TabMixPlus kleiner Ersatz

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Im Übrigen finde ich es auch sehr schade, dass nach fast einem Jahr immer noch keine einigermaßen fünktionsfähige Lösung für die mehrzeilige Tableiste existiert.


    Ich frage mich, wieso du den Zeitraum unterstreichst. Hältst du das für lange? Das ist es überhaupt nicht. Ein Jahr vergeht wie im Flug, vor allem aus Entwickler-Sicht. Gerade aufgrund der Tatsache, dass Firefox seit Version 57 nur noch WebExtensions unterstützt, gab und gibt es entsprechend viele Wünsche und Mozilla musste und muss priorisieren. Wer den Add-ons-Blog von Mozilla verfolgt, wird zwangsläufig feststellen, wie viel Mozilla mit ausnahmslos jeder neuen Firefox-Version für WebExtensions macht. Untätigkeit kann man Mozilla also definitiv nicht unterstellen. Genau den Eindruck erweckt es nämlich, wenn du das "nach fast einem Jahr" unterstreichst. Es mag ja sein, dass du und andere dieses Feature gerne hätten. Aber das heißt halt nicht, dass es für die Allgemeinheit (!) so wichtig ist, dass es ganz oben auf der Prioritätenliste steht. So viel Mozilla auch tut, es gibt eben auch natürliche Grenzen, wie viel sie pro Version umsetzen können.

  • Kann mal einer sagen wieso man 3 Reihen Tabs braucht bzw. 30 (!) offene Tabs. Geht mir nicht in den Kopf was man damit machen soll -deshalb die Neugier.

  • //Ich hab oft mehr als 60 Tabs offen, allerdings reicht mir dafür trotzdem eineTab-Reihe.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)


  • //Ich hab oft mehr als 60 Tabs offen, allerdings reicht mir dafür trotzdem eineTab-Reihe.


    Wie soll das denn vernünftig funktionieren? Das Standardverhalten des FF ist doch, dass er bei jedem neuen Tab die Breite aller Tabs solange verringert, bis eine Mindestbreite erreicht ist. Ab da wird dann horizontal gescrollt. Bei der Mindestbreite werden dann nur noch die ersten drei bis vier Buchstaben des Titels angezeigt. Wie soll man da noch schnell von einem Tab zum anderen wechseln. Vor allem wenn immer nur eine Untermenge der Tabs angezeigt wird. Das halte ich persönlich für unpraktikabel.



    Kann mal einer sagen wieso man 3 Reihen Tabs braucht bzw. 30 (!) offene Tabs. Geht mir nicht in den Kopf was man damit machen soll -deshalb die Neugier.


    Geht mir nicht um 3, 30 oder 300 offene Tabs, sondern darum, dass alle Tabs in der Größe unverändert bleiben und ich nicht bei sehr vielen offenen Tabs scrollen muss. Hat halt jeder seine eigene Vorstellung von "effektivem Arbeiten"...

  • Wie soll das denn vernünftig funktionieren?


    Das funktioniert wunderbar. Das letzte Mal, als ich die Zahl meiner Tabs sah, hatte ich über 400 Tabs offen und nein, da ist keine Null zu viel.


    Das Standardverhalten des FF ist doch, dass er bei jedem neuen Tab die Breite aller Tabs solange verringert, bis eine Mindestbreite erreicht ist. Ab da wird dann horizontal gescrollt. Bei der Mindestbreite werden dann nur noch die ersten drei bis vier Buchstaben des Titels angezeigt.


    Die Breite ist über about:config konfigurierbar. Bei mir ist der Standartwert von 76 auf 120 Pixel erhöht.


    Wie soll man da noch schnell von einem Tab zum anderen wechseln. Vor allem wenn immer nur eine Untermenge der Tabs angezeigt wird. Das halte ich persönlich für unpraktikabel.


    Ich weiß, wo ich welchen Tab in etwa finde, denn ich habe die Tabs ja irgendwann geöffnet. Man kann extrem schnell durch die Tableiste scrollen, vor allem mit dem Trackpad des Notebooks, und Favicons sind auch immer hilfreich. Darüber hinaus besitzt Firefox das praktische Feature, über Eingaben in die Adressleiste zu geöffneten Tabs springen zu können.


    Ob die Tabs nun direkt untereinander stehen oder in einer Zeile und ein Teil davon nicht sofort sichtbar ist: man kann so oder so nicht alle Tabs gleichzeitig mit dem Auge erfassen. Der Vorteil mehrerer Tab-Leisten ist also gar nicht so riesengroß. Dann lieber Tabs vertikal anzeigen (da haben mehr Tabs Platz), ohne so viel Platz zu verschwenden wie bei einer mehrzeiligen Tab-Leiste, oder eine Tab-Gruppen-Erweiterung, was auch organisatorische Vorteile bringt.


  • Wie soll das denn vernünftig funktionieren? Das Standardverhalten des FF ist doch, dass er bei jedem neuen Tab die Breite aller Tabs solange verringert, bis eine Mindestbreite erreicht ist. Ab da wird dann horizontal gescrollt. Bei der Mindestbreite werden dann nur noch die ersten drei bis vier Buchstaben des Titels angezeigt. Wie soll man da noch schnell von einem Tab zum anderen wechseln. Vor allem wenn immer nur eine Untermenge der Tabs angezeigt wird. Das halte ich persönlich für unpraktikabel.


    Naja, auch die Mindest- bzw. Maximalbreite lässt sich über about:config einstellen. :wink:
    Davon abgesehen halte ich sowohl 60 Tabs in einer Zeile als auch vier Reihen à X Tabs für unübersichtlich. Auch in TMP habe ich diese Option nie genutzt. Ich persönlich mag deshalb Sidebar-Lösungen und im Zusammenhang mit der relativ neuen Möglichkeit, Tabs zu verbergen, bleibt es auch bei 60+ Tabs eine sehr überschaubare Angelegenheit. :wink:

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

  • Ja, ich hatte es mit 62.0.3 probiert, ging nicht, dann 62.0.3 wieder deinstalliert, der 52 ESR x32 bleibt ja drauf.
    Ich habe den jetzt über die Updatefunktion aktualisiert (ging erst auf 56, dann auf 57, dann auf 62.0.3), jetzt wird der Button wieder überall angezeigt.
    Hatte nochmal geschaut, das war keine Funktion von TMP, man konnte den Button mit TMP aber deaktivieren

  • Ah gerade gemerkt, daß der Button zum Schließen auf allen Tabs ab dem 11. Tab nicht mehr angezeigt wird, bei mehr als 10 Tabs ist der Button immer nur auf dem aktuellen Tab.
    Weiß jemand zufällig, ob man diese Einstellung irgendwie beeinflussen kann?

  • Zumindest mit einem Code lässt sich das machen.


    [attachment=0]Zwischenablage01.png[/attachment]


    CSS
    .tab-close-button.close-icon{
    	display: -moz-box !important; 
    }


    Einzutragen in die userChrome.css


    Sollte der Ordner chrome nicht vorhanden sein musst du ihn dir erst erstellen, und in ihm dann eine userChrome.css
    Du mußt dir im Profilordner einen neuen Ordner chrome erstellen und in diesem dann eine Textdatei ( mit einem Editor ) in die du den Code kopierst, bzw. einträgst.


    Dann schließt du die Datei und speicherst sie als userChrome.css ab.
    Danach mußt du den Firefox neu starten.


    PS:
    Du musst dir dazu die versteckten Dateiendungen anzeigen lassen.


    Um das einzustellen klickt man im Windows 10 Explorer (wenn man einen Ordner offen hat) erst oben links auf Ansicht..dann rechts oben auf


    "Optionen" > "Ordner und Suchoptionen ändern" > "Ansicht"


    und entfernt das Häkchen bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden"


    Wo finde ich meinen Profilordner

  • Hallo,
    habe die wichtigsten Funktionen von Tabmixplus bei mir per Alternativ-add-on bzw. Scripts wieder. Eine Option fehlt mir noch:
    bei Klick auf den aktuellen Tab zurück zum vorher verwendeten Tab.
    Gibt es da eine Lösung?


    Danke und Gruß


  • bei Klick auf den aktuellen Tab zurück zum vorher verwendeten Tab.


    Du meinst wohl, dass beim Schliessen des aktiven Tabs der zuletzt verwendete Tab automatisch aktiv/selektiert wird?
    Wenn ja, dann gibt es dafür eine Erweiterung mit der diese Funktion möglich ist: Select After Closing Current.
    Bei dieser Erweiterung kannst du sehr spezifisch einstellen, welcher Tab genau selektiert werden soll beim Schliessen des aktiven Tabs. In den Standardeinstellungen dieser Erweiterung wird der zuletzt aktive Tab selektiert.


    Nachtrag: Ich hab mich gerade daran erinnert, dass es bei TabMixPlus eine Funktion namens "Bei Klick auf den aktuellen Tab zum zuletzt aktiven wechseln" gab. Ich denke einmal, du meintest eher diese Funktion, anstelle von dem was ich vorhin beschrieben hatte.


    In diesem Fall würde ich jetzt keine Möglichkeit kennen mittels Mausklick auf den aktiven Tab auf den zuletzt aktiven springen zu können, jedoch kenne ich aber eine Erweiterung, mit welcher du mittels einer zusätzlichen Schaltfläche auf den zuletzt aktiven Tab springen kannst ► Switch To Previous Active Tab


  • Du meinst wohl, dass beim Schliessen des aktiven Tabs der zuletzt verwendete Tab automatisch aktiv/selektiert wird?
    Wenn ja, dann gibt es dafür eine Erweiterung mit der diese Funktion möglich ist: Select After Closing Current.


    Sehr gut, macko! Sowas habe ich seit TMP vermisst und nie was vergleichbares gefunden. :klasse: