Wiederherstellung der Sitzung nach Update (Fr. 3:17) nur ein FRagmenzt und teilweise nicht funktionstüchtig

  • Hallo!

    Ich hatte um 2:34 meine Arbeit am Laptop beendet und sah am Morgen, daß Firefox neu gestartet worden ist. Nur, es waren zwar alle Fenster (eine ganze Rehe nach mühsamen Suchen) angeeigt, doch nur zwei mit den Tabs und Links der letzten Sitzung bestückt. Alle anderen hatten ein Tab und zeigten "Neuer Tab" an. In einem der korrekten Fenster konnte ich alle Links wieder laden, doch im zweiten Fenster war ein Tab mit "Neuer Tab" eingefügt und aktiv. Ich schloß den Tab und konnte danach nichts tun. Es wurde nur eine leere Seite mit den Tabs angezegt, doch ich konnte keinen Tab aktivieren. Nach dem Schließen und wiederherstellen des Fensters war wieder alles ok.

    Nur, mir fehlen alle anderen Fenster, wichtige Links, teilweise mit mehrtägiger Suche verbunden. Sie aus der Chronik herauszufiltern ist nicht nur zeitraubend sondern auch anstrngend, da ich mit der Lupe lesen muß.

    Im Firefox-Supportforum bekam ich zwar Auskunft, doch erstens in Englisch und zweitens nicht mit allen für mich nötigen Infos.

    Ich gelangte zwar über Hilfe usw. zum Anzeigen des Ordners im Explorer, doch da ist nur der session Backup-Ornder doch keine session files zu sehen. Es fehlen auch die Infos mit welcher Erweiterung ich den session file in den Backupordner kopieren soll. Wichtig wäre auch, welchen Updatefile ich gegen die aktuelle Session tauschen soll. Ich finde einen vom 15. und einen vom 21. Juni. Wenn ich es richtig verstehe, ist es dringend, denn offensichtlich ist das erste Update der beiden letzten nicht installiert worden. Wird firefox nun neuerlich beendet und neu gestartet, ist womöglich alles weg.

    Bitte kann mir jemand detailliert sagen, wie ich zu meiner vorigen Sitzung komme? Der Menüpunkt ist nicht vorhanden. Das ist mir schon dreimal passiert.

    Danke und LG, Viktoria

  • Nachtrag:

    Kann mir jemand sagen, wo plötzlich die Anzeige für Download ist? Es gibt keinen blauen Pfeil mehr und damit auch nicht die Möglichkeit z.B. Software, die man heruntergeladen hat, direkt aus Firefox zu öffnen.

  • Hallo Victoria64


    willkommen hier im Forum.

    Du schreibst, dass du wie in dem hier genannten Link keine Dateien im Ordner /sessionstore-backups hast. Leider geht es nicht ohne diese Dateien. Du bist aber auch in deinem korrektem Profilordner gelandet? Dafur hast du about:support in die Adressleiste eingegeben und in der folgenden Aufstellung hast du dann auf "Profilordner öffnen" geklickt? Wenn ja und dort dann im genannten Ordner keine Dateien sind, dann wäre da nix mehr zu retten.

    Dann hat das Windows Update leider Firefox keine Chance gelassen die Daten vor dem Windows Update Neustart zu sichern.


    Sind jedoch die folgenden Dateien enthalten oder irgendeine davon

    1. previous.jsonlz4 (Kopie der sessionstore.jsonl der letzten erfolgreichen Sitzung)
    2. recovery.jsonlz4 (aktuelle Version der sessionstore.jsonl solange Firefox geöffnet ist)
    3. recovery.baklz4 (vorherige Version der sessionstore.jsonl wird angelegt wenn Firefox offen ist)
    4. upgrade.jsonlz4-<build_id> (wird bei einem Update von Firefox angelegt)

    Ist die Nummer 3 dabei, dann kopierst du diese an den Ort, der du per about:support geöffnet hattest. Dort benennt du diese Datei um in sessionstore.jsonl. Dann klickst du im Firefox (im drei Balkenmenü) auf Sitzung wiederherstellen.

    Evtl. hast du deine Tabs nun wieder. Ggf. probierst dies mit Nummer 1. auch aus.

