Beiträge von cyracus

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    BILD.de konnte ich problemlos mit bestens eingestelltem NoScript besuchen.

    Nun werde ich aufgefordert, den Adblock zu deaktivieren (habe ich gar nicht).

    Habe alles mögliche nun deaktiviert: NoScript, uBlock, CanvasBlocker, Privacy Badger,

    vor lauter Verzweiflung sogar I don't about Cookies, Https Everywhere (mehr habe

    ich nicht). - Nix, ich soll weiterhin den Adblocker deaktivieren.


    Nun endlich kam ich auf die Idee nachzuschauen, ob ein ganz frisches Update

    durchgeführt wurde. Ja, diese Nacht. Vermutlich blockt Firefox eigenständig

    irgendwas bei BILD.de.


    (BILD.de hat einen neuen Teil-Besitzer, und seitdem kommen hier und da ehrliche

    Nachrichten, die für meine Arbeit hilfreich sind.)


    Im Internet finde ich die Anregung, Firefox zu deinstallieren, eine ältere Apk zu

    installieren und dann vorerst keine Updates zuzulassen. - Finde ich nicht prickelnd.


    Weiß jemand von Euch, was ich tun kann, außer für Seiten, die wohl Firefox

    eigenmächtig blockiert, auf einen anderen Browser auszuweichen?


    Danke schon mal.

    Auf meinem HTC 10, Android 8.0, zeigt der Firefox 2x 8 Wichtige Seiten. Ich liebe diese praktischen Kacheln für die Seiten, in die ich täglich oder sogar mehrmals täglich reinschaue.


    Gibt es die Möglichkeit - z.B. in about:config - einzustellen, die Anzahl der Wichtigen Seiten zu erweitern? Nochmal 8 dazu würde mich freuen.


    Danke im voraus.

    Stoiker, oh ja, habe mich in den letzten Stunden ausgiebig mit posteo und mailbox beschäftigt. Beide haben Vorteile, mailbox z.B. mit der Möglichkeit einer Domain, was posteo nachvollziehbar begründet nicht bietet, dafür anderes mehr. - Beide sind sehr interessant und überlegenswert.


    Jetzt erstmal bin ich froh, mit dem aktuellen Firefox in web.de reingekommen zu sein. - Spam bekomme ich dort fast nicht, alle paar Tage mal ein "Hallo" oder "Ruf an" ... Pflege sorgfältig die Filterliste.


    Boersenfeger, ja auch die Alias-Adressen sind interessant. Bei web.de habe ich es so geregelt: Konten sind themenmäßig und für Alias getrennt, und alle Eingänge werden ja zu meinem Hauptkonto weitergeleitet.


    Auf jeden Fall werde ich posteo und mailbox weiter beäugen, und wie gesagt: mailbox sehr interessant wegen der Domain.



    Eine Frage zu web.de habe ich noch:


    Mit dem alten Firefox konnte ich im web.de-Konto Links per Mitteltaste = Rad der Maus aufrufen. Das geht mit dem neuen Firefox seltsamerweise nicht mehr, Links müssen mit der linken Taste angeklickt werden. - Habe intensiv im Internet geforscht, um eine Lösung zu finden. Lediglich Anfragen anderer User fand ich, aber niemand wusste eine Lösung.


    Ich bin sicher, dass man diese Sperre bei web.de auch irgendwie aushebeln kann -nur wie.


    Vielleicht weiß das ja jemand von Euch.

    schlingo,

    Zitat

    Wie erwartet ist NoScript die Ursache. Dort (und vermutlich auch in uBlock etc.) muss die Domain uicdn.com freigegeben werden.


    Oh ja, das war's - habe es in beiden freigegeben, und schon komme ich mit dem Firefox rein in web.de. Danke! - Nun kann ich endlich web.de mit dem aktuellen Firefox inklusive Script-Schutz nutzen.



    Boersenfeger,

    Zitat

    Ich bin bei posteo, habe einen Mailaccount ohne Schnickschnack ... Thunderbird ...


    posteo hatte ich mal getestet, und ich weiß nur noch, dass mir irgendwas gar nicht gefiel. Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich winzige Schrift, und ich meine, die Ordner-Funktion gefiel mir nicht.


    Ich mag das web.de-Konto mit seinen Ordnern. (Viele beklagen sich über hauseigenem web.de-Spam, aber die entsprechenden Absender muss man ja nur in die Filterliste eintragen [ich Richtung Papierkorb], und schon stören die nicht mehr.) - Habe mehrere web.de-Konten für verschiedene Themenbereiche und ein Hauptkonto, zu dem ich alles weiterleite. Mit dieser Art der Bearbeitung meiner Mails bin ich sehr zufrieden.


    Mit Thunderbird habe ich mich noch nicht beschäftigt, weiß auch nicht, was für einen Gewinn ich dadurch bekommen würde. Gesammelt habe ich ja alle Mails in meinem Hauptkonto. Und zusätzlich habe ich ein Mail-Konto, in das zusätzlich alles weitergeleitet wird für den Fall, dass es mal irgendwelche Probleme mit dem web.de-Konto geben könnte (so wie einige in Foren berichten).

    .DeJaVu, ja, die Sache mit dem Ende der Updates für den Win7 ist mir bekannt. - Möchte nicht gerne auf Win10 wechseln, aber es wird mir wohl dann nichts anderes übrig bleiben. Habe auch schon eine Möglichkeit entdeckt, wie man Win10 dann das Aussehen von Win7 geben können soll. Ich hoffe, das funktioniert dann, insbesondere dass ich dann auch Taskleiste und TaskBar habe, die mir sehr wertvoll sind. Statt meines schönen Display-Bildes große Kacheln zu haben, würde mir die Arbeit am PC trüben.


    Du schreibst


    Zitat

    Wenn du schon mit web.de überfordert bist ...


    das trifft auf mich nicht zu, es ging ja nur darum, dass ich ich mit Quantum + NoScript nicht reinkam.


    Die Möglichkeit mehrerer Profile beim installierten Firefox ist mir bekannt. Und ich hatte mit dem Firefox vor Quantum 56.2 auch mehrere. Weil ich ja den 56.2 nur noch für web.de benutzte und ansonsten den Quantum, entschied ich mich für portable Füchse. Das Arbeiten mit mehreren portablen Füchsen ist für mich sehr konfortabel, da ich sie mittels der TaskBar aufrufe (aufwandmäßig kein Unterschied zu den Profilen im installierten Firefox).



    Pentomino, das, was Du beschreibst, funktioniert so nicht bei mir, weder mit ScriptSafe noch mit NoScript. Ich gehe also mit deaktiviertem ScriptSafe rein in web.de, und dann aktiviere ich ScriptSafe. Ab sofort wird mir kein Inhalt mehr auf web.de angezeigt. Komme nur weiter, indem ich mich wieder mit deaktiviertem ScriptSafe neu einlogge (klar hatte ich für diesen Test NoScript deaktiviert).


    Probiere ich dies mit NoScript: deaktiviert, rein in web.de, NoSkript aktiviert, sehe ich weiterhin den Inhalt des web.de-Kontos, beim Anklicken der Mails öffnen die sich nicht. Klick ich das NoScript-Symbol an, kommt die Info: Damit NoScript funktioniert, muss die Seite neu geladen werden. - Tue ich das, ist die web.de-Seite so blockiert, dass ich nur noch die Hintergrundfarbe meines web.de-Kontos sehe.


    Auch web.de in die WhiteList des ScriptSafe zu setzen, hilft nicht. Info auf web.de: "Aktivieren Sie Java ..." Logge ich mich dann ein, ist das web.de-Symbol zu sehen mit "Login..." und ansonsten eine weiße Seite und nichts weiter geschieht.



    Die Überlegung, dass auch Bitdefender da mitgrätscht, kann durchaus zutreffen. Bitdefender macht häufiger Schwierigkeiten, die ich meist mit viel Recherche meisten konnte. Gerade auch mit Firefox zeigt Bitdefender oftmals Probleme. Das ist für mich aber kein Grund, einen anderen Browser zu benutzen.



    Danke Euch für Eure Antworten und Hinweise.

    Vielen Dank für die Antworten.


    Zu meinem PC:
    32 Bit Windows 7
    Bitdefender Internet Secure
    Firefox Quantum aktuell
    und Firefox 56.2


    Ich arbeite mit mehreren portablen Firefoxen, z.B. einen Quantum nur fürs Synchronisieren, einen Quantum für Internet-Einkauf, den 56.2 für web.de ... Vorteil ist dabei für mich, dass ich so die Lesezeichen für verschiedene Themen im jeweiligen Firefox habe.


    Einziges Problem habe ich ja mit web.de, sonst mit keiner Web-Seite.


    Abgesicherter Modus:
    Ja, damit komme ich bei web.de rein.
    Habe dann erkannt: Es ist NoScript. Es reicht nicht, temporär oder vollständig freizugeben, sondern NoScript muss in der Add-on Auflistung deaktiviert werden.
    Im 56.2 habe ich
    - web.de
    - ui-portal.de
    freigegeben, und schon kann ich mich dort einloggen.


