Beiträge von Sebastian

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Das Problem ist doch das das phpBB3 den neuen Webstandard XHTML 1.0 Strict benutzt.
    In diesem Standard gibt das attribut "target" nicht mehr, folglich wäre es dann nicht mehr standardkonform? So kann aber jeder ohne Probleme selbst entscheiden wie Links geöffnet werden sollen.
    Ich persönlich benutze zum öffnen von Links meistens eh die mittlere Maustaste.

    Falls Interesse besteht, es gibt auch die Möglichkeit zumindest die Avatar Ausrichtung auch mithilfe eines Profilfeldes zu erreichen.


    Hier mal eine Anleitung von einem Bekannten von mir:


    Zitat von .Ulli


    Die für die Sicherheit in Feuchträumen, dazu gehören normale Bäder nicht, vorgeschriebenen FI-Schutzschalter benötigen keinen weiteren Leiter, da diese auf die Stromdifferenz zwischen Phase und Nullleiter ansprechen.


    Ich möchte nur mal drauf hinweisen das RCDs nun überall dort vorgeschrieben ist wo ein "Laie" drüber Verfügen kann ;).


    Nicht das obiges irgendwie zu Missverständnissen führt.

    Zitat von allblue


    Eben. Wenn du dich für klarmobil entschieden hast, hast du dich ja gegen ein "Paket" aus SIM+Billighandy entschieden, nehme ich an. Bei den Discountern gibt es das ja nicht.


    Auch bei den discountern gibt es ähnliches...


    Trotzdem funktionierte klarmobil ohne Probleme mit dem netlock von t-mobile....


    Ist ja dasselbe Netz.

    Zitat


    Sicher, aber es ging dir ja um die "Prepaid-Pakete".


    Heutzutage nimmt man in den meisten "Normal"-Fällen eine Prepaid-Karte und holt sich das Handy extra. Kein Paket. Und in Vertrag macht eher selten noch Sinn


    Auch bei prepaid kann man heutzutage schon die Nummer mit nehmen ;).


    Und naja gerade Menschen die nicht so viel Geld haben nehmen durchaus auch heutzutage noch Handys aus prepaid Verträgen, oder die quasi ratenzahlung bei Verträgen.

    Zitat von allblue


    Dann aber auch damals und auch heute noch genauso "sim-locked" (im besten Fall "net-locked"). Wenn das dir egal ist, also du zugleich auch eine neue SIM und Rufnummer willst, mach das - das war mir nicht klar geworden.


    Und oft genug taugen die Teile dann nur was als Notfallhandy, weniger zur entspannten Unterhaltung.


    Also bis jetzt bin ich mit allen meinen prepaid Paket Handys und Vertraghandys zufrieden gewesen.


    Und wer eben nur telefonieren will der braucht keine 200 € Handys...


    Sim Lock hatte ich in meiner ganzen Laufbahn noch nicht.
    Nur netlock. Und da ich früher meistens t-mobile prepaids geholt habe gab es auch keine Probleme mit der aktuellen klarmobil Karte.


    Und naja neue rufnummer ist heutzutage ja nicht mehr nötig.

    80 €, 100 €...


    Früher gab es gute Handys in prepaid paketen für 20 DM und man konnte trotzdem jede Karte benutzen :( .


    Naja muss ich mal selbst suchen.

    Zitat von allblue


    Das kann man so nicht verallgemeinern. Wenn du keine Lust auf Nokia hast, ok.


    Deswegen schrieb ich ja auch "ich".


    Und bei vielen schlechten erfahrungen wählt man firma x dann einfach nicht mehr.

    Zitat

    Genauere Anforderungen?


    Im Grunde dieselben wie der Threadersteller.

    Ich hatte mit Nokia bis jetzt nur Probleme.


    Da bei der arbeit mein Motorola v3i einen display schaden bekommen hat suche ich nun auch noch ein günstiges Handy.


    Gerne auch ein günstiges prepaid paket was mit der klarmobil Karte funktioniert.


    Gibt es da noch andere Vorschläge als das nokia classic?

    Zitat von boardraider

    Und was soll dabei übertragen werden? Dein Systemstatus (Patchstand) sollte es dann schon sein, aber darüber hinaus?


    Naja installierte software und eingebaute hardware wäre da auch noch möglich...

    Zitat

    Wie bugcatcher schon schrieb, Misstrauen und Skepsis sind sicherlich nicht verkehrt in der Hinsicht. Aber mit dem Finger auf beliebige Unternehmen zu zeigen und einfach lautstark ein nicht nachgewiesenes Verhalten anzuprangern, halte ich nicht für gerechtfertigt.


    Ich bezweifle lediglich das Microsoft die einzige Firma auf der welt sein soll die nicht "spioniert"...

    Zitat

    Allerdings fehlen nach wie vor der Nachweis, dass Microsoft Datenspionage betreibt.


    Warum muss man immer alles beweisen können?


    Das Firmen ihre Kunden ausspionieren sollte doch solangsam bekannt sein...


    Wie gesagt das Microsoft nichts sammelt glaubt hier doch sicherlich niemand. Lediglich das was gesammelt wird. Dadrüber kann man sich streiten.



    Ist aber doch letzendlich auch egal. Was will man denn dagegen machen?

    Zitat von boardraider

    Und was sollen sie sammeln? Wie wird die Information zu ihren Servern übertragen?


    Durch das autoupdate kann man sicherlich einiges übertragen.
    Z.B. wird ja auch nach neuer software und treibern gesucht...


    Vor allem klingt die datenschutz "datei" von MS nicht wirklich anders wie die von google und co...

    Zitat

    In unserer Gesellschaft gibt es daher das Prinzip der Unschuldsvermutung. Wer jemandem etwas zur Last legt, muss dies beweisen können oder zumindest einen ausreichenden Verdacht nähren können. Ansonsten macht er sich ggf. strafbar.


    Ich mache mich sicherlich nicht strafbar, indem ich anzweifle das Microsoft überhaupt nichts sammelt...

    Zitat

    Natürlich sollte sich jede Firma für ihre Kunden interessieren, nur die Frage dabei ist doch, in welchem Umfang ihr das auf legalem Wege möglich ist.


    Naja mit interessieren hat die sammelwut vieler firmen eigentlich nicht mehr viel zu tun...

    Zitat

    Und welche Suchmaschine verwendest du dann?


    Wenn ich mal eine suchmaschine benutze ist es http://www.metager2.de oder http://www.ixquick.com

    Ich denke MS wird schon mehr sammeln als meine OS Nummer...


    Das ist mir letzendlich aber auch ehrlich gesagt egal. Nur das Microsoft gar nicht schnüffelt halte ich persönlich genauso für eine falschaussage wie die aussage das Microsoft nur schnüffelt...


    Jede Firma versucht ein Profil des Kunden zu erstellen und da wird Microsoft sicherlich nicht eine ausnahme sein.



    Google nutze ich nicht. Genausowenig wie meinVZ und co.

    Mir kann ehrlich gesagt niemand erzählen das MS gar nichts speichert...


    Auch die werden sicherlich wie jede andere firma versuchen ein Profil des Nutzer zu erstellen.


    Lediglich diese daten spionage etc. die hier immer eingebracht wird nicht stattfinden.