    Und wichtig: Firefox nicht beenden bzw. schließen dabei!


    Für die Zukunft, evtl. schaust du dir mal die Erweiterung Tab Session Manager mal an.


    Der blaue Pfeil ist nur während eines Downloads sichtbar. Du kannst aber über das Menü noch an die Download-Liste kommen oder aber über die Bibliothek (Strg+B). Ausführbare Programme kann man eh nicht mehr direkt vom Firefox aus öffnen, dies wurde aus Sicherheitsgründen unterbunden.

  • Zitat

    Kann mir jemand sagen, wo plötzlich die Anzeige für Download ist? Es gibt keinen blauen Pfeil mehr

    Der wird automatisch ein-/ausgeblendet.

    Zitat


    Ich hatte um 2:34 meine Arbeit am Laptop beendet und sah am Morgen, daß Firefox neu gestartet worden ist.

    Pauschal behauptet, sollte das nicht passieren. Daher gibt es offene Fragen.


    Klappst du einfach den Deckel zu? Welches Windows? Welche Sicherheitssoftware?


    Benötigte Informationen:
    https://support.mozilla.org/de…ng-gegen-firefox-probleme
    Den Inhalt vom about:support (nicht Rohdaten, sondern Text) hier bitte einfügen.

    Rechts oben, den Button Ξ für Einstellungen -> Hilfe -> Informationen zur Fehlerbehebung

  • Hallo Angelof Darkness!


    Danke für die Beschreibung.


    Gleich vorweg, ich hatte auch im Support-Forum korrigiert, daß es NUR ein Neustart von Firefox war. Das konnte ich erst aufgrund anderer "Geschehnisse" feststellen. Nur, trotzdem wurden dabei 3 Fenster mit neuen Nachrichten in Outlook geschlossen. Ich habe im Forum auch "Erfahrungen" mit dem Tool, das mir empfohlen worden ist, gschrieben, nämlich daß da das Desktop angezeigt wird.


    Nun, diese Dateien und die Upgrade-files sind im Backup drinnen. Ich sah auch in about:profile, doch soll ich nun den Wurzelordner oder den lokalen Ordner nehmen?


    Im Firefox Support Forum schrieb man mir, ich solle upgrade... kopieren. Und vor allem, wie sichere ich den dann überschriebenen file im Backup-Ordner, also mit welcher Erweiterung. Da gibt es offensichtlich 2, eben auch die mit bak.



    Hallo .Dejavu!


    Nun, ich klappe den Deckel zu, seit ich Laptops habe und das sind mittlerweile 20 Jahre.

    Ich habe Windows 10 Professional Pro und den Defender (Empfehlung eines selbstständigen EDV-Fachmannes). Nur, sowas ist mir mit der Homeedition auch passiert, nicht einmal, sondern sehrwohl mehrmals pro Jahr. Nur, dieses Mal hat es garvierendere Folgen.


    Und an alle, die Bezug darauf genommen haben:


    Der Downloadpfeil kam beim Download nicht, wie es vorher war. Ich öffnete Downloads übers Menü, schoß es und dann war der Pfeil angezeigt. Im Moment ist das relativ unwichtig.

  • ich habe nie was von about:profiles geschrieben. Ich habe about:support geschrieben. Dort kommst du mit dem Button "Profilordner öffnen" direkt in dein Profil. Aber wenn du oben genannten Dateien es schon siehst, dann bis du doch in deinem Firefox Profil.

    Du muss dir dann nur die oben genannte Datei vom Ordner /sessionstore-backups eine Ebene höher in der Verzeichnisstruktur kopieren.



    okay .. habe eben noch mal quer gelesen. Ist halt etwas Mühsam so über zwei Plattformen. Was das genannte Tool angeht, so bringt dir das nix in deinem Fall, ohne der Sessionstore-Dateien ;)

    Von about:profiles nimmst du den Wurzelordner. Aber wie oben beschrieben kommst du auch über about:support direkt per Button dahin. Die Datei upgrade.jsonlz4-<build_id> nimmst du dann, wie auf der Supportseite genannt. Die alten Datei im "Wurzelordner" benennst du einfach um, hänge einfach z.B. ein .old daran. Die upgrade.jsonlz4-<build_id> benennst du dann um in sessionstore.jsonlz4.


    Hast du allerdings den Firefox in der Zwischenzeit mehrmals geschlossen und wieder gestartet, dann bringen dir die ganzen Sicherungen nix mehr.

  • Halo AngelOfDarkness!


    Danke, das ist eine einfache, verständliche und aussagekräftige Beschreibung. Verzeih den Irrtim mit dem "about", doch ich lese seit gestern etwa 10 Uhr vormittags bis 3 Uhr früh fast ständig von "about.porfile" und, naja, man sagt dazu wohl "freud'scher Versprecher", übertragener Sinn.


    Ich arbeite seit 1976 beruflich und nun privat mit dem, was es an "Angeboten" in Bezug auf Geräte und Systemen gibt, begann noch mit Lochkarten, doch programmierte in anderen Bereichen, also nicht "im Hintergrund". Nur, was mir auf dem Asus mit Win 10 alles unterkommt, sowohl Software als auch Hardware, ist bald nicht mehr tragbar. Bei dem Asus kann man das Touchpad nicht ausschalten, obwohl es angeblich (laut Support) tadellos funktioniert. Dementsprechend ist auch die Hilfestellung vom Support. Naja, und was es bedeutet, wenn man über dem Touchpad sogut wie permanent Bewegungen ausführt (ja auch wegen der Lupe), kennt wohl jeder. Deshalb bin ich auch oft abgelenkt, weil sich ständig am Display etwas verändert (Scrollen, Mauszeiger woanders, sogar dann Aktivierung von irgendwas usw.). Naja, und beim Eingeben verschwindet dann oft auch Text, man überschreibt versehentlich, weil markiert und eben überschrieben wird ....


    Jetzt habe ich aber noch eine Frage. Soll ich das letzte oder vorletzte upgrade nehmen? Theoretisch müßte ja das letzte im Backup alles enthalten, was vor dem Upgrade passiert ist. Oder speichert Firefox dort den Vorgang des aktuellen Upgrades?

  • Wenn die Ursache des Firefox Neustart ein Firefox Update war, dann ist die upgrade.jsonlz4-<build_id> die Datei deiner Wahl.

    Ob dies wirklich durch ein Update hervorgerufen wurde, kannst du herausfinden, indem du unter den Einstellungen des Firefox im Bereich Allgemein ganz nach unten gehst. Dort findest du den Bereich Updates, hier kannst du dir die Update-Chronik anzeigen lassen. Vergleiche die Update Urzeit mit der geschätzten, wann es zu deinem Problem gekommen ist.

    Ansonsten kannst du es auch mit der unter Punkt 1. oder 3. genannten probieren. Jeweils in sessionstore.jsonlz4 umbenennen.

  • Danke. Ich muß nun soundso schnell handeln, denn gerade eben wurde ich "gedrängt" Uüdates von Micosoft installieren zu lassen. Ich klickte zwar auf "ein anderes Mal", doch erfahrungsgemäß hgibt es entweder bald Probleme (irgendwann geht nichts mehr) oder es wird durchgesetzt.


    Ich kann mit Sicherheit sagen, daß das letzte Upgrade von Firefox damit zu tun hat, denn, wie ja geschrieben, ich hörte um 2:34 auf und da war alels in Ordnung. Beim Öffnen, aktivieren des Benutzers am Morgen war das Chaos vorhanden. Es passierte also zwischen Zulappen und Aufklappen des Laptops. In dieser Zeit, um 3:13, fand das Upgrade statt. Es gibt im Backup aktuell die 3 Upgrade (30.5., 14.6., 21.6.) und ein previous vom 21.6 um 3:13 und 2 Recovery von heute 17:34, vor 2 Minuten). Eines davon ist eine Bak-Date.


    Sonst befindet sich im Session-Backup Ordner nichts.

  • Dann probiere es mit der previous. So lange die Windows Updates keinen Neustart erfordern ist alles in Ordnung. Ausserdem musst du ja nicht sofort neu starten.

  • Zwischenstand:

    Ich wollte gerade den Vorgang beginnen, als ein Gewitter aufzog. Es kam schnell und heftig und, naja, ich mußte fünf Fenter schließen und noch einiges andere sichern. Als ich zurück zum Laptop kam, war er neu gestartet. Windows hat vorher noch zweimal gedrängt und innerhalb weniger Minuten einfach den Neustart durchgesetzt.


    Zum Glück, so hoffe ich, habe ich zumindest die Daten im BackupOrdner auf USB-Stick kopiert. Sie sind also nicht "weg". Mehr als daß es nicht funktioniert, kann ja nicht passieren. Da es soundso "egal" ist, mache ich das aber erst am Tag. Ich hatte eben aufgrund des Gewitters bisher nicht ausreichend lange Zeit. Hier geht es generell drunter und drüber (inklusive Stromausfall), wenn das Wetter verrückt spielt und Tiere zu versorgen habe ich auch. Naja, und gegessen hatte ich auch noch nichts.

  • Hallo .Dejavu!


    Danke für die LInks, doch ....


    Was fange ich mit einem solchen Gerät an, wenn ein Stromausfall erstens bis zu 13 Stunden dauert und zweitens nicht nur den Laptop betrifft? Mit dem Stromausfall als Einschränkung im echten Leben komme ich wunderbar klar, habe nun sogar ein Telefon ohne Netzbetrieb als (dann einzige) Möglichkeit Kontakt nach außen aufzunehmen. Mobiles Netz habe ich hier nicht. Und dort, wo ich Strom bräuchte, hilft mir ein solches Gerät auch nicht. Außerdem frißt es ständig Strom, unnötiger Weise.


    Der Laptop ist zwar für mich sehrwohl überlebenswichtig, weil es hier keine andere Möglichkeit gibt in der Nähe alles das, was zum Alltag gehört, zu besorgen oder abzuwickeln, doch Leben, das Leben, physisch übereleben hat mit dem Laptop und Firefox nichts zu tun. Ich lebe nicht virtuell sondern physisch. Und Wasser, das bei Starkregen von oben und unten hereinkommt, verhindert soundso jegliche Muße am Laptop.


    Ich habe mich nicht über den Stromausfall bschwert, nein, ich wollte darstellen, daß ich in einer solchen Situation eben woanders gefragt bin als am Laptop. Und es ist zwar nur theoretisch, da ich nichtmehr davon betroffen bin, eine supertolle vollautomatische Heizung kann mit einem solchen Gerät bei 13 Stunden Stromausfall im Winter auch keine Wärme erzeigen. Ich kege einfach im Lichterschein der Kerze ein Scheit Holz nach und habe es warm.


    Und bitte nun keine Links zu Solaranlagen, denn im Winter habe ich hier 5 Monate lang keine Sonne. Und Powerbank besitze ich soundso, auch solar nachladbar.Und vielleicht überraschnder Weise besitze ich auch einige tragbare LED-Warmlicht-Lampen, die ich sogar in den Ställen als Notlicht aufstellen kann.

  • Zitat

    wenn ein Stromausfall erstens bis zu 13 Stunden dauert

    Du kannst den Rechner kontrolliert runterfahren nach eingestellter Zeit. Meistens gibt es eine Software dabei, die das automatisch erledigt, Anbindung an die USV via USB-Kabel oder ähnlichem. Ich habe eine Mustek USV 400, 2000 und eine Roton 3000, wobei das mit der Zeit gewachsen ist und die kleinen inzwischen woanders stehen, ein kaputter Fernseher reicht ;) Alle 5-7 Jahre muss man leider die Blei-Gel-Akkus tauschen. Auch wenn die Ausfälle nahezu weg sind und sich im Bruchsekundenteil bewegen entgegen wie einst, wo Windkraft aufkam und die Ausfälle auch eine Stunde oder länger anhielten. Jetzt bräuchte ich nur ein paar weitere Netzfilter für die Verteilung in bestimmten Bereichen.


    Blöde Frage - WO wohnst du? Jetzt nicht unter ner Brücke mit fliessend Wasser die Wänder rauf und runter!? ^^

    Einen halben Tag kein Strom ist in Deutschland kaum noch möglich.

