Wenn Linux, dann welches???

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hi,
    ich bin ganz neu auf diesem Gebiet. Mich interessiert die Windows Alternative Linux, weiß aber leider nicht sehr viel dadrüber.
    Wichtig ist mir ein stabiles und sicheres Betriebssystem, mit dem ich Spiele spielen kann. :D:wink:
    Zu beliebten Windows Programmen gibt es ja gute Alternativen. Zum Beispiel Open Office :wink:
    Jetzt zu meiner Frage:
    Es gibt ja mehrere Arten von Linux. Redhat, SUSE, Debian und wie sie alle heißen.
    Welche davon eigenet sich für meine Wünsche am besten?



    Falls es euch interessiert:
    Ich nutze im Moment Windows XP Professional.


    mfg Snake

  • Zitat von Snake

    Wichtig ist mir ein stabiles und sicheres Betriebssystem, mit dem ich Spiele spielen kann.


    Hmmm . . . Linux und Spiele spielen ist so ein Problem. Da gibt es zwar ein paar, aber nicht viele. Da gibts ja für Mac noch mehr.
    (Technisch gesehen wird die XBox2 ja ein Mac - PPC Prozessoren und ATI-GK :P)


    Aber vielleicht kann ja ein Spiele-Freak dazu mehr sagen . . . ich hab eh keine Zeit für sowas.


    Viele Grüße . . . Martin


    In a world without walls and fences, who needs windows and gates?
    - - -
    Kein Support per PN oder email!

  • Es gibt Emulatoren, die einen Teil der Windows-Spiele unter Linux zum Laufen bringen.
    Beispielsweise Quake und Counkterstrike laufen richtig gut unter "Wine".
    Allerdings ist es nicht so richtig anfängerfreundlich, diese Sachen zu konfigurieren ...


    Eigene (3D-)Linuxspiele gibt es kaum. Enemy Territory wäre das einzige wirklich auswändige, was mir da einfällt.


    Wenn du also jedesmal, wenn du deinen Rechner hochfährst, wirklich hauptsächlich zockst, wirst du mit Linux wohl schätzungsweise eher nicht so glücklich werden ...


    Aber wenn du es doch wagen willst:
    Knoppix-CD besorgen! Das ist ein Linux, dass komplett von CD läuft ohne Installation und ist ideal zum Anschauen.
    Wenn du dann ein "richtiges" Linux willst, würde ich dir zu Suse oder Mandrake raten.
    Suse gibt es ausführliche Hilfetexte auch auf deutsch, weil es ja ne deutsche Firma ist.
    Und von Mandrake gibt es CD-Isos im Netz. Bei Suse musst du entweder ein Paket kaufen oder es dir von jemanden Brennen der es hat (ja, das ist legal, aber halt umständlicher).


    ..and some might argue that the earth is flat
    ..and some might argue that smoking is not harmful
    ..and some might argue that even Windows XP has become stable

  • Zitat von Belly

    Eigene (3D-)Linuxspiele gibt es kaum. Enemy Territory wäre das einzige wirklich auswändige, was mir da einfällt.


    UT2003 vielleicht noch, um wichtige zu nennen, aber vielleicht solltest du zumindestens beim zocken auf windows bleiben


    Zitat von Belly


    Und von Mandrake gibt es CD-Isos im Netz. Bei Suse musst du entweder ein Paket kaufen oder es dir von jemanden Brennen der es hat (ja, das ist legal, aber halt umständlicher).


    nicht undebingt legal bei SuSE, die kauf version enthält noch kommerzielle produkte , die nicht kopiert werden dürfen, aber da bin ich mir aber auch nicht so im klaren...


    mein rat an dich:


    erstmal nen knoppix cd herunterladen und brennen, oder einfach innen laden und für 3 euro die CT kaufen. Da ist eine Knoppix Version drin, die sollte erstmal reichen.
    Falls dir dann Linux immer noch gefällt, kannste dir ja mal die Mandrake Download-Edition herunterladen und installieren.

