Schriftgröße ändern Menüleiste und Symbolleiste

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,


    meine Großeltern haben nun so langsam Probs mit ihren Augen und fragten mich ob man die Schriftgröße erhöhen kann in der Menü und Symbolleiste, Sie nutzen den aktuellen Fuchs und Win7. Was muss ich ändern und vorallem wo?



    Danke schonmal


    Grüße SWAT-DD

  • Teste das bitte mal


    Code
    #navigator-toolbox{
    font-size:14px!important}
    
    
    #main-menubar > menu{
    text-shadow:none;
    font-size:15px!important}


    Werte evtl. noch anpassen.


    Einzutragen in die Erweiterung Stylish oder der userChrome.css


    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/2108


    Im Fx 8 ist der Ordner chrome standardmäßig nicht vorhanden, also auch die userChrome.css nicht.
    Du mußt dir im Profilordner einen neuen Ordner chrome erstellen und in diesem dann eine Textdatei ( mit einem Editor ) in die du den Code kopierst, bzw. einträgst.
    Hier kopierst du als erstes folgenden Text rein:


    Code
    @namespace url("http://www.mozilla.org/keymaster/gatekeeper/there.is.only.xul");


    anschließend folgt der von dir gewünschte Code.


    Dann schließt du die Datei und speicherst sie als userChrome.css ab.
    Danach mußt du den Fx neu starten.


    Wo finde ich meinen Profilordner


    [Blockierte Grafik: http://www7.pic-upload.de/thumb/30.11.11/ys4cykft5hy9.jpg]


    So wären alle Schriften vom Fx größer


    CSS
    @namespace url(http://www.mozilla.org/keymaster/gatekeeper/there.is.only.xul);
    
    
    *{
    font-size:15px!important}
    
    
    #main-menubar > menu{
    color:white!important;
    text-shadow:none;}


    [Blockierte Grafik: http://www7.pic-upload.de/thumb/30.11.11/tidelspn4rwo.jpg]


    Edit 15.6.2015:
    Der Ordner chrome muss mit einem kleinen c inzwischen geschrieben werden.

  • andreas: Vielen Dank - du hast mir eben auch sehr geholfen mit deiner Beschreibung. :)
    Auch wenn der Beitrag schon älter ist, ich bin froh, damit endlich eine Lösung für mein Problem mit zu kleiner Menüschrift gefunden zu haben.


    Ich habe mir einen Ordner Chrome und einer user.chrome.css erst anlegen müssen. Hat alles prima geklappt und auf Anhieb.


    LG Saruna

  • Noch als Ergänzung:


    Es gibt die Erweiterung Theme Font & Size Changer, die für Leute mit Sehschwäche bzw. einem breiten Bildschirm bestimmt ist.


    Grüße
    milupo

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Superschönen Dank,


    aber Achtung!!! Bei mir musste der Ordner chrome klein geschrieben werden. Sonst klappte
    es nicht. Ich nutze linux Ubuntu 14 und Firefox 38. Der 2. Programmtext verändert alles auf einmal. Prima!

  • Zitat von Oskarlino

    Bei mir musste der Ordner chrome klein geschrieben werden.

    Das ist auch bei anderen Betriebssystemen die Regel...
    [attachment=0]2015-06-15_163627.jpg[/attachment]

  • andreas: Ich behaupte das Gegenteil. :P Die Betriebssysteme haben sich diesbezüglich in den letzten Jahren nämlich nicht geändert und das ist eine Sache des Betriebssystems und nicht von Firefox. ;) Das hat in erster Linie etwas mit den Dateisystemen zu tun. Früher hat man auf Windows üblicherweise FAT32 gehabt. FAT32 ist case-insensitive. Das heißt, du kannst am gleichen Ort keine zwei Dateien oder Ordner mit jeweils gleichem Namen haben, die sich nur in der Groß-/Kleinschreibung unterscheiden, das wäre beides das Gleiche. FAT32 wurde dann zwar durch NTFS abgelöst, was zwar case-sensitive ist, d.h. dort wäre das möglich, was das Dateisystem betrifft, aber die Windows-APIs erlaubten und erlauben bis heute weiterhin ausschließlich einen case-insensitiven Zugriff auf das Dateisystem, aus Anwendungssicht hat sich also nichts geändert. Linux hingegen wird, seit ich Linux kenne, üblicherweise auf Dateisystemen betrieben, die case-sensitive sind, und der Zugriff auf das Dateisystem erfolgt auch als solches, auf einem Linux auf einer ext3-Partition beispielsweise sind "chrome" und "Chrome" auch vor zehn Jahren schon zwei unterschiedliche Ordner gewesen. ;)


    Das war auch eine meiner ersten Erfahrungen in der Webentwicklung vor vielen Jahren, als ich noch Windows nutzte und auf einem lokalen Windows-Server entwickelt hatte, während ich online immer schon Linux-Server genutzt habe. Dort wurde dann mal eine CSS-Datei nicht gefunden, die definitiv existiert hat und auf dem lokalen Windows-Server angezeigt worden war. Der Unterschied war, dass ein Buchstabe groß war, im HTML aber klein stand, oder umgekehrt, das weiß ich nicht mehr. Windows war das in jedem Fall egal, Linux nicht. Spätestens seit damals weiß ich, wie wichtig die Charakteristika der Systeme sind. :D

  • Herzlichen Dank für die Rentner-sichere Anleitung zum Ändern der Schriftgröße im Menü.


    Funktioniert auch im FF 40.0.3 wunderbar, allerdings mit einer Ergänzung: der Profil-Ordner enthält bei mir einen Unterordner thna5qjq.default. Nur, wenn ich den chrome-Ordner mit der Datei dort einstelle, verändert sich die Schriftgröße, im Profilordner selbst bewirkt das nichts.


    Viele Grüße von Leda



    Edit ergänzt, daß Leda gerade gelernt hat, daß nicht der "Profiles" Ordner der eigentliche Profilordner ist, sondern der kryptische Unterordner.