web.de akzeptiert Firefox Quantum nicht, angeblich veraltet

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat

    Wenn du Pfusch unterstellst, solltest du das auch belegen.


    Da kann ich dir leider nur die Forensuche nach "web.de" bieten. Ich kann dir nicht mal konkret sagen, welche Fehler es waren, ob es im Bereich UA oder anders gelagert war, hatte auf jeden Fall Auswirkungen, egal, wie "nett" Mozilla es meint. Die Lösung war jedoch immer, den regulären Firefox zu installieren. "Pfusch" eben. ;)

  • Ich bezweifle, dass es einen Beleg für einen solchen Zusammenhang gibt. Natürlich haben Nutzer der web.de-Edition von Firefox ganz normale Probleme wie ander Firefox-Nutzer auch. Aber aufgrund dessen, was ich geschrieben habe, kann man mit ziemlicher Sicherheit vollkommen ausschließen, dass die web.de-Edition Ursache für Probleme ist, sofern es nicht gerade um ein Fehlverhalten der Erweiterung geht, die damit standardmäßig ausgeliefert wird. Auch der User-Agent der web.de-Edition von Firefox ist der ganz reguläre User-Agent von Firefox, ohne jede Anpassung. Dieser vermeintliche Pfusch scheint mir ihren Ursprung in Vorurteilen zu haben. Wenn man Dinge unterstellt, sollte es dafür in jedem Fall eine belastbare Quelle geben. Einfach Dinge zu behaupten, ist… schwierig.

  • schlingo,

    Zitat

    Wie erwartet ist NoScript die Ursache. Dort (und vermutlich auch in uBlock etc.) muss die Domain uicdn.com freigegeben werden.


    Oh ja, das war's - habe es in beiden freigegeben, und schon komme ich mit dem Firefox rein in web.de. Danke! - Nun kann ich endlich web.de mit dem aktuellen Firefox inklusive Script-Schutz nutzen.



    Boersenfeger,

    Zitat

    Ich bin bei posteo, habe einen Mailaccount ohne Schnickschnack ... Thunderbird ...


    posteo hatte ich mal getestet, und ich weiß nur noch, dass mir irgendwas gar nicht gefiel. Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich winzige Schrift, und ich meine, die Ordner-Funktion gefiel mir nicht.


    Ich mag das web.de-Konto mit seinen Ordnern. (Viele beklagen sich über hauseigenem web.de-Spam, aber die entsprechenden Absender muss man ja nur in die Filterliste eintragen [ich Richtung Papierkorb], und schon stören die nicht mehr.) - Habe mehrere web.de-Konten für verschiedene Themenbereiche und ein Hauptkonto, zu dem ich alles weiterleite. Mit dieser Art der Bearbeitung meiner Mails bin ich sehr zufrieden.


    Mit Thunderbird habe ich mich noch nicht beschäftigt, weiß auch nicht, was für einen Gewinn ich dadurch bekommen würde. Gesammelt habe ich ja alle Mails in meinem Hauptkonto. Und zusätzlich habe ich ein Mail-Konto, in das zusätzlich alles weitergeleitet wird für den Fall, dass es mal irgendwelche Probleme mit dem web.de-Konto geben könnte (so wie einige in Foren berichten).

  • Boersenfeger,


    zu posteo:


    Damals war ich in den "ersten Stunden" dabei. Habe nun etwas gegoogelt und sehe, posteo hat sich enorm hin zum Positiven weiterentwickelt und scheint doch sehr interessant zu sein.

  • Wenn du offen für neue und vor allem datenschutzfreundliche und werbefreie Alternativen bist, kann ich dir auch noch mailbox.org empfehlen.
    Es ist ein unglaublicher Segen so gar keine Werbung oder Spam mehr zu erhalten. Kein Geschnüffel, Getracke oder Skripte von irgendwelchen Optimierungsklitschen die natürlich nur die Benutzerfreundlichkeit verbessern wollen.
    Ich stand seinerzeit auch vor der Wahl zw. posteo und mailbox, habe mich schlussendlich für mailbox.org entschieden. Nicht zuletzt wegen der Option der zusätzlichen Aliasnamen (aufpreispflichtig, nicht im Grundtarif enthalten).
    Und natürlich kannst du deine Mails auch abholen und verwalten lassen.
    Mir sind Privatsphäre und Datenschutz den kleinen mtl. Beitrag wert.

    aktualisierst du noch oder surfst du schon

  • Stoiker, oh ja, habe mich in den letzten Stunden ausgiebig mit posteo und mailbox beschäftigt. Beide haben Vorteile, mailbox z.B. mit der Möglichkeit einer Domain, was posteo nachvollziehbar begründet nicht bietet, dafür anderes mehr. - Beide sind sehr interessant und überlegenswert.


    Jetzt erstmal bin ich froh, mit dem aktuellen Firefox in web.de reingekommen zu sein. - Spam bekomme ich dort fast nicht, alle paar Tage mal ein "Hallo" oder "Ruf an" ... Pflege sorgfältig die Filterliste.


    Boersenfeger, ja auch die Alias-Adressen sind interessant. Bei web.de habe ich es so geregelt: Konten sind themenmäßig und für Alias getrennt, und alle Eingänge werden ja zu meinem Hauptkonto weitergeleitet.


    Auf jeden Fall werde ich posteo und mailbox weiter beäugen, und wie gesagt: mailbox sehr interessant wegen der Domain.



    Eine Frage zu web.de habe ich noch:


    Mit dem alten Firefox konnte ich im web.de-Konto Links per Mitteltaste = Rad der Maus aufrufen. Das geht mit dem neuen Firefox seltsamerweise nicht mehr, Links müssen mit der linken Taste angeklickt werden. - Habe intensiv im Internet geforscht, um eine Lösung zu finden. Lediglich Anfragen anderer User fand ich, aber niemand wusste eine Lösung.


    Ich bin sicher, dass man diese Sperre bei web.de auch irgendwie aushebeln kann -nur wie.


    Vielleicht weiß das ja jemand von Euch.