel Zeit und Geld.


    Das war aber letztlich nicht die Frage - die Frage war: wie kriege ich den aktuellen FF entbuntet?


    -----------------------------------------


    Dabei dann auch gleich noch ein Punkt: gibt es einen Ersatz für den "Menu Wizzard"? Mit dem man das Kontextmenü umsortieren kann?


    Neues Fenster muss über Neuer Tab stehen, nicht darunter - sonst klicke ich ständig den falschen Befehl an, und brauche die nächsten zwei Jahre, um mein Körpergedächtnis umzuschulen...


    Also wie schon gesagt: Alle Tips in dieser Hinsicht sind äußerst willkommen, schon mal Danke im Voraus, und wer helfen kann, dem ist ewig gutes Karma sicher

  • Mein Karma ist auch so tip top ohne etliche Verbiegungen und Script und Styles. Mögen einige wieder aufjaulen, aber ihr schafft euch nur Arbeit, die andere lösen müssen, egal ob Gemeinschaft oder nicht - und dann findet man teils nicht mal die Ursache, weil so extrem verbastelt.


    Gerade Umsteiger auf die aktuelle Version von vor Firefox 57 sollte sich generell mit Firefox beschäftigen, statt gleich wieder alles versauen zu wollen. Fällt teils unter grotesk statt nützlich.


    Dir kann ich daher den Tip geben, beschäftige die mit strg+umsch+alt+i - gut für den Blick hinter die Kulissen und um selbst was anzufangen.

    https://developer.mozilla.org/…s/Tools/Browser_Werkzeuge

  • Das größere Problem ist aber, dass die deutschen Übersetzungen teilweise veraltet und überhaupt nicht auf dem Stand der englischsprachigen Version sind.

    Abhilfe in Aussicht?

    Lieber ein Narr sein auf eigene Faust, als ein Weiser nach fremdem Gutdünken ! (Nietzsche)

  • Wenn sein Firefox auf englisch eingestellt ist, wird er evtl umgeleitet auf die englische Seite. Aber das ist ja nun nicht wirklich unser Problem. Oben rechts dann eine andere Sprache auswählen, ich mein sogar, dass Mozilla fragt, ob man die dann auch behalten will (Cookie).

  • Das größere Problem ist aber, dass die deutschen Übersetzungen teilweise veraltet und überhaupt nicht auf dem Stand der englischsprachigen Version sind.

    Abhilfe in Aussicht?


    Wenn jemand freiwillig die ganzen Texte aktualisiert. Das ist ein Wiki. Ich werd's nicht tun.


    Wenn sein Firefox auf englisch eingestellt ist, wird er evtl umgeleitet auf die englische Seite.


    Das ist nicht das Problem. Der Link im Beitrag oben verlinkt explizit auf die deutsche Seite, ergo gibt es auch keine Weiterleitung, die von der Browsersprache abhängig ist. Und die Links im Artikel verlinken alle explizit auf die englische Version, also auch da keine Weiterleitung.


    Sprache manuell ändern geht, aber wie gesagt sind die deutschen Inhalte veraltet.