Zuverlässiges Managen von Cookies mit FF Quantum?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,


    seit vielen Jahren hat das in Firefox problemlos funktioniert, in den Einstellungen einfach festlegen, dass nach dem Browser Neustart alle Cookies gelöscht werden sollen und man konnte unter Ausnahmen nach und nach ein paar Domains festlegen, bei denen man etwa immer eingeloggt bleiben möchte, was auch bequem über Erweiterungen in der Werkzeugleiste möglich war.


    Ab Firefox Quantum sind diese ganzen praktischen Erweiterungen nicht mehr kompatibel und auch das händische Hinzufügen von Domains in den Einstellungen funktioniert nicht mehr als Lösung zum whitelisten. Empfohlen wurde stattdessen etwa eine Erweiterung namens "Vergiss mein nicht":


    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/forget_me_not/


    Auf dem ersten Blick genau das was ich suche, man kann Regeln festlegen über Cookies die behalten werden sollen und alle anderen sollen gelöscht werden. Doch leider funktioniert diese Erweiterung bei mir nicht zuverlässig, regelmäßig passiert es, dass ich den Firefox neu starte und auf Seiten weiterhin eingeloggt bin, wo eigentlich die Cookies gelöscht sein sollten. Schaue ich dann in den Firefox-Einstellungen nach, sind in der Tat alle Cookies der letzten Sitzung noch da.


    Wie kriegt man das also am besten mit Firefox Quantum hin, dass man eine zuverlässige White-List Lösung hinbekommt wie vor Quantum? Chrome unterstützt das soweit ich gesehen habe zumindest nativ und soll wohl auch zuverlässig gehen, würde aber nach all den Jahren grundsätzlich lieber bei Firefox bleiben, diese eine Sache muss aber weiterhin klappen.

  • und auch das händische Hinzufügen von Domains in den Einstellungen funktioniert nicht mehr als Lösung zum whitelisten.


    Doch, das geht natürlich noch.
    Ist aber kompliziert, weil man nicht immer gleich erkennt welche Domains nun wirklich auf die Liste gesetzt werden müssen. HTTP und HTTPS muss z.B beachtet werden.


    "Vergiss mein Nicht" ist leider eine Benutzeroberflächenkatastrophe. Welche Einstellung hier wie und wann vorgenommen werden müssen ergibt sich nur durch das System "Versuch und Irrtum".

  • Doch, das geht natürlich noch.
    Ist aber kompliziert, weil man nicht immer gleich erkennt welche Domains nun wirklich auf die Liste gesetzt werden müssen. HTTP und HTTPS muss z.B beachtet werden.


    Meinst Du den Punkt unter Einstellungen -> Datenschutz & Sicherheit -> Cookies und Websitedaten -> Ausnahmen ??
    Ich habe hier schon alle möglichen Varianten von Domains durchprobiert und es funktioniert einfach nie, so wie ich mir das vorstelle.


    Mein Ziel wäre wie gesagt, dass unter "Cookies und Website-Daten annehmen (empfohlen)" ich bei "Behalten bis" die Einstellung "Firefox geschlossen wird" Option nehme, so dass grundsätzlich bei jedem Neustart von Firefox alle Cookies gelöscht werden, bis auf die einiger Domains, die ich unter Ausnahmen auf eine weiße Liste gesetzt habe indem ich die auf "Erlauben" setze.
    Früher ging das wunderbar und konnte ich dort auch per Add-On Domains hinzufügen, jetzt werden aber immer alle Cookies gelöscht, auch die zu Domains, die dort eigentlich mit "Erlauben" in der Liste stehen.


    Habe es eben nochmal mit https://www.camp-firefox.de, *camp-firefox.de*, https://www.camp-firefox.de* oder https://*.camp-firefox.de probiert, doch nach einem Neustart von Firefox kann ich mich neu einloggen. Unter Chrome ganz easy, eingestellt, dass nach einem Neustart alle Cookies gelöscht werden sollen und *camp-firefox.de* auf eine weiße Liste gesetzt.


    Hoffe das ist noch hinzukriegen, fände es ironisch wegen eines solchen Problems zu Chrome wechseln zu müssen, eigentlich sollte Datenschutz und Flexibilität ja eine Stärke von Firefox sein, empfinde FF Quantum da aber nach wie vor als einen großen Rückschritt.


    Von der Bedienung her mag Vergiss mein nicht etwas gewöhnungsbedürftig sein, daran scheiterte es aber nicht, man konnte als Regel für einen Neustart des Browsers festlegen, dass alle Cookies gelöscht werden, bis auf welche die man whitelistet. Das Problem ist nur, dass ab und zu das Add-On einfach aufhört zu funktionieren, auch wenn ich wochenlang da nichts geändert habe. Für mich somit keine Lösung und würde das eh lieber nativ im Browser lösen.