    Irgendwas ist also neu im Quantum in Verbindung mit NoScript, das web.de stört.

    Seltsamerweise kann ich mich mit dem alten Firefox = bis 56.2 bei web.de einloggen. Will ich mich aber mit dem aktuellen Firefox einloggen, komme ich nicht rein, weil mein total aktueller Firefox angeblich veraltet ist (siehe Anhang). Als Lösung wird mir angeboten, einen Browser von web.de runterzuladen. - Ich will mich aber mit dem Firefox einloggen, so wie ich es schon seit ewigen Zeiten mache. Dass ich dazu den alten Firefox nehmen muss, finde ich nicht gerade prickelnd.


    Was muss ich tun, damit web.de meinen aktuellen Firefox akzeptiert? Und das möglichst ohne den überladenen web.de-MailCheck.


    Eine ähnliche Frage habe ich hier nicht gefunden. Ich hoffe, es weiß jemand Rat.


    Hoffnungsvoll
    cyracus

    So wie ich es verstehe, sorgt Checkmarks für eine Neuanordnung der Lesezeichen. Ich möchte aber ja nur, dass bei Aufruf der Lesezeichen in der Lesezeichen-Seitenleiste die Icons sofort als aktuell gezeigt werden.


    Hinzu kommt: Das Add-on Checkmarks ist nur kompatibel mit Firefox Quadro. Weil ich mit dem neuen NoScript und uMatrix nicht zurechtkomme, halte ich die "Firefüchse", mit denen ich hauptsächlich arbeite, auf der Version 56.0.2, also der letzten Version vor Quadro. Nur einen portablen Firefox habe ich stets aktuell. So kann ich nachverfolgen, ob ich irgendwann mit dem neuen Firefox arbeiten kann.
    Ich finde es ja selbst unangenehm, dass ich seitdem auf der älteren Version bleiben muss. So aber habe ich die Möglichkeit, NoScript und ABP jeweils passgenau einzustellen.


    Trotzdem Danke für den Hinweis, den ich ja vielleicht mal für den Quadro brauche.


    Vielleicht weiß ja doch jemand, wie was ich (vermutlich in about:config) umstellen muss.

    Wenn wir Lesezeichen wiederherstellen, sind ja sehr viele von ihnen dann grau, und man muss die Seiten aufrufen, damit die Lesezeichen ihre Icons wiederkriegen. - Ich arbeite viel mit Lesezeichen. Um die Icons wieder zu aktualisieren, gebe ich ins Suchfeld in der Lesezeichen-Seitenleiste einfach den Buchstaben e ein, und dann werden ja alle aufgelistet, denn das e ist ja der häufigste Buchstabe in unserer Sprache.


    Klick ich nach Wiederherstellung der Lesezeichen im installierten Firefox die grauen Lesezeichen an, wird die Seite aufgerufen, und das Icon in der Lesezeichen-Seitenleiste aktualisiert sich sofort (sofern es dafür ein Icon gibt).


    Nun musste ich in einem portablen Firefox die Lesezeichen wiederherstellen, und viele der Icons sind grau und müssen aktualisiert werden. Hier funktioniert es aber nicht so wie im installierten:


    Klick ich ein Lesezeichen an und rufe so die Seite auf, bleibt das Icon grau. Im Menü (mit all meinen Ordnern) aber aktualisiert es sich. In der Lesezeichen-Seitenleiste zeigt sich das Icon erst dann aktualisiert, wenn ich den Firefox schließe, wieder starte und wieder mit dem e die Lesezeichen in der Seitenleiste aufrufe.


    Es ist also irgendwo irgendwas im portablen anders eingestellt als im installierten. - Was muss ich wo umstellen, damit sich schon beim Aufrufen der jeweiligen Seite auch im portablen Firefox das Icon in der Seitenleiste sofort aktualisiert?


    Ich hoffe, ich habe es gut erklärt.

    Vielen Dank. Habe nun viel rumprobiert.
    - Richtig, im abgesicherten Modus ist der Fehler nicht da,
    - auch nicht nach Starten Deaktivierung aller Add-ons.
    - Dann einzeln alle Add-ons und Plugins nacheinander deaktiviert mit Tests auf Ebay - nichts half.
    - Alle Add-ons deaktiviert, einzeln wieder aktiviert und jedesmal auf Ebay getestet.


    Und ich habe es gefunden: Es ist Privacy Badger. - Natürlich hatte ich vorher Privacy B auf Ebay deaktiviert, was den Fehler aber nicht behob.


