Facebook: Probleme beim Schreiben und Löschen nach Einfügen von Text

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ich habe Probleme mit dem Schreiben auf Facebook. Genauer wenn ich etwas mit ctrl+v einfügen will klappt gar nichts mehr. Kein Absatz, kein Löschen, kein zusätzliches Schreiben.
    Habe Adblocker/Ublock ausgeschaltet, kein no-script, Flash-Player mal aus und dann wieder eingeschaltet.
    Und natürlich die aktuelle FF Version aufgespielt, alle Addons sind auch auf Stand.
    Addons: http://fs5.directupload.net/images/160827/q67kddq5.jpg
    Hab natürlich recherchiert, im deutschsprachigen Bereich nichts gefunden.
    Diese englischen Texte zum Thema muß ich mir noch anschauen: http://tinyurl.com/FFFB-Einf5
    Aber fürchte das da (wie meist ;) auch keine Abhilfe dabei sein wird.
    Neues Profil muß ich mir erst anlegen und dann alles durchprobieren.


    Hat alles nichts geholfen. Bei allen anderen Foren und Youtube geht alles problemlos.
    Mit dem Vivaldi Browser klappt Einfügen und Schreiben problemlos.
    Weiß da jemand Bescheid, bevor ich alles durchprobieren muß ?


    Ergänzung: mit einem neuem Profil klappt es mit dem Einfügen, woran kann es also bei meinem benutzten, alten FF-Profil liegen ?

  • Dann liegt's an einer Erweiterung im alten Profil.
    Starte Firefox nochmals mit dem alten Profil mit gleichzeitig gedrückter Shifttaste. Geht's immer noch? Dann musst du die Erweiterung suchen, die querschiesst und sie entfernen.


    Willst du künftig das neue Profil benützen, musst du nach jeder neu installierten Erweiterung prüfen, ob alles noch so funktioniert wie es sollte.

    Firefox 87.0 Standard & Portabel.
    Windows 10/64 Pro 20H2, 19042.928. Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    BACKUP machen, jetzt!

  • Erstmal danke für eure Antwort und Hilfe.


    "Dann liegt's an einer Erweiterung im alten Profil.
    Starte Firefox nochmals mit dem alten Profil mit gleichzeitig gedrückter Shifttaste."

    Den Start im abgesicherten Modus mit SHIFT-Taste hab ich probiert, hat leider nichts gebracht.
    Sehr wohl war das Text einfügen und darauf alle Formatierung möglich bei einem neuen Profil. Was ich jetzt nicht verstehe, sind denn nicht alle Addons-deaktiviert im abgesicherten Modus ?
    Ich werd sie jetzt alle deaktivieren und dann einzeln wieder zuschalten, nur die Frage beantwortet zu wissen, wäre ich doch interessiert.


    Was und wo könnte im Firefox eigentlich noch verändert werden, wenn die Addons ausgeschaltet sind.
    Eventuell hab ich mal in about:config mal etwas geändert, musste aber sein, weil ich überhaupt keine Seiten mehr aufrufen konnte. Werde auch der Sach noch nachgehen.
    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit about:config in den Basiszustand zurückzuversetzen ?


    "Willst du künftig das neue Profil benützen, musst du nach jeder neu installierten Erweiterung prüfen, ob alles noch so funktioniert wie es sollte."
    Wie du das meinst weiß ich jetzt nicht genau, alle die 100 Seiten überprüfen die ich regelmässig ansteuere ?
    Dazu kommt, ich hatte bisher eigentlich noch nie Probleme mit den Addons. Das sind doch durchwegs ständig aktualisierte, gut bewährte Addons, keine experimentellen. Ich hatte allerdings auch viele Addons ausprobiert und dann deaktiviert.
    Aber bis auf Facebook noch nie irgendwo irgendwelche Probleme mit Text, Formatierung usw.


    "Ja und Voraussetzung ist, dass alle installierten Erweiterungen aktuell sind. Das ist eben nicht der Fall.
    Zumal zwei Adblocker installiert sind."

    Nach diesem Tipp hab ich jetzt extra auf Updates prüfen wollen - und siehe da: der Haken war nicht mehr an der "automatisch aktualisieren" Stelle ! Natürlich Updates gemacht und wieder auf "autom.aktual." eingestellt. Danke.
    Keine Ahnung wieso der Haken verrutscht ist. Hat aber wie oben erwähnt leider auch nicht geholfen.
    Das mit den 2 Adblockern hat auch noch nie Probleme gemacht, was spricht gegen die beiden (lerne ja gerne dazu). Bei einigen Seiten muß man Adblocker abstellen, früher tat dann Ublock noch seinen Dienst. Glaub ich geht jetzt auch nicht mehr.
    Welchen soll ich dann lassen ?


    Vielleicht kommen noch Hinweise beim jetzigen Stand derDinge.
    Ich werde jetzt dann alle Addons deaktivieren und dann schauen ob es geht.
    Wenn es nicht geht bei deaktiv. Addons - woran könnte es dann noch liegen ?


    Und noch eine Frage: kann und soll ich eure Beiträge als "Lösung markieren" , geholfen haben sie ja zweifelsohne. Oder nur DIE Beiträge die TOTAL die Lösung bringen ?

    Einmal editiert, zuletzt von Kendrickk ()

  • Zitat von Kendrickk

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit about:config in den Basiszustand zurückzuversetzen ?


    ja, einfach die Datei prefs.js im Profilordner bei geschlossenem Firefox löschen. Dann sind jedoch auch alle Einstellungen für deine Erweiterungen weg. Profilordner aufrufen geht so: http://mozhelp.dynvpn.de/datei…Profilordner-aufrufen.gif


    Zitat von Kendrickk

    Und noch eine Frage: kann und soll ich eure Beiträge als "Lösung markieren" , geholfen haben sie ja zweifelsohne. Oder nur DIE Beiträge die TOTAL die Lösung bringen ?


    Man kann den grünen Haken nur 1x setzen.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Zitat von Kendrickk

    Erstmal danke für eure Antwort und Hilfe.


    "Willst du künftig das neue Profil benützen, musst du nach jeder neu installierten Erweiterung prüfen, ob alles noch so funktioniert wie es sollte."
    Wie du das meinst weiß ich jetzt nicht genau, alle die 100 Seiten überprüfen die ich regelmässig ansteuere ?
    Dazu kommt, ich hatte bisher eigentlich noch nie Probleme mit den Addons. Das sind doch durchwegs ständig aktualisierte, gut bewährte Addons, keine experimentellen. Ich hatte allerdings auch viele Addons ausprobiert und dann deaktiviert.
    Aber bis auf Facebook noch nie irgendwo irgendwelche Probleme mit Text, Formatierung usw.


    Nein, nur bei Facebook.
    Erweiterungen die du nicht mehr brauchst, würde ich nicht nur deaktivieren, sondern gleich wieder deinstallieren.


    Ein Griff ins Dunkle: Deaktiviere mal noch die Hardwarebeschleunigung.
    Sandwichmenü (3 waagrechte Striche)> Einstellungen> Erweitert> Allgemein.
    Entferne dort auch gleich noch das Häklein bei "Markieren von Text ..." wenn es gesetzt ist.

    Firefox 87.0 Standard & Portabel.
    Windows 10/64 Pro 20H2, 19042.928. Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    BACKUP machen, jetzt!

  • Zitat von Zitronella

    ja, einfach die Datei prefs.js im Profilordner bei geschlossenem Firefox löschen. Dann sind jedoch auch alle Einstellungen für deine Erweiterungen weg. Profilordner aufrufen geht so: http://mozhelp.dynvpn.de/dateien/forum/ ... frufen.gif


    Danke für den Hinweis, ich vergeß leider über die Zeit wieder alles ;)


    Zitat von bigpen

    Ein Griff ins Dunkle: Deaktiviere mal noch die Hardwarebeschleunigung.
    Sandwichmenü (3 waagrechte Striche)> Einstellungen> Erweitert> Allgemein.
    Entferne dort auch gleich noch das Häklein bei "Markieren von Text ..." wenn es gesetzt ist.


    Nein der Haken war nicht gesetzt, da es inzwischen wieder funktioniert hab ich das mit HW-Beschleunigung aktiviert gelassen.


    Zitat von bigpen


    Nein, nur bei Facebook.
    Erweiterungen die du nicht mehr brauchst, würde ich nicht nur deaktivieren, sondern gleich wieder deinstallieren.


    Aber eigentlich sollten die ja nichts mehr anstellen wenn einmal deaktiviert oder ?
    Es sind z.t. Addons auf die ich eventuell zurückgreifen will und die auf diese Art gleich greifbar sind.


    Ich beschreib jetzt mal wie es schließlich abgelaufen ist, nach den diversene Tipps hier und Aktivierung eigener Erinnerungen ;):
    1. ich hab mal alle Addons deaktiviert und dann jeweils 4 wieder aktiviert und überprüft ob es auf Facebook jetzt klappt.
    2. in der 3. Trance bin ich so auf den Flash Video Downloader gestossen, der irgendwie in die Sache verwickelt ist.
    Irgendwie deshalb, weil der FVD bei einem neuen Profil Facebook nicht stört. Muß also an meinen Einstellungen gelegen haben.
    3. es ist mir sogar kurzfristig gelungen, mit dem alten Profil Facebook wieder zum Funktionieren zu bringen, aber da hab ich mich schon wieder soweit eingearbeitet das ich die Sache gründlicher anging.
    4. ich löschte die Datei prefs.js im Mozilla Verzeichnis, Firefox legt dann bei Neustart eine neue Präferenzen Datei an.
    5. ich hab dann nach meinen (nicht so alten) Firefox Backups von Mozbackup und OPIE (sichert NUR die Einstellungen von Addons, war aber neueren Datums, sonst glaub ich reicht Mozbackup total, Superteil) gesucht und damit die diversen Einstellungen für die Addons zurückgeschrieben. In der Datei prefs.js wird ja praktisch alles gespeichert an Einstellungen für Addons, Aussehen des FF-Browsers, diverse Einstellungen u.a.
    Ich mach ja regelmässig Backups mit Acronis meiner Systemplatte und eben mit Mozbackup eine Gesamtsicherung der Einstellungen von Firefox. Ohne diese beiden Teile wüsste ich nicht was ich schon an Zeit und Nerven beim Neu-Einrichten von System und FF verloren hätte.
    6. dann noch ein paar Feinjustierungen an meinem geliebten Browser-Teil und alles funktioniert wieder hervorragend.
    7. sofort auch ein neues FF-Backup mit Mozbackup gamacht.
    8. Fertig.


    Falls die deaktivierten Addons wirklich stören sollten (warte noch auf Antwort hier), entfern ich sie und lass das Programm nochmal duchlaufen. Falls es noch Anmerkungen zum Ganzen gibt bitte keine Zurückzuhaltung.
    Besten Dank vorerst an alle.

  • Eigentlich sollten deaktivierte Erweiterungen keine Rolle spielen. Ich räume einfach gerne auf, wenn ich ein deaktiviertes Addon über längere Zeit nicht brauche. Siehe auch hier: https://www.camp-firefox.de/fo…opic.php?p=859647#p859647
    Aber das ist eine persönliche Sache. Jeder nach seinem Geschmack.


    Für das Sichern des Firefoxprofils verwende ich kein spezielles Backupprogramm. Das kopiere ich von hier weg "C:\Users\<Kontoname>\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox" auf externe USB-Platten.


    Als Backup-Programm verwende ich dazu SyncBackFree (http://www.2brightsparks.com/freeware/index.html). Mit SyncBackFree sichere ich auch gleichzeitig alle meine persönlichen Daten (Filme, Fotos, Korrespondenz, Mails, usw) auf externe Datenträger. Diese USB-Platten werden nach dem Backup wieder vom PC getrennt.


    Das ist in der Zeit der vielen Ransomprogrammen die heute kursieren, eigentlich ein Muss.
    Persönliche Daten sind für mich einmalige und wichtige Daten!


    Aber eben, jeder hat da seine eigenen Methoden und dies hier ist die Meinige. ;)

    Firefox 87.0 Standard & Portabel.
    Windows 10/64 Pro 20H2, 19042.928. Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    BACKUP machen, jetzt!

  • Danke wieder die Reaktion zu meinen Fragen, bigpen. Ich werd mir deinen Link und andere von deinen Posts sicher noch genauer anschauen, da gibts sicher viele kleine wichtige Tipps zu FF und den Addons ;)
    Wie gesagt mit dem Mozbackup bin ich sehr zufrieden, aber deine Methode mit dem Freeware Teil gleich den ganzen Ordner zu sichern hat auch was. Wär vielleicht wirklich auch allgemein interessant, welche Dateien aus dem FF-Ordner brauchst du dann wirklich um FF wiederherzustellen: die prefs.js sicher und sonst ?
    Kleine Ergänzung: Das SyncBackFree Backuptool das bigpen vorschlägt hat neben dem Freeware-Teil auch eine Reihe von Artikeln auf seiner Seite, diesen auch:
    "Disk Imaging is Not a Total Backup Solution" sehr interessant, wo der Schreiber darauf hinweist das Image-Backups allein nicht alles sichern. Muss ich mir noch gründlich durchlesen.


    Was Ransomprogramme betrifft (also erpresserische Software), ja dafür und für die sogenannten drive-by Trojaner auf Webseiten (die meistbenutzte Art sich unerlaubt ins System zu hacken) ist ein regelmässiges Backup unerläßlich. Spart Zeit und Nerven. Habe aber auch meine Systemwiederherstellung platzmässig ausgebaut, funktioniert als 1. Sicherheitsmechanismus vor dem Image-Rückspielen auch sehr gut.
    Ich kann jedem nur raten wie auch bigpen empfiehlt unbedingt so ein Backup zu machen. Ich mach ja gleich einmal vom System ein differentielles Image, das geht ganz schnell da auf c: wenig dazukommt und im Fall des Falles ist alles wieder da. Das ganze "Reparieren" oder Viren/Trojaner-Befreien taugt meiner Meinung nach für die fette Überschrift auf PC-Zeitschriften - funktioniert aber in der Praxis nie.


    Abschließend noch ein Bild von meinen 3 Tools zur FF-Sicherung, brauchen tut man eigentlich nur Mozbackup, die beiden anderen erfüllen ihren (teilweise begrenzten) Zweck aber auch:


    [attachment=0]55.jpg[/attachment]
    ERGÄNZUNG: leider hat sich inzwischen herausgestellt, daß auch der Hersteller von Mozbackup um Probleme mit dem Teil weiß, ich kann also leider nur abraten davon. Es empfiehlt sich wohl, das hier von den FF-Experten vorgeschlagene Tool
    - Firesave
    zu benutzen.

  • Zitat von Kendrickk

    Habe aber auch meine Systemwiederherstellung platzmässig ausgebaut, funktioniert als 1. Sicherheitsmechanismus vor dem Image-Rückspielen auch sehr gut.
    Ich kann jedem nur raten wie auch bigpen empfiehlt unbedingt so ein Backup zu machen. Ich mach ja gleich einmal vom System ein differentielles Image, das geht ganz schnell da auf c: wenig dazukommt und im Fall des Falles ist alles wieder da. Das ganze "Reparieren" oder Viren/Trojaner-Befreien taugt meiner Meinung nach für die fette Überschrift auf PC-Zeitschriften - funktioniert aber in der Praxis nie.


    Läuft etwas schief mit Firefox, kopiere ich einfach das ganze Profil wieder zurück. Das bedeutet natürlich, dass man jeden Abend ein Backup vom Profil macht, damit es aktuell ist (neue Bookmarks, Passwörter).


    Images vom Betriebssystem mache ich, wenn ich wieder genügend Änderungen im C:\ gemacht habe. Solche Änderungen vermerke ich in einer Textdatei. So weiss ich immer was ich schon "geimaget" habe und was ich seit dem letzten Image wieder nachinstallieren muss.


    Für die Imagedateien verwende ich das inzwischen gekaufte Paragon (https://www.paragon-software.com/de/products/home/). Wichtig ist hier, dass man als erstes gleich eine Rettungs-CD brennt, damit man mit ihr auch ohne Windows ein Image zurückkopieren kann. Ich bin sehr zufrieden damit. Gerade mit dem neuen Windows 10 war ich schon öfters froh, dass ich nicht immer wieder von vorne beginnen musste.


    So, jetzt muss ich weg ...


    Bruno

    Firefox 87.0 Standard & Portabel.
    Windows 10/64 Pro 20H2, 19042.928. Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    BACKUP machen, jetzt!

  • Besten Dank für die praxisnahen Infos. Das ist wirklich nützlich.


    Interessant das du das wirklich jeden Tag machst mit der FF-Sicherung, hat was für sich.
    Images von c: mach ich einmal in der Woche, freitags, wenn großer Wohnungputz ist. Witzigerweise hatte ich nie Probleme mit Schadsoftware/Trojanern sondern mit ganz normalen Tools, die dann irgendeinen Treiber installiert hatten, der das ganze Win7 zum Einsturz brachte. (Trojaner WOLLEN ja das dein PC für ihre diversen Attacken funktioniert ;).


    In der Tat die Rettungs-CD ist bei Image-Programmen am wichtigsten, weil man oft ja nicht einmal mehr booten kann. Die sollte man sofort machen. Von Paragon hab ich auch nur Gutes gehört, mein Acronis funktioniert auch tadellos.
    Nochmal Danke für deine Tipps, Bruno.

  • Ergänzend:
    Firefox kann man auch mit Hilfe eines Programms, das ein ehemaliges Mitglied entwickelt hat, sichern...
    http://www.drwindows.de/progra…rbird-backup-windows.html
    Ferner gibts dann noch Firesave von caschy, der hier Mitglied ist...
    http://stadt-bremerhaven.de/fi…rogramm-fuer-den-firefox/
    Dieses nutze ich.. gleiches gilt für Thundersave vom selben Entwickler...

  • Zitat von Boersenfeger

    Ergänzend:
    Firefox kann man auch mit Hilfe eines Programms, das ein ehemaliges Mitglied entwickelt hat, sichern...
    http://www.drwindows.de/progra…rbird-backup-windows.html
    Ferner gibts dann noch Firesave von caschy, der hier Mitglied ist...
    http://stadt-bremerhaven.de/fi…rogramm-fuer-den-firefox/
    Dieses nutze ich.. gleiches gilt für Thundersave vom selben Entwickler...


    Besten Dank für den Hinweis, ja auf Firesave bin ich beim Kollegen mit den Problemen mit Facebook aus Thailand gestossen.
    Aber jetzt mal Butter zu den Fischen, du als alter FF-Haudegen:
    Spricht etwas gegen Mozbackup ? Oder gegen ein anderes Programm ?
    Welche Vorteile haben deine beiden Programme, muß ich wechseln ?

  • Programme zu nutzen ist immer eine Frage des Geschmacks...
    MozBackUp hat wohl Probleme bei der Wiederherstellung. Dies kann man hier im Forum und anderswo lesen.
    Ich habe das Programm allerdings noch nie genutzt. Wie gesagt ist Firesave mein Favorit.. dieses habe ich ausführlich getestet und auch bei testweisen Wiederherstellungen von 6 Profilen keine Fehler festgestellt....
    Wichtig ist, das du, wie bereits von bigpen erwähnt wurde, deine Sicherungen auf extra Datenträger vornimmst und diese danach vom System trennst...
    In Anlehnung an ein geflügeltes Wort:
    Ungesicherte oder falsch gesicherte Daten sind unwichtige Daten.. :D
    BTW: Dein Kollege in Thailand hat Probleme mit Facebook?
    Dies könnte ggf. auch an einer Blockade von Facebook durch die staatlichen Organe liegen, wie ich eben in diesem Thread (allerdings für Vietnam) beschrieb:
    https://www.camp-firefox.de/fo…ic.php?p=1015893#p1015893
    Denn auch in Thailand herrscht zur Zeit das Militär..
    ...schon älter, aber man weiß ja nie..
    https://netzpolitik.org/2014/m…ernetsperren-in-thailand/

  • Besten Dank für die Hinweise, nein mit "Kollege" meinte ich den Thread neben meinem, der auch mit Facebook seine Skriptprobleme hat ;)
    Ja ich ich kenne die Verdächtigungen gegen Mozbackup, werde dem jetzt mal auf den Grund gehen. Mit deinem Programm, Mozbackup und Febe mal Sicherungen machen.
    Und dann zurückspielen und alles vergleichen.
    ERGÄNZUNG: was Mozbackup betrifft hat sich das wohl erledigt, auch der Hersteller des Teils warnt vor gewissen Problemen mit dem Backup-Tool. Also besser Finger weg und das vorgeschlagene Firesave benutzen.
    Aber danke für deinen Hinweis, das Firesave sehr zuverlässig ist. Ich bin zwar grundsätzlich treu aber auch andere Mütter haben hübsche Töchter ;)

  • Zitat von Kendrickk

    was Mozbackup betrifft hat sich das wohl erledigt, auch der Hersteller des Teils warnt vor gewissen Problemen mit dem Backup-Tool.

    Hättest du dazu mal eine Quelle?
    BTW: Das neuere Teil , was ich vorschlug (Firefox BackUp) testest du auch?

  • Nun habe ich das neue Backupteil Firesave ausprobiert. Mag sein, daß es technisch problemlos funktioniert, ist ja auch nicht mehr als eine Kopierfunktion des Firefox-Ordners.
    Aber leider sonst auch nichts.
    Es ist z.b. nicht möglich nur Einstellungen von Addons zurückzusichern.
    Vor allem aber:
    Er beendet Firefox ohne vorher zu fragen und überschreibt (!!!) alte Backups gleichfalls ohne zu fragen und ohne irgendeine Einstellmöglichkeit.
    Ich hätte aber gerne 3-5 ältere Backups zur Sicherheit, wie ich es ja auch bei meinen Images halte, man weiß ja nie wann sich der Fehler ins System gebohrt hat ;)
    Und falls sich jemand fragt wie man die Sicherung zurückspielt, die entsprechende Restore.exe Datei wird im Backup Ordner erzeugt. Dazu gibt das Programm von sich aus auch keinen Hinweis.
    Also Benutzerfreundlichkeit geht anders. Sorry.


    Aber meine bisher verwendeten Tools Mozbackup, Febe scheinen fehlerhaft zu sein. Besser die Finger davon lassen.

  • In der Pfade.ini kann man einiges ändern.... auch das nicht überschrieben sondern neu erzeugt wird... leider befinde ich mich auf Arbeit und habe hier das Programm nicht zur Verfügung, das ich nachschauen könnte.... hier im Forum gabs auch mal eine Erklärung welcher Eintrag was bewirkt... auch diesen finde ich zur Zeit nicht....