  • Das was du willst, funktioniert wunderbar mit den Einstellungen innerhalb von Firefox und mit Hilfe von der Erweiterung VergissMeinNicht
    Guck dir das mal genau an https://mozhelp.dynvpn.de/guid…x-datenschutz-einstellung


    Bei mir werden damit ALLE Cookies gelöscht, außer die, für die ich eine Ausnahmen anlegte.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • @Schublade:
    Was hast du denn bei der Chronik / benutzerdefinierten Chronik eingestellt?

    Firefox Quantum als Testversion und Firefox 56
    Ich nutze 2 Versionen von Firefox, die ich in meiner Signatur mitgeteilt habe.
    Mit welcher Version oder Browser ich Beiträge schreibe, spielt für den Inhalt meiner Beiträge keine Rolle.
    Wenn ich eine Frage habe, teile ich im Text zusätzlich mit, um welche Version es geht.


  • Das was du willst, funktioniert wunderbar mit den Einstellungen innerhalb von Firefox und mit Hilfe von der Erweiterung VergissMeinNicht


    Danke, die habe ich wie im ersten Post gesagt aber schon ausprobiert und funktioniert zumindest bei mir einfach nicht zuverlässig genug.
    Grundsätzlich finde ich aber auch, dass das im Firefox nativ klappen muss, ich habe das im Chrome jetzt einmal getestet und klappt hier nach ersten Tests zuverlässig und von den Einstellungen genau wie zumindest früher im Firefox. Siehe hier einmal einfach auch den Screenshot, oben aktiviert man die Funktion "Lokale Daten nach Schließen des Browsers löschen" und unten unter "Zulassen" eingetragene Domains sind dann davon ausgenommen, ich habe da mal [*.]camp-firefox.de eingetragen und klappt wunderbar, ich bleibe dann hier eingeloggt aber unter "Alle Cookies und Webseitendaten anzeigen" sind alle Cookies dann verschwunden.



    [attachment=0]Ohne Titel.jpeg.jpeg[/attachment]



    Letzten Endes geht es mir um ca. acht Webseiten bei denen ich auf diese Weise eingeloggt bleiben möchte und einmal eingerichtet muss ich dann da kaum noch was einstellen, würde mir also reichen, wenn man das im Firefox auch wieder so einrichten könnte. Ich möchte da lieber nicht von einem Add-On abhängig sein und erwarte einfach von einem Browser wie Firefox, dass das genau so wie in Chrome von Haus aus geht.




    @Schublade:
    Was hast du denn bei der Chronik / benutzerdefinierten Chronik eingestellt?


    Das steht normal auf "anlegen".

  • Cookies können wie gesagt, ganz normal gelöscht werden, auch ohne Erweiterung. Das funktioniert auch komplett reibungslos und auch ohne VergissMeinNicht.
    Da du auf die Frage was bei Chronik / benutzerdefinierten Chronik eingestellt ist, geantwortet hast


    Das steht normal auf "anlegen".


    gehe ich davon aus, dass du dir die von mir die verlinkte Seite nicht genau angesehen hast und somit auch nicht entsprechend eingestellt hast. Dort ist wirklich alles haargenau beschrieben.
    Die Erweiterung VergissMeinNicht, behandelt dort in der zweiten Grafik auch überhaupt nicht das Managen von Cookies, sondern NUR von LocalStorage, also das was bei "Cookies und Webbsite-Daten verwalten" unter "Speicher" steht.


    Also, gehe noch einmal alles Schritt für Schritt durch.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Ich habe schlicht keinen Zusammenhang zwischen den Einstellungen der Chronik und den Cookies und Webseitendaten gesehen, dass es da aber in der Tat auch Einstellungen zu Cookies gibt finde ich mal nicht sehr intuitiv und die verlinkte Grafik mit den kreuz und quer Verzweigungen spricht da mal Bände, in Sachen Intuition sehe ich das hier mal auch in Chrome deutlich einfacher und vor allem nachvollziehbar gelöst.


    Wobei von gelöst keine Rede sein kannganz gleich was ich da unter Chronik einstelle, es funktioniert in Firefox Quantum einfach nicht.


    Egal was ich mache, entweder sind nach einem Neustart alle Cookies gelöscht oder keine, die Einstellungen unter Ausnahmen funktionieren offenbar nur als Blacklist bzw. wenn man welche dort erlaubt als Whitelist, wenn man ansonsten generell das Setzen von Cookies generell verbietet. So kann man heutzutage natürlich kaum sinnvoll auf Seiten serven, von daher nach wie vor mein einfaches Ziel, bei einem Neustart des Browsers sollen alle Cookies gelöscht werden, bis auf die von einer Handvoll Domains, wo ich eingeloggt bleiben möchte.


    Unter Chronik ist das jetzt mal so eingestellt wie auf dem Bild, Cookies also nicht angehakt, dann Cookies und Webseitendaten annehmen aktiviert und Cookies sollen behalten werden, bis Firefox geschlossen wird. unter Ausnahmen dann etwa https://www.camp-firefox.de unter Erlauben erfasst. Serve dann etwas durch die Gegend und habe Cookies von rund 20 weiteren Domains, doch wenn ich dann Firefox neu starte sind alle Cookies weg, auch die von camp-firefox.de.


