An die Ego-Shooter-Kameraden unter uns

  • Ja Ulli, richtig. Auch mein Klapperstern kommt da noch mit. Und wenn wir hier an ner Schraube drehen, sogar sehr gut mit 8)
    Was die I-Netverbindung angeht. Naja, da zumindest ich nie online spiele, ist dat für mich völlig uninteressant. Aber auch dafür, wie du ja mit Sicherheit weißt, gibt es spezielle "Server-Lösungen", wenn man dat unbedingt möchte.
    Und das Spiel ganz normal zu installieren und von der Platte zu starten, sollte problemlos funktionieren. Die fähigen Kameraden der dunklen Seite basteln da wieder wat gutes zusammen, wie du ja auch weißt :wink: (Bestes Beispiel aktuell wäre Win 7, das offiziell noch nicht mal ne ganze Woche am Start ist und schon .... )

  • Call of Duty - Modern Warfare 2


    Meine Fresse, ist das ein Spiel. Atmosphärisch haben die Jungs von Infinity Ward - wieder einmal - einen Meilenstein abgeliefert. Wer den ersten Teil mochte, wird den zweiten Teil lieben. Um es kurz zu machen: in dem Spiel hat man nicht eine Sekunde Atempause. Das gefällt auf der einen Seite recht gut. Allerdings war es mir teilweise schon fast zu schnell. Muss man sich erst wieder reinfinden. :wink:
    Mein persönliches Empfinden ist auch, dass die KI im Vergleich zum ersten Teil besser geworden ist. Ansonsten ist MW2 im Prinzip aufgebaut wie MW1, ohne wie eine Kopie zu wirken.
    Einziges Manko - für mich - ist die nicht mehr ganz zeitgemäße Grafik. Da hätte ich mir etwas mehr erwartet.
    Aber davon abgesehen wurde die Messlatte im Ego-Shooter-Bereich wieder um einiges höher gehängt. Absolut geiles Spiel!

  • Nachtrag: OK, jetzt bin ich doch ein wenig enttäuscht. Die Singeplayer-Kampagne ist nach ca. 5 - 5,5h vorbei. Das ist ziemlich mau, wie ich finde und ich kann mich an kein Spiel erinnern, dass ähnlich kurz war. Das ist wirklich schade, zumal die Story vieles offen lässt, ohne einen sinnvollen "Cliffhanger" zu einem möglichen MW3 zu machen.

  • Zitat von bugcatcher

    Was hast Du von einem Kriegsshooter erwartet?


    Naja, so ca. 7-8h schon. Das war bisher - meinem Empfinden nach - die Untergrenze. Klar, Shooter haben sich meist noch nicht so als wahre Langzeitspiele herausgestellt, aber 5 1/2 Std. sind dann schon ein bisschen wenig.

  • Tach Kameraden,
    da hier sehr lange nix passiert ist, kann ich euch für die immer noch kurzen Tage, oder besser immer noch sehr kalten Nächte 2 aktuelle Games ans Herz legen. Zum einen Battlefield Bad Company 2 und zweiten Alien vs. Predator. Das erste geht Richtung CoD-MW (find ich persönlich sehr schön gemacht und schön spielbar. Man ist mit verschiedenen Klamotten unterwegs und kann quasi die fast komplette Umgebung auseinander nehmen. Kam mir aber irgend wie sehr kurz vor). Das zweite bringt satte 16GB mit, geht so Richtung Doom, nur halt mit filmbekannten Figuren und man kann es aus den drei verschiedenen Perspektiven zocken. Als Marines, als Predator und als Alien. Da kann ich aber selber noch nichts zu sagen, weil ich es gerade eben angeworfen hab. Dazu kam noch die knapp 300MB große deutsche Textdatei. Die eben vorhandene Sprachdatei ist absolut nicht der Rede wert.

  • CoD mag bei dir funktioniert, aber was solln das hier:

    Zitat

    Re: An die Ego-Shooter-Kam<wbr>eraden unter uns


    PS ausser "groß" und "viel bummbumm" habich jetzt nicht erkennen können, kommt da noch was?


    PPS Egoshooter - booooring :P

  • Wie ist der Multiplayer von AVP denn so?


    Hab mal bei nem Kollegen zugeguckt, der die Marinekampagne gezockt hat. Die fand ich eher schwach, weil die Gruselatmosphäre gegen Null tendiert, da man die Aliens mit dem Schaft verkloppen kann, wenn die Munition ausgegangen ist. Dadurch verliert das Spiel seinen ganzen Reiz. Kein Vergleich mit dem Vorgänger oder auch Doom.


    EDIT: achso, hast noch kaum gezockt.

  • Zitat von Miccovin

    Wie ist der Multiplayer von AVP denn so?


    Hab mal bei nem Kollegen zugeguckt, der die Marinekampagne gezockt hat. Die fand ich eher schwach, weil die Gruselatmosphäre gegen Null tendiert, da man die Aliens mit dem Schaft verkloppen kann, wenn die Munition ausgegangen ist. Dadurch verliert das Spiel seinen ganzen Reiz. Kein Vergleich mit dem Vorgänger oder auch Doom.


    EDIT: achso, hast noch kaum gezockt.


    Habs angezockt und finde es persönlich ziemlich langweilig

  • Ha-Ha. Dann lieber Mass Effect 2. Kein tauglicher Ego-Shooter und auch Rollenspieltechnisch wieder recht flach. Aber im Punkt Storytelling und Atmosphäre wieder eine wahre Freude. Sieht man von Minigames und Sidequests mal ab.

  • Zitat von Brummelchen

    CoD mag bei dir funktioniert, aber was solln das hier:


    PS ausser "groß" und "viel bummbumm" habich jetzt nicht erkennen können, kommt da noch was?


    PPS Egoshooter - booooring :P


    Hör auf rum zu kacken. Davon bekommt man Bluthochdruck :( und später sogar n Herzinfarkt!


    Dieses <wbr> Gelumpe scheint am GM Script "phpBBv3 Quick Reply" und/oder "phpBBv3 Quick Edit" zu liegen. Welches davon, muss ich erstmal gucken und warum ? Gar keine Ahnung. Bis vor kurzem war alles noch ok.


    Nächste Woche kommt Metro 2033 raus. Mal schauen, wie dat Moped so rüber kommt.

  • nänänanänänä :P
    Beim Ballern komm ich auch in Wallung, nur wahrscheinlich ich aus anderen Gründen als du.
    Ok, mein letzter Ego-Shooter-Trip ist laaaange her, weil ich damit nichts anfangen kann,
    die KI ist mir einfach zu blöd - und betuppen lassen mag ich mich auch nicht.
    Zieh mit mir - oder gegen mich - in den Kriech - und lass dir die Rübe wegballern :twisted:

  • Wenn du das Huhn machst, dann baller ich auch da drauf :twisted:
    Ui - Server sind nicht ausgelastet, direkt mal reinschleichen :mrgreen: