Winget-Upgrade-Befehl scheint Firefox + Thunderbird-Updates durcheinanderzubringen

  • Firefox-Version
    126.0
    Betriebssystem
    Windows 11

    Hallo,

    ich setze ganz gerne seit einigen Wochen zum Updaten von Programmen den Winget upgrade-Befehl in der Konsole ein. Leider scheint er bei Firefox und Thunderbird für Chaos zu sorgen. Seitdem ich das mache, erscheinen mehrere Thunderbird- und Firefox-Instanzen auf meinem Rechner und der Winget-Befehl empfiehlt mir, diese upzudaten, wobei meine aktuell genutzten alle auf dem neuesten Stand sind.


    Scheinbar habe ich z. B. aktuell drei Firefox-Versionen auf dem Rechner. Die aktuelle 126.0 und die zwei in dem Screenshot gezeigten. Würde ich erneut den Winget-Befehl anwenden, wären es danach wohl noch mehr. Kann man mittels Winget einzelne Instanzen wieder löschen?


    Tatsächlich habe ich mittlerweile drei Firefoxinstanzen auf dem Rechner

    ... und zwei Thunderbird

    Das Problem tritt nur mit Mozilla-Produkten auf.

    Kann man die älteren bedenkenlos löschen, oder werden damit auch die Profile gelöscht?

  • Firefox konnte ich eben auf eine Version reduzieren, indem ich die älteste Version gelöscht habe. Allerdings musste ich alle persönlichen Einstellungen restaurieren - die entsprechenden Profil-Files hatte ich zuvor gesichert.

    Mit Thunerbird kenne ich mich nicht aus, daher lasse ich die Finger davon, die ältere Version zu löschen. Weiß jemand, welche Files im Thunderbird-Profilordner wichtig sind für eine komplette Restauaration, wenn Thunderbird mit löschen der älteren Version vom Rechner verschwinden würde. Könnte man theoretisch den Profilordner einfach komplett in einen neuen hineinkopieren? Ich ziehe meine Mails immer vom Server, daher dürfen diese nicht auf dem Rechner verloren gehen.

  • Warum nutzt man winget, wenn es eh nur Nachteile hat? Vor allem, weil Firefox und TB das noch selbst können? Oder hast du deren Updates abgewürgt?

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Weil ich mit Winget Programme update, die sich sonst nur umständlich updaten lassen. Dann wird der Befehl winget upgrade --all eingesetzt und alle Apps auf den neuesten Stand gebracht.

  • Dann lass diese beiden einfach weg. Oder lass dich nur informieren. Ich hatte winget neulich angetestet und es hat nur Murks gebracht. Und es werden nicht mal die Installationsdateien gespeichert.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Weil ich mit Winget Programme update, die sich sonst nur umständlich updaten lassen.

    Hallo :)

    ergänzend zu .DeJaVu bist Du allen Ernstes der Meinung, Fx und TB lassen sich nur umständlich updaten? Wie kommst Du auf diese schräge Idee? Genau das Gegenteil ist der Fall. Siehe dazu auch meine Antwort

    schlingo
    18. Mai 2024 um 16:26

    Gruß Ingo

  • Er dürfte evtl nicht Fx+TB meine, sondern vielleicht solche wie zB 7zip, die keine Update-Routine beinhalten.

    winget installiert mit den silent-Schaltern, also alles andere als benutzerdefiniert und installiert immer das komplette Paket und überschreibt auch Benutzereinstellungen. Hier waren mit Potplayer somit alle Medienformate zugeordnet, und es hat auch anderweitig alle Bilderzuordnungen zurückgesetzt, fand ich weniger prickelnd.

    Ich wollte eben schon wingetui vorschlagen, weil das erweiterte Optionen bietet für die jeweilige App, aber es stürzt hier ab. coreclr.dll, entweder braucht es NET7, dann ist das ganz schlecht kommuniziert, nämlich gar nicht. Oder Murks.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Schade, dass KCSoftwares aufgehört hat, ucheck ist grad kein adäquater Vergleich, wenn auch funktional
    https://www.adlice.com/ucheck/

    (Kyle Catarn -KC- arbeitet dort mit)

    Testweise ist die Portable nutzbar

    UCheck Software Updater | Patch your Programs • Adlice Software
    UCheck Software Updater detects installed software, and updates them automatically for free. Stay updated, stay safe and have always the latest features.
    www.adlice.com

    Allerdings ist "portable" nicht 100%, wegen:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Adlice Software\UCheck

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Schade, dass KCSoftwares aufgehört hat, ucheck ist grad kein adäquater Vergleich, wenn auch funktional
    https://www.adlice.com/ucheck/

    Ich nutze das Programm, allerdings nur die Free-Version und lasse mich lediglich informieren. Nach den rudimentären Anfängen funktioniert es nun sehr gut. Auch in der Free-Version kann man eigene Speicherorte hinzufügen.