Firefox (Mobile Android) extrem langsam

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Version
    89.1.1 (Build #2015812947)

    Hallo, seit einigen Tagen (eventuell seit dem letzten Update? Kann leider im PlayStore verlauf nicht mehr nachvollziehen, wann das letzte Update war) ist Firefox extrem langsam bis Seiten geladen werden. Nach dem klicken/aufrufen vergehen teilweise 5-10 Sekunden "Bedenkzeit", dann wird die Seite aber sofort geladen.

    Das passiert auch nicht immer, ist aber regelmäßig und somit auch zu reproduzieren.


    Das tritt sowohl im Wlan aus auch im Mobilfunknetz und auf mehreren Geräten auf. Samsung S21 und Samsung Tab S7.

    Hier sind selbstverständlich alle Updates wie Firmware, Samsung Store und Google PlayStore installiert.

    Bei anderen Browsers tritt das Problem nicht auf.

    Ob Samsung Browser, Chrome, Firefox Klar laden die Seiten sofort in weniger als einer Sekunde.

    Hier ist so ein verhalten nicht zu reproduzieren. Daher schließe ich auch Probleme mit der Internetverbindung aus.


    Ich habe im Firefox keine Addons installiert.


    Hat jemand eine Idee was das sein könnte.

    DNS Probleme?

    Ich habe in den Netzwerk/Wlan Einstellungen von Android die Möglichkeit "Privates DNS" auf AUS oder Automatisch zu stellen, das ändert nichts.

    Es hilft auch nicht, in den WLAN Einstellungen einen anderen alternativen DNS fest einzutragen zb. 8.8.8.8. Im Standard wird der vom Router verwendet

    Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst.

  • Hallo,


    wenn du mal alle App-Daten von Firefox löschen lässt, also "komplett neu" mit Firefox startest, tritt das Problem dann immer noch auf? Denn du schreibst, dass es mit Firefox Klar keine Probleme gibt. Der nutzt exakt die gleiche Engine wie Firefox, ein grundsätzliches Performance-Problem GeckoView-basierter Browser, sei es allgemein oder auf deinem Gerät, kann in dem Fall also nicht vorliegen.

  • Ich habe jetzt mal App Daten gelöscht. Es ist besser geworden und es tritt weniger häufig auf und braucht auch weniger lange.

    Wobei ich mich etwas korrigieren muss. Firefox Klar ist anscheinend betroffen.


    Ich mache ganz einfach mehrere Tests.

    Ich stelle zwei Browserfenster nebeneinander.

    Links Chome oder Samsung Browser, rechts Firefox.

    Klicke im Firefox auf eine angepinnte Seite. Sagen wird camp-firefox, welt.de oder was auch immer. Der Ladebalken geht auf so etwa 1/4 bleibt stehen, legt seine Gedenksekunde ein ...

    In der Zwischenzeit anderer Browser linke Bildschirmseite. Klicke auf das Lesezeichen Seite ist sofort da.

    Jetzt nach 2,3,4 Sekunden erscheint die Seite auch im Firefox.


    Ich finde das schon extrem. Woher kommt diese Verzögerung?

    Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst.

  • Ich verstehe nicht, was du mit links und rechts meinst. Du kannst ja nicht zwei Browser nebeneinander geöffnet haben. Da müsstest du schon auf zwei unterschiedlichen Geräten testen. Das würde die Testergebnisse aber unbrauchbar machen. Die Umgebung muss für einen Vergleich exakt identisch sein.


    Der Ladebalken ist auch nicht für die Ladegeschwindigkeit der Websites aussagekräftig, weil dieser in unterschiedlichen Browsern unterschiedlich berechnet wird. Wenn du die Ladegeschwindigkeit der Websites vergleichen möchtest, musst du das wirklich ausschließlich anhand des Website-Inhalts machen.


    Dann hängt es natürlich von der Website selbst ab beziehungsweise wie diese implementiert ist, da unterschiedliche Browser-Engines unterschiedlich optimiert sind und dementsprechend ihre Stärken ausspielen oder Schwächen zum Vorschein kommen.


    Was konkret das Beispiel camp-firefox.de betrifft, kann ich bei mir mit bloßem Auge keinen Unterschied der Ladegeschwindigkeit zwischen Firefox und Chrome feststellen (OnePlus 7T Pro McLaren Edition), irgendwas zwischen einer und zwei Sekunden würde ich schätzen.

  • Doch natürlich kann ich zwei unterschiedliche App und somit auch Browser nebeneinander öffnen. Bei Android bzw. Samsung geht das ;) .


    Es fällt deswegen auch auf, dass Firefox hier, langsamer ist.

    Ich öffnete eine Seite - wie gesagt - in Firefox. Danach im anderen Browser.

    Wenn der Chrome die Seite aufgebaut und vollständig geladen hat, ist Firefox immer noch dabei.


    Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst.

  • Geht nicht nur bei Samsung, auch bei Huawei.




    Bei mir braucht die erste aufgerufene Seite bei Firefox auch immer einige Sekunden bis was passiert.

  • Wenn sich zwei Browser gegenseitig Ressourcen und Bandbreite wegnehmen, hat das für mich nichts mit einem aussagekräftigen Vergleich zu tun, schon gar nicht kann man so die Ladegeschwindigkeit von Websites ohne Beeinflussung testen.


    Ich kann unter normalen Voraussetzungen wie gesagt keine Ladezeit von bis zu vier Sekunden für diese Seite reproduzieren.

  • Das mit dem Parallelen ist auch nur, um die unterschiedlichen Ladezeiten besser zu visualisien.

    Fakt ist, klicke ich im Firefox auf "Enter" kommt es regelmäßig vor dass das Laden "hängt".

    2,3,4 Sekunden.

    Die anderen Browser zeigen diese Verhalten in dieser Form nicht.


    Und die Internetverbindung sollte es auch schaffen, zwei Seiten parallel zu laden.

    (Hier können auch noch Prozessor, Arbeitsspeicher und andere Dinge eine Rolle spielen)

    Aber wie schnell hättens denn gerne, 617Mbit über Wlan bei fast.com sollten reichen.

    Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst.

  • Ich schlage vor, wir betrachten das Thema einfach als erledigt...

    Denn im Moment läuft es wieder besser.

    Woran es liegt oder lag, keine Ahnung.

    Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst.