Ubuntu installiert, aber.........

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von SuiRIS

    @ HaMF



    Ein armer Schüler der sich aber Spiele (wie viel kostet ein Spiel? 40, 50 €?) leisten kann....


    Demos. immer nur demos


    F.E.A.R Sp Demo, Mp demo, jk2 demo, jk3 demo u.s.w.

    Signaturen sind doof.

  • So, jetzt hab ich auch einen Monitor gefunden, und siehe da - so ganz hat das wohl doch nicht geklappt :cry:


    In der Anleitung steht ja, dass als Treiber bei fglrxinfo nicht Mesa stehen sollte - das tut es aber bei mir.


    Nun die Frage: Was kann ich tun? Alles, was an Fehlerbeschreibung im Wiki steht, trifft bei mir _nicht_ zu, d.h. sowohl die headers sind installiert, als auch firegl im Autostart.

    Quis custodit custodes?

  • Hast Du die richtigen Kernel-Header installiert? Daran lag es bei mir nämlich.
    Du mußt im Synaptic nicht nach Kernel-Header suchen, die sind installiert. Aber die Linux-Header fehlen meistens. Wenn sie gefehlt haben, einfach installieren und dann den ATI Treiber nochmal drüberbügeln.

    Hinweis!!!
    Die Durchführung von meinen Tips ist freiwillig und obliegt dem Administrator oder Besitzer des Rechners.
    Für Fehler, Datenverlust oder Beschädigungen übernehme ich keinerlei Verantwortung!!!
    Kein Support per Mail oder PN!!!

  • Zitat von LonesomWolf

    Hast Du die richtigen Kernel-Header installiert? Daran lag es bei mir nämlich.
    Du mußt im Synaptic nicht nach Kernel-Header suchen, die sind installiert. Aber die Linux-Header fehlen meistens. Wenn sie gefehlt haben, einfach installieren und dann den ATI Treiber nochmal drüberbügeln.


    Also mit dem "nochmal drüberbügeln", d.h. dem einfachen Aufrufen der .run-Datei isses jedenfalls nicht getan.


    Jetzt mag Ubuntu nämlich nur noch eine Auflösung von 1024x768 bei 43(!!) Hz. Sieht etwas bescheiden aus...


    Werden den Treiber wohl nochmal ganz neuinstallieren.

    Quis custodit custodes?

  • Schau mal in die xorg.conf~ da sollten die alten Einstellungen noch drin sein und benenne sie in xorg.conf um. Der Treiber schreibt bei der Installation nämlich eine neue xorg.conf

    Hinweis!!!
    Die Durchführung von meinen Tips ist freiwillig und obliegt dem Administrator oder Besitzer des Rechners.
    Für Fehler, Datenverlust oder Beschädigungen übernehme ich keinerlei Verantwortung!!!
    Kein Support per Mail oder PN!!!

  • So, dann melde ich mich mal wieder, habe einen Tag harter Arbeit hinter mir ;)


    Und nun setze ich einen Schlusspunkt. Ich bedanke mich noch mal sehr herzlich bei allen, die mir geholfen haben, Ubuntu seine Zickereien auszutreiben. Wirklich, ihr habt mir sehr geholfen.


    Aber ich bin jetzt so weit, es aufzugeben, weil ich absolut nicht mehr weiter weiß und auch keine Lust habe, die Monitore immer umzustöpseln.


    Was habe ich gemacht?


    Treiber noch mal komplett deinstalliert, dann die Linux-Headers installiert. fglrx deinstalliert, dann den ATI-Treiber installiert. fglrx drauf, wie in der Anleitung beschrieben. Neu gestartet, vom Treiber überschriebene xorg.conf gelöscht, mit meiner eigenen ersetzt. Neu gestartet. Wieder bekloppte Auflösung, anderen Monitor gesucht, angeschlossen, Neustart. In "ATI Control" nach dem Treiber gesucht, da stand wieder Mesa. xorg.conf editiert, fglrx und ATI-Treiber runtergeschmissen. Wütend gegen den PC getreten ;)


    Jetzt geht's bei 1024x768 px, was ja eigentlich nicht soo schlecht ist. Mit ATI-Treiber geht et seltsamerweise nur noch schlechter, deswegen hab ich den auch wieder runtergeschmissen. Vielleicht entdecke ich ja eines Tages noch ne Lösung, die werde ich dann auch hier einstellen. Aber bis dahin, macht euch nicht unnötig einen Kopf um meine Probleme ;)


    Gruß,
    wupperbayer

    Quis custodit custodes?

  • Hallo Leute,
    hab mir mal wieder Ubuntu draufgehauen, diesmal 5.10, Breezy Badger. Und ich muss sagen, ich bin begeistert, was sich da echt seid dem 5.04er Release getan hat. Endlich kann ich Win und Linux nach diversen Windows Installationsproblemen auf der S-ATA festplatte wieder gleichzeitig verwenden ohne die Bootreihenfolge zu verndern. Klasse, hat mich schonmal sehr gefreut. Als ich nach der Installation zum ersten mal auf dem Desktop gelandet bin, hats mich erstmal umgehauen: Alle Platten inkl. meiner S-ATA hdd wurden automatisch gemountet (froi=> weniger aufwand!). Erstmal dem root ein neues Passwort verpasst und Grafikkartentreiber und alles was man sonst so brauch (amaroK, Thunderbird...). Außerdem funzen jetzt sogar endlich von anfang an die Sondertasten auf dem Logitech Deluxe Acces keyboard. (nochmal weniger aufwand!=> GEIL! ;))


    Inzwischen ist alles so eingerichtet wie ich es brauche und alles läuft rund. Bin Happy mit dem Breezy Badger. Daumen hoch, echt gut was die Jungs gemacht haben seid dem 5.04er release...