  • Zitat

    Mit dem Stromausfall als Einschränkung im echten Leben komme ich wunderbar klar, habe nun sogar ein Telefon ohne Netzbetrieb als (dann einzige) Möglichkeit Kontakt nach außen aufzunehmen


    ... das ist in der heutigen TK-Welt kaum noch möglich. Das Telefon (Analog oder ISDN) ist mittlerweile am Router (VoIP über DSL) angeschlossen und ohne Strom kein Telefon :(

    Es gibt allerdings noch wenige "echte" Analoganschlüsse, aber die werden rapide weniger.

    War vor kurzem in der Metropole Hamburg selbst davon betroffen, aber es gab ja noch das Handy :)

    Gruß Micha


    Ich benutze wegen virtuelle Maschinen mehrere portable Firefox Versionen:
    60.8.x ESR, Release, Beta und Nightly (Windows 7, 8.x,10 und macOS)
    Der produktive Fx unter Windows 10 ist die derzeitige aktuelle Release Version.

  • An Euch alle


    Nun, zuerst, der Laptop hat zum Glück einen Akku und ohne Internet (WLAN) kann auch Microsoft nicht dreinpfuschen. Ich drehe prinzipiell bei der Gafahr, daß es länger dauert, den Laptop ordentlich ab.


    Naja, ich wohne zwar nur 1900 m von der Hauptstraße im Ort enfernt, doch der liegt generll schon am "Ende der Welt" um nicht den üblichen Ausdrück zu verwenden. Öffentlich ist man hier abgeschnitten. Ich brauche für 24 km Luftlinie bis zu 3 Tage, wenn ich öffentlich hin will. Oft ist schon beim Anschluß eine Übernachtung nötig. Solange ich ein Auto habe, das ich eh nur dann benutze, wenn es nötig ist, ärgere ich mich nur darüber.


    Und bezüglich Strom, es geht in das Tal nur eine Freileitung. Wind, Schnee und manches Mal eben auch Blitze legen das gesamte Tal lahm.


    Mobiles Netz habe ich keines, weil es technisch nicht machbar ist. Ich wohne auf etwa 650 m und rundum sind Steilhänge, bewaldet, teils bis auf 1000 m, zwischen 30 uns 60 m Entfernung zu meinem Haus, ein Haus, das außerdem teilweise aus Stein ist.


    Wasser kommt von unten, weil das Haus nicht nur ohne abgesichertes Fundament gebaut worden ist (1910), sondern in den 70ern auch noch um 70 cm eingegraben wurde, als man die Straße ins Tal nivelliert hat. Von Isolierung wußte damals niemand was. Von oben kommt es, weil die Dächer hier weitaus weniger lang dam Winter standhalten als sonst wo. Ich hatte im letzten Winter insgesamt 2 m gefallen Schnee, muß 30 m bis zur Grundgrenze/Straße händisch schaufeln, weil am Schotterboden eine Schneefräse gerade mal 2 m haltet.


    Bei Gewitter und der Schneeschmelze landet alles Wasser aus einem Einzugsbereich von ca 7 ha hinter meinem Haus, muß unten durch, was bedeutet, die Mauern saugen sich voll. 2014 hatte ich 8 Monate lang in einem Teil des Hauses keinen Strom, weil die Wände triefnaß waren. Leider sind sowohl die Gemeinde als auch die Bauern im Recht.


    Ich habe, es muß mich der Teufel geritten haben, vor gut 10 Jahren dieses ehemalige Bauernhaus gekauft. Mein Glück ist, daß ich nicht nur so gut wie immer eine Lösung finde, wenn auch nur zur Not, sondern auch so gut wie alles selbst mache und machen kann. Nur dort, wo man Spezialwerkzeug oder Einrichtungen braucht bzw. das, was verboten ist, lasse ich machen, leider oft mit dem Ergebnis, daß es nicht brauchbar ist.


    Generell macht mir "einfaches Leben" keine Probleme, generell nicht, denn ich habe mein Leben lang danach gestrebt. Nur, einfaches Leben ist etwas anderes. Hier macht gerade das, was nicht zum eifachen Leben gehört, die meisten Probleme.


    Es gehört zwar nicht zur physischen Seite, aber die Menschen hier sind Zombies.