Beiträge von cyracus

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Erst einmal entschuldige ich mich für einen Begriff, den ich bisher anders verstanden habe. Nun googelte ich nach "Nerd" und lese da Beschreibungen, an die ich bei diesem Wort nicht dachte. (Normalerweise google ich viel nach Begriffen, in diesem Falle hatte ich es versäumt.)

    Ich verstand den Begriff so, dass sich diese Menschen hingebungsvoll in komplizierte Computerprogramme vertiefen und dabei leicht mal die Welt um sich herum vergessen.

    Nun weiß ich, dass ich damit auf dem Holzweg war. Dieser Begriff ist nun aus meinem Wortschatz gestrichen. - Tut mir leid, so war es nicht gemeint.


    Mit meinem Smartphone war offenbar etwas nicht in Ordnung. Ich startete es im abgesicherten Modus, um zu schauen, ob sich dadurch etwas positiv ändert. - Und so ist es. Ich machte nichts anders als vorher, verband die beiden Geräte per Email-Adresse, bekam den 6-stelligen Code, startete die Synchronisation - und nun sind die Lesezeichen da.


    Danke für Eure Zeit und Mühe, einer alten Frau mit ihrem Smartphone auf die Beine zu helfen.

    AngelOfDarkness und .DeJaVu herzlichen Dank für Eure Tipps. Werde mir alles in Ruhe anschauen.


    Die Sache mit dem QR-Code funktionierte nicht. Er wurde nicht quadratissch gezeigt, unten fehlte etwas; dachte dann, naja, dann ist dieser so ... aber er wurde auch nicht gescannt. (Verkleinerte die Desktop-Anzeige, damit an meinem Laptop unten mehr Platz ist, aber auch dann wurde der QR-Code nicht vollständig angezeigt.)


    Im Konto auf dem Desktop wird der Android-Firefox jedesmal neu angezeigt, wenn ich ihn zuvor dort löschte und neu anmeldete. Auch „... ist verbunden“ wird im Android angezeigt, und dann ist Schluss. Für "normale" Anwender ist sowas frustrierend.


    Mit dem alten Firefox ging alles total einfach. Warum gut funktionierendes (und von Anwendern geliebtes) oft verschlimmbessert wird, versteht wohl niemand. Auch dass so nette Spielereien wie die Themes einfach abgeschafft werden, ist mir unbegreiflich. Das war doch einst das, was den Firefox auszeichnete. - Wenigstens die Möglichkeit der Themes sollte wieder programmiert werden und die Einfachheit der Synchronisation. Ich finde, das sind bescheidene Wünsche. Mir scheint, Programmierer sind oftmals Nerds, die die Anwender aus ihrem Blickfeld verloren haben.


    Also schaue ich mir nun alles in Ruhe an. Bezüglich Lesezeichen werde ich wohl vorerst doppelt arbeiten: Was mir sehr wichtig ist, erst auf dem einen und dann auch auf dem anderen speichern bzw. löschen - solange Synchronisation nicht geht.


    Den Firefox im Handy habe ich aktualisiert. - Einrichten war nicht einfach, denn die Überschriften waren erstmal auf deutsch und die Texte englisch (kurios). Inzwischen ist alles deutsch.


    Synchronisieren klappt auch diesmal mit dem aktualisierten nicht. Und (schluchz) mein geliebtes Theme wird nicht unterstützt. Mir scheint, gar kein Theme wird in dem aktualisierten FF unterstützt. Dabei hatte ich (ehrlich) JEDESMAL Freude, wenn ich mit dem FF arbeitete, und das Theme sah (Fun with Nemo, das auch auf meinem Sync-FF auf dem PC ist).


    Weil nun auch die App web.de rumzickt (synchronisierte nicht, deinstalliert, neu installiert, dann beim Anmelden jedesmal "Versuchen Sie es später noch mal"), werde ich mein Handy nun doch auf Werkszustand zurücksetzen und neu einrichten. Macht keinen Spaß, aber irgendwas stimmt da ja nicht.


