Wiederherstellen eines versehentlich gelöschten Ordners

  • Firefox-Version
    127.02 64bit
    Betriebssystem
    Windows 10

    Habe, unbemerkt, vor einiger Zeit, einen Ordner mit recht vielen, selten benutzten Lesezeichen gelöscht. Leider erst jetzt festgestellt. Da ich einige der Seiten jetzt brauche würde ich gerne diesen Ordner, und nur diesen Ordner wiederherstellen.

    Es gibt hier im Forum einige Beiträge zum Thema "Wiederherstellung aus Sicherung" aber dies würde ALLE meine jetzigen Strukturen überschreiben. Ich brauche nur diesen einen Ordner!!

    Gibt es einen Weg über copy von irgendwelchen Files bzw. über ein neues Profil den Ordner aus der mehrere Monate alten Firefox Sicherung wiederherzustellen? Ich habe auch ältere Data backups (Acronis) in denen diese Struktur bestimmt irgendwo vorhanden ist aber copy paste geht da eher nicht.

    Da es eine Sammlung von über die Zeit zusammengetragenen URL ist, ist es kaum möglich sie wiederzufinden...es sei den jemand hat einen Tip zu selektiven wiederherstellen.

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Es sollte doch möglich sein aus einem Acronis Backup entweder per "copy & paste" einzelne Ordner zu kopieren,
    oder diese über das Programm wieder herstellen zu lassen.

    Per "copy & paste" kann ich sogar einzelne Dateien und Ordner an jedem anderen Ort meiner Laufwerke "wieder herstellen".
    Gerade eben selber ausprobiert.


    Im Explorer das Backup doppelt anklicken. Wird wohl eine "XXXX.tibx" sein.
    Es öffnet sich darauf ein weiteres Explorerfenster, dort das Backup auch wieder doppelt anklicken.
    Nun siehst Du eine LW-Strucktur, ich vermute das Du Deine "Lesezeichen irgendwo auf C:\ hast,
    Doppelklicken, und so durchhangeln, bis Du Deine "Lesezeichen" gefunden hast.
    Dann einfach diesen Ordner markieren und im anderen Explorerfenster an einen vorher ausgewählten "Platz" ablegen.
    Fertig.

    Mit <3lichem Gruß

    Mira

    Einmal editiert, zuletzt von Mira_Belle (8. Juli 2024 um 11:59)

  • Du weisst aber schon, wie die Lesezeichen bzw places aufgebat sind? Da nützt zB Aconis kein Stück.

    Der einzeige Weg dürfte sein, die aktuelle Strukur als html zu exportieren, places ersetzen, dann das html zu importieren, das wird nämlich gesondert importiert. Und das Ergebnis kann man dann wieder sortieren.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • .DeJaVu Er schrieb von einem Ordner!
    Nicht von Lesezeichen innerhalb des Firefoxes.

    Zitat

    Ich brauche nur diesen einen Ordner!!

    @ALL

    Wenn es aber wirklich um Lesezeichen, abgespeichert in der "places.sqlite" geht, sollte es auch gehen!
    Dann muss (kann man) ein neues Profil angelegt werden und die entsprechenden "places.sqlite" aus dem gesicherten
    Profil dorthin kopiert werden.
    Wenn er nun dieses Profil beim Starten des FF auswählt, sollte er die "alten" Lesezeichen inkl. des gelöschten Ordners wieder haben.

    Wenn alles geklappt hat, kann das "neue" Profil wieder über das FF-Menü gelöscht werden.


    Man kann die Sicherung in ein neues Firefox-Profil einspielen, dann jeweils die Bibliothek öffnen und die Lesezeichen per Drag & Drop kopieren.

    Sorry, weniger Worte, habe ich überlesen.

    Mit <3lichem Gruß

    Mira

    Einmal editiert, zuletzt von Mira_Belle (8. Juli 2024 um 14:57)

  • Er schrieb von einem Ordner!
    Nicht von Lesezeichen innerhalb des Firefoxes.

    Wenn er einen Windows Ordner meinte, dann würde er wohl kaum in einem Firefox Forum nachfragen;)

    Außerdem hatte er geschrieben:

    Es gibt hier im Forum einige Beiträge zum Thema "Wiederherstellung aus Sicherung" aber dies würde ALLE meine jetzigen Strukturen überschreiben. Ich brauche nur diesen einen Ordner!!

    Und dabei handelt es sich ja wohl um einen einzelnen Ordner aus seinen Lesezeichen im Firefox.:/

  • 2002Andreas

    OH, ich bitte tausendmal um Entschuldigung wegen der falschen Interpretation seines Threads!

    Wenn ich meinen Irrtum eingesehen habe, und in einem weiteren Beitrag korrigiert habe,

    Wenn es aber wirklich um Lesezeichen, abgespeichert in der "places.sqlite" geht, sollte es auch gehen!
    Dann muss (kann man) ein neues Profil angelegt werden und die entsprechenden "places.sqlite" aus dem gesicherten
    Profil dorthin kopiert werden.
    Wenn er nun dieses Profil beim Starten des FF auswählt, sollte er die "alten" Lesezeichen inkl. des gelöschten Ordners wieder haben.

    Wenn alles geklappt hat, kann das "neue" Profil wieder über das FF-Menü gelöscht werden.


    warum in Gottesnamen muss dann immer noch mal "nachgetreten" werden?
    Verstehe ich nicht!

    Mit <3lichem Gruß

    Mira

  • dann immer noch mal "nachgetreten" werden?

    Was hat das mit nachtreten zu tun?

    Du hattest in Beitrag Nr. 5 geschrieben:

    Er schrieb von einem Ordner!
    Nicht von Lesezeichen innerhalb des Firefoxes.

    und das ist eben nicht richtig, ergo habe ich nur auf diese Aussage von dir geantwortet.

    PS:

    Fang bitte nicht das gleiche Theater wie in deinem anderen Thread hier an, danke.

  • Und ich habe das Gefühl, mich rechtfertigen zu müssen!
    Das war die Antwort auf .DeJaVu.
    Und die Begründung, warum ich von einer falschen Annahme aus ging.

    Ist das nicht erkenntlich?

    Ich editiere mal den obigen Beitrag!
    Sage mir bitte, ob ich es so in Zukunft machen soll.
    Und danach kann ja "unsere" Konversation gelöscht werden, weil OT.

    Mit <3lichem Gruß

    Mira

  • harry.lime 8. Juli 2024 um 15:45

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • @Alle Es geht um Firefox Lesezeichen. Nicht um Windows Datein. Sorry wenn dies nicht klar war. Auch in FF gibt es Ordner und in denen sind Lesezeichen....;) so einen Ordner meine ich.

    Soeren War mir nicht sicher ob es funktioniert aber der Ansatz mit dem zweiten Profi, restore FF und dort auswählen kningt gut...

    Kann ich Ordner (FF) und Lesezeichen mit drag an drop zwischen zwei Profilen bewegen oder muss ich da über HTML export/import?

  • Ergänzend:

    Du musst nicht jedes einzelne Lesezeichen verschieben.

    Wenn du den Ordner gefunden hast:

    Alle Lesezeichen darin markieren.

    Rechtsklick drauf und kopieren.

    Im neuen Profil einen neuen Lesezeichenordner erstellen.

    Rechtsklick in dem Ordner machen und dort einfügen.


    Du kannst die kopierten Lesezeichen dann auch in eine Textdatei einfügen, zwecks Backup.

    Mit freundlichem Gruß
    Andreas
    Mein Laptop    Meine Add-ons

    Einmal editiert, zuletzt von 2002Andreas (8. Juli 2024 um 17:16) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von 2002Andreas mit diesem Beitrag zusammengefügt.