ebay Suchfeld

  • Vielleicht gelingt es uns, die Diskussion wieder unpersönlicher zu führen.


    Es müsste doch möglich sein, den finanziellen Stand der Foundation mit Spenden zu verbessern, das hat doch mit den enorm wichtigen Zeitungsanzeigen auch geklappt. Ich vermisse zum Beispiel einen kleinen Spendenhinweis im Firefox. Auf Mozilla Europe kann ich auf ein Konto in Frankreich spenden, warum gibt es kein deutsches Konto ?

  • Zitat von bugcatcher


    Dümmlich bis zum Schluss. Mitchell Baker ist Präsi der Mozilla-Foundation. Und wer wusste von diesem Ominösen "Deutschen Sonderweg"? Übrigends ist die herablassende Art nur für Dummsülzer wie Dich vorbehalten, die lieber abkotzt, als einmal sich mit dem Stoff zu befassen, bevor sie ihre Mutmassung zu einem Thema geben.



    *Oh allmächtige Präsi* wir preisen dich für deine Weitsicht dich mit solchen deutschen Nixblickern zu umgeben.


    sülz mal selber weiter so dumm rum und wunder dich nicht über fehlende Akzeptanz.


    btw, ICH hab die bemängelte zeile in ebay.src schon lange geändert.
    Doch wird das nichts dran ändern, dass erst mal eine ganz gewaltige Portion Vertrauen den Bach 'runter ist.



    So long.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.6) Gecko/20060728 Firefox/1.5.0.6


    Wer das Denken nicht attackieren kann -- attackiert den Denkenden / Teppfihler ? pat.pend.

  • aha hahaha ...


    genau: daten weiterverkauft ...


    was denn für daten? dass sich eine unbestimmbare person, die evtl. FF nutzt, für z.b. getragene höschen interessiert?


    welche daten sollen denn nutzbar sein, außer einer statistik, über welchen browser und auf welche art ebay genutzt wurde????


    ich roll mir jetzt noch ne lage alufolie um den schädel, damit der CIA (! die stecken natürlich auch mit unter der selben decke) nicht meine gedanken lesen kann.


    was ich aber gut finde: hier KANN (muß nicht) geld verdient werden, was der weiterentwicklung von FF dient, OHNE daß einem werbung um die ohren gehauen wird.


    noch jemand alufolie?

  • Zitat von _hb_

    *Oh allmächtige Präsi* wir preisen dich für deine Weitsicht dich mit solchen deutschen Nixblickern zu umgeben.


    Wenigstens machst Du Dich selber zum Gemüse. Übrigends brauch ich keine Akzeptanz. Im Gegensatz zu Dir liegt mir nichts am "Auffallen um jeden Preis".

  • Zitat von wefunk

    aha hahaha ...
    was ich aber gut finde: hier KANN (muß nicht) geld verdient werden, was der weiterentwicklung von FF dient, OHNE daß einem werbung um die ohren gehauen wird.


    Find ich auch gut - aber dann will ich wenigstens darüber informiert werden - das ist der Punkt. Und zu deinen Daten: hast du ne Ahnung, wieviel IT-bezogene Nutzerdaten wert sein können...

  • Zitat von NewRaven

    Find ich auch gut - aber dann will ich wenigstens darüber informiert werden - das ist der Punkt. Und zu deinen Daten: hast du ne Ahnung, wieviel IT-bezogene Nutzerdaten wert sein können...


    da diese daten ja durch die bloße suchanfrage gar nicht personenbezogen sein können, ist es mir schnurz und ich beneide menschen, die es in so schwierigen zeiten schaffen aus so wenig (heißer luft) noch bares zu machen.


    da es mich oder meine privatsphäre aber nicht berührt, fühle ich mich weder hintergangen oder bewußt uninformiert gehalten.

  • Bevor ich mein Statement abgebe möchte ich der Mozilla Foundation und dem Mozilla DE Team hier ausdrücklich für die hervorragende Arbeit danken!


    Ich nutze MF Produkte häufig, promote diese und habe trotz knapper Kasse die deutsche Anzeige für FF gerne unterstützt.


    Nach dem Durchlesen des Threads habe ich jedoch den Eindruck, dass man sich bei der MF (oder eher beim DE Team?) über die Auswirkungen des Projektes respektive der getroffenen Entscheidungen noch nicht ganz im klaren ist. Mit der Mobilisierung der Massen von FF-/OS-Befürwortern für den Kampf gegen den IE hat man sich selbst auf einen "Kampf" eingelassen bei dem klar sein muss wie emotional das Thema von vielen aufgefasst wird.


    Mit diesem öffentlichen Aufruf war auch der Punkt erreicht an dem man sich nicht mehr auf die Rolle des Underdogs zurück ziehen kann.


    Für mich stellt dieser Link-Deal einen ziemlichen Schock dar. Die Erklärungen sind nachvollziehbar und schlüssig, trotzdem werfen sie (zu) viele neue Fragen auf.


