Button für kürzlich geschlossene Tabs

  • Hallo,


    effpehs script aus #20 funktioniert bei mir (in Form eines Buttons + Aufklappliste in der Symbolleiste).


    Aber Scheewittchen hinter den sieben Bergen... 8)


    bzw. Endors aus #18 ist tausendmal schöner ... :oops:


    Super. Vielen Dank.


    Die Handhabung ist wie gewohnt und man spart sich dauerhaft sichtbare Buttons etc. im Blickfeld.


    Das hier stand noch gar nicht au meiner todo-Liste, um dem ff57 wieder benutzbar zu machen, bin nur bei der Forumsrecherche allgemein darauf gestoßen. Eigentlich war ich gerade beim Entschlacken des Kontextmenüs und der Adressleiste etc. Habe ein paar Grundlagen den Stickys etc. entnommen... wobei ich bisher nicht weiß, wie ich script, code etc. von einander unterscheiden kann, um es an die richtige Stelle zu bringen. Das hier unter #18 ist ein script - richtig? Und das was man in die userChrome.css einfügt - wie nennt sich das - code?


    Wäre nett, wenn da jemand noch ein paar Hinweise geben könnte.


    Dank und Gruß


    Supi


  • Leute denkt bitte dran, ihr redet von 2 verschiedenen Scripten hier.


    Mein Script aus Beitrag Nr. 2 funktioniert hier zu 100% perfekt :!:


    In meiner Antwort auf dich bezog ich mich genau auf das von dir gepostete Skript.


    Zitat


    Ich habe oben in der Menüleiste das Menü Chronik ausgeblendet


    Diese Information hast Du aber oben auch ausgeblendet …


    Update: Aaa, ich sehe, der EDV-Junior hat das auch schon angemerkt.


    Betrifft Script aus Beitrag 2, bitte mal diese Version testen,


    Jepp, funktioniert und, wenn der Button nicht mehr funktioniert, auch erstmal ausreichend.

  • Hallo!


    Nach weiterer Verwendung ist etwas Ernüchterung eingetreten: Leider sind die zusätzlichen Einträge im Tab-Kontext-Menü jetzt auch überall bei jeder anderen Kontextmenüverwendung zu sehen.


    Daher ist für mich die Lösung aus Post #18 leider nicht tauglich, da ich um cleane Optik und reduzierte Menüs etc. bemüht bin.


    Bleibt die Frage, die 2002Andreas vielleicht bitte klären könnte: Ob das bei ihm auch so ist bzw. wie seine Lösung mit dem gelöschten Menüleisten-Eintrag etc. zu bewerkstelligen ist.


    Dank und Gruß


    Supi

  • Mann kann doch im Script sogar einstellen wo es angezeigt werden soll.
    Nur im Tabkontextmenu oder nur im Rechtsklick Kontextmenü oder bei beiden.
    In Zeile 25 und 26 wo es nicht erwünscht ist auf false stellen:

    Code
    1. TABCONTEXTMENU : true , //タブコンテキストメニューに 追加する:[true], しない: false
    2. CONTEXTMENU : true, //コンテンツアリアコンテキストメニューに 追加する: true , しない:[false]


    Werde d<s im Script noch auf Deutsch übersetzen zum besseren Verständnis.
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101 Firefox/69.0.3
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:71.0) Gecko/Firefox/71.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Ja, danke. Das sieht gut aus.


    Ich hab meinen Nick ja nich aus Spaß gewählt :mrgreen:


    Daher:


    Klar hab ich mal in das Script geguckt, ob man da was anpassen kann, aber das sind ohne Ahnung nur böhmische Dörfer...


    Also noch die Angstfrage:


    Nur das "true" nach "contextmenu" ändern oder auch das nach den chinesisch anmutenden Zeichen? Das scheint wie Code für nen Schalter - ist das so was in der Art???


    Andreas' Lösung hab ich leider nicht hin bekommen, weil ich noch kein Plan hab, wie man die Einträge in der userChrome.css zusammenfügt... Wenns überhaupt dort hingehört (also die Ergänzung aus #24). Eigenartigerweise hat es kurz funktioniert, wollte schon die Erfolgsmeldung posten, aber dann poppte wieder alles mit auf (wie in #8). Ich hatte die Ergänzung mit einer Leerzeile dazwischen an mein restliches Gedöns in der userChrome.css angehängt... nach dem die Trennung mit Komma gar nix brachte... Da muss ich wohl irgendwo noch Grundlagen pauken, mannmannmann


    Also noch mal vielen Dank für Eure Mühe


    Grüße


    Supi


  • nach den chinesisch anmutenden Zeichen? Das scheint wie Code für nen Schalter - ist das so was in der Art???....


    Das ist eine Beschreibung des „Schalters“ in Japanischer Sprache.


    In deutsch sieht es jetzt so aus:

    Code
    1. // -- config --
    2. TABCONTEXTMENU : true , //Im Tabkontextmenü: anzeigen: true, nicht anzeigen: false
    3. CONTEXTMENU : true, //Im Hauptkontextmenü: anzeigen: true , nicht anzeigen: false
    4. // -- config end--


    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101 Firefox/69.0.3
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:71.0) Gecko/Firefox/71.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Ja super, danke. 2002Andreas + Endor


    Jetzt klärt sich einiges...


    Und der Firefox beherrscht die Sprachen, egal welche man benutzt? Manchmal will er wohl nur englisch, dann geht gleichzeitig aber auch deutsch z. B. in der userChrome.css... Egal, hauptsache es funktioniert überhaupt.


    Gibt es eigentlich eine englische oder deutsche Liste mit allen Kontextmenü-Einträgen? Ich hätte da noch einige auszugeizen, wie der Winzer sagt :wink: . Man sucht sich echt wund, um z. B. nen Namen für einen speziellen Separator o. ä. zu finden...


    Dank und Gruß


    Supi

  • Beim Abarbeiten der Anleitung öffnet sich nach Klick auf "Browser-Werkzeuge" folgendes Fenster:


    [attachment=1]eingverb.png[/attachment]


    und noch eines, wenn ich auf Abbrechen klicke:


    [attachment=0]eingverb2.png[/attachment]


    Die 4 rot eingerahmten Kacheln im zweiten Bild erscheinen nicht.


    Wo könnte der Fehler liegen oder ist das die über Bild 1 gemeinte Anfrage?


    Dank und Gruß


    Supi

  • Du musst der Verbindung zustimmen, steht auch in meinem Beitrag so drin:

    Zitat

    Dann erhälst du nach einer Anfrage die du bestätigen musst dieses Fenster.


    Mit einem Eintrag unter about:config kannst du die Meldung auch deaktivieren.


    Den Wert:


    devtools.debugger.prompt-connection


    durch Doppelklick auf false setzen.

  • Um mal zurück zum Thema dieses Threads zu kommen:


    Ich weiß nicht, warum mir das bei meiner Suche vor einigen Tagen nicht angezeigt wurde, aber das scheint genau das Addon zu sein, was ich suchte – ob es auch von den Beschränkungen in Fx 59 betroffen sein wird. muss man dann sehen:


    Undo Closed Tabs Button (revived) (Addons.mozilla.org)

  • Hallo,


    Herb_ und Speravir


    die Lösung, addons o. ä. in Buttons in der Symbolleiste unterzubringen, ist in Einzelfällen sicher hilfreich, aber es wird auch schnell recht voll und unübersichtlich, daher das Bemühen, das, z. B., wie gewohnt, im Kontextmenü unterzubringen. Der alte menü-wizard, ja das war noch Zeiten.... Falls nicht bekannt: da konnte man schön reduzierte Kontextmenüs schaffen und in Einzelfall aber auch schnell wieder einzelne ausgeblendete Einträge aufrufen und einmalig nutzen oder wieder dauerhaft sichtbar machen.


    Daher, please etwas sorry für die thread-Piraterie. :wink:


    @ 2002Andreas


    ich war vielleicht etwas stur der Reihenfolge der Anleitung gefolgt, da kommt erst der Hinweis mit der zu bestätigenden Anfrage und danach das Bild mit den zu setzenden Häkchen.


    Nach dem Klick auf die Browserwerkzeuge erscheint aber dann erst die Abfrage. Das hat mich verunsichert und erst recht der Hinweis, dass jemand Kontrolle über meinen Browser übernehmen könne. Daher meine Nachfrage.


    Aber dennoch nochmals vielen Dank für die Unterstützung, langsam wirds ja. Interessant ist aber auch, wie viele Lösungen zu vergleichbaren Zielen führen können und dass jeder andere Vorlieben im Umgang mit dem Browsing etc. hat.


    mfg


    Supi


  • Was ich bereits in #3 geposted hatte macht auch nichts anderes,


    Falsch, denn (dein Zitat):

    Zitat


    links Klick öffnet den Letzten, rechts Klick ne ganze Liste.


    Auf das Addon hinzuweisen war schon richtig (es wurde mir bei meiner Suche genauso wenig angezeigt), aber mir gefällt das so nicht, dass bei Linksklick sofort ein Tab wieder geöffnet wird. (Das alte Skript verhält sich genauso, besitzt aber daneben ein Dropdownfeld.)


    Zitat


    Von daher versteh ich nicht so ganz das Geschraube.


    Ignorier doch den Thread. Manchen gefällt eben keine der vorgestellten Lösungen oder ihnen reicht die Lösung per Kontextmenü.


  • Betrifft Script aus Beitrag 2, bitte mal diese Version testen,
    der Autor hat sie erst vor ein zwei Tagen aktualisiert:



    Dieses Script funktioniert im aktuellen Firefox leider nicht mehr. Kennt jemand einen Ersatz oder möchte es updaten?