Mainboard-Austausch

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Heu zusammen. Buggy ist unfähig, wie immer. Er hat nachdem das alte Mainboard seines Rechners dich verabschiedet hat, ein neues erstanden und eingebaut. Ich hab nur das absolut nötigste eingebaut, um zusätzliche fehlerquellen auszuschliessen. Lustigerweise hatte ich gehofft, dass wenn was nicht passt, der rechner sich mit Piepsongs auf sich aufmerksam machen würde..... Lustigerweise komm ich irgendwie nicht soweit....


    Ich schalte den rechner ein, alles dreht mal eine runde und nach knapp 4 sek geht er wieder aus........... ich hab mal die grafikkarte ausgebaut und dann getestet: kommt zu einem 8-mal-piepen (grafikkartenfehler) ... diagnose scheint also zu gehen. bis auf netzteil, cpu, ram hab ich alles in meinem anderen rechner getestet und die laufen.... und auch die ram-bausteine (2*512) hab ich bereits einzelnt getestet. cpu-testen würde schwer werden... netzteil sollte auch kein thema sein..... WAS kann man an einem mainboard falsch einstellen, dass es das system immer direkt nach 4sek ausschaltet, ohne nachricht zu geben?

  • Die Jupmer hast du auch alle überprüft, sodass sie in der richtigen Position sind? Und die Ein/Aus-Schalter sind auch OK? (Neue Mainboards schalten sich, wenn man den Schalter 4sek lang drückt aus. Wenn man nun ein uraltes Gehäuse hat, danns da Verständnisprobleme geben...)

  • Du musst pber Jumper auf dem Mainboard den FSB richtig einstellen, musst mal im Handbuch nachschauen, wie du das richtig einstellst. Das Mainboard hatte ich auch kurz, das Problem hat zwar nie dazu geführt dass ich es gar nicht erst starten konnte, aber vielleicht hilft es ja.

  • falls Du Temperatursensoren hast, schliesse die mal nicht mit an.
    Hatte mal einen ähnlichen Fall, da haben die Sensoren falsche Werte signalisiert und die Schutzfunktion hat den Rechner sofort wieder stillgelegt.


    Nur eine Idee ...

    Meine aktuell benutzte Konfiguration !
    Nicht der Wind bestimmt die Richtung, sondern das Segel ! (Lao Xiang, China)
    Wandel und Wechsel liebt, wer lebt ! (Richard Wagner, Bayreuth)
    Seit wann sind wir dem Wähler - und nicht nur Gott - Rechenschaft schuldig ?! (CSU, München)

  • anfangs hatte ich den FSB auf 266 gejumpert.... (Athlon XP 2000), aber aus sicherheit hab ichs wieder runtergejumpert.


    ob das ganze einen temperaturfühler hat, weiss ich nicht. wenn der cpu-kühler einen hat, dann kann ich den nicht abmontieren ohne den kühle ohne strom dastehen zu lassen.


    mann... jedesmal das selbe... kann der müll nicht einfach mal funktionieren?

  • ...

    Einmal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • Zitat von grounded

    bugcatcher
    Das Bios schon auf die aktuelle Version geflashed?

    Wie soll er das machen, wenn sich der Rechner nach 4 Sekunden ausschaltet? :?

    Aloha, Uli
    Firefox Tete009 - immer letzte Version (die mit den neuen Fehlern in der Oberfläche)
    Trottel werden nicht geboren, schöne Frauen stellen sie in ihrer Freizeit her.
    Note to myself: Never argue with morons, they pull you down on their level and beat you with experience!

  • Ihr habt Fragen. Enermax irgendwas und nein, es ist nicht zu knapp bemessen. Der Rechner ist gelaufen, mir ist das mainboard nur durchgeknallt und das will ich ersetzen. Und das es am Netzteil liegt glaub ich auch nicht. Das hab ich zwischenzeitlich auch ausgetauscht gehen das von meinem alten rechner.


    Müssen die reset/hdd-led-kabel angeschlossen sein, um das ganze in betrieb zu nehmen?


    man müsste doch auch ohne angeschlossene hdd bis zum bios kommen, oder?


    was verdammt nochmal kann man denn noch umstellen/umstecken...... *Nerv*

  • Zitat von bugcatcher


    Müssen die reset/hdd-led-kabel angeschlossen sein, um das ganze in betrieb zu nehmen?


    Nee, die sind wirklich nur zur Beleuchtung ;)


    Zitat

    man müsste doch auch ohne angeschlossene hdd bis zum bios kommen, oder?


    Gute Frage. Auf jeden Fall checkt das Mainboard ja bevor du ins BIOS kommst, welche IDE-Geräte angeschlossen sind. Ich weiß nicht, wie sich das verhält, wenn das Mainboard da u.U. gar keine Laufwerke erkennt.

    Quis custodit custodes?

  • Erzählt mir jetzt nicht, das ich eine neue CPU brauche, um das Bios upzudaten. Das kann nicht angehen. Ich würde verstehen, wenn die CPU neuer ist als das Board... aber so ist es halt nicht... und ältere CPUs sollte das Board in jedem Fall erkennen....


    Aber irgendwie scheint was ganz im Argen zu liegen. Ich hab jetzt die Grafikkarte ausgebaut und noch bevor das piepkonzert beendet ist, schaltet sich der rechner aus.


    ob ich ne festplatte dran hab, oder nicht, ändert nix.


    Ich glaub langsam, dass da wirklich irgendein Temperaturfühler meiner Kiste was vom Notaus erzählt.


    EDIT: ich hab keine alternativ CPU um irgendwas im bios zu ändern.

  • Zitat von bugcatcher

    man müsste doch auch ohne angeschlossene hdd bis zum bios kommen, oder?


    Eine Festplatte ist zum Starten eines PCs nicht nötig. Man kommt also auch ohne HD- und CD-Laufwerk ins BIOS.

  • bugcatcher
    Und du bist dir jetzt noch sicher, dass tatsächlich das alte Board
    durchgeschossen war und nicht etwa die CPU, Grafik, ...?


    Was für'n Board ist das denn?

  • Nun. Das Board ist relativ leicht als "kaputt" zu definieren. Ein Kondensator ist schwarz wie die Nacht. Und duftet auch entsprechend. Das die CPU defekt ist, ist natürlich möglich. Müsste das board das dann nicht entsprechend bemängeln?


    das alte board ist von elitegroup. was genau lässt sich wieder schlecht sagen.

  • Da ich durch eigene Blödheit ein ähnliches Problem mal hatte, würd ich(aus eigener Erfahrung) die Jumperidee von Master X weiter verfolgen(wenn du nicht mal bis in die BIOS kommst). Den Schaltplan der Platine auf den Tisch, den Jumper gesucht(so n ganz kleiner Pilleman ist das), trockene Hand vor dem Umstecken irgendwo ans Eisen packen(Entmagnetisierung), Jumper umstecken(der zweite Steckplatz ist normalerweise optisch identisch und direkt daneben), etwas warten, wieder zurück auf den alten Platz umstecken und jetzt mal nen Start versuchen.

  • Was n Jumper ist, weiss ich.... ich bau mir meine rechner schon seit 10 jahren selbst zusammen... ; )


    /me fühlt sich mal gespielt beleidigt


    Das Board ist neu (wenn auch anekado.de nie wieder von mir eine bestellung bekommt.... kein lastschriftverfahren und 5 wochen lieferzeit). aber da irgendwie nix geholfen hat, wird ein bios reset wohl nicht schaden können.


    in jedem fall hab ich dafür jetzt keine zeit. bis nächste woche muss meine designmappe fertig sein... hab eh schon wieder zuviel zeit verplempert, die so nicht eingeplant war....


    vom verlust wichtiger daten durch festplattencrash ganz zu schweigen (warum klappt aber auch so überhauptnix momentan? machste n backup auf eine platte, damit nix verloren geht, formatiert die ursprungsplatte, willst anschliessend die gesicherten daten wieder zurückspielen und musst feststellen: die backupplatte hat keine lust mehr.... die haut lieber mit dem lesekopf auf der scheibe rum.... bin mal gespannt, wo ich jetzt die rechungen herbekomme, die ich für meine steuererklärung brauche)


    Ich bin schon wieder ganz nah dran, den ganzen PC-Mist zu krallen und in die tonne zu hauen. Der PC ist echt nur dafür da Probleme zu lösen, die es ohne ihn nicht gäbe und selbst dabei macht er mehr probleme als das er hilft.