    Ich hoffe dieses "Skandälchen" stellt ein einmaliges Vorkommniss dar und macht den Verantwortlichen beim DE-Team/MF klar in welcher Position Sie gegenüber der Öffentlichkeit stehen.


    Gruß,
    Nathan

  • Zitat von wefunk


    da diese daten ja durch die bloße suchanfrage gar nicht personenbezogen sein können, ist es mir schnurz und ich beneide menschen, die es in so schwierigen zeiten schaffen aus so wenig (heißer luft) noch bares zu machen.


    da es mich oder meine privatsphäre aber nicht berührt, fühle ich mich weder hintergangen oder bewußt uninformiert gehalten.


    Das auch rein statistische Daten bzw. die Auswertung dieser schon Geld bringen können, ist dir jetzt völlig neu, oder? Und wie gesagt: es stört mich persönlich nicht, solange ich davon weiß...

  • oh man - lasst doch mal das dumme geblubber.
    bugcatcher ignorier den troll doch einfach - ist vielleicht besser.


    So wie ich das lese gibt's 2 Gruppen:
    Gruppe 1) ah hilfe! spyware ahhh! wir werden sterben!
    und
    Gruppe 2) meh - ansprechpartner fehlte, aber trotzdem wäre eine explizite nachfrage besser


    was schließn wir daraus?
    gruppe 1 macht sie wie bugcatcher schon gesagt hat verrückt an dem namen. Wichtiger wäre es eher eine andere Ebay URL zu finden, da es sehr nervig ist die Seite mit adblock erstmal zu entblocken.


    gruppe 2 wünscht sich einfach nur eine Nachfrage ob man mitmachen mag oder nicht



    Also liegt es an der Foundation mit ebay eine bessere URL auszuhandeln und an moz eur und topal eine Nachfrage auf der Seite zu erstellen (oder im Setup oder im Browser - wos am einfachsten geht) ob man mitmachen will oder nicht.


    d.h. weiteres diskutieren bringt eigentlich garnix - Uns bleibt nichts anderes übrig als zu warten bis moz/moz eur/topal eine Abfrage einbauen.


  • Danke für den Troll ^^


    Dann gibts noch Gruppe 3, die alles kommentarlos fressen, nur um nicht von ihrem heile Welt Image abrücken zu müssen und sich scheinbar nicht mal die vermeindliche Mühe machen, daß angebliche getrolle zu lesen, bevor sie persönlich werden...

  • Zitat von xeen

    So wie ich das lese gibt's 2 Gruppen:
    Gruppe 1) ah hilfe! spyware ahhh! wir werden sterben!


    Nein nicht Hilfe wir werden sterben..wegen Spyware. Gegen Spyware kann man sich schon wehren, aber wer vermutet schon das aus dem Feuerlöscher den er nutzen will statt Löschschaum eine Zündflamme kommt?


    Nein einfach nur Betroffenheit und die daraus resultierende Empörung wie leicht hier mit erworbenen Vertrauen umgegangen wird.


    Was ist die nächste Aktion die so im "Dunkeln" gestartet wird oder läuft gar schon eine?
    Das sind doch nun die Fragen die kommen, ob zu Unrecht oder nicht.


    ps...und bitte..greift euch doch nicht persönlich an, was soll das denn im Ergebnis bringen?

    HENIC


    Wirklich abergläubisch ist, wer auf sein 13. Monatsgehalt verzichtet.

  • ddich hab ich garnicht gemeint NewRaven.
    und nein, die 3. Gruppe gehört zur 2.


    Sie haben die Erklärung von Mozilla angenommen und dass mediaplex partner von ebay ist glaub' ich bugcatcher einfach mal.
    Jetzt ist es ihnen entweder egal, weil sie's wissen, oder sie wollen eine Abfrage haben.


    Ich habe hier keinen gesehen, der geschrieben hat "lalala, die umleitung gibt es nicht und wird es auch nie geben lalala"


    Sofern ich das sehe, hat Mozilla zugegeben, dass es schlecht von ihnen war - jetzt warte ich nur noch auf die abfrage und fertig.


    HENIC: reicht es dir, wenn ich dir sage, dass die aussage von mir die du zitiert hast überzogen ist? Ich verstehe deine Bedenken, aber dich würde ich sogar eher in Gruppe 2 einordnen - du willst über sowas ja informiert werden. Ich verstehe deine Bedenken - aber in diesem Fall verlasse ich mich einfach mal darauf, dass webtip/mediaplex zu ebay gehören und nichts anderes gemacht wird als gezählt.
    Darauf stützen sich auch meine Aussagen - wenn nur gezählt wird, ok, bitte mit Abfrage - wird dagegen mehr gesammelt - nein danke.


