Verdächtige WebExtensions

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ich erstelle hier einen neuen Thead für alle die verdächtige WebExtensions auf AMO oder sonst wo gefunden haben. (ausgehend von diesem Threadff)
    __________________________________________________________


    Fast jedem wird Adblock Plus ein Begriff sein.


    Vorhin rief ich die Seite https://addons.mozilla.org/en-…ndows&appver=57.0#desktop auf um zu sehen welche neuen WebExtensions es gibt und staunte nicht schlecht als dort (ist mittlerweile nicht mehr dort gelistet) Adblock Plus gelistet wurde und zwar von einem ganz anderen Entwickler nämlich LechatGris.


    Code
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/adblockplus/


    Also lud ich mir diese Erweiterung mal herunter und zusätzlich das Original von Wladimir Palant, Eyeo und verglich beide.

    Die Hashes von den Dateien von beiden sind fast identisch außer ein paar Sprachdateien (bs fil kab ro) die in der "neuen" Erweiterung fehlten.
    Aber was definitiv verändert wurde ist die Datei ext/background.js. Diese wurde in der "neuen" Erweiterung ergänzt mit dem Code, den ich mal hier hochgeladen habe https://mozhelp.dynvpn.de/past…iPVds0NW8/z1rOehULJCgCh0= weil er zu groß ist für diesen Post
    Ich kann nicht sagen was dieser Code macht. Vielleicht kann es jemand hier genauer analysieren.


    Dann habe ich mir auch mal die Lizenzbedingungen von AdblockPlus angesehen: steht unter GNU General Public License, version 3.0 und die "neue" Erweiterung hat als Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


    Mir kommt diese Erweiterung nicht geheuer vor, und ich denke sie ist alleine wg. der Lizenz nicht legal, oder? und bitte kann sich jemand wegen dem zusätzlichen Code in der background.js äußern. Vielleicht ist dort ja was verstecktes (schädliches?) drin?
    Auf jeden Fall hat Mozilla bestimmt nicht umsonst diese Erweiterung aus der Suchübersicht heraus genommen.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Darüber bin ich auch gestolpert (uMatrix sperrt mir diese Seite), aber ich kann damit nichts anfangen was das coinhive.com macht und was ist mit der Lizenz?

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • thx für die bisherigen Antworten. Und in den Permissions steht nix von Conhive. Also sind diese Berechtigungs-Anzeigen völlig unsinnig,oder?
    Also ich bin immer wieder enttäuscht von diesem Modell und machte diesbezüglich auch schon einen Vorschlag https://www.camp-firefox.de/fo…122261&p=1055282#p1055282


    Ich kenne jemanden aus dem Add-ons-Team, vielleicht schreibe ich den mal demnächst bezüglich dieser Problematik an.

    gibts dazu schon Neuigkeiten zu vermelden?

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Mir wurde nur gesagt, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Mozilla zum vorherigen Modell zurückgeht, was aber auch erwartungsgemäß war (und ich auch für richtig halte, da das alte Modell zu große Nachteile hatte). Mehr wollte er mir "privat" nicht zu dem Thema mitteilen, was ich auch verstehe, bevor er auf irgendeine Aussage festgenagelt wird. Für eine Diskussion zu dem Thema wurde ich auf Discourse oder die Mailinglisten verwiesen.

  • ich glaube die gehen zum alten Modell nur noch zurück wenn sie wirklich zufiel Leute an andere Browser Verlieren. :lol:

    Windows 10 Enterprise 1809 17751.1 x64 (Fast)RTM. Firefox 63a1, ThunderBird 60 relase, MS Office 365 Personal Abo x64, Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium v22.14.2.13 Killen. Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn
    Ich Liebe dich Traumfrau Carla.


    Meine WebExtensions Addons

  • hm. EynMark? verwechselst du da evtl. was? Was glaubst du welches das "alte Modell" ist? Außerdem verliert Firefox glaub gerade eher keine User, sondern gewinnt eher neue hinzu.


    Man möge mich berichtigen, aber ich meine die Definition vom alten Modell ist "jede App / Erweiterung vorab auf Herz und Nieren zu prüfen und das kann am Ende mehrere Wochen dauern, bis mal was freigeschaltet wird." (abgeleitet von Sörens Satz hier)

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Keine Berichtigung notwendig, genau das ist damit gemeint. ;) Es geht nur um den Zeitpunkt der Kontrolle von Erweiterungen, das hat nichts mit Firefox selbst zu tun (außer dass die Änderung nur mit WebExtensions umsetzbar war und es vor Firefox 57 noch andere Typen von Erweiterungen gab).


    Und übrigens bringt diese Änderung Mozilla ebenfalls eher Nutzer als dass es Mozilla Nutzer verlieren lässt, weil das teils wochenlange Warten auf die Freigabe eines Erweiterungs-Updates ein großer Wettbewerbsnachteil gegenüber Chrome war. Der Endnutzer hat das meistens wahrscheinlich überhaupt nicht wahrgenommen, aber bei Erweiterungs-Entwicklern sorgte das teilweise für großen Frust. Und glückliche Erweiterungs-Entwickler, die nicht frustriert sind, sind leichter bei Laune zu halten, springen weniger wahrscheinlich ab und führen damit letztlich zu glücklicheren und mehr Firefox-Nutzern, weil es mehr Erweiterungen gibt und damit mehr Gründe, Firefox zu nutzen, wenn die entsprechende Erweiterung dabei ist, die für jemanden den Ausschlag gibt. Das mag gerne jemand als weit hergeholt sehen, meinetwegen. Ich sage nur: diese Richtung ist wahrscheinlicher als die andere Richtung.


    Die Problematik, um die es hier geht, ist ein Problem. Gar keine Frage. Aber das hat eher unwahrscheinlich eine Auswirkung in einer Art, die Nutzer kostet. Zumal man bei Chrome genau das gleiche Problem vorfindet. Ein Browserwechsel bringt also nichts. Und Microsoft Edge ist soweit mit der Implementierung von WebExtension-APIs hinterher, dass es nicht wirklich eine Alternative ist, wenn es um Erweiterungen geht.