Natürliche Auslese der Forengemeinschaft

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Da das ja hier "Smalltalk" ist, werde ich auch mal meine persönlichen, unwichtigen Gedanken ausführen, die niemand erst zu nehmen braucht. Und hier kann man doch auch mal wo richtig ätzend sein, oder? In diesem Sinne ätze ich mal los:


    In den letzten Tagen ist die Zahl der neuen User ja sprunghaft angestiegen. War ja auch fast zu erwarten. OK, theoretisch könnte man 3/4 der Fragen mit der Pauschalantwort "... nimm ein neues Profil..." beantworten. Auf jedenfall nach meiner bescheidenen Meinung nach.


    Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sich die Forengemeinde in den nächsten Tagen / Wochen wieder von selbst "bereinigen" wird. Zuviel Leute, die keine Lust haben sich mit einem Browser zu beschäftigen, bei den vielleicht ein Menüeintrag anders heißt, als bei ihrem alten Browser. Schlimm genug, dass es im Firefox keine Favoriten gibt!
    Viele haben gestern oder heute auch ihren Glauben an Mozilla verloren, werden jetzt aus sofort einen Exorzisten anrufen, ihre Festplatte formatieren und in ein Kloster eintreten.


    Es wird wieder ruhiger werden, die Einträge und Kommentare wieder sinnvoller und qualitativer. Evtl. wird sogar die Suchfunktion des Forums wieder benutzt werden.
    (Welche ja auch nur Sinn macht, wenn Titel von Beiträgen nicht so absolut sinnfreie Titel wie "Probleme mit dem Firefox" oder "Zwei Sachen mit dem Browser" haben. )


    Hach....

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Suzan


    du sprichst an, was mir auch teilweise aufgefallen ist.
    Zum einen ist natürlich offentsichtlich, dass die Zahl der Neulinge stark angestiegen ist.


    Das darunter nicht immer neue (für die "Alten" im Forum) sowie qualitativ hochwertige Posts sich befinden, ist doch nicht weiter verwunderlich. Es dürfte sowieso schwierig sein, einige hier aus der Fassung zu bringen :)))


    Ich finde das zum einen gut: Mehr Leute können sich für den Fux begeistern. Klar, man muss sich umfassend mit dem Teil beschäftigen.
    Auf der anderen Seite: Es hat doch den Reiz ausgemacht,dass nicht jeder Funsel den Fux, Bird oder eine frühere Version benutzt hat. Ein Geheimtipp ist er ja schon lange nicht mehr. Ich finde das nicht immer positiv.


    Daher hat die Bereinigung gutes und schlechtes ...

  • Zitat

    Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sich die Forengemeinde in den nächsten Tagen / Wochen wieder von selbst "bereinigen" wird.


    klar wird es ruhiger, wie nach jedem weihnachten, wenn das spielzeug ausgespielt ist und zum gebrauchsgegenstand wird, und FF 1.0 war für viele wie weihnachten, endlich das ersehnte frische pferd :wink:


    a propos weihnachten: ist das nicht die geschichte, wo wegen einer besonderen geburt ein grosser stern am firmament aufgegangen war?


    [Blockierte Grafik: http://stella.cocolog-nifty.com/starchartlog/hubble-fox-thumb.jpg]

    "Viren stehen ganz am Anfang der Evolution, sie sind die Treiber der Evolution, nicht primär Krankmacher." (Karin Mölling, Deutsche Virologin)

  • Ich glaube, wir müssen uns von dem kuschligen, übersichtlichen Forum verabschieden. Das ist die Konsequenz des Erfolges. Hoffentlich bildet sich keine Sekte, die die alte Lehre hochhalten will und sich in hermeneutischen Zirkeln herumtummelt.
    Aber trauern dürfen wir wohl über die endgültig verlorenen Zeiten.


    Gruß
    rabenvogel

  • Zitat von rabenvogel

    Ich glaube, wir müssen uns von dem kuschligen, übersichtlichen Forum verabschieden. Das ist die Konsequenz des Erfolges. Hoffentlich bildet sich keine Sekte, die die alte Lehre hochhalten will und sich in hermeneutischen Zirkeln herumtummelt.
    Aber trauern dürfen wir wohl über die endgültig verlorenen Zeiten.


    Gruß
    rabenvogel


    ganz so trist würd ich das nicht sehen.
    hat alles seine vor- und nachteile. :wink:

  • dogfriedwart
    Ich möchte Dir nicht Deine positive Einstellung verderben.
    Aber die Alten sagen immer: "Wie die Erfahrung lehrt, werden die Dinge immer schlimmer kommen als man sie sich ausmalt."
    Trotzdem wünsche ich Dir, daß ich unrecht habe.


    Gruß
    rabenvogel

  • /me mal das alte ehrwürde "Book of Mozilla" entstaubt und aufschlägt.
    Ich glaub ich gründe eine Sekte, wo die eigendlichen Werte des Mozillas wieder hochgehalten werden und sich Neulinge ersteinmal als würdig erweiten müssen, bevor sie an der Erleuchtung teilhaben dürfen.

  • bugcatcher
    Kann verstehen, daß man solche Gedanken wälzt. Aber was soll`s? Wenn Du ein vernünftiges Projekt startest, wird der Erfolg Dich überrennen und Du mußt erneut zum Wanderstab greifen.
    Bist Du erfolgreich, wird früher oder später der kapitalistische Verwertungsmechanismus greifen. Siehe Google.
    Ich kann nur hoffen, daß Mozilla nicht ganz gefressen wird.


    Gruß
    rabenvogel

  • Mein Kommentar war schon ironisch gemeint. ; )


    Ich mache mir mehr sorgen, dass unsinniger Krempel eingebaut wird, anstatt schwere bestehende Bugs endlich mal auszubessern.

  • bugcatcher
    Naja, die Sache mit eBay gehört irgendwie auch zu den Dingen, die in eine ungute Zukunft weisen.
    Freut mich übrigens, daß Du doch nicht ins Fahrwasser der Sektierer abdriftest. Das wäre schon ein arger Verlust für Fx. (Ist nicht ironisch gemeint)
    Außerdem konnte ich wieder einen Hinweis auf den Moloch Kapitalismus geben, . Eine solche Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen.


    Gruß
    rabenvogel

  • Zitat von rabenvogel

    bugcatcher
    ...
    Ich kann nur hoffen, daß Mozilla nicht ganz gefressen wird.
    ...


    Ich auch, weil, das hatten wir schon mal :cry:


    Do u remeber?


    # Januar 1998: Netscape läßt verlauten, dass in Zukunft alle Netscape Browser kostenlos zur Verfügung stehen sollen und das Browser Projekt in ein Open Source Projekt verwandelt werden soll. Mozilla.org wird gegründet. Der neue Netscape 5.0 Release wird angekündigt (Codename Grommit), basierend auf Communicator Code.


    # Oktober 1998: Netscape 4.5 erscheint. UI-Verbesserungen, aber keine technologischen Verbesserungen.


    # November 1998: Der neue Netscape 5.0 wird eingestellt und ein komplett neues Produkt soll entwickelt werden, das eine komplett neue Rendering Engine (Gecko) benutzen soll.


    # November 1998: AOL kauft Netscape. :cry:


    "Mozilla Stomps Ahead Under AOL". vom 24.11.1998
    http://www.wired.com/news/business/0,1367,16466,00.html

    "Viren stehen ganz am Anfang der Evolution, sie sind die Treiber der Evolution, nicht primär Krankmacher." (Karin Mölling, Deutsche Virologin)

  • Das alte Problem in Foren ;-)


    Ich bin eigentlich hauptsächlich bei einer anderen Website aktiv, dort sind die zuständigen Leute mittlerweile dazu übergegangen einmal im Jahr die Useraccounts im Forum auszumisten - wer noch nie ein Posting abgesetzt hat fliegt ganz und die anderen werden angeschrieben, wenn nicht gerade bekannt ist warum sie eine Zeitlang nicht aktiv sind (Ausnahme: die Accounts der beiden Teilnehmer, die zwischenzeitlich verstorben sind, werden bestehen bleiben). Wir stehen nun glücklicherweise nicht so im Blickpunkt der Öffentlichkeit wie der Firefox in den letzten Monaten (leider zieht ein gewisser Bekanntheitsgrad ja erfahrungsgemäß auch immer Trolle an), aber es gibt öfter Leute die sich einfach "nur so" registrieren.


    Was die ganze eBay-Aktion angeht ... ich hatte mir überlegt im zugehörigen Thread etwas dazu zu schreiben, aber irgendwo auf Seite 11 dann die Lust verloren. Eine Antwort würde eh' untergehen und da dort momentan praktisch im Minutentakt neue Postings eingehen würde das schlicht den Rahmen sprengen. Schade ist die Aktion trotz allem, denn ich denke der Ruf hat gelitten. Aber das gehört nicht in diesen Thread.


    Viele Grüße
    Rick
    (der morgen in der Firma erst mal Schadensbegrenzung betreiben darf ...)

    Windows 7 • Windows XP • MacOS 10.14.2 • It's better to be hated for what you are than to be loved for what you're not.

  • rabenvogel:


    Du hast schon irgendwo Recht.
    Ich habe mal einen Thread eröffnet, der sich mit den wachsenden negativen Auswirkungen des ERfolges vom Fx beschäftigt hat. Der ist leider komplett untergegangen. Letzendlich hab ich dort nichts anderes ausgesagt.
    Wär blöd, denn mal auszukramen.


    Meine Meinung: Der Erfolg vom Fx ist mehr als herrlich, jedoch wird es wohl einige negative Erscheinungen geben, wie z.B: möglicher Verkauf an ein grosses Unternehmen, eine "verheizte" Software, Erfolg der blind macht für wichtige andere Sachen etc.


    Was solls, der Spitzenbrowser bleibt er trotzdem

  • der Erfolg von Firefox kommt durch die Community und sonst durch gar nichts.
    Wenn die Community nicht wäre dann gäbe es keien firefox mehr.
    Das gute an der Mozilla Community ist egal in welchen Forun man etwas schreibt (weltweit) man wird erstmal freundlich behandelt.
    Egal wie die Frage schon kam, man bekommt auch wenn es nur "NUES PROFIL INSTALLATIOSN FEHLE" ein nette antwort.
    Deshalb ist firefox, Mozilla und die anderen M Produkte so erfolgreich.


    Der Mozilla Firefox kann sich also darauf verlassen auch wenn mal was schief geht wie zb ebaysucheplugin, das die Community das wieder in Ordnung bringt. und muss sicht nicht auf den Hersteller bzw dem sien Support verlassen.
    Ein so großen Weltweiten Support gibt es eben nur bei Open Source und wird wohl der Hauptgrund sein warum irgendwann alle Menschen Open Source Software benutzen. Weil man eben an jeder ecke jemand fragen kann und das kostenlos und nicht vom Hersteller abhänig ist.


    Deshalb ist für mich Mozilla Firefox nach all den Wirbel in den letzten Tagen wohl die beste und erfolgreichst Software dieses Jahrzehnts.
    Ebayplugins werden daran nichts ändern können mehr.
    Firefox und Open SOurce ist nicht mehr zu stoppen.


    Gute Nacht


    dzweitausend

  • Ahhhhh .... hoffentlich geht das mit der Auslese schneller! Aber immerhin verkeife ich es mir langsam, überall meinen Senf dazu zu geben. Ist zwar schwer .... aber wenn man nur als Depp oder sowas hingestellt wird, machts auch keinen Spaß mehr. Ich muß mir angewöhnen nur noch Threads von Leuten zu lesen, die wirklich noch Fragen zum FF haben. Für alle anderen enttäuschten, armen Seelchen fehlt mir die Zeit. Und die Nerven.

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Zitat

    Viele haben gestern oder heute auch ihren Glauben an Mozilla verloren, werden jetzt aus sofort einen Exorzisten anrufen, ihre Festplatte formatieren und in ein Kloster eintreten.

    :lol:


    Ich kenne ein Game, die suchen Klosterleut ;)


    Zitat

    Wenn die Community nicht wäre dann gäbe es keien firefox mehr.


    Meinst du? Ich weiß ja net... aber da war Firefox noch flügge, da hatte ich den paralell, war aber net im forum, bin auch net bei Thunderbird, und des gibts dennoch. Ist ne Com so wichtig?



    Ich kann mir gut vorstellen das Firefox irgendwie vielleicht nicht geschnappt wird, aber zumindest google sich da was holt.

    Tóg go bog é