Phishing

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • ich habe folgende email von rechnung-online @ t-com.net erhalten:


    Zitat

    Mit dieser E-Mail erhalten Sie Ihre aktuelle Rechnung und - soweit von Ihnen
    beauftragt - die Einzelverbindungsьbersicht.
    Nutzen Sie auch unter http://www.t-com.de/rechnung die vielfдltigen Mцglichkeiten von Rechnung Online, wie z.B. Sortier- und Auswertungsfunktionen.


    phishing oder nicht??
    spoofstick hilft mir nicht weiter :shock:


    gruss :)

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • wer ist noch der meinung, das dies in ordnung ist?

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Du musst das ja nicht nutzen, druckst die Rechnung aus und heftest Sie ab.
    Das ist nur zum Verwalten und vergleichen deiner Rechnungen.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.0; de; rv:1.8.1.13) Gecko/20080311 Firefox/2.0.0.13

  • Wer eine Mail mit diesen Fehlern

    Zitat

    vielfдltigen Mцglichkeiten

    öffnet und wohlmöglich auch noch dem Link folgt, dem ist nicht mehr zu helfen.


    Ach übrigens.....die Citybank-Mails sind auch wieder unterwegs. :roll:

    Hinweis!!!
    Die Durchführung von meinen Tips ist freiwillig und obliegt dem Administrator oder Besitzer des Rechners.
    Für Fehler, Datenverlust oder Beschädigungen übernehme ich keinerlei Verantwortung!!!
    Kein Support per Mail oder PN!!!

  • Zitat von LonesomWolf

    Wer eine Mail mit diesen Fehlern

    öffnet und wohlmöglich auch noch dem Link folgt, dem ist nicht mehr zu helfen.


    Ach übrigens.....die Citybank-Mails sind auch wieder unterwegs. :roll:


    wer dem link folgt, wird umgeleitet auf
    https://www.rechnung-online.te…troot/login/loginpage.htm


    nochmals: phishing oder nicht?

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Wenn die vollkommene Mail so aussieht ist das in Ordnung.



    Mit dieser E-Mail erhalten Sie Ihre aktuelle Rechnung und - soweit von Ihnen beauftragt - die Einzelverbindungsübersicht.


    Nutzen Sie auch unter http://www.t-com.de/rechnung die vielfältigen Möglichkeiten von Rechnung Online, wie z.B. Sortier- und Auswertungsfunktionen.


    =================================
    RECHNUNG ONLINE - TIPP DES MONATS


    Die aktuellen Top-Angebote der Deutschen Telekom finden Sie unter:
    http://www.t-com.de/aktuell


    Auskunft per SMS
    Einfach Anfrage per SMS an die 11833* - Die Antwort kommt sekundenschnell zurück.
    11833* - Wir sind die Auskunft.
    *pro SMS-Abfrage 69 Cent aus den dt. Mobilfunknetzen, 49 Cent aus dem Festnetz von T-Com.
    Pro Anfrage per Telefonanruf einmalig 20 Cent zzgl. 99 Cent/Min.
    =================================


    Bei Fragen zu Rechnung Online oder zum Rechnungsinhalt klicken Sie bitte unter http://www.t-com.de/rechnung (oben links) auf "Kontakt".


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihre T-Com


    --------------------------------------------------------------


    Aktuelle Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter http://www.t-com.de/aktuell-agb.


    Zum Öffnen der PDF-Dateien verwenden Sie bitte den Adobe Acrobat Reader ab Version 5.0. Ist dieser auf Ihrem PC noch nicht installiert, können Sie die aktuelle Version unter http://www.t-com.de/pdf kostenlos herunterladen.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.0; de; rv:1.8.1.13) Gecko/20080311 Firefox/2.0.0.13

  • langsam wird es spannend, aber ich möchte gerne noch weitere meinungen hören


    phishing oder nicht? was denkt ihr?

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Auskunft von T-Com: Vorsicht, den Anhang nicht öffnen. Es sind wieder gefälsche mails im Umlauf.
    Informationen erhält man unter 08003305500
    Gruß
    rabenvogel

    Einmal editiert, zuletzt von rabenvogel ()

  • Natürlich war das eine Spam-Mail. Kyrillische Zeichen in der T-Online Mail. Klar. Die haben wir auch bekommen. Auf den ersten Blick gut gemacht, auf den zweiten Blick aber nicht. Bei uns stand auch noch was von nem Betrag drin, der natürlich unmöglich richtig sein kann.


