W11 - Datei-Explorer überlappt Titelleiste (394)

  • Hallo,

    ich weiß nicht, ob ich mit meinem Anliegen hier richtig bin.

    Der Datei-Explorer zeigt die Steuerelemente (Schließen, maxi-minimieren) merkwürdig an. Unter dem roten Schließe-Icon ist das Kästchen Hellrosa. Die Zeile "Dieser PC ...." überlappt das rote und die anderen ICON.

    Die Skalierung ist in der W11-Einstellung auf 100 %. Aber im Profilordner habe ich schon sehr lange viele Codes im Ordner "Chrome", die sonst funktionierten. Könnte es sein, dass hier ein Zusammenhang besteht? Diese evtl. auf Aktualität überprüft werden müssten?

    Wenn ja, dann würde ich sehr gerne die "userChrome.css" senden. Die Java-Skriptdatei "userChrome.js" ist von 18.07.2020 und evtl. überholt. Sehe ich das richtig? Ich kann nicht ausschließen, dass die letzten Win-Updates mitverantwortlich sein könnte.

    Ich möchte ungern das BS neu aufsetzten müssen. Man hatte mir mitgeteilt, dass über (System > "Wiederherstellung. - Option: Probleme mittels Win-Updates beheben >>> Jetzt neu installieren" ein Inplace Upgrade sei. Die Ausführung war leider auch erfolglos.

    Grüße Andy

  • Aber im Profilordner habe ich schon sehr lange viele Codes im Ordner "Chrome", die sonst funktionierten. Könnte es sein, dass hier ein Zusammenhang besteht?

    Vermutlich nicht nur "könnte". Benenne jenen Ordner um und teste doch selbst. Und wenn der Fehler weg ist, hast du die Ursache. Und dann packst du jenen Ordner und hängst es im nächsten Beitrag als ZIP an. Dito Userscripte.

    Meine Ansicht ist diese - wer userChrome/userContent oder Userscripte nutzt, MUSS dran bleiben, zwingend hier im Forum mitlesen, insofern das die Quelle dafür ist. Ansonsten weglassen, wenn es einen zeitlich pressiert.

    Ach ja, allein die Form des Tabs sagt mir, dass du eine userChrome haben müsstest. Diesen Chrome-ähnlichen Tab gibt es seit Jahren nicht mehr, ich denke, dass kann kein Theme so verändern.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Vermutlich nicht nur "könnte".

    Da frage ich mich, wie man auf die Idee kommt, das die userChrome.css, die userContent.css und Userscripte für Firefox sich auf den Explorer von Windows auswirken könnte, das ist doch eine ganz andere Baustelle, oder liege ich da so daneben?

    Es grüßt,

    Ralf

  • Diesen Chrome-ähnlichen Tab gibt es seit Jahren nicht mehr, ich denke, dass kann kein Theme so verändern.

    Mir ist nicht bewusst, was du mit Chrome-ähnlichem Tab meinst. Kannst du mir es evtl. näher mitteilen?

    Deine Hinweise von oben finde sehr gut. Darüber hatte ich noch nicht nachgedacht. Werde es gleich ausführen.

    Eben hatte ich den Ordner "chrome" in chrome.Old unbenannt, anschließend Neustart. Dann die einzelnen .css-Dateien, > Neustart. Das Problem ist unverändert.

    Was auch auffallend ist, unter der Voraussetzung, dass die Umbenennung richtig war, die .css-Dateien weiter aktiv waren.


    Da frage ich mich, wie man auf die Idee kommt,

    Ich habe deswegen extra am Anfang geschrieben, dass ich nicht weiß, ob ich hier für dieses Problem im richtigen Forum bin. Angefragt hatte wegen Chrome. Vieles hatte ich probiert und wollte nichts unversucht lassen. Es hätte ja sein können -ich weiß es eben nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von Andy 123 (25. Mai 2024 um 12:09) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Andy 123 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Da frage ich mich

    Nicht dich fragen, sondern mich.;) Aber du hast recht, das ist ein Problem des Explorers respektive Windows, nicht Firefox. Ich habe mich durch das ausgewählte Forum verleiten lassen. Also Smalltalk?

    unverändert

    Ja, weil ich mir sagen liess, dass du den Explorer meinst, nicht Firefox. Da kann da auch nichts von Firefox wirken und dahingehend ist auch die von mir genannte Vorgehensweise nicht hilfreich :o

    Bestätigen kann ich das nicht mit dem Standard Windows-Theme. Nutzt du ein anderes Thema? Oder hast du irgendwas mit einem Tool verstellt? Neben Skalierung gibt es unter "Barrierefreiheit" auch "Textgröße", steht das auch auf 100%?

    Ansonsten würde ich sagen: Windows kaputt.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • dass die Umbenennung richtig war, die .css-Dateien weiter aktiv waren.

    Dann war sie nicht richtig gemacht;)

    Das dient nur zum Testen, und ist keine Lösung des Problems!

    Versuch es bitte mal damit: Firefox im Fehlerbehebungsmodus starten

    Über: Hilfe..Fehlerbehebungsmodus ...

    oder die Umschalt/Option-Taste gedrückt halten und den Firefox starten.


    Wobei der Explorer nichts mit dem Firefox zu tun hat.

    Mit freundlichem Gruß
    Andreas
    Mein Laptop    Meine Add-ons

    Einmal editiert, zuletzt von 2002Andreas (25. Mai 2024 um 12:28) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von 2002Andreas mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Wobei der Explorer nichts mit dem Firefox zu tun hat.

    Das frage ich mich auch, alleine schon weil ich den Zusammenhang nachvollziehen möchte. Eine Änderung des Windows-Aussehen, welche Firefox und den Windows Explorer betrifft, müsste irgendwo im Betriebssystem erfolgen.

  • ich weiß nicht, ob ich mit meinem Anliegen hier richtig bin.

    Hallo Andy :)

    nein.

    Der Datei-Explorer zeigt die Steuerelemente (Schließen, maxi-minimieren) merkwürdig an.

    Seit wann ist das so? Was wurde zu diesem Zeitpunkt geändert? Welche "Tuning"-Tools sind installiert? Besteht das Problem auch nach einem sauberen Neustart?

    Versuch es bitte mal damit: Firefox im Fehlerbehebungsmodus starten

    Das wird in diesem Fall nichts bringen, weil...

    der Explorer nichts mit dem Firefox zu tun hat

    Gruß Ingo

  • "Barrierefreiheit" auch "Textgröße", steht das auch auf 100%?

    Diese Funktion Textgröße stand bei mir sehr lange und ohne Probleme auf 180. Ich vermute selber, dass es ein Explorer-Problem sein kann, war mir so aber nicht sicher.

    Tatsache ist, dass die verdrehte Anzeige erst seit den neueren Windows-Updates erfolgte. In Firefox, Thunderbird und andere Programme sind die Steuerelementen-Anzeige richtig. Es betrifft ausschließlich den Datei-Explorer. Habs eben erneut überprüft.

    Das habe ich gemacht: nur zur Info

    Inplace-Upgrade, Msconfig: Abgesicherter Modus, Fehlerbehebungsmodus mache ich trotzdem erneut, um zu sehen, was passiert, neuere Win-Updates deaktiviert (erfolglos).

  • Diese Funktion Textgröße stand bei mir sehr lange und ohne Probleme auf 180.

    Da solltest du besser diesen auf 100 und stattdessen die genannte Skalierung nutzen. Textgröße verändert nicht überall, ein Thema dazu neulich:

    Warthog07
    10. Mai 2024 um 13:44

    Tatsache ist, dass die verdrehte Anzeige erst seit den neueren Windows-Updates erfolgte.

    Kann ich ebenfalls nicht bestätigen. Die letzten Systemupdates sind eine Woche her. Deswegen: Windows kaputt.

    Reparatur in zwei Schritten (die Anleitung ist so für Windows 10 und 11 geeignet)

    Reparatur von Windows mit sfc

    Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten
    Win 10 reparieren Alle Anleitungen und Möglichkeiten für die Reparatur
    www.deskmodder.de

    Reparatur mit den DISM-Befehlen

    Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten
    Win 10 reparieren Alle Anleitungen und Möglichkeiten für die Reparatur
    www.deskmodder.de

    Und auch nur diese beiden, nichts sonstiges, keine Tools herunterladen. SFC und DISM kommen von Windows und haben sich bewährt. Sollte das versagen, kann man das Folgende in Betracht ziehen:

    Reparatur mit einem Inplace Upgrade

    Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten
    Win 10 reparieren Alle Anleitungen und Möglichkeiten für die Reparatur
    www.deskmodder.de

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Dazu about:config aufrufen und oben diesen Wert eintragen:

    Hallo,

    ich hab mein Problem tatsächlich lösen können.

    Vorübergehend über "about:profiles" anderes Profil zum Testen aktiviert.
    Zurück zum alten Profil - über about:config
    - layout.css.devPixelsPerPx auf 1.08 umgestellt.

    Barrierefreiheit > Textgröße bei 188 belassen.
    Skalierung auf 100 % (empfohlen) ebenfalls. (bei mir besser geeignet).
    Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 (empfohlen), nicht mehr ausgegraut.

    Alles, einschließlich des Datei-Explorers, läuft jetzt richtig.
    Vielen Dank an das Team.

    Grüße Andy

  • Da solltest du besser

    Problem behoben laut:

    Andy 123
    25. Mai 2024 um 15:45
  • ich hab mein Problem tatsächlich lösen können.

    Tur mit leid, entweder hast du dich im Thema geirrt, oder du siehst Zusammenhänge, wo gar keine sein können.

    Weder "Datei öffnen" noch "Seite speichern" zeigen das Bild von einem Explorer mit Tabs noch wirkt sich layout.css.devPixelsPerPx auf irgendwas vom Explorer aus.

    Was soll sowas?

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Und ich habe eben noch geschrieben, dass das nicht sein kann. Aus Firefox heraus gibt es keine Tabs noch Minimieren oder Maximieren, nur Schliessen.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Zusammenhänge, wo gar keine sein können.

    Was genau und welcher Schritt der Auslöser für das richtige Funktionieren war, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe lediglich nur die Dinge ausgeführt, die hier angeboten wurden. Seltsam ist, dass vieles nicht ging und plötzlich doch. Hauptsache, ich kann mit dem Laptop weiterarbeiten.

  • Beitrag von TPD-Andy (25. Mai 2024 um 16:28)

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht (25. Mai 2024 um 23:13).