    Das werde ich in Ruhe machen (habe vorerst ein kleines Ersatzhandy).

    Werde berichten, ob ich dann synchronisieren kann. Und die Sache mit dem Theme, vielleicht geht da ja etwas zu machen. Erstmal nun aber das Zurücksetzen und Neu-Einrichten.


    Danke für Deine Zeit, die Du mir geschenkt hast.

    Habe einen installierten Firefox und mehrere portable.

    Bei zwei portablen ist der Hintergrund beim Aufklappen des Menüs schwarz mit weißer Schrift.

    Schließe ich die Lesezeichen habe ich wieder normal helle Seiten.


    Weil meine Pupillen sich sehr viel langsamer von hell auf dunkel und umgekehrt umstellen als normal, werden meine Augen jedesmal geblendet, wenn ich wieder auf die normal hellen Seiten schaue.


    Wie kann ich es einstellen, dass mir das aufgeklappte Menü wieder normal hell mit schwarzer Schrift angezeigt wird? Ich habe intensiv danach gesucht, finde aber nichts.


    So wie es jetzt ist, kann ich nicht arbeiten. Es ist nicht nur unangenehm, sondern ich spüre, dass es schädlich für meine Augen ist. Besonders bei einem arbeite ich sehr viel mit den Lesezeichen.


    Es hängt mit dem (geliebten) Theme zusammen, das ich dort installiert habe. Testweise installierte ich ein anderes; mit dem ist das Menü wieder normal.


    Ich hoffe sehr, dass man es entsprechend einstellen kann.

    Nachtrag:

    Jetzt ist auch das Zweithandy von Google abgemeldet, so Meldung im Anzeigefeld. (Jetzt weiß ich wenigstens, wie ich DAS heilen kann.)

    Das Ersthandy ist nach der Neuanmeldung noch im Google-Konto.


    Vermute eine schadhafte Aktualisierung einer der Apps.

    (Hatte schon mal sowas: Schadhafte Aktualisierung von einer namhaften Sicherheitsfirma, von der ich ein VPN hatte mit der Folge: auf beiden Handys Bootloop.)


    Wäre schön, wenn ich um Zurücksetzen auf Werkzustand rumkommen könnte.


    Hallo Sören, ja ich weiß, ist nicht toll mit der veralteten Version. Normalerweise aktualisiere ich alle meine Apps ... naja, das Problem mit der Verschlimmbesserung.


    Ich werde es testen. Jetzt lasse ich gerade auf beiden Handys Malwarebytes laufen, was länger dauert.

    Außerdem hatte ich wenig Schlaf seit dem Problem, die letzte Nacht gar nicht. Werde mich nun hinlegen, dann mit dem 88er-FF alles durchchecken und melde mich wieder.


    Danke für Deine Antwort.

    Wurde vom Google-Konto aus unerfindlichen Gründen abgemeldet, sollte mich wieder anmelden. Der Anmeldevorgang hängte sich beim Anmelden per Fortschrittskringel ständig auf. Nach drei Tagen Recherche fand ich heraus, dass ich das Google-Konto auf dem Handy löschen muss. Danach klappte die Anmeldung wieder. - Bei vielen erfolglosen Anmeldeversuchen hatte ich dort das Handy entfernt, und nun war es dort wieder.


    Nun zur Synchronisation:

    Der FF war nicht gelistet in Konten & Synchronisierung. Wie früher schon mehrere Male nach Neuaufsetzen des Handy und Neuinstallation von FF tippte ich auf

    + Konto hinzufügen

    wählte den Firefox und meldete mich in meinem Sync-Konto an. Es wurde angezeigt, dass der FF verbunden ist (siehe Anhang 1), dann kam die Seite wie Anhang 2 "Dieser Firefox ist verbunden" und "Melden Sie sich mit Firefox auf einem anderen Gerät an", das ist ja mein Laptop mit dem Sync-Konto. Da wurde mein Handy gezeigt.


