Tab sperren

  • Hallo,


    Mit TabMixPlus gab es die Möglichkeit einen Tab zu sperren d.h. dieser Tab konnte nicht mehr geschlossen werden.
    Kann man so etwas auch irgendwie im aktuellen Firefox erreichen?
    Es gibt zwar die Möglichkeit einen Tab anzuheften aber dann kann man ihn immer noch mit einer Mausgeste schließen.

  • Einfach so ist es nicht möglich aber vielleicht solltest du uns zuerst erklären wieso du verhindern möchtest dass ein Tab geschlossen wird, dann können wir dir vielleicht etwas anderes vorschlagen.

  • Wenn ich mehrere Tabs schließe und nicht aufpasse ist halt der angeheftete auch mit dabei und das ist halt etwas nervig. Mit TMP konnte man es verhindern, deshalb die Frage ob es jetzt auch irgendwie möglich wäre.

  • Leider geht das Script nicht mehr seit Firefox 57. Der Autor hat zwar mal
    begonnen es zu aktualisieren, hat aber bis jetzt keine funktionierende Version
    angeboten. Mal sehen ob und wann der Autor was macht.
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/20100101 Firefox/70.0.1
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:71.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:72.0) Gecko/20100101 Firefox/72.0

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Hier ist ein kleines Skript, das nur das Schließen eines Tabs verhindert. Eine andere Seite kann in dem Tab geladen werden. Sperren und Entsperren erfolgt über das Tab-Kontextmenü. Eine Markierung eines gesperrten Tabs ist (noch) nicht eingebaut.


  • Lässt sich das so einrichten, dass zB. ein angepinnter Tab nach dem Neustart von Firefox immer noch "gesperrt" ist?

    Lieber ein Narr sein auf eigene Faust, als ein Weiser nach fremdem Gutdünken ! (Nietzsche)


  • Wenn ich mehrere Tabs schließe und nicht aufpasse ist halt der angeheftete auch mit dabei und das ist halt etwas nervig. Mit TMP konnte man es verhindern, deshalb die Frage ob es jetzt auch irgendwie möglich wäre.


    Nochmals zurück auf dein Ursprungsproblem:
    Wenn du mittels Tastenkombination das Schliessen der Tabs vornimmst musst du dich darum gar nicht kümmern da du so angeheftete Tabs nicht schliessen kannst, egal wie oft du es versuchst :) Auch fehlt das Kreuz bei einem angehefteten Tab weshalb eigentlich nur ein Rechtsklick und Tab schliessen übrig bleibt.

  • Ich schließe meine Tabs meistens mit einer Mausgeste und dann ist es egal ob der Tab angeheftet ist.
    Würde ich mit Mausklick oder Tastenkombination arbeiten hast du natürlich recht.


  • Lässt sich das so einrichten, dass zB. ein angepinnter Tab nach dem Neustart von Firefox immer noch "gesperrt" ist?


    Nein. Auch beim Verschieben in ein anderes Fenster geht die Sperrung verloren.


    Es lässt sich jedoch machen, dass beim Sperren ein Tab automatisch auch angeheftet wird und beim Ablösen automatisch entsperrt wird (Anheften ohne Sperren ist weiterhin möglich):


  • Ein Mitglied hat mich per PN gefragt, ob sich auch das Laden einer neuen Seite verhindern lässt. Da dieses Mitglied den Empfang von PNs deaktiviert hat, antworte ich hier. Ich kenne derzeit keinen Weg, diese Funktion in das Skript aufzunehmen. Falls ich einen finde, melde ich mich hier.

  • Hallo aborix,


    es gibt doch eine Scriptfunktion wo man den zuvor geschlossenen Tab wiederherstellen kann.
    Kann man diese Funktion (oder Teile davon) nicht dafür nutzen um den gesperrten Tab zu refreshen, wenn eine neue URL eingegeben wird?


    Horst