    Nutze Firefox schon seit über 10 Jahren und das hat immer so funktioniert soweit ich mich zurückerinnern kann, keine Ahnung, was da mit Quantum kaputt gemacht wurde, so aber absolut arm, werde Chrome denke ich mal eine Chance geben, diese Sache funktionierte da auf jeden Fall auf Anhieb, intuitiv und ohne irgendwelchen krummen Umwege über Chronikeinstellungen.

  • Du hast mit Sicherheit irgendwo entweder einen Haken zu viel gemacht oder zu wenig oder eine Einstellung nicht getätigt. Ich hatte es heute Vormittag sogar extra noch einmal mit einem frischen Firefox Profil ausprobiert und es funktioniert genau so wie es auch im Link mit den Bild beschrieben ist.
    Mach doch mal nen Screenshot von deinen Einstellungen.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Funktioniert bei Quantum ohne Fehler, hat schon in der beta gut geklappt. Und seit dem letzten update sind auch diesbezüglich keine Fehler aufgetreten. Jedenfalls nicht bei mir.
    Liegt wohl eher am Nutzer und dessen Einstellungen, irgendwo einen Haken gesetzt, oder vergessen; kann vielleicht auch an Windows liegen, aber dann hätten es wohl schon mehr Nutzer angesprochen, dieses Thema.
    Einfach die Einstellungen noch mal durchgehen, oder ausprobieren. Hast du mal unter

    Code
    besuchte Seiten

    und auch bei

    Code
    Cache

    etwas angehakt?


    Wenn ich im Bild einen Haken setzen würde, bei

    Code
    Besuchte Seiten & Download Chronik

    dann sind beim schließen des Quantum alle Cookies gelöscht.
    .

  • ich meinte mit Screenshot den User Untere_Schublade. Er will doch gerade NICHT dass alle Cookies gelöscht werden.


    Untere_Schublade: teils muss ich dir recht geben, das sieht in Chrome wirklich einfacher aus und ich stelle gerade fest dass die Reihenfolge auch von Bedeutung ist. Also wenn Cookies schon da sind weil die Einstellung war "Behalten bis sie nicht mehr gültig sind" und man stellt es dann auf "Behalten bis Firefox geschlossen wird" um, dann bleiben trotzdem die vorherigen Cookies drin.
    Also erst mal auf Daten entfernen klicken, danach die Einstellung tätigen auf "Behalten bis Firefox geschlossen wird" und dann sollte auch alles klappen.
    Ob das ein Bug ist kann ich dir jetzt auf die Schnelle nicht beantworten. :-??

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)


  • ich meinte mit Screenshot den User Untere_Schublade. Er will doch gerade NICHT dass alle Cookies gelöscht werden.


    Hallo Zitronella,
    was hat das mit meinem Beitrag zu tun? Ich habe das für den Fragesteller geschrieben, und das Bild dafür gepostet.
    Er kann doch selbst entscheiden, ob er den Haken entfernt, bei

    Code
    Cookies löschen


    Ich habe es bei mir so eingestellt, da ich meine Cookies löschen möchte.
    Lesen und Bild ansehen wird er vielleicht können.


  • "Vergiss mein Nicht" ist leider eine Benutzeroberflächenkatastrophe. Welche Einstellung hier wie und wann vorgenommen werden müssen ergibt sich nur durch das System "Versuch und Irrtum".


    Das sehe ich anders, aber du solltest Deine Einschätzung in den Thread Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen) schreiben, denn dort liest und antwortet Lusito auch selbst. Oder Du öffnest ein Issue-Ticket in seiner Github-Präsenz Lusito/forget-me-not.



    Auf dem ersten Blick genau das was ich suche, man kann Regeln festlegen über Cookies die behalten werden sollen und alle anderen sollen gelöscht werden. Doch leider funktioniert diese Erweiterung bei mir nicht zuverlässig, regelmäßig passiert es, dass ich den Firefox neu starte und auf Seiten weiterhin eingeloggt bin, wo eigentlich die Cookies gelöscht sein sollten. Schaue ich dann in den Firefox-Einstellungen nach, sind in der Tat alle Cookies der letzten Sitzung noch da.


    Nutzt Du Container? Dann ist das unerwünschte Verhalten leider bekannt. Wenn nicht, muss das ein individuelles Problem bei dir sein. Ansosnten auch für dich: Bitte im anderen Thread Fragen zum Addon stellen.

  • Bei mir funktionierte das Schema von Zitronella problemlos.
    Früher das alte, heute das neue. Die als "Ausnahmen" eingetragenen Cookies, das sind diverse Forenlogins, youtube, usw), sind alle beim neustarten wieder da. Die automatischen Logins der Foren funktionieren, die restlichen Cookies, Cache usw sind gelöscht.
    Container benütze ich nicht.

    Firefox 88.0 Standard & Portabel.
    Windows 10/64 Pro 20H2, 19042.964. Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    BACKUP machen, jetzt!