  • Zitat von eric_e

    Bin Happy mit dem Breezy Badger. Daumen hoch, echt gut was die Jungs gemacht haben seid dem 5.04er release...


    grummel... Gestern Update probiert. 4 Anläufe gebraucht, jetzt ein instabiles, denglisches System, das nicht richtig läuft :( . Ich fang jetzt nochmal von vorne an

  • Versteh gar nicht, was die Leute immer mit ihren root-Passwörtern machen unter Ubuntu. sudo ist doch klasse...

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Zitat von eric_e

    (...)diesmal 5.10, Breezy Badger(...)

    Jo! Danke für die Info, darauf habe ich schon eine Weile gewartet. Jetzt sollte endlich das WLan auf meinem Notebook gehen :):D :mrgreen:
    Normalerweise schaue ich da öfter vorbei, aber diesen Release habe ich glatt verpennt :shock:
    [edit] Das Wochenende ist gerettet, kann ich wieder zerbasteln und spielen ohne Ende :lol:

    Aloha, Uli
    Firefox Tete009 - immer letzte Version (die mit den neuen Fehlern in der Oberfläche)
    Trottel werden nicht geboren, schöne Frauen stellen sie in ihrer Freizeit her.
    Note to myself: Never argue with morons, they pull you down on their level and beat you with experience!

  • Zitat von eric_e

    Könnt ihr mir einen Bildbetrachter empfehlen, mit dem man Bilder schnell und einfach resizen und in einem anderen Format abspeichern kann, sowie ein FTP Programm? :wink:

    Mit dem Bildbetrachter kann ich Dir nicht helfen, da Gimp alles andere als schnell und einfach ist ;)
    Aber wieso nimmst Du nicht einfach >fireFTP< als FTP-"Programm" ?

    Aloha, Uli
    Firefox Tete009 - immer letzte Version (die mit den neuen Fehlern in der Oberfläche)
    Trottel werden nicht geboren, schöne Frauen stellen sie in ihrer Freizeit her.
    Note to myself: Never argue with morons, they pull you down on their level and beat you with experience!

  • Zitat von xmms

    läuft alles wieder wunderbar :klasse:


    Joh, bei mir auch.....ich habe das Image vom 5.04 wieder installiert. Zuviele kleine Fehler und Unzulänglichkeiten in Breezy.

    Hinweis!!!
    Die Durchführung von meinen Tips ist freiwillig und obliegt dem Administrator oder Besitzer des Rechners.
    Für Fehler, Datenverlust oder Beschädigungen übernehme ich keinerlei Verantwortung!!!
    Kein Support per Mail oder PN!!!

  • Zitat von LonesomWolf

    Joh, bei mir auch.....ich habe das Image vom 5.04 wieder installiert. Zuviele kleine Fehler und Unzulänglichkeiten in Breezy.


    Vielleicht hast du das ein bisschen falsch verstanden... Breezy läuft jetzt wunderbar, mein ich :wink:

  • Also ich hab Breezy seit dem RC und bin damit hochzufrieden. Alles läuft bei mir sogar stabiler als bei Hoary.


    Kann also persönlich kein Unzulänglichkeiten feststellen.


    @LonesomeWolf: wenn du Bugs festgestellt hast, bitte unbedingt bei Bugzilla melden.

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Zitat

    @LonesomeWolf: wenn du Bugs festgestellt hast, bitte unbedingt bei Bugzilla melden.


    Das sind keine Bug in dem Sinn. Das sind einfach Probleme in der speziellen Konfiguration.
    Das sind in der Summe alles Probleme, die auf UbuntUser von unterschiedlichen Seiten gemeldet werden. Da kann man auch keine Regelmäßigkeit sehen. Die Probleme tauchen in verschiedenen Konstalationen immer wieder auf.
    Das Einzige, was sich durch alle Threads zieht, ist er Ärger mit dem ATI Treiber. :roll:

    Hinweis!!!
    Die Durchführung von meinen Tips ist freiwillig und obliegt dem Administrator oder Besitzer des Rechners.
    Für Fehler, Datenverlust oder Beschädigungen übernehme ich keinerlei Verantwortung!!!
    Kein Support per Mail oder PN!!!

  • mein ubuntu-system steht auch :)


    todo
    [ ]Browser konfigurieren
    [ ]Email Programm installieren
    [ ]Tilp zum laufen bringen (warum zum kuckuk geht das nicht? irgendjemand ne ahnung?)
    [ ]Die TVKarte dazu bringen, auch sound auszugeben (bzw das Programm)
    [ ]Mal die Ntfs-Laufwerke gescheit mounten
    [ ]N vernünftigen Mp3-Player finden (gabs da nicht ma nen thread zu?)


    also fast nichts ;)

    Signaturen sind doof.

  • Als MP3-Player kann ich amaroK weiterempfehlen... Man muss nunmal wie bei jedem Player die MP3 Unterstützung hinterherfeuern. Aber dafür hat man ne 1A Musikorganisation und Lyrics gibts dazu. :wink:


    Zitat von UliBär

    Mit dem Bildbetrachter kann ich Dir nicht helfen, da Gimp alles andere als schnell und einfach ist ;)
    Aber wieso nimmst Du nicht einfach >fireFTP< als FTP-"Programm" ?


    Fireftp ist mir einfach noch zu unflexibel. Deshalb würde ich gerne ein "richtiges" FTP Programm verwenden das den Umfang bietet den man auch brauch. :wink: