3.5.2 voll lahm

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo zusammen!
    Ich bin begeisterter Firefox User. Aber seit dem ich meinen Rechner neu aufgesetzt habe ist Firefox sowas von langsamm das der IE zur Zeit um das vielfache schneller ist. Auch stürtzt er gerne ab oder friert einfach nur ein. Bei Youtube habe ich das Problem das alle Videos ruckeln wie sau. Öffne ich die selbe Seite im Opera dann läuft alles flüssig. Ich bin echt am verzweifeln und auf dem besten Wege mich von Firefox vorerst zu trennen.


    Hatt wer die selben Probleme und/oder vielleicht schon eine Lösung für das Problem?


    Meine Daten:
    - Notebook mit einem Doppelkern Prozessor 1,66 GHz und 2GB Abeitsspeicher
    - Windows XP Prof. mit SP3 und allen aktuellen Updates.
    - FireFox in der Version 3.5.2 mit diversen Addons.

  • Ich hatte es schon versucht das ich ein neues Profiel erstellt hatte. Aber das hat dann nicht lange gedauert bis der erste Fehler auftauchte.


    Road-Runner:
    Ich habe mir die version jetzt mal von der Adresse runtergeladen und installiert. Ich werde das jetzt mal die Tage testen. Zur Zeit läuft sie noch Stabiel. Mal sehen ob sich das die nächsten Tage ändert.


    Was mich aber immer noch stört das FireFox anscheinend sehr viel cached. Ich spiele einige Browsergames und wenn ich da auf Aktualisieren klicke dann bekomme ich Daten die schon seit einiger Zeit nicht mehr aktuell sind. Das war vorher nie der Fall, aber seit der Neuinstallation cached er alles. Auch jetzt wieder nach der "Neuinstallation", leider. Ich hoffe das man das noch irgend wie aushebeln kann oder das es noch mal wieder geändert wird.

  • Ja, genau.


    Aber bis jetzt, hat er nur noch das cachen der Datensätze drinn. Mal sehen, wenn das erst mal so bleibt dann bin ja schon mal wieder etwas beruhigt. Denn nichts ist schlimmer als ein laufend abstürzendes Internetbrogramm, vor allem dann wenn man gerade am Arbeiten ist damit. Und vor allem wenn die geschwindigkeit auch zu wünschen übrig lässt.

  • Zitat von flaex

    Ja, genau.


    Aber bis jetzt, hat er nur noch das cachen der Datensätze drinn. Mal sehen, wenn das erst mal so bleibt dann bin ja schon mal wieder etwas beruhigt. Denn nichts ist schlimmer als ein laufend abstürzendes Internetbrogramm, vor allem dann wenn man gerade am Arbeiten ist damit. Und vor allem wenn die geschwindigkeit auch zu wünschen übrig lässt.


    Ich will mich ja nicht zu sehr "aus dem Fenster lehnen"; aber Dein pauschales "Lahmen des Firefox" und "ich will weg von Firefox" finde ich eigenartig.
    Vllt. hast Du ein fehlerhaftes Profil o.ä.; schilderst aber selbst keine näheren Angaben o.ä.! :-??
    Wie will man Dir da helfen ? :-??


    Aber -und das ist meine Meinung- Reisende soll man nicht aufhalten :arrow: nimm dann einfach Dein Opera und gut ist es! :klasse:

    Firefox 89.0.01 + Win 10 Home Premium 64-bit - ;):thumbup:

  • Also wenn es mehr solcher tollen produktiven Vorschläge gibt, dann brauchen wir auch bald keine Foren mehr.