    Für mich ist immer noch nicht verständlich wieso, wenn *nur* die Zugriffe gezählt werden sollen, eine Weiterleitung von webtip auf mediaplex nötig ist. Nach der aussage von Christoph (stimmt der name?) wird der log auf webtip.ch gemacht - wieso kann keine direkte weiterleitung zu ebay erfolgen?

  • xeen


    Dann sorry :)


    Nochmal was zu Gruppe 3: diese werden nicht so weltfremd sein und unbestreitbare Tatsachen leugnen, ich glaube eher, sie geben sich mit der Erklärung zufrieden, sie sie bekommen in der Hoffnung, daß alles ganz schnell wieder gut wird und fragen halt nur nicht weiter nach. Das unterscheidet sie von Gruppe zwei, die ja wenigstens nicht so ganz einverstanden sind und ne Wahlmöglichkeit und ne ernsthafte Erklärung haben wollen.

  • Vorweg eines:


    Ich bin sehr zufrieden mit dem Firefox und werde ihn sicher auch weiter gerne verwenden. Ich möchte hiermit auch die "Macher" ausdrücklich zu dieser guten Arbeit beglückwünschen.


    Allerdings:


    Das Vorgehen so war nicht in Ordnung. Es hat weniger damit zu tun das mit der Suchfunktion Geld verdient wird. Dies ist weder ehrenrührig noch bedenklich. Open Source heißt ja nicht das man kein Geld verdienen kann - ich erwarte auch von niemandem das er zu seinem eigenen Schaden (Server, Bandbreite uvm. sind halt nicht umsonst) arbeitet. Dies wäre von mir dann falsch. Auch ich arbeite schließlich nicht nur zum Vergnügen.


    Aber das Umleiten auf eine gänzlich andere Domain ist allein Sicherheitstechnisch sehr bedenklich. Wenn Ebay selbst schon recht schluderig in Sicherheitsbelangen ist - so muss man das nicht noch verschärfen in dem man eine externe schweizer Firma hinzuzieht, die noch mal alle Daten mitschneiden kann/könnte.


    Dies hätte auch einem unbedarftem Entwickler klar sein müssen. Insbesondere einem Deutschen, von dem ich erwarten kann das er zumindest das Wort Datenschutz mal gehört hat.


    Wenn man sich dann zudem über Vereine (gemeinnützig) und private Spenden finanziert, sollte man solche Vorgehensweisen offen kommunizieren. Und das im Vorfeld.


    Ich für meinen Teil würde mir wünschen das dies für die Zukunft besser läuft - also bitte keine Umleitungen auf fremde Domains - dies kann niemals in Ordnung sein. Besser ein direkter Link auf der Original Domain und bitte offen auf der Webseite auf diese Finanzierung eingehen. Dies mag mehr Arbeit machen - zum Beispiel in der Kommunikation mit Ebay (Deutschland) aber es lohnt sich.


    Denn wenn irgendwann bei grosser Verbreitung des Firefox dabei genug Geld aus dieser "Werbesuchfunktion" entsteht um die Hauptträger dieses feinen Projektes zu entlohnen ist mir das immer recht. Aber bitte nicht heimlich und auf keinen Fall durch die Zerstörung meiner Privatsphäre.

  • Mich wundert, dass noch niemand die interessanteste Frage gestellt hat:


    Wenn ich hier lese was die Mozilla-localization-jungens schreiben, dann klingt das als haette eBay sie einfach gebeten, eine andere URL fuer die searchbar zu benutzen, und die Jungens haetten das netterweise auch gemacht. Alles in allem wird ganz klar suggeriert dass da nichts Kommerzielles hintersteht, das keinerlei Daten ueber die Suchen erhoben werden, etc.


    Heise.de hingegen zitiert den Eigentuemer des Umleitungsservers, und sagt ganz klar, dass das Firefox Germany (oder europe ?) Team Geld dafuer angenommen hat. Das klingt fuer mich ploetzlich ganz, ganz anders als "Das ist doch nur ein Suchlink, das hat mit Kommerz oder Spyware nix zu tun".


    Also mal bitte eine konkrete Antwort vom Firefox-Localization-Team: Habt ihr Geld dafuer genommen dass ihr Suchdaten von Usern, ohne deren Mitwissen, an Dritte verkauft ? Falls nein, wofuer HABT ihr dann genau Geld genommen ?

  • Zitat von bugcatcher

    Ähm. Von mediaplex weiss ich nix. Ich weiss nur von webtip. Aber die benutzen offensichtlich mediaplex.


    Von meiner Seite ging es in der Hauptsache um Adfarm.Mediaplex, darum hatte ich auch die Anfrage geschrieben.

  • Zitat von xeen

    und dass mediaplex partner von ebay ist glaub' ich bugcatcher einfach mal.


    Das kannst du einfach überprüfen: ruf doch einfach mal ebay.de auf und lass dir den Quelltext der Seite anzeigen, da wimmelt es nur von mediaplex.com