[Artikel] Firefox erreicht 20 Prozent Marktanteil in Europa

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Tja, auf meiner Seite nur 17% Firefox.
    Liegt wohl an den Asiaten die meine Bilder auf myspace.com fremdverlinken.

    HalloFreun.de, Kanotix, HanseNet(AliceDSL), (X11; U; Linux i686; de-AT; rv:1.8.1.12) Gecko/20080129 (Debian-2.0.0.12-0etch1)

  • 20%? In Deutschland sogar 30%? Wie schon an anderer Stelle diskutiert sollte man nicht jeder Statistik glauben, denn dies ist doch eine Wahrhaft hohe Zahl. Und das ganz ohne deutsches Spreadfirefox...



    Aber beachtenswert ist auch die hohe Zahl an Fx 1.0 Nutzern, obwohl Fx 1.5 schon realtiv lange draußen ist. Da gibts noch Verbesserungspotential!

  • Vielleicht ist das auch mit ein Grund, warum die Zahl "noch" so hoch ist.


    Naja, erstmal das nächste Update abwarten, bevor ich den Thread hier auch noch in einem Meckerthread verwandle.



    Damit ich noch halbwegs was zum Thema beitrage:


    Bei meinem Space liegt der Firefox-Anteil über 50% (ist aber wenig Aussagekräftig, da dort auch Wiki-Bilder liegen).

    Es gibt keine Auszeichnung für möglichst viel freien Arbeitsspeicher!

  • Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast ;)


    Meiner Meinung nach kann man für solche Zwecke nur computertechnisch unbelastete Seiten, wie z. B. Spiegel online, Bild oder Sportseiten heranziehen. Bei Heise.de oder anderen Seiten, auf denen hauptsächlich Leute herumturnen, die von Computern - sagen wir mal - 'mehr Ahnung' haben, ist der Anteil von Firefox und Opera sicherlich überdurchschnittlich hoch. Anderes Beispiel: Meine Seite hat sicherlich einen beeindruckenden Prozentsatz Fx-Besucher - leider gibt es da keine Statistik ;)


    Wie gesagt - Meine Meinung.

    Aloha, Uli
    Firefox Tete009 - immer letzte Version (die mit den neuen Fehlern in der Oberfläche)
    Trottel werden nicht geboren, schöne Frauen stellen sie in ihrer Freizeit her.
    Note to myself: Never argue with morons, they pull you down on their level and beat you with experience!

  • Zitat von Michael.

    /wieso eigentlich UliBär, dein Avatar ist doch eindeutig ein Leopardengekko ;)

    >Was bedeuten Eure Benutzernamen ?< ;)

    Aloha, Uli
    Firefox Tete009 - immer letzte Version (die mit den neuen Fehlern in der Oberfläche)
    Trottel werden nicht geboren, schöne Frauen stellen sie in ihrer Freizeit her.
    Note to myself: Never argue with morons, they pull you down on their level and beat you with experience!

  • Zitat von Michael.

    wieso eigentlich UliBär, dein Avatar ist doch eindeutig ein Leopardengekko


    Zitat von <woltlab-metacode-marker data-name=

    UliBär" data-link="">

    Normalerweise benutze ich meinen Vornamen (Uli) als Nick. Meistens ist der aber schon belegt, so auch hier mit nur einem einzigen Beitrag >Uli< :x
    Da der Name Ulrich aus dem Lateinischen (Ursus = Bär) kommt und meine erste Freundin mich UliBär nannte ( und das immer noch tut ;) ), hab' ich mich dafür schon vor langer Zeit entschieden 8)


    [edit]
    UliBär


    Ok du warst schneller. :wink:
    [/edit]

    Gruß Coce


    Keine Garantie für Richtigkeit meiner Tipps! Fragen/Antworten nicht per PN/IM/E-Mail!

  • Zum Thema Statistik, ich denke nicht das XiTi besonders tech-lastig ist. Sicherlich sind die absoluten Zahlen diskussionswürdig.


    Aber man sollte sich auch vor Augen führen, was solche Zahlen wirklich heissen, so sind 30% Marktanteil nicht "jeder Dritte surft mit fx", sondern jede "dritte Page-impression". Denke ich, es sollten nicht einfach hits sein. Sicherlich ist fx beliebter bei Leuten die viel Surfen, insofern kann man das nicht einfach umrechnen, auch wenn's Spaß macht.


    Der Unterschied zwischen Wochenende und Wochentagen nimmt übrigens innnerhalb der XiTi-Studien ab, und das an sich ist ein ziemlich gutes Zeichen für eine steigende Verbreitung.


    Auf der anderen Seite berichtet OneStat von 5% in UK, XiTi von >10%. Die Zahlen in den USA 14% (OneStat) bzw 12% (XiTi). Die Statistiker haben also durchaus unterschiedliche Durchsetzung in den verschiedenen Märkten. Fehlerschranken geben sie natürlich alle nicht an.


    PS: rofl, Der Krieg der Seefahrer. Ich könnte schwören ich hätte einen Haufen Spanier im Kanal schwimmen sehen.

    math is hard, lets go shopping