    Was soll ich denn noch weiter sagen? Der Firefox baut seite voll lahm auf, bei Youtube ruckeln alle Filme, beim Scrollen bleibt Firefox hängen und aus heiterem Himmel friert es ein oder stürzt gleich ab. Ach ja. Und wenn ich Firefox aufmache geht der Speicher und der Prozessor voll in die Knie. Was willste noch haben? Reicht dir das erst mal? Ich weiß nicht was ich zu dem Thema noch sagen soll. Firefox ist um das 100 fache langsamer als der Internet Eyplorer 8 oder der Opera. Sonst war das bei mir immer anders herrum. Ich mag den Firefox und ich habe den schon verdammt lange. Und ich hatte, bis die Version 3.5.2 rauskam, noch nie wirkliche Probleme damit. Ich habe sonst wenn ich was im Netz suche eine Menge Tabs auf und dann hing er ab und zu mal ein wenig. Aber dann habe ich einiege Tabs wieder dicht gemacht und gut war die Sache. Aber ich bekomme jetzt bei max. 3-4 Tabs einen würgereitz weil alles voll am ruckeln ist. Und ich möchte wissen ob noch mehr dieses Problem haben und ob da wer eine Lösung für hat und nicht reisende soll man nicht aufhalten. Ich wohne in einer Ecke wo mir täglich so eine Freundlichkeit entgegen kommt da muss ich mir sowas nicht auch noch im Internet gefallen lassen. Ich möchte Lösungen hören und keine Frechheiten.

  • Wenn sich dein Ton nicht bessert, stehst du bald allein im Wald.
    Ich war bislang freundlich, bin nur leicht verärgert das der mittlerweile 2-fache Hinweis auf die Auflistung deiner Erweiterungen, das Testen des Safe-Modes sowie die Erstellung eines neuen Profils gänzlich ohne Resonanz deinerseits geblieben sind.

  • Ich habe oben schon mal geschrieben das ich schon ein neues Proviel angelegt habe und ja ich habe den Savemode auch schon durch. Leider gibt es keine große Besserung.


    Addons:
    Adblock Plus
    Brief
    Cooliris DHL Packstation Bestellhelfer
    Download Statusbar
    DownloadHelper
    FoxGame
    FoxTab
    Galaxytoolbar
    Greasemonkey
    Java Quick Starter
    Microsoft .NET Framework Assistant
    Multiple Tab Handler
    OgameSkript
    Organize Status Bar
    PC Sync 2 Synchronisation Extension (ausgegraut und ich habe keine Ahnung wozu das genau gehört)
    PDF Downloader
    Read it Later
    Web Developer
    Xmarks


    Themes:
    Default


    Plugins:
    Adobe Acrobat
    Cooliris embedded in a tab
    Java Deployment Toolkit 6.0.150.3
    Java(TM) Platform SE 6 U15
    Microsoft DRM (DRM Netscape Network Object)
    Microsoft DRM (DRM Store Netscape Plugin)
    Mozilla Default Plug-in
    NapsterLink
    Shokwave Flash
    VLC Multimedia Plug-in
    Windows Media Player Plug-in Dynamic Link Library
    Windows Presentation Foundation

  • Zitat von flaex

    Ich habe oben schon mal geschrieben das ich schon ein neues Proviel angelegt habe

    Bringt nur was, wenn keine Erweiterungen, Toolbars etc. installiert sind. Die Persönlichen Daten kannst du dann immer noch übernehmen.

    Zitat von flaex

    PC Sync 2 Synchronisation Extension (ausgegraut und ich habe keine Ahnung wozu das genau gehört)

    Bringt eine von dir installierte Software mit, die sich ungefragt in den Firefox einbindet. (oder hat sie bei der Installation doch gefragt?)
    Vorgehen:
    Erstelle ein neues Profil ohne Erweiterungen! Teste, ob Fehler behoben. Installiere nun einzeln die von dir gewünschten Erweiterungen und teste immer wieder.


    Toolbars sind meist verdächtig, überlege, ob du diese wirklich brauchst, falls ja, beginne mit diesen dein Testprogramm, vielleicht gehts dann schneller.
    Edit: Prüfe, ob die Plugins alle auf dem neuesten Stand sind.

  • Also bei 19 Add-On's und 12 Plug-In's bei 2 GB RAM, inkl. Windows mit seinen DLL's hier und Progrämmchen da, plus sicher noch einem Virenscanner, vielleicht noch einer Firewall und der nötigen Software die nebenbei noch läuft (Word oder ein Spiel oder weiß der Geier was), wundert es mich nicht, dass der FF lahmt, woran es nun auch immer liegen mag. Bei der FF Ausstattung bringt auch ein Vergleich mit dem IE nichts, denn ob man die Add-On's des IE (hab sie mir angeschaut) wirklich braucht ??????? Ich hab in meinem FF derzeit 11 Add-On's und 11 Plug-In's mit 3 GB RAM, ebenfalls auf einem Notebook und mein FF rennt, so schnell kann ich nicht mal lesen. Nebenbei läuft der Avira Virenscanner, dazu noch Songbird, die Windows Sidebar, die nötigen Hintergrundprogramme von WIN und die eine oder andere Software auch noch - also ich kann mich nun wirklich nicht beschweren.


    flaex sollte wirklich mal prüfen, ob den ganzen Kram wirklich braucht - wozu eigentlich einen extra "PDF Downloader", bei mir macht das alles "DownThemAll", achja und bei Songbird werden noch jede Menge Infos zu den Bands die bei mir gespielt werden aus dem Netz gezogen. So gesehen haben beide Browser voll zu tun und beide arbeiten mit einer affenartigen Geschwindigkeit.

  • Zitat von darkwave

    Also bei 19 Add-On's und 12 Plug-In's bei 2 GB RAM, inkl. Windows mit seinen DLL's hier und Progrämmchen da, plus sicher noch einem Virenscanner, vielleicht noch einer Firewall und der nötigen Software die nebenbei noch läuft (Word oder ein Spiel oder weiß der Geier was), wundert es mich nicht, dass der FF lahmt, woran es nun auch immer liegen mag.


    Das Meiste davon ist reine Spekulation - hier 26 Erweiterungen, zwei Plugins, 27 GM-Skripte, vier Skripte im chrome-Ordner, unzähligen Stylish-Codes und jetzt der Knüller: nur 1 GB RAM. Was nun? Browser wechseln? Oder ist er hier doch schnell genug?

  • Ich habe diese Einstellunge nicht erst seit gestern sondern schon seit mindestens 1-2 Jahren und alles war schön. Aber nun habe ich mich von der Festplatte trennen müssen (wegen dem Alter) und seit der neuinstallation spinnt Firefox. Die Frage ist, warum hat der vorher nicht gesponnen sondern erst jetzt? Und ich habe schon einiges runtergeworfen an Addons. Und bei läuft Open Office, ein Vierenscanner und halt Firefox gleichzeitig. Ab und zu lasse ich mir Musik aus der Heimat über Stream abspielen vom Mediaplayer. Das ist aber sowas von selten.

  • So, hallo. Ich habe mich extra registriert um hier etwas sagen zu können was dieses thema betrifft: Es liegt am firefox selbst, nicht an kaspersky oder sonstwo dran, ich habe alles erdenkliche getestet und kann folgendes sagen.
    Man geht auf youtube, guckt ein video an, alles normal schnell. Während das video noch lädt entschliesst man sich andere videos auf youtube zu suchen und anzugucken, nun sucht sich firefox dumm und dämlich, man wartet wenn man pech hat auch mal über 30 Sekunden.
    Achtung jetzt kommt der Hammer:
    Während firefox also noch langatmig rumrödelt (versucht das youtubevideo endlich flüssig ans laufen zu bekommen) kopiere ich schnell die adresse des neu angewählten youtubevideolinks aus der adresszeile und kopiere sie in meinen neuerdings zusätzlich installierten Seamonkey Browser.
    Seamonkey habe ich in den optionen (sofern möglich) gleich eingestellt wie den firefox.
    Seamonkey läuft SOFORT mit dem Video los, unglaublich schnell, firefox lädt dann immer noch........ (cache vorher geleert)
    Ich habe wirklich unzählige tests gemacht, xp neu aufgesetzt usw, immer der selbe effekt. Youtube auffallend lahm.
    Es kam mir komisch vor, schon vor kanpp 1 Jahr kamen mir zweifel das das nur an youtube liegt.
    Auffällig war ausserdem das ich einen bekannten hatte wo es noch schlechter lief als bei mir (auch firefox), ich konnte kaum glauben das er kaum in der lage war mal auf die schnelle eine paar youtubevideos anzugucken. Ich nahm seinen browser unter die lupe, ich machte ein paar updates auf seinem pc, aber es blieb unglaublich langsam, jedoch nur auf youtube.
    Ich selbst habe einen dual-core-pc mit 4 gb speicher, habe zwischenzeitlich ein anderes xp aufgesetzt, (xp immer auf neustem stand)
    Jedoch immer das selbe lahme rumgeier auf youtube mit firefox, spätestens beim dritten, vierten oder 5. angewählten youtubelink wartet man nervig lange aufs video. Immerhin geht es schneller als bei meinem bekannten.
    Auch wenn die videoseite erscheint braucht firefox viel länger zum laden als mein nun testweise installierter seamonkey.....
    Viel länger bedeutet geschätzt er ist etwa 3-6 mal so lahmarschig wie ''seamonkey'' Übrigens sind beide browser mehr oder weniger vom selben entwicklerteam.


    FAZIT nach wirklich monatelangem rumtesten:


    Firefox hat ein problem mit youtube! Definitiv!


    A) Ich habe gesehen das es bei mehreren freunden von mir ebenso oder so ähnlich lahmt.
    B) Ich habe 2 bekannten mal eben den seamonkey-browser installiert um ihnen zu zeigen wie schenll youtube sein kann, einer der bekannten traut sich erst jetzt die videos im HQ_modus anzugucken, es sagt das habe früher so elendig lange gedauert das er schon froh war wenn das standard-video dort irgendwann ruckelfrei lief. Der Kerl guckt jetzt oft den halben abend begeistert auf youtube rum, mit seamonkey.......tatsache, kein gelaber.
    C) Firefox hat dieses Problem meiner meinug nach schon sehr lange, es ändert sich aber nichts, grund:
    Alle verrennen sich in günde wie ''youtube'' lahmt oder es läge an kaspersky, am system, an der firewall, an plugins, u.s.w.
    Ich habe solche kommentare schon auf dutzenden von diversen internetseiten/foren gelesen.


    Ich kann nun jedoch definitiv eines sagen : Es liegt einzig und allein am firefox browser selbst.
    Auch über about:config habe ich hunderte von diversen empfohlenen einstellungen des firefox geändert, immer lahm auf youtube.
    Dann firefox komplett und restlos an allen orten vom system entfernt und neu installiert, wieder lahm, vielleicht etwas schneller, aber noch zu langsam.
    Denn ich weiss ja nun wie schnell das dort laufen kann:
    Mit Seamonkey rennt youtube nämlich das es eine wahre freude ist, ich bleibe zwar noch bei meinem firefox,
    aber benutze seamonkey ab sofort immer für youtube, ich habe auf youtube mal eben in 10 videos geguckt und firefox rödelt dann immer noch am 2. oder 3. video rum........
    Flash-Plugin ist bei beiden das gleiche, aktueller stand. Ja ich habe auch kaspersky, ich kann nur sagen:
    Wer oft und gern youtube guckt wird aus dem staunen nicht mehr herauskommen wenn er das mal mit seamonkey gestestet hat.
    Ich dachte ich träume, wusste nicht das youtube so schnell laufen kann. Ich habe dann Firefox 2 wieder installiert, ein bischen schneller zwar, aber kann nicht
    ansatzweise an die hohe Geschwindigkeit des Seamonkey (speziell auf youtube) ankommen, null chance!
    Ich habe das einigen freunden gezeigt, auf ihren pc's , die haben ebenso gestaunt........
    Wer das nun pauschal nicht glauben kann der mache bitte den Test. Ich weiss heute das ich auch schon zu zeiten mit firefox 2 unnötig lange auf youtube warten musste, denn es gab auch da schon den sauschnellen ''seamonkey'', sozusagen der ultimative high-speed youtube-browser.
    Übrigens vom gleichen entwicklerteam die auch firefox erschaffen haben.
    Ich habe ja nichts gegen firefox, ich bin einer der firefoxuser die schon mit verion 1 gebrowst haben, es wird zeit das dieses youtubeproblem mal ausgemerzt wird. Solange habe ich nun seamonkey zum browsen auf youtube, der formel 1-youtubebrowser heisst nach meinen unzähligen tests von diversen browsern ganz klar und eindeutig SEAMONKEY

    2 Mal editiert, zuletzt von bert100 ()