    Und nun habe ich es herausgefunden: Privacy B muss in den Add-ons deaktiviert werden, nur dann tritt der Fehler nicht auf.


    Habe den Fehler Privacy B gemeldet.


    Seltsam: Als ich alle Add-ons nacheinander einzeln deaktivierte (während die anderen aktiviert waren), machte ich das ja auch mit dem Privacy B. Da verschwand der Fehler auf Ebay aber nicht. Erst als ich alle deaktiviert hatte und nacheinander die Add-ons wieder aktivierte, da trat der Fehler mit dem Privacy B auf.


    Also nochmal danke, der Richtungsweiser hat sehr geholfen.

    Das ist ja irre! Hier
    https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=120854
    lese ich etwas von "mit gedrückter Shift-Taste". Habe es ausprobiert - und es funktioniert!
    Drücke ich die Shift-Taste und klicke dann meinen Wunsch an, klappt alles.


    Also Sachen gibt's - die gibt's gar nicht ... ‹(•‿•)›


    Ist zwar trotzdem ein Bug, aber so umschiffe ich ihn.


    Vielleicht hilft das ja anderen, die dasselbe Problem haben und hier reinschauen.


    Den FF-Programmierern diesen Bug mitteilen, wäre aber ja trotzdem gut.

    Ich meine, es ist seit drei Updates (heute war das Update 54.0):


    Bin ich auf Ebay in der Suchen-Auflistung, und ändere ich etwas, wie z.B. den Filter oder ich will die nächste Seite aufrufen, ist es ja normal, dass ich entsprechendes anklicke, und die Seite aktualisiert sich mit meinem angeklickten Wunsch.


    So ist es jetzt aber nicht mehr! - Ich klicke entsprechendes an, der runde Pfeil neben der Url verschwindet, es zeigt sich das Kreuz (für: es tut sich was), das Kreuz verschwindet, der runde Pfeil ist wieder da - und nichts hat sich getan! - Damit mein Wunsch doch ausgeführt wird, muss ich auf den runden Pfeil klicken = Seite aktualisieren. Erst dann wird entsprechendes ausgeführt.


    So in der allgemeinen Suchen-Auflistung und auch, wenn ich in einem Verkäufer-Shop bin, die nächste Seite anlicke oder meine suche abändere.


    Und das nicht genug: Auch wenn ich mich auf Ebay einlogge, auslogge oder den Bezahl-Vorgang in gang setzen will - immer muss ich so vorgehen. - Nun war es besonders ärgerlich, als während des Bezahlvorgangs per Paypal dadurch was durcheinanderkam.


    Ich logge mich deshalb nun mit dem Internet-Explorer auf Ebay ein (da funktioniert alles, es ist also wirklich ein Firefox-Fehler), und wenn eine Angebot-Seite unübersichtlich ist (was sie per IE oft ist), kopiere ich sie in den Firefox, um sie dort besser lesen zu können ...


    Dieser Bug muss unbedingt behoben werden. Dieser Fehler trat direkt nach einem FF-Update auf, vorher war alles okay. Ich weiß nur nicht, wohin ich mich deshalb wenden muss. - Habe es schon per Feedback "Firefox macht mich traurig / glücklich" versucht. Hoffte, dass das angekommen ist und nun mit dem neuen Update alles wieder okay ist - ist aber nicht.


    Mich nervt das gewaltig, denn ich schaue mich oft auf Ebay um.


    Dieser Fehler ist nur auf den Ebay-Seiten, nirgends sonst.


    Könnt Ihr mir einen Tipp geben?


    Danke schon mal.

    Hallo bigpen, danke für die Antwort.


    Im Zusammenhang mit datareporting wird im Internet auch was von Telemetrie geschrieben.
    Und das finde ich unter Erweitert -> Datenübermittlung -> Firefox-Statusbericht.
    In meinem portablen Firefox ist das dort auch aktiviert, den Ordner Datareporting gibt es dort aber nicht.
    Habe Firefox-Statusbericht erstmal deaktiviert.


    Und dieses Privacy-Handbuch habe ich gefunden - darin wird erklärt, wie man das in about:config deaktivieren kann:
    https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_21n.htm


    Nochmal danke - hab eine gute Zeit.

    In den Ordnerprofilen im Ordner Datareporting / Archived sind Ordner wie 3/2016, 4/2016 ... mit Dateien mit langen Zeichenketten. In zwei meiner Profile, die ich oft benutze, sind solche Ordner von 3/2016 bis 8/2016.


    Was sind das für Dateien, wozu sind sie gut?
    Werden alle gebraucht? Oder können auch welche gelöscht werden?