    Bei deinen Online-Rechnungen am besten direkt im Browser hingehen. Sowas wird noch öfters kommen.

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Der Link der angezeigt wurde ist Sauber, nach dem Anhang hat er gar nicht gefragt, über dem Kopf steht seine Buchungsnummer, und der Anhang ist eine PDF Datei und anderen Kram mach ich garnicht auf, aber der Link nachdem gefragt wurde ist sauber.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.0; de; rv:1.8.1.13) Gecko/20080311 Firefox/2.0.0.13

  • Wenn du glaubst, dass die Mail "sauber" war... da sieht man mal, wie gut die doch gemacht ist. Fallen doch immer wieder ziemlich viel drauf rein.


    Amsterdammer: Frag mal die T-Com ob sie Mails mit kyrillischen Zeichen versenden. Oder frag sie am besten gleich nach der Mail, die du bekommen hast.

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Er soll doch mal einen Scrennshot machen um zu sehen wie der Anhang aussieht, die Fälschung auf der TU Seite zeigt auch keine Kyrillischen Zeichen.


    Logischerweise macht kein vernünftiger Mensch eine Exe.Datei auf.


    Der Link führt nur zur Login Seite bei T-Com.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.0; de; rv:1.8.1.13) Gecko/20080311 Firefox/2.0.0.13

  • Danke @Hanf, hier die Auflösung:


    ich bin 1999 in die niederlande gezoge, seitdem bin ich kein kunde mehr von telekom. Die email-adresse (eine meiner web.de-mails) habe ich 2001 eingerichtet. ausserdem enthielt die besagte mail eine verdächtige anlage und stammte von einer in amerika registrierten IP adresse (erweiteter header). das alles reichte mir, um die mail als "böse" einzustufen.


    da ich aber experimentierfreudig bin, bin ich den links gefolgt und auf orginal telekom seiten gelandet (!). jetzt begann mich die mail zu interessieren. :lol:
    ich habe in meinem thunderbird den "antworten-knopf" gedrückt und dem "absender" der mail geschrieben, dass ich kein kunde bei t-com bin, mit als anlage die ursprungsmail.


    auf diese mail hat die Deutsche Telekom (!) einen tag später geantwortet


    die anlage in mail 1 heisst: 8.zip, die extrahierte anlage heisst "rechnung 2005-02.pdf.exe" und wird tatsáchlich von so gut wie keinen virenprogramm erkannt (siehe beitrag hanf).


    Suzan, diese mail ist nicht gut gemacht, diese mail ist professionell gemacht, weil sie links enthált, die tatsächlich nach orginal telekom seiten verweist und als ... @ absender eine echte mailaddy der telekom enthált, das gefáhrliche ist die anlage, ein von den meisten virenscanneren auch 3 tage nach erscheinen nicht erkanntes trojanisches pferd!


    mail 2 war übrigens von einer IP, die für telekom deutschland registriert ist.


    fazit: kann jeder für sich slebst ziehen.


    gruss :D

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • danke für die ausführliche information :D


    Ich weiß aber noch mehr ;) ich war nämlich als ich diese mail bekommen habe auch neugierig, hab meine Virendefinitionen kurz auf den neuesten Stand gebracht und die Datei ausgeführt. Meiner Ansicht nach läd diese Datei nichts aus dem Inet runter, sondern ist ein sog. Dropper. d.h. die eigentliche datei ist (verschlüsselt) in dieser exe-datei versteckt. Deshalb erkennt das kein Antivirenproggie. Naja aber mehr weiß ich dann auch nicht :-| ich häng zu arg an der systemkonfiguration, als dass ich da absichtlich nen Virus drauf lass.


    Gruß HaMf


    PS: Ach noch was: Ich nenn mich HaMF nicht Hanf. HaMF sind meine Initialen, mit Hanf hingegen hab ich relativ wenig am Hut ;)

    Signaturen sind doof.

  • Zitat von HaMF

    Ich nenn mich HaMF nicht Hanf.


    sorry :oops:
    wo die freudsche fehlleistung wohl herkommt... :roll:

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident