Fragen zum neuen NoScript

  • Designentscheidungen sind gut oder auch nicht gut, aber mir geht es um die Handhabung, also die Usability, die sich leider verschlechtert hat. Selbst SemperVideo ist nicht entzückt. :mrgreen:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Gerade nicht vorhanden
    Portable: Die aktuelle ESR / Nightly

  • Ich habe aktuell auch noch so meine Schwierigkeiten mit Noscript.
    Viele Seiten laden ja essentielle Scripts von einer cloudfront.net Domain (z.B. d2zah9y47r7bi2.cloudfront.net) und ich möchte diese eigentlich mit einer Regel allesamt erlauben:
    [attachment=0]Screen Shot 2018-01-09 at 3.44.01 PM.png[/attachment]


    Doch trotz der Regel will die Seite (https://www.everlane.com/) nicht laden. Hat jemand einen Tipp? Vielleicht stehe ich irgendwo auf dem Schlauch :-??

  • tja ich kam mit dem neuen noscript gar nicht klar viel zu kompiziert. Habe mein ESR doch auf autoupdate gestellt und hab jetzt 52.7.3 ich hoffe nur das das noch lange geht und ich dem Quantum aus dem weg gehen kann
    sorry Sören ich weiß du meinst es nur gut

    liebe Grüße @all
    Die einzige Maus am PC sitzt vor dem Monitor *sfg* habe aber ein Zeichenbrett
    MeinFx
    OS: Ubuntu Mate 20.04
    laptop Win 7 prof

  • Zitat

    ich hoffe nur das das noch lange geht und ich dem Quantum aus dem weg gehen kann


    Ich kann Quantum nur empfehlen, ist wirklich flott und stabil.Kann Mozilla ja nichts dafür, dass NoScript nicht rechtzeitig fertig war und die neue UI so pfuschig ist.


    Habe mir das eine Zeit lang angeschaut und bin inzwischen bei dem erweiterten Modus von uBlock geblieben. Wenn man es feiner einstellen will, kann man ja uMatrix installieren. Leider fehlen dann noch ein paar features wie der erweiterte XSS-Schutz, aber NoScript hat da wohl auch noch deutliche Defizite zu früher.

    Gruß,
    BlackRitus

  • Kann Mozilla ja nichts dafür, dass NoScript nicht rechtzeitig fertig war und die neue UI so pfuschig ist.


    Nicht? Ich dachte immer, dass dies am "Format WE" liegt. Und die gibt ja Mozilla vor. :mrgreen:


    *Geändert, weil ich falsch zitiert habe.

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Gerade nicht vorhanden
    Portable: Die aktuelle ESR / Nightly

    2 Mal editiert, zuletzt von camel-joe ()

  • Zumal ja die Autoren von Erweiterungen auch recht lange von der Maßnahme seitens Mozilla gewusst haben. Somit hatten diese ja auch Vorlaufzeit bis zum Tag X.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Unstable Debian-Channel ( Sid, pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Inwiefern gibt Mozilla deiner Meinung nach vor, wie die Oberfläche einer Erweiterung aussieht?


    Weil es eigenartig ist, dass viele alte Erweiterungen eine neue Optik haben, die nicht mehr so gefällig ist. Und weiterhin meine ich irgendwo gelesen zu haben, dass das an der "WE" liegt.

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Gerade nicht vorhanden
    Portable: Die aktuelle ESR / Nightly

  • WebExtensions mussten neu entwickelt werden, das betrifft nicht nur die Funktionalität selbst, sondern auch die Integration in die Oberfläche. Das ist schon richtig. Beispielsweise wirst du mit WebExtensions kein XUL-Fenster hinbekommen. Aber in einem Tab kann man ja dann eine identische Struktur abbilden. Von der Bedienung her ist das dann für den Endanwender ziemlich gleich, es sieht nur anders aus. Ich glaube, dass wenn Entwickler etwas sowieso ganz neu umsetzen müssen, einige Entwickler das auch als Gelegenheit sehen, ihre Oberfläche zu überdenken und zu modernisieren. Bei anderen Entwicklern mag es fehlender Zeit geschuldet sein, wenn das Ergebnis am Ende nicht so toll ist, bei wieder anderen mag es mangelnde Kenntnis sein. Denn wer einen brauchbaren XUL-Dialog erstellen konnte, kann noch lange keine gute HTML-Oberfläche erstellen, und umgekehrt.


    Damit will ich sagen: einige Dinge müssen in der WebExtension-Welt technisch einfach anders gelöst werden. Es gibt auch nicht für jede Oberflächen-Integration einen 1:1-Ersatz. Der Aufwand kann je nach Erweiterung groß sein und nicht jeder ist gut darin, mit der anderen Technologie was Schönes zu machen. Aber Mozilla ist nicht "Schuld", wenn eine Erweiterung eine schlecht zu bedienende Oberfläche hat, denn für die Bedienung der Erweiterungen sind am Ende es Tages die Erweiterungs-Entwickler verantwortlich, das ist kein grundsätzliches WebExtension-Problem. ;)


  • WebExtensions mussten neu entwickelt werden, das betrifft nicht nur die Funktionalität selbst, sondern auch die Integration in die Oberfläche. Das ist schon richtig. Beispielsweise wirst du mit WebExtensions kein XUL-Fenster hinbekommen.


    Genau das habe ich mit der "Vorgabe von Mozilla" gemeint, denn warum sollte z.B. der Autor von NoScript nach vielen Jahren ohne Grund die Optik ändern.

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Gerade nicht vorhanden
    Portable: Die aktuelle ESR / Nightly

  • Den Rest meines Beitrages hast du nicht gelesen oder einfach ignoriert? Alleine durch die Tatsache, dass etwas anders aussieht, wird die Bedienung nicht vollkommen anders. Das bisherige Bedienkonzept wäre auch als WebExtension umsetzbar gewesen. Ist doch egal, ob es etwas ein wenig anders aussieht, wenn die Bedienung die Gleiche ist. Der Entwickler von NoScript hat sich aber für ein abweichendes Bedienkonzept und eine etwas andere Darstellung entschieden und das ist keine WebExtension-Einschränkung, sondern eine Entscheidung des NoScript-Entwicklers.

  • Ich verwende NoScript nicht, aber ist das jetzige Bedienkonzept wirklich schlecht oder einfach nur ungewohnt? Wenn etwas neu ist, muss man sich eben damit vertraut machen und kann nicht einfach sagen, so wie es war, war es gut und so wie es jetzt ist oder sein wird, ist es schlecht. Womöglich ist die Bequemlichkeit bzw. Unflexibilität eines Benutzers das einzig Schlechte.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • milupo
    Am Anfang gab es massig Fehler und es war nicht durchdacht. Es ist jetzt wieder benutzbar, aber trotzdem mMn nicht intuitiv genug. Man muss erst mal die Bedeutung der Icons lernen und das neue Konzept der "Vertrauensprofile". Text wurde konsequent gestrichen.
    Da ich uBlock Origin sowieso installiert habe und dort den erweiterten Modus entdeckt habe, spare ich mir NoScript jetzt ganz. Das ersetzt es hinreichend.

    Gruß,
    BlackRitus

  • Ist doch egal, ob es etwas ein wenig anders aussieht, wenn die Bedienung die Gleiche ist.


    Kurz und gut, Dir vielleicht, mir ist es nicht egal. In die Camargue fahre ich auf der gleichen Strecke mit dem Golf oder dem 68er Mustang Cabrio, nun rate mal, was mir angenehmer ist. :wink:


    Womöglich ist die Bequemlichkeit bzw. Unflexibilität eines Benutzers das einzig Schlechte.


    Wäre dem so, dann wäre ich nicht über 30 Jahre verheiratet. Ich will gar nicht immer und überall flexibel sein.

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Gerade nicht vorhanden
    Portable: Die aktuelle ESR / Nightly

  • ich weiß je nicht wie es jetzt ist
    aber was mich auch störte das man noscript nicht mehr mit der Tastatur öffnen oder zulassen konnte
    unter about:config gibt es nicht mehr
    noscript.keys.toggle
    noscript.keys.ui

    liebe Grüße @all
    Die einzige Maus am PC sitzt vor dem Monitor *sfg* habe aber ein Zeichenbrett
    MeinFx
    OS: Ubuntu Mate 20.04
    laptop Win 7 prof


  • Kurz und gut, Dir vielleicht, mir ist es nicht egal. In die Camargue fahre ich auf der gleichen Strecke mit dem Golf oder dem 68er Mustang Cabrio, nun rate mal, was mir angenehmer ist. :wink:


    Hast du jetzt vergessen, was dein eigener Punkt war? :-?? Es ging doch nicht um deinen persönlichen Geschmack. Du hast die vermeintlich schlechtere Oberfläche pauschal auf die WebExtension-Architektur geschoben. Ich habe argumentiert, wieso dieser Zusammenhang falsch ist. Der Entwickler von NoScript hat sich dafür entschieden, die Oberfläche so zu gestalten, wie sie nun eben gestaltet ist. Er hätte natürlich auch mit etwas abweichenden UI-Elementen die Optik und Bedienbarkeit ziemlich vergleichbar gestalten können.