  • Naja, ich glaub ich lass Windows XP drauf.
    Komm ich ja so auch gut mit klar. Vor allem laufen dann alle Spiele und Programme, die ich brauche. :wink:
    Aber ein zweites OS wäre doch nicht verkehrt.
    Das sollte dann halt nur schnell, stabil und sicher sein. Zum Arbeiten, Surfen und Sonstiges werd ich das dann wohl benutzen.
    Ich hab mir mal bei http://www.knopper.net Knoppix angeschaut. Nur dauert der Download selbst mit DSL zu lange. :roll:
    Am besten mal über Nacht durchlaufen lassen. Wenn da nur nicht diese scheiß Sperre von T-Online wäre, die einem nach 24 Stunden die Verbindung kappt *grrrrrrrrrrrr* :D

  • Kauf dir doch - wie Judas schon geschrieben hat - einfach die aktuelle CT.
    Da ist Knoppix dabei.


    Oder halt die Computerbild (ja, ich weiß, sagt nix ...) - da gibts ein abgespecktes (weniger Software dabei) Suse zum Installieren.


    ..and some might argue that the earth is flat
    ..and some might argue that smoking is not harmful
    ..and some might argue that even Windows XP has become stable

  • Zitat von Belly

    Oder halt die Computerbild (ja, ich weiß, sagt nix ...) - da gibts ein abgespecktes (weniger Software dabei) Suse zum Installieren.


    Hallo Belly!


    Weißt du zufällig, auf welcher Version von SuSE die Computerbild-CD basiert? SuSE 8.2, SuSE 9, ... ?



    Ciao

  • Zitat von Snake

    Ich hab mir mal bei http://www.knopper.net Knoppix angeschaut. Nur dauert der Download selbst mit DSL zu lange. :roll:
    Am besten mal über Nacht durchlaufen lassen. Wenn da nur nicht diese scheiß Sperre von T-Online wäre, die einem nach 24 Stunden die Verbindung kappt *grrrrrrrrrrrr* :D


    lol zu lange? es gibt leute die das mit ISDN runterladen... das dauert doch keine 2 1/2 stunden dann ist das down, wo kommt da die 24 stunden trennung?


    mfg judas

  • Das hier erwähnte ComputerBILD - Suse - Linux zum Beispiel...

    Gruß
    Schwefel
    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.7.5) Gecko/20041108 Firefox/1.0

  • Hallo,
    kann zwar kein kostenloses LINUX anbieten, aber ein sehr günstiges. http://www.ixsoft.de/ bietet Red Hat 9 für wenig Geld an. Hab's mir dort geholt und find's richtig gut. Komplette Box mit 7 CD's und Handbuch und sehr einfach zu installieren. Meines Erachtens um einiges besser als Suse.


    Gruß
    pangaea

  • Snake
    ComputerBILD ist 'ne abgespeckte Suse 9.0 (aber keine Ahnung was da genau fehlt...)
    Unter http://www.suse.de/computerbild bekommt man die ganze Distribution für 30 Euro weniger als normal.


    pangaea
    Hab den Kram gestern erst installiert, bisher alles hinbekommen! :!:
    Wo liegt deines Erachtens der Vorteil von RedHat

    Gruß
    Schwefel
    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.7.5) Gecko/20041108 Firefox/1.0

  • 1. Die Suse-CD hat keine "kommerziellen" Produkte drauf und darf auf beliebig vielen Rechnern installiert werden. Sie darf sogar zum download angeboten werden. Nur nicht für Geld, das wäre dann strafbar.


    2. Mit dem Zusatzprogramm "Wine Rack" kannst du auch einige Spiele auf Linux spielen (Counter Strike) aber nicht alle. Wine Rack ist ein Programm, dass du kaufen musst, dass darst du nicht brennen. Soweit ich weiss, gibt es Wine nur für Suse, bin mir aber nicht sicher.


    3. Wenn du gerne spielst, würde ich auf jedenfall Windows drauf lassen, die meisten Spiele funzen auf Linux (noch) nicht.


    4. Als zweites Betriebssystem ist Linux super. Wenn du kostenlos an installierbare Linuxversionen kommen willst:


    - Computer Bild hat Suse Linux 9.0 auf der CD. Ist nicht die komplette Distribution, aber das wichtigste ist wohl drauf.


    - Im aktuellen PC Praxis Sonderheft "LINUX" ist eine DVD dabei, auf der Mandrake 9.2, Fedora 1.0 (der RedHat Nachfolger) als installierbare Versionen drauf sind, und Knoppix 3.3 die von der DVD läuft.


    Ich persönlich habe mich für Suse Linux 9.0 entschieden und bin damit sehr zufrieden. Habe mir allerdings die Packung gekauft, weil die Handbücher für einen Anfänger doch sehr, sehr nützlich sein können.

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Knoppix fuer den Anfang zum reinschnuppern und ausprobieren ist erstmal das einfachste.
    Fuer eine dauerhafte Linuxinstallation wuerd ich allerdings fuer den Linuxanfaenger erstmal empfehlen sich eine aktuelle SuSE Distribution zu kaufen(!)
    Es sind zwar erstmal hoehere Kosten als so eine Heft CD oder der Download eines (oder mehrerer) Iso-Images, aber die gekaufte Version hat meiner Ansicht nach den nicht zu unterschaetzenden Vorteil der beiliegenden gedruckten Buecher (die zwar wohl auch auf der CD enthalten sind, aber ich hab zum lesen doch lieber ein Buch in der Hand) und als weiteren Vorteil der Support den SuSE fuer die ersten Wochen kostenlos leistet. Ist schonmal sehr hilfreich ;)


    Fuer Deine gewuenschten Spiele musst Du Dich wahrscheinlich schon erstmal einschraenken, da nicht alles unbedingt 100% laeuft. Moeglich wird das ueber das sogenannte WineX (das schon genannte wine mit den DirectX Funktionen erweitert), die es beide fuer alle Distributionen gibt. Einzig und allein gibt es bei der SusSE Distribution den Vorteil, das sie eine, fuer ihre eigene Distribution optimierte, ZusatzCD gibt, die fuer ca 40 EUR ausser dem winex noch einige weitere kostenpflichtige Produkte wie z.B. das Crossover Office (um unter Linux Dein M$ Office Paket zu benutzen) enthaelt. Das Schoene an dieser CD ist, das sie billiger ist, als die enthaltenen Programme einzeln gekauft ;)


    cu goj

  • Vieles wurde ja schon geschrieben ...


    Ich nutze noch SuSE; SuSE wurde vor ein paar Monaten von Novell (USA) aufgekauft, deswegen ist für mich SuSE "gestorben"!


    SuSE werde ich bald von der Platte fegen! :D


    Ich habe ein Auge auf Mandrake geworfen, das werde ich dann installieren.

    Einmal editiert, zuletzt von Steph ()

  • @ Steph
    Jetzt kapier ich gar nix mehr ...


    Was hast du gegen Novell? Die ist eine der großen Firmen, die wirklich Engagement im OpenSource-Bereich zeigen und zur Zeit alle ihre Produkte auf Linux portieren.


    Nur weil Suse nicht mehr so richtig "deutsch" ist (bzw. zu sein scheint), ist das noch lange kein Grund einfach so wegzurennen. Freie Software wird ja nicht unfreier dadurch, dass jemand darin investiert.
    Vorher hat die Suse AG mehrheitlich IBM gehört - auch keine so richtige europäische Firme.


    ..and some might argue that the earth is flat
    ..and some might argue that smoking is not harmful
    ..and some might argue that even Windows XP has become stable

  • Hi Belly!


    Zitat von Belly


    Was hast du gegen Novell? Die ist eine der großen Firmen, die wirklich Engagement im OpenSource-Bereich zeigen und zur Zeit alle ihre Produkte auf Linux portieren.


    Wirklich, echt ... Ist eben meine Meinung! ;)


    Zitat von Belly


    Nur weil Suse nicht mehr so richtig "deutsch" ist (bzw. zu sein scheint), ist das noch lange kein Grund einfach so wegzurennen. Freie Software wird ja nicht unfreier dadurch, dass jemand darin investiert.


    Mir gehts wie auch woanders nicht um "deutsch" *grusel*! Was ist "freie" Software, was bedeutet kapitalistische "Investition" - welche kap. Interessen müssen zwingend erfüllt werden?


    Vor Linux renne ich doch nicht weg, ganz im Gegenteil!