Einstellungsänderungen vornehmen

  • Firefox-Version
    109.0
    Betriebssystem
    Win10 Pro x64

    Ich möchte eine Standard-Einstellungen des Firefox ändern, und bitte um Eure Hilfe. Möglicherweise geht das via about:config - doch ich schrecke vor der riesigen Anzahl von Möglichkeiten dort zurück... (Gibt es eigentlich irgendwo eine Aufstellung à la "Die am öftesten/meisten nachgefragten Einstellungsmöglichkeiten bei about:config"?)


    Also: Wenn ich z.B. auf dem Firefox auf der gerade aktiven Seite auf einen Link klicke, soll der gefundene dortige Inhalt nicht die aktuelle Seite überschreiben, sondern das Ergebnis auf einer neuen Seite rechts daneben anzeigen.


    Ebenso möchte ich einstellen (das ist allerdings jetzt ein anderer Playground...), dass die Shift-Taste auf meinem Keyboard nicht mehr "einrasten" kann.


    Dank für Euren Rat!

  • sondern das Ergebnis auf einer neuen Seite rechts daneben anzeigen.

    Ob neuer Tab oder nicht entscheidet die jeweilige Webseite.


    Mit einem Skript wäre es aber möglich.

    Siehe bitte dazu hier:



    dass die Shift-Taste auf meinem Keyboard nicht mehr "einrasten" kann.

    Das hat aber nichts mit dem Firefox zu tun, sondern ist eine Einstellung wenn dann in Windows.


    Evtl. hilft dir das weiter:


    Einrastfunktion deaktivieren – so geht's
    Die Einrastfunktion in Windows kann sehr nervig sein, wenn man Games am Rechner zockt. Wir zeigen, wie ihr die Abfrage in Windows 11, 10, 8..
    www.giga.de

  • Hallo,


    Gibt es eigentlich irgendwo eine Aufstellung à la "Die am öftesten/meisten nachgefragten Einstellungsmöglichkeiten bei about:config"?


    Nein.


    Wenn ich z.B. auf dem Firefox auf der gerade aktiven Seite auf einen Link klicke, soll der gefundene dortige Inhalt nicht die aktuelle Seite überschreiben, sondern das Ergebnis auf einer neuen Seite rechts daneben anzeigen.


    Das bestimmst du doch eh selbst. Einfacher Klick: Seite öffnet im aktiven Tab (wenn von der Website nicht anders vorgesehen), Klick bei gedrückter Strg-Taste: Seite öffnet in einem neuen Tab.


    Mir ist nicht klar, wie genau du dir eine Automatisierung vorstellen würdest: Wenn du jetzt beispielsweise von diesem Thema auf die Forenstartseite möchtest, ist das auch ein ganz normaler Link. Soll die Startseite dann auch in einem neuen Tab geöffnet werden? Dann hast du aber schnell 100 Tabs für jede Seite zusammen.


    Ebenso möchte ich einstellen (das ist allerdings jetzt ein anderer Playground...), dass die Shift-Taste auf meinem Keyboard nicht mehr "einrasten" kann.


    Das ist eine Tastatur-Funktion, das hat mit Firefox nichts zu tun.

  • Ebenso möchte ich einstellen (das ist allerdings jetzt ein anderer Playground...), dass die Shift-Taste auf meinem Keyboard nicht mehr "einrasten" kann.

    Auf einer normaler (102er) Tastatur gibt es rechts und Links die Umschalt (shift)-Taste. Links, über der Umschalttaste ist die Umschalt-Feststelltaste (shift-lock). Auf meiner MS-Tastatur ist damit eine LED verbunden, die das anzeigt, wie bei den meisten externen Tastaturen. Firefox kann das nicht umstellen.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Wenn Du einen Link mit der rechten Maustaste anklickst

    Oder Strg-Taste festhalten und den Link klicken -> neuer Tab,

    oder Shift-Taste festhalten und den Link klicken -> neues Fenster.

    Aus der offenen Bibliothek beide Kombinationen mit Doppelklick.

    Gruß, oldman53

  • Danke für's Mitdenken!


    Die Sache mit dem Anzeigen eines Suchergebnisses auf einem anderen Fenster ist viel einfacher, als ich dachte: Bei den Google-Einstellungen gibt es die Mögkichkeit: "Öffnen von Ergebnissen: Jedes ausgewählte Ergebnis in einem neuen Browserfenster öffnen".

  • Ich nutze das hier:

    Das wundert mich jetzt. Bist du nicht immer jemand, der davon abrät, solche alten Erweiterungen zu nutzen? Inzwischen ist diese Erweiterung seit 5 Jahren nicht mehr aktualisiert worden und wird es laut Info dort auch nicht mehr ... :/

    Ich brauche keine Signatur ... :S

  • 5 Jahre, ups ^^

    Zeit, sich was neues zu suchen, so lange muss es tun.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Da ist ja eine neuere Erweiterung verlinkt. Aber ich weiß nicht, ob sie das macht, was du damit erreichen willst. ;)

    Ich brauche keine Signatur ... :S

  • Dass eine Erweiterung seit fünf Jahren kein Update erhalten hat, ist doch egal, solange die Erweiterung funktioniert. Es gibt schlicht und ergreifend nicht immer etwas zu verändern. Vor meinem kürzlich veröffentlichten Update des Bookmarks Organizers gab es auch vier Jahre lang kein einzges Update und mit dem aktuellen Update hätte ich auch problemlos noch mindestens ein weiteres Jahr warten können, bis es frühestens notwendig geworden wäre. Hätte jemand in der Zwischenzeit von meiner Erweiterung nur deswegen abgeraten, hätte mich das ganz bestimmt sehr traurig gemacht. ;)

  • Hätte jemand in der Zwischenzeit von meiner Erweiterung nur deswegen abgeraten, hätte mich das ganz bestimmt sehr traurig gemacht. ;)

    Bei dir ist das was anderes ... ;)

    Aber bei dieser Erweiterung steht ja auch explizit dabei, dass sie keine weiteren Updates mehr erhalten wird. Von daher ist ein eventuell vorhandenes Risiko nicht ganz von der Hand zu weisen. :)

    Ich brauche keine Signatur ... :S

  • Ich habe mich vielleicht nicht klar genug ausgedrückt:


    Das Platzieren eines Links oder Suchergebnisses rechts neben dem bisherigen genutzen Fenster ist klar. Was ich dazu möchte ist, dass der neue Eintrag auch sofort ohne mein Zutun aktiviert wird!


    (Ich bin nicht sicher, wie die richtigen Fachausdrücke, die ich hier nutzen sollte, lauten! Man möge nachsichtig sein...)

  • Vermutlich meint er, dass der neue Tab aktiv sein soll und nicht im Hintergrund. Dafür hat es doch die Einstellung [x]Tabs im Vordergrund öffnen

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.