    Was auch immer ich tat, dies wiederholte sich.

    Ich dachte, muss ich im Sync-Konto vielleicht das Handy entfernen und neu anmelden.

    Aber wieder wie Anhang 1 und 2.

    Ich wiederholte die Anmeldung, Handy wurde wieder im Sync-Konto gezeigt.


    Auch änderte ich im Sync-Konto auf dem Laptop mein Profilbild - das wurde auch auf dem Handy gezeigt. Also war ich 100%ig mit dem Sync-Konto auf dem Laptop verbunden. - Verbindung Handy, Laptop + Google steht.


    Das Icon des FF kriege ich absolut nicht in die Konten & Synchronisierung (wie früher schon mehrmals ohne Probleme).


    Ich bin mit meinen Ideen am Ende.


    Habe ein baugleiches Zweithandy. In dem gab es keine Probleme mit dem Google-Konto, und der FF ist in Konten & Synchronisierung gelistet, Synchronisierung klappt anstandslos.


    Vielleicht wisst Ihr, was schiefläuft.


    Schon mal Danke.

    Bin zufällig hier reingeraten, als ich nach der Startseite suchte und sie nicht fand. Klickte dann an der rechten Seite etwas an - und so bin ich hier.


    Gibt es dieses Forum quasi nicht mehr?

    Wohin wendet man sich denn jetzt, wenn es Probleme mit Firefox gibt, oder wenn man nachschauen will, ob die eigene Frage schon von jemand anderem gestellt und beantwortet wurde?

    BILD.de konnte ich problemlos mit bestens eingestelltem NoScript besuchen.

    Nun werde ich aufgefordert, den Adblock zu deaktivieren (habe ich gar nicht).

    Habe alles mögliche nun deaktiviert: NoScript, uBlock, CanvasBlocker, Privacy Badger,

    vor lauter Verzweiflung sogar I don't about Cookies, Https Everywhere (mehr habe

    ich nicht). - Nix, ich soll weiterhin den Adblocker deaktivieren.


    Nun endlich kam ich auf die Idee nachzuschauen, ob ein ganz frisches Update

    durchgeführt wurde. Ja, diese Nacht. Vermutlich blockt Firefox eigenständig

    irgendwas bei BILD.de.


    (BILD.de hat einen neuen Teil-Besitzer, und seitdem kommen hier und da ehrliche

    Nachrichten, die für meine Arbeit hilfreich sind.)


    Im Internet finde ich die Anregung, Firefox zu deinstallieren, eine ältere Apk zu

    installieren und dann vorerst keine Updates zuzulassen. - Finde ich nicht prickelnd.


    Weiß jemand von Euch, was ich tun kann, außer für Seiten, die wohl Firefox

    eigenmächtig blockiert, auf einen anderen Browser auszuweichen?


    Danke schon mal.

    Auf meinem HTC 10, Android 8.0, zeigt der Firefox 2x 8 Wichtige Seiten. Ich liebe diese praktischen Kacheln für die Seiten, in die ich täglich oder sogar mehrmals täglich reinschaue.


    Gibt es die Möglichkeit - z.B. in about:config - einzustellen, die Anzahl der Wichtigen Seiten zu erweitern? Nochmal 8 dazu würde mich freuen.


    Danke im voraus.

    Stoiker, oh ja, habe mich in den letzten Stunden ausgiebig mit posteo und mailbox beschäftigt. Beide haben Vorteile, mailbox z.B. mit der Möglichkeit einer Domain, was posteo nachvollziehbar begründet nicht bietet, dafür anderes mehr. - Beide sind sehr interessant und überlegenswert.


    Jetzt erstmal bin ich froh, mit dem aktuellen Firefox in web.de reingekommen zu sein. - Spam bekomme ich dort fast nicht, alle paar Tage mal ein "Hallo" oder "Ruf an" ... Pflege sorgfältig die Filterliste.


    Boersenfeger, ja auch die Alias-Adressen sind interessant. Bei web.de habe ich es so geregelt: Konten sind themenmäßig und für Alias getrennt, und alle Eingänge werden ja zu meinem Hauptkonto weitergeleitet.


    Auf jeden Fall werde ich posteo und mailbox weiter beäugen, und wie gesagt: mailbox sehr interessant wegen der Domain.



    Eine Frage zu web.de habe ich noch:


    Mit dem alten Firefox konnte ich im web.de-Konto Links per Mitteltaste = Rad der Maus aufrufen. Das geht mit dem neuen Firefox seltsamerweise nicht mehr, Links müssen mit der linken Taste angeklickt werden. - Habe intensiv im Internet geforscht, um eine Lösung zu finden. Lediglich Anfragen anderer User fand ich, aber niemand wusste eine Lösung.


    Ich bin sicher, dass man diese Sperre bei web.de auch irgendwie aushebeln kann -nur wie.


    Vielleicht weiß das ja jemand von Euch.

    schlingo,

    Zitat

    Wie erwartet ist NoScript die Ursache. Dort (und vermutlich auch in uBlock etc.) muss die Domain uicdn.com freigegeben werden.


    Oh ja, das war's - habe es in beiden freigegeben, und schon komme ich mit dem Firefox rein in web.de. Danke! - Nun kann ich endlich web.de mit dem aktuellen Firefox inklusive Script-Schutz nutzen.



    Boersenfeger,

    Zitat

    Ich bin bei posteo, habe einen Mailaccount ohne Schnickschnack ... Thunderbird ...


    posteo hatte ich mal getestet, und ich weiß nur noch, dass mir irgendwas gar nicht gefiel. Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich winzige Schrift, und ich meine, die Ordner-Funktion gefiel mir nicht.


    Ich mag das web.de-Konto mit seinen Ordnern. (Viele beklagen sich über hauseigenem web.de-Spam, aber die entsprechenden Absender muss man ja nur in die Filterliste eintragen [ich Richtung Papierkorb], und schon stören die nicht mehr.) - Habe mehrere web.de-Konten für verschiedene Themenbereiche und ein Hauptkonto, zu dem ich alles weiterleite. Mit dieser Art der Bearbeitung meiner Mails bin ich sehr zufrieden.


    Mit Thunderbird habe ich mich noch nicht beschäftigt, weiß auch nicht, was für einen Gewinn ich dadurch bekommen würde. Gesammelt habe ich ja alle Mails in meinem Hauptkonto. Und zusätzlich habe ich ein Mail-Konto, in das zusätzlich alles weitergeleitet wird für den Fall, dass es mal irgendwelche Probleme mit dem web.de-Konto geben könnte (so wie einige in Foren berichten).

    .DeJaVu, ja, die Sache mit dem Ende der Updates für den Win7 ist mir bekannt. - Möchte nicht gerne auf Win10 wechseln, aber es wird mir wohl dann nichts anderes übrig bleiben. Habe auch schon eine Möglichkeit entdeckt, wie man Win10 dann das Aussehen von Win7 geben können soll. Ich hoffe, das funktioniert dann, insbesondere dass ich dann auch Taskleiste und TaskBar habe, die mir sehr wertvoll sind. Statt meines schönen Display-Bildes große Kacheln zu haben, würde mir die Arbeit am PC trüben.


    Du schreibst


    Zitat

    Wenn du schon mit web.de überfordert bist ...


    das trifft auf mich nicht zu, es ging ja nur darum, dass ich ich mit Quantum + NoScript nicht reinkam.


    Die Möglichkeit mehrerer Profile beim installierten Firefox ist mir bekannt. Und ich hatte mit dem Firefox vor Quantum 56.2 auch mehrere. Weil ich ja den 56.2 nur noch für web.de benutzte und ansonsten den Quantum, entschied ich mich für portable Füchse. Das Arbeiten mit mehreren portablen Füchsen ist für mich sehr konfortabel, da ich sie mittels der TaskBar aufrufe (aufwandmäßig kein Unterschied zu den Profilen im installierten Firefox).



    Pentomino, das, was Du beschreibst, funktioniert so nicht bei mir, weder mit ScriptSafe noch mit NoScript. Ich gehe also mit deaktiviertem ScriptSafe rein in web.de, und dann aktiviere ich ScriptSafe. Ab sofort wird mir kein Inhalt mehr auf web.de angezeigt. Komme nur weiter, indem ich mich wieder mit deaktiviertem ScriptSafe neu einlogge (klar hatte ich für diesen Test NoScript deaktiviert).


    Probiere ich dies mit NoScript: deaktiviert, rein in web.de, NoSkript aktiviert, sehe ich weiterhin den Inhalt des web.de-Kontos, beim Anklicken der Mails öffnen die sich nicht. Klick ich das NoScript-Symbol an, kommt die Info: Damit NoScript funktioniert, muss die Seite neu geladen werden. - Tue ich das, ist die web.de-Seite so blockiert, dass ich nur noch die Hintergrundfarbe meines web.de-Kontos sehe.


    Auch web.de in die WhiteList des ScriptSafe zu setzen, hilft nicht. Info auf web.de: "Aktivieren Sie Java ..." Logge ich mich dann ein, ist das web.de-Symbol zu sehen mit "Login..." und ansonsten eine weiße Seite und nichts weiter geschieht.



    Die Überlegung, dass auch Bitdefender da mitgrätscht, kann durchaus zutreffen. Bitdefender macht häufiger Schwierigkeiten, die ich meist mit viel Recherche meisten konnte. Gerade auch mit Firefox zeigt Bitdefender oftmals Probleme. Das ist für mich aber kein Grund, einen anderen Browser zu benutzen.



    Danke Euch für Eure Antworten und Hinweise.

    Vielen Dank für die Antworten.


    Zu meinem PC:
    32 Bit Windows 7
    Bitdefender Internet Secure
    Firefox Quantum aktuell
    und Firefox 56.2


    Ich arbeite mit mehreren portablen Firefoxen, z.B. einen Quantum nur fürs Synchronisieren, einen Quantum für Internet-Einkauf, den 56.2 für web.de ... Vorteil ist dabei für mich, dass ich so die Lesezeichen für verschiedene Themen im jeweiligen Firefox habe.


    Einziges Problem habe ich ja mit web.de, sonst mit keiner Web-Seite.


    Abgesicherter Modus:
    Ja, damit komme ich bei web.de rein.
    Habe dann erkannt: Es ist NoScript. Es reicht nicht, temporär oder vollständig freizugeben, sondern NoScript muss in der Add-on Auflistung deaktiviert werden.
    Im 56.2 habe ich
    - web.de
    - ui-portal.de
    freigegeben, und schon kann ich mich dort einloggen.


    Irgendwas ist also neu im Quantum in Verbindung mit NoScript, das web.de stört.

    Seltsamerweise kann ich mich mit dem alten Firefox = bis 56.2 bei web.de einloggen. Will ich mich aber mit dem aktuellen Firefox einloggen, komme ich nicht rein, weil mein total aktueller Firefox angeblich veraltet ist (siehe Anhang). Als Lösung wird mir angeboten, einen Browser von web.de runterzuladen. - Ich will mich aber mit dem Firefox einloggen, so wie ich es schon seit ewigen Zeiten mache. Dass ich dazu den alten Firefox nehmen muss, finde ich nicht gerade prickelnd.


    Was muss ich tun, damit web.de meinen aktuellen Firefox akzeptiert? Und das möglichst ohne den überladenen web.de-MailCheck.


    Eine ähnliche Frage habe ich hier nicht gefunden. Ich hoffe, es weiß jemand Rat.


    Hoffnungsvoll
    cyracus