"Web of Trust" (WOT) späht Nutzer aus!

  • ccm:

    Du scheinst ein wahres Problem mit deiner Psyche zu haben :)
    So aggressiv wie du dich hier ausdrückst, eine wahre Freude zwischen deinen Zeilen zu lesen.
    Nur mal so: Wenn du schon Verweise hier einstellst, dann auch bitte welche die auch einen Sinn ergeben. Der von dir hier "gepostete Link" ist leider mal ...
    Und niemand hat geschrieben dass die Nutzer selbst Schuld sind an ihrem "Unglück"; aber jeder der WOT oder ähnliche Software nutzt, der hat die AGBs (hoffentlich) gelesen, aber zumindest sich mit diesen einverstanden erklärt.

    Zitat

    ... "Essig" oder "giftig" steht dort jedenfalls nicht. ...


    Bist ja ein richtig kleiner Schelm, und Wortverdreher :mrgreen:

    Zitat

    ... Auch in Deutschland gibt es eine Produkthaftung ...


    Na, dann warte ich halt mal, dass du mir eine korrekte Quelle lieferst ...
    Oder meinstest du diese "Scherz-Lektüre" ==> https://www.gesetze-im-internet.de/prodhaftg/

    Zitat

    Unglaublich, was du für einen Unsinn ablässt


    Was denkst du wohl: Wie viel Nutzer hier sind wohl der gleichen Meinung, was deine Beiträge betrifft :roll:

  • Der Link ist nur nicht korrekt anklickbar gemacht .. ich habe da aber ccm schon per pn bescheid gegeben.
    So lange einfach den Link rauskopieren mit abschliessender ) ;)

    Hat sich schon erledigt ;)

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 122 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox ESR 115.8.0 und Firefox Nightly, Beta und Main Release (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

    Einmal editiert, zuletzt von AngelOfDarkness (3. November 2016 um 14:56)

  • Zitat von cerberos

    Na, dann warte ich halt mal, dass du mir eine korrekte Quelle lieferst ...


    Ich habe den Fehler im Link behoben. Andere, z.B. AngelOfDarkness, der mich auf diesen Fehler per PN hinwies, waren übrigens in der Lage, den richtigen Artikel in der Wikipedia zu finde. :mrgreen:

  • ccm:

    Dies ändert nichts an der Tatsache, dass du Beiträge anderer hier im Wortlaut verdrehst, dich wie ein kleines Kind, was deinen Tonfall hier betrifft, aufführst und Nutzer persönlich angreifst.
    Ausserdem: Lesen solltest du noch lernen; vielleicht "überfliegst" du noch mal, was ich dir oben, in meinem vorigen Beitrag, geantwortet habe. Verstehen musst du es dann natürlich auch :mrgreen:
    (und für mich ist dieses Thema nun auch durch - deine Kommentare künftig betreffend)

  • Zitat von cerberos

    Dies ändert nichts an der Tatsache, dass du Beiträge anderer hier im Wortlaut verdrehst, ...

    Ich habe deinen Wortlaut überhaupt nicht verdreht sondern wörtlich zitiert. Was willst du also?
    Wenn du die Bedeutung solcher Wörter wie "rechtswidrig" oder "Produkthaftung" nicht verstehst, dann benutze sie besser nicht. Dann musst du hinterher keine Klimmzügen machen wie ein Politiker und erklären, dass du das ja alles ganz anders gemeint hast.

    Zitat von cerberos

    Was denkst du wohl: Wie viel Nutzer hier sind wohl der gleichen Meinung, was deine Beiträge betrifft :roll:


    Ich glaube, du verwechselst da was. Es gibt bestimmt eine Reihe Nutzer, die halten mich für so ein richtiges ... . Das kann gut sein. Von mindestens zweien weiß ich es sogar. :) Damit kann ich leben.

    Dass ich aber, so wie du immer wieder mal, nachweisbar Unsinn schreiben würde, dass stimmt ja nun nicht.

    Um nur bei diesem Thema zu bleiben, ...
    Dass du nicht wusstest, dass es in Deutschland eine Produkthaftung gibt, das hast du ja sogar nochmal eindrucksvoll bestätigt. Und dass du ebenfalls nicht weißt, dass die AGB von WOT laut der hier verlinkten Artikel Anonymität zusagen, dafür kann ich ja nun auch nichts.
    Also besser mal über die eigenen Worte nachdenken:

    Zitat von cerberos

    Verstehen musst du es dann natürlich auch :mrgreen:

  • Es könnte auch eine Reaktion auf ein schwerwiegendes Sicherheits-Problem sein, welches durch den Fokus auf die Erweiterung jetzt erst entdeckt worden ist:

    Externer Inhalt gist.github.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Mal schauen, ob ich etwas herausfinde… ;)

    Nachtrag: jupp:

    Zitat

    Mozilla removes extensions from http://addons.mozilla.org (AMO) when we determine that an extension is violating our AMO Review Policies. We’ve received complaints about the Web of Trust addon that relate to the transparency of how it operates. Through our abuse process, we have made the determination that the add-on violates these policies and are unlisting it from the download collection until the addon provider corrects these issues.

    (offizielles Mozilla-Statement)

  • Laut Heise

    Zitat


    "Wir haben Beschwerden über das Addon Web of Trust erhalten", erklärte ein Mozilla-Sprecher auf Anfrage von heise online. "Durch unseren Abuse-Prozess haben wir festgestellt, dass dieses Addon gegen die Transparenz-Richtlinien verstößt, und entfernen es daher aus unserem Verzeichnis, bis der Herausgeber diese Probleme beseitigt."

    Und die Zeit gibt ein paar Tipps zum Schutz Wie Sie Ihren Browserverlauf schützen können

    Endor: Eine Minute ;)

  • Die Aufregung kann ich nicht nachvollziehen. Jeder Forennutzer, gleich ob hier oder auch WhatsApp, Facebook oder in der Tagespresse, sollte sich im Klaren sein dass die Zeilen "mitgelesen" werden. Jeder weiß, oder sollte es wissen, dass im Internet nichts geheim bleibt, dass gewisse Institutionen die Möglichkeiten haben, um hier auch Daten und Nachrichten abzuschöpfen. Wo also ist hierbei der "Aufreger", wenn sich Firmen, die hinter WOT, NoScript, oder auch uBlock oder gar Anti-Viren Programmen, für unser aller Daten interessieren? Jeder Mensch, der Online ist, der kann abgehört, mitgelesen und auch dessen Daten weiter verwendet werden. Wer sich hierüber nicht mit seinem Gewissen einigen kann, oder damit ein persönliches Problem hat, der sollte die Stecker ziehen - oder gar nicht erst sein Telefon, PC, Tablet usw. in Betrieb nehmen.
    Niemand also sollte so naiv durch die Welt gehen, oder auch verwundert aus der Wäsche sehen, wenn seine Daten bei Nutzung von Anwendungen, Programmen oder im Internet abgeschöpft, weiter verwendet und aus gewertet werden. Dies ist der normal Alltag, mit dem wir uns auch auseinandersetzen sollten, wenn wir so viel öffentlich von uns presi geben. Auch, wenn wir das eigentlich gar nicht wollen.
    Die Firmen, die Wirtschaft, die Behörden, die Dienste: Alle wollen sie Eines - Daten. Um damit mehr Informationen, Macht und auch Möglichkeiten zu haben, um weiteren Gesellschaften eine Möglichkeit zu geben, sich reicher zu machen. Ich kenne aus eigener Erfahrung keinen Anti-Viren Programmentwickler, der nicht auf Gewinn und Kommerz aus ist. Darüber sollte man sich schon mal Gedanken machen, wenn man solche Programme installiert, oder gar kauft.

  • Zitat von POLAS

    Ich kenne aus eigener Erfahrung keinen Anti-Viren Programmentwickler, der nicht auf Gewinn und Kommerz aus ist.

    Ich kenne aus eigener Erfahrung keinen Fach- oder Sacharbeiter, keinen Handwerker oder Arzt, der für seine Arbeit nicht bezahlt werden möchte. Ich selbst möchte meinen Lebensunterhalt auch gern bestreiten können. Muss ich mir jetzt Gedanken machen?

  • Zitat

    Ich selbst möchte meinen Lebensunterhalt auch gern bestreiten können


    Dann tu das einfach. Ich jedenfalls werde dich davon nicht abhalten. Allerdings ist diese Aussage ab vom Thema.

  • Zitat von POLAS

    Allerdings ist diese Aussage ab vom Thema.


    Warum? Nur weil du mich nicht verstanden hast? Du hast doch dieses "hanebüchene" Thema im Zusammenhang mit den Entwicklern selbst aufgebracht.

  • Es ist schon merkwürdig mit den Äusserungen von dir. Ich habe einige deiner Beiträge herausgesucht, nachgelesen. Sehr oft kommst du bei alle möglichen Themen und Usern mit dieser Antwort:

    Zitat

    Nur weil du mich nicht verstanden hast

    dass dich andere nicht verstehen. Sind also die anderen Leser hier dumm, und du bist im Recht. Oder wie sollte das verstanden werden? Klare Worte, ohne Umschweife wurden hier geschrieben. Was ist daran schwer, oder gar nicht, zu verstehen? Zumal, so denke ich jedenfalls, ich der deutschen Sprache mächtig bin. Weshalb also unterstellst du mir, du stellst es nicht mal in Frage, sondern behauptest das einfach so, dass ich dich nicht verstehe.
    ccm hat die Weisheiten erworben. Und das nicht nur in diesem Forum so. Deine Antworten sind anderen gegenüber nicht nur unfreundlich, sondern an geistiger Abstinenz nicht zu überbieten. Von daher: such dir ein anderes Opfer. Von meiner Seite wirst du keine Antwort mehr erhalten.

  • Zitat von POLAS

    Weshalb also unterstellst du mir, du stellst es nicht mal in Frage, sondern behauptest das einfach so, dass ich dich nicht verstehe.


    Ganz einfach, weil das aus deiner Antwort klar hervorgeht. :mrgreen:
    Die Schuld dafür muss ich aber auf mich nehmen. Ich war der Sender und damit verantwortlich dafür, dass der Empfänger mich versteht. Ich glaube der eine oder andere hat trotzdem verstanden, was ich mit Beitrag #32 sagen wollte.

    Zitat von POLAS

    sondern an geistiger Abstinenz nicht zu überbieten.


    Netter Versuch, das Niveau deiner Beiträge durch Fremdwörter aufzufrisieren, nachdem dein deutscher Wortschatz in diesem Thread nicht so gut ankam. Vielleicht hättest du dich dieses Wortes doch besser enthalten sollen. Immerhin weiß ich noch, welches Betriebssystem ich verwende. :mrgreen:

  • Auch Proxtube leitet die Adressen weiter, wenn man in den Einstellungen die Einbindung zu Foxydeal aktiviert http://m.heise.de/newsticker